Suppe aus frischem und Sauerkraut. Wie man richtig und lecker sauer, grüne, magere Suppe in einem langsamen Kocher kocht.

Suppe aus frischem und Sauerkraut. Wie man richtig und lecker sauer, grüne, magere Suppe in einem langsamen Kocher kocht.

Shchi - allgemeine Grundsätze des Kochens

Suppe - traditionell russischer Multikomponentenkurs. Fischsuppe wird am häufigsten in Fleischbrühe (Rindfleisch, Schweinefleisch oder Hühnerfleisch) gekocht. Um magere Suppe zu kochen, können Sie Pilze oder ein Gemüseset verwenden. Der zweite wichtige und integrale Bestandteil jeder Suppe ist Kohl. Suppe kann frisch (aus gewöhnlichem Weißkraut) oder sauer (aus Sauerkraut) sein. Fügen Sie auch in der Schüssel Gemüsebraten hinzu, das aus Karotten und Zwiebeln zubereitet wird, manchmal auch bulgarischen Pfeffer. Die verwendeten Gewürze sind Knoblauch, scharfer Pfeffer, Lorbeerblatt, Dill, Petersilienwurzeln oder Selleriestangen. Es gibt auch grüne Shchi, in denen sie Sauerampfer, Brennnesseln, Spinat, Koriander, Estragon, Löwenzahnblätter, Beerenfrüchte, Yasnotku und alle anderen Grüns legen.

Eine Besonderheit jeder Suppe ist ihr charakteristischer saurer Geschmack. Dies wird meistens durch Zugabe von Sauerkraut, Sauerampfer oder gesalzenen Pilzen erreicht. Rohkost zu legen ist eine der Techniken, die beim Kochen von Suppe verwendet werden. In letzter Zeit werden jedoch zunehmend passagierte Produkte (Zwiebeln mit Möhren) hinzugefügt. Um der Suppe einen breiteren Fleischgeschmack zu verleihen, wird manchmal etwas Schinken oder Speck hinzugefügt. Fischsuppe kann auch fischig sein, aber solche Rezepte sind nicht weit verbreitet.

Shchi kann mit Sauerrahm oder Mayonnaise gegessen werden, und das beste Gericht ist frisches Schwarzbrot. Fügen Sie jeder Charge gehackte Grüns und gehackte Frühlingszwiebeln hinzu. Grüne Suppe wird gut mit gekochten Eiern kombiniert.

Shchi - Zubereitung von Speisen und Gerichten

Für das Geschirr ist eine große Pfanne erforderlich, in der die Brühe kochen wird, und dann die Suppe selbst, eine Bratpfanne, ein Messer, ein Abschäumer, ein Schneidebrett, ein Sieb, und Sie müssen auch eine saubere Gaze vorbereiten, um die Brühe zu filtern.

Alles Gemüse wird gründlich gewaschen und getrocknet und in Würfel, Würfel oder Strohhalme geschnitten. Karotten werden am besten gerieben. Bei Bedarf werden Zwiebeln und Möhren passagiert. Das Fleisch wird gründlich gewaschen, die Adern abgeschnitten und zum Kochen gebracht. Normalerweise wird das Fleisch in einem ganzen Stück gegart und dann in kleine Portionen geschnitten. Rezepte Kohlsuppe:

Rezept 1: Frische Kohlsuppe

Eine solche Suppe wird auch als "Sommer" bezeichnet. Das erste Gericht wird auf Rindfleischknochen zubereitet und umfasst auch frischen Kohl, Zwiebeln, Kartoffeln und Tomaten. All diese Fülle an Gemüse wird durch frische duftende Gemüse und Gewürze ergänzt.

Erforderliche Zutaten:

  • Rinderknochen - für 3 Liter Brühe werden etwa 750-900 g benötigt;
  • Weißkohl - 250-320 g;
  • 14 - 3-5 Kartoffeln;

  • 2 Zwiebeln;
  • 14 Karotten;

  • Frische Tomaten - 1-2 Stck. (Sie können durch 15 ml Tomatenpaste ersetzt werden);
  • Ein großer Haufen Dill und Petersilie;
  • 2 Lorbeerblätter;
  • Erbsen-Piment - 2-3 Stück;
  • 14 Salz, schwarzer Pfeffer;

  • Pflanzenöl - 45 ml.

