Salate mit Olivenöl - eine Auswahl der besten Rezepte. Wie man Salate richtig und lecker mit Olivenöl zubereitet.

Salate mit Olivenöl - eine Auswahl der besten Rezepte. Wie man Salate richtig und lecker mit Olivenöl zubereitet.

Salate mit Olivenöl - die allgemeinen Grundsätze des Kochens

Olivenöl gilt als das vorteilhafteste aller pflanzlichen Fette. Was ist das Geheimnis seiner Nützlichkeit? Die Vorteile des Öls sind vor allem auf den hohen Gehalt an einfach ungesättigten Fettsäuren zurückzuführen. Ölsäure, die in großen Mengen in Olivenöl enthalten ist, hilft dabei, den Cholesterinspiegel im menschlichen Blut zu senken. Olivenöl kann zudem das Hungergefühl deutlich reduzieren, Stoffwechselprozesse beschleunigen und den Magen-Darm-Trakt positiv beeinflussen.

Verwenden Sie mehr gehackte Petersilie, Dill, Bärlauch und Basilikum in Ihren Salaten. Um den Salat mit Olivenöl ungewöhnlicher zu machen, fügen Sie gehackte Nüsse (Walnuss, Mandeln, Cashewnüsse) und Leinsamen hinzu - auch wenn dies im Rezept nicht angegeben ist. Anstelle von Essig bevorzugen Sie Zitronensaft.

Salate mit Olivenöl sind sehr hilfreich, schließen Sie sie tagsüber in Ihre tägliche Ernährung ein.

Salate mit Olivenöl - Zubereitung von Speisen und Gerichten

Die meisten Salate mit Olivenöl werden aus frischem Gemüse hergestellt. Um alle Vorteile von Salat zu erhalten, sparen Sie nicht an der Qualität der Produkte. Wählen Sie nur frisches Gemüse und spülen Sie es anschließend gründlich mit warmem Wasser ab, da heute alle Gemüse und Früchte mit Konservierungsmitteln verarbeitet werden.

Wenn der Salat nicht in Schichten ausgelegt ist, verwenden Sie am besten eine tiefe Keramikschale. Wenn Sie einen mehrlagigen Salat zubereiten möchten, ziehen Sie flache große Teller vor.

Rezepte mit Olivenölsalat:

Rezept 1: Salat mit Olivenöl

Kohl ist das ganze Jahr über Gemüse an unseren Tischen. Jedes Gericht aus Kohl ist nützlich und lecker. Versuchen Sie, einen Salat mit Olivenöl und Kohl zu machen. Es ist sehr einfach zuzubereiten, es kostet nur wenig Zeit und Materialkosten, aber der Geschmack gefällt ihm. Perfekt als Beilage zu Fleisch- oder Fischgerichten oder als separates Gericht.

Erforderliche Zutaten:

  • Weißkohl - 0,5 kg
  • Gurke - 2-3 Stücke
  • Frühlingszwiebeln - 4-5 Stück
  • Petersilie, Dill
  • Sojasauce - 1/2 Esslöffel
  • Olivenöl - 1 Esslöffel

Herstellungsverfahren:

1. Hacken Sie den Kohl so dünn und klein wie möglich. Gießen Sie es in einen separaten Behälter, salzen Sie es ein wenig und geben Sie die Hände - in einem Salat wird der Kohl viel weicher und saftiger.

2. Schneiden Sie die Gurken in kleine quadratische Scheiben.

3. Feines Grün und Zwiebeln fein hacken.

4. Die Zutaten mischen, mit Öl und Olivenöl würzen. Salat ist fertig!

Rezept 2: Vitaminsalat mit Olivenöl

Die Jahreszeiten ändern sich und der menschliche Körper benötigt das ganze Jahr über Unterstützung mit Vitaminen. Verweigern Sie ihm dies nicht und lassen Sie sich nicht von Tabletten aus der Apotheke täuschen. Es ist besser, für sich selbst und für Ihre Familie häufiger gesunde Salate zu kochen, und vergessen Sie nicht, sie mit „flüssigem Gold“ - Olivenöl - zu füllen. Erforderliche Zutaten:

  • Bulgarischer Paprika - 2-3 Stücke
  • Rote Tomaten - 2-3 Stücke
  • Rotkohl - 0,5 kg
  • Frühlingszwiebeln - 4-5 Stück
  • Petersilie - 5-6 Zweige
  • Frisches Basilikum - 5 Gramm
  • Olivenöl-Nachfüllung
  • Salz, Pfeffer

Herstellungsverfahren:

1. Den Kohl fein hacken, in eine tiefe Schüssel geben, Salz hinzufügen und die Hände schütteln.

2. Waschen Sie die Paprikaschoten, ziehen Sie die Kerne und Schwänze ab. In dünne Streifen schneiden.

3. Tomaten waschen, mit kochendem Wasser abbrühen und die Haut abziehen. In große Läppchen schneiden.

4. Petersilie hacken, Basilikum in Blätter teilen und Zwiebel schneiden.

5. Die Zutaten mischen, mit Öl und Gewürzen abschmecken. Salat mit Olivenöl "Vitamin" ist fertig.

Rezept 3: Salat mit Olivenöl "griechisch"

Für die meisten Menschen ist Olivenöl wahrscheinlich in erster Linie mit Griechenland verbunden. Und das ist nicht umsonst - es waren die Griechen, die ein hervorragendes und gesundes Olivenöl in die Kochkultur brachten. Griechischer Salat ist aufgrund des Gehalts an „Feta“ -Käse sehr zufriedenstellend und aufgrund der Kombination aus cremigem Geschmack und Gemüse ungewöhnlich im Geschmack.

Erforderliche Zutaten:

  • Bulgarischer Pfeffer -2 Stück
  • Tomaten - 2 Stücke
  • Lolla-Ross 5-6 Salatblätter
  • Gurke - 3 Stücke
  • Schwarze Oliven, entsteint -100 g.
  • Feta-Käse - 400 Gramm
  • Petersilie 5-6 Zweige
  • Große Zwiebel - 1 Stück

Herstellungsverfahren: 1. Waschen Sie die Paprika, ziehen Sie die Samen und den Schwanz ab. In große Würfel schneiden.

2. Tomaten waschen, mit kochendem Wasser abbrühen und die Haut abziehen. In große Würfel schneiden.

3. Petersilie hacken, Zwiebel fein hacken, Salat in Streifen schneiden.

4. Schneiden Sie jede Olive in zwei Hälften.

5. Schneiden Sie den Feta-Käse in kleine Quadrate.

6. Die Zutaten mischen, mit Öl und Gewürzen abschmecken. Salat mit Olivenöl „Griechisch“ ist essfertig.

Rezept 4: Salat mit Hühnerolivenöl

Es gibt nichts Schöneres als Gerichte, bei denen nicht nur der Geschmack geschickt kombiniert wird, sondern auch nützliche Eigenschaften und Qualitäten der verwendeten Produkte. Ideal sind hier Salate aus Fleisch und Gemüse. Fleisch ist eine Proteinquelle, und Gemüse sind wertvolle „langsame“ Kohlenhydrate, die eine Sättigung bewirken und dem Körper nützen. Dieser Salat hat eine ungewöhnliche Zutat - Leinsamen. Gießen Sie ihn großzügig ein, sogar noch mehr als die angegebene Menge. Dies ist ein sehr nützliches Produkt, das den Blutzucker auf das gewünschte Niveau senkt und für Diabetiker nützlich ist.