Herstellungsverfahren:

Zu Beginn die Brühe zubereiten: Das in Wasser getauchte Fleisch eintauchen und waschen und zum Kochen bringen. Entfernen Sie den entstandenen Schaum und legen Sie die geschälten Karotten und Zwiebeln (je 1 Stück). Nach dem erneuten Kochen das Mindestfeuer machen und die Brühe ca. 2-3 Stunden kochen lassen. Nachdem das Fleisch fertig ist, geben wir Salz in die Brühe und werfen die Karotten und Zwiebeln weg. Wir nehmen das Fleisch heraus, lassen es abkühlen und schneiden es in mittlere Stücke. Die Brühe durch Gaze abseihen und in eine saubere Pfanne geben. Kartoffeln waschen, schälen und in Würfel schneiden, in Fleischbrühe legen. Wasche meinen Kohl und hacke fein. Wir verteilen Kohl mit Fleisch in Kohlsuppe. Nach dem Kochen beträgt die Kochzeit 22-25 Minuten (Kohl und Kartoffeln sollten weich sein). Zwiebeln und Möhren schälen und in kleine Würfel schneiden. Zuerst Karotte in Pflanzenöl, dann Zwiebeln hinzufügen. Alles für ca. 6-7 Minuten braten. Das Braten verteilen wir in der Suppe, fügen dann Pfeffer und Lorbeerblatt hinzu. Bei niedriger Hitze 11-12 Minuten kochen. Die gewaschenen Tomaten werden in kleine Würfel geschnitten (falls Tomatenpaste verwendet wird, fügen Sie sie dem Gemüsebraten hinzu). Die Tomaten in die Pfanne geben und 2-3 Minuten kochen lassen. Am Ende des Kochens fein gehackte Gemüse, Salz und Pfeffer hinzufügen. Das Feuer ausschalten, die Pfanne mit einem Deckel abdecken und warten, bis die Suppe aufgegossen ist.

Rezept 2: Sauerkrautsuppe

Ein weiteres Rezept für das beliebteste erste Gericht. Anstelle von frischem Kohl wird hier Sauer verwendet, aber die Suppe macht es nicht schlimmer.

Erforderliche Zutaten:

  • ein Pfund Fleisch;
  • ein Pfund Sauerkraut;
  • 14 Karotte - 1 Stück;

  • Zwiebel - 1 Stück;
  • 14 Kartoffeln;

    14 Tomatenpaste - 30 ml;

    14 Salz;

  • pflanzliches Öl;
  • 14 Paprika.

Herstellungsverfahren:

Wir waschen das Fleisch, füllen es mit Wasser und setzen es zum Kochen (Rinderbrühe kocht länger als Schweinefleisch). Entfernen Sie regelmäßig den Schaum. Zwiebeln putzen und zerkleinern. Karotten waschen, die oberste Schicht abkratzen und eine Reibe einreiben. Karotten mit Zwiebeln in Pflanzenöl braten. Mit Sauerkraut müssen Sie die Flüssigkeit abtropfen lassen und den Kohl dünsten. Dazu den Kohl in einer tiefen Pfanne auslegen, ein Glas Wasser hinzufügen, etwas Öl hinzufügen und etwa eine halbe Stunde köcheln lassen (zu saurer Kohl kann mit Wasser vorgewaschen werden). Die Kartoffeln waschen, schälen, in mittlere Scheiben schneiden und in die fertige Brühe geben. Dann den Gemüsebraten und den Kohl hinzufügen. Nachdem wir mit Tomatenmark begonnen haben. Suppe kochen, bis sie fertig ist. Salz muss erst zugegeben werden, nachdem der Kohl gekocht wurde. Mit Sauerrahm und gehackten Frühlingszwiebeln servieren.

Rezept 3: Suppe in einem langsamen Kocher

Ein leckeres und gesundes Suppenrezept für alle, die einen langsamen Kocher haben.

Erforderliche Zutaten:

  • ein Pfund Rindfleisch;
  • Zwiebel - 1 Stück;
  • 14 Tomate;

    14 Karotte;

  • Viertel einer großen Kohlgabel (weiß);
  • 14 Kartoffeln;

  • Salz und Pfeffer nach Geschmack;
  • 14 Sonnenblumenöl - 50 ml;

  • 1 Lorbeerblatt.

Herstellungsverfahren:

Stellen Sie den Modus "Backen" für 40 Minuten ein. Gießen Sie das Öl auf den Boden und legen Sie die gehackten Zwiebeln aus. Schließen Sie den Deckel. Fleisch wird gewaschen, verarbeitet und fein geschnitten, in einem langsamen Kocher ausgelegt und der Deckel geschlossen. Karotten waschen, schälen und drei reiben, mit Zwiebeln zum Fleisch geben. Wir warten auf das Ende des Programms. Kartoffeln waschen, schälen und in kleine Würfel schneiden. Meine Tomate und fein geschnitten. Waschen Sie Kohl und zerkleinern Sie Bänder oder Strohhalme. Fügen Sie am Ende des Programms Kartoffeln, Kohl und Tomaten hinzu und gießen Sie das gesamte Wasser bis zur maximalen Marke ein. Fügen Sie Gewürze hinzu und stellen Sie den Modus "Löschen" für eine halbe Stunde ein.

Rezept 4: Saure Suppe

Ein leckeres Rezept für saure Suppe aus Fleisch, Gemüse, Sauerkraut und Tomatenketchup. Ein besonders leckeres Gericht wird mit der Ketchup-Marke "Heinz" hergestellt.