Erforderliche Zutaten:

  • Frische Gurken - 2-3 Stücke
  • Tomaten - 2-3 Stücke
  • Hähnchenfilet - 400 Gramm
  • Peking-Kohl - 500 Gramm
  • Petersilie und Dill
  • Olivenöl 2 Esslöffel
  • Leinsamen 2-3 Esslöffel
  • Sojasauce

Herstellungsverfahren:

1. Hähnchenfilet kochen (1-15 Minuten bis das Fleisch weich ist), abkühlen und in dünne Scheiben schneiden. 2. Gemüse gut waschen und in dünne Scheiben schneiden, Tomaten - in Scheiben schneiden.

3. Pekingkohl so dünn wie möglich zerkleinern, das Grün hacken.

4. Alle Zutaten vorsichtig mischen (damit der Saft nicht von der Tomate tropft), mit Öl und Olivensauce würzen und mit Eissamen bestreuen. Herrlicher Salat mit Olivenöl und Hühnchen ist fertig!

Rezept 5: Salat mit Olivenöl und Garnelen

Das Beste an Meeresfrüchten ist, dass sie einen hohen Proteingehalt, wenig Fett und Kohlenhydrate sowie einen hervorragenden leichten Geschmack aufweisen. Darüber hinaus sorgen Meeresfrüchte auch in kleinen Mengen für Sättigung. Versuchen Sie, einen Salat mit Olivenöl und Garnelen zu machen.

Erforderliche Zutaten:

  • Riesengarnelen - 700 Gramm
  • Eisbergsalat - 6-7 Blätter
  • Lolla-Ross-Salat - 6-7 Blätter
  • Rucola - 100 g
  • Kirschtomaten - 200 Gramm
  • Zitronensaft - 1 Esslöffel
  • Olivenöl zum Dressing - 2 Esslöffel
  • Salz

Herstellungsverfahren:

1. Garnelen können gekocht oder gebraten werden. Wenn Sie braten, werden sie knusprig und wenn Sie kochen, wird es zarter und saftiger. In jedem Fall muss die Garnele, egal welche Kochmethode Sie wählen, gereinigt und unter fließendem Wasser gespült werden. Kochen Sie die Garnelen 5-8 Minuten in kochendem Wasser. Wenn Sie sich zum Braten entscheiden, entscheiden Sie sich zum Braten nicht für Olivenöl, sondern für Sonnenblumenöl. Die Garnele erwies sich als schmackhaft und knusprig, aber nicht überbacken. Sie müssen nicht länger als 4-5 Minuten in Brand gehalten werden. Während des Bratens ständig umrühren. Abkühlung 2. Salatblätter reißen, mit Rucola mischen.

3. Kirschtomaten halbieren. Für die Schönheit des Tellers verwenden Sie am besten rote und gelbe Tomaten.

4. Alle Zutaten mischen, mit Zitronensaft bestreuen und mit Olivenöl würzen. Genießen Sie einen leckeren Salat mit Olivenöl und Garnelen!

Salate mit Olivenöl - Geheimnisse und Tipps von den besten Köchen

Olivenöl ist ein wertvolles und gesundes Produkt, aber wenn Sie es falsch wählen, können Sie sogar Ihrem Körper schaden.

Kaufen Sie kein Olivenöl zum niedrigsten Preis. Höchstwahrscheinlich handelt es sich dabei um eine Art Ersatz für die Industrie. Wählen Sie die durchschnittliche Preiskategorie.

Kaufen Sie Öl in einer dunklen Glasflasche. Kunststoff speichert schlecht die Eigenschaften von Öl.

Nach dem Kauf das Öl an einem dunklen, kühlen Ort aufbewahren. Wenn Sie keinen solchen Platz in der Küche haben, können Sie Öl in den Kühlschrank geben.

Verwenden Sie zum Braten kein Olivenöl! Tatsache ist, dass Olivenöl beim Erhitzen seine Eigenschaften verliert und wertvolles Produkt verschwendet. Mit Olivenöl und Haferbrei auffüllen, Saucen dazugeben, aber in Sonnenblumenöl braten.

Kommentare (0)
Suchen