Erforderliche Zutaten:

  • Fleisch - ein halbes Kilo;
  • Sauerkraut - ein halbes Kilo;
  • 14 Kartoffeln - 160-190 g;

  • 1 Zwiebel;
  • 14 Karotte;

  • Mehl - 1 EL. l.;
  • 14 Butter - 35 ml;

  • Tomatenketchup „Heinz“ - 2 EL l.;
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack.

Herstellungsverfahren:

Fleischbrühe kochen. Wir pressen das Sauerkraut (wir waschen es zu sauer) und stellen den Eintopf auf. In einer tiefen Pfanne den Kohl auslegen, 1,5 Wasser gießen, das Öl hinzugeben und bei schwacher Hitze etwa eine Stunde köcheln lassen. Die Brühe abseihen, den Kohl, die in Scheiben geschnittenen Kartoffeln, die Fleischstücke, die Karotten und die Zwiebel rösten und Ketchup hinzufügen. Kochen Sie die Suppe bei schwacher Hitze, bis sie fertig ist. Zum Schluss noch Pfeffer, Lorbeerblatt und gebratenes Mehl hinzugeben. Salzkohl, nachdem der Kohl gekocht ist. Gebackenes Gericht mit saurer Sahne und Kräutern servieren.

Rezept 5: Fastensuppe

Fastensuppe ist nicht schlechter als Fleisch. In der Schale ist ein Standardsatz aus Gemüse, Knoblauch und Gewürzen enthalten. Diese Suppe ist sehr lecker und gesund.

Erforderliche Zutaten:

  • Kartoffeln - 4 Stück;
  • ein Pfund Kohl;
  • 14 Zwiebel;

  • Knoblauch - 1-3 Nelken;
  • Pfeffer und Salz;
  • 14 Karotte;

  • 1 bulgarischer Pfeffer;
  • 14 Tomaten;

  • frische Grüns;
  • Lorbeerblatt.

Herstellungsverfahren:

Gewaschene Kartoffeln putzen und in Würfel oder Würfel schneiden. Kohl Shred Stroh. Kohl und Kartoffeln in kochendes Wasser geben, Lorbeerblatt und Pfeffer hinzufügen und ca. 20 Minuten kochen lassen. Zwiebeln putzen, würfeln, Karotten waschen, schälen und auf der Reibe reiben. Karotten mit Zwiebeln in Pflanzenöl braten. Pfeffer waschen, die Samen entfernen und in Streifen schneiden. Wir verteilen uns auf Möhren mit Zwiebeln. Entfernen Sie die Haut mit Tomaten, nachdem Sie sie in kochendem Wasser gehalten haben. Schneiden Sie die Tomaten und legen Sie sie in einen Gemüsebraten. Fügen Sie Gemüsesuppe, alles Gemüse und gehackten Knoblauch hinzu. Bei schwacher Hitze ca. 13-15 Minuten kochen lassen. Das erste Gericht mit gehacktem Gemüse servieren.

Rezept 6: Kohlsuppe mit Pilzen

Pilzsuppe ist sehr lecker, leicht und duftend. Sie können gewöhnliche Champignons zum Kochen verwenden.

Erforderliche Zutaten:

  • Kartoffeln - 170 g;
  • Weißkohl - 300-320 g;
  • 14 Champignons - 260 g;

    14 Zwiebel;

  • Gemahlener schwarzer Pfeffer.
  • 14 Karotten;

  • Tomatenpaste - 2 EL. l.;
  • 14 5-7 Erbsenpüree;

    14 Laurel;

    14 Salz;

  • Grüns.

Herstellungsverfahren:

Die Kartoffeln waschen, schälen und in kleine Würfel schneiden. Gewaschener Kohl zerkleinert subtil. Die geschälten Zwiebeln hacken. Gewaschene und geschälte Karotten müssen auf einer groben Reibe gerieben werden. Die Champignons waschen und in Streifen schneiden. In die Pfanne 2,5-3 Liter Wasser gießen und zum Kochen bringen. Salz salzen und die Kartoffeln geben. Kochen Sie die Kartoffeln nach dem Kochen etwa 13-15 Minuten bei schwacher Hitze. Zwiebeln und Möhren in Pflanzenöl anbraten und das Braten in einer Schüssel anrichten. In der gleichen Pfanne die Champignons anbraten, salzen, pfeffern und auf Möhren und Zwiebeln verteilen. Kohl in eine Pfanne geben, würzen, Lavrushka und Erbsenpfeffer hinzufügen und braten. Fügen Sie ein wenig Wasser hinzu und schmoren Sie den Kohl weich. Dann verteilen wir Karotten, Zwiebeln, Champignons und Tomatenmark zu Kohl. Alles zusammen ca. 3-4 Minuten köcheln lassen. Das gedünstete Gemüse mit Pilzen in einen Topf mit Kartoffeln geben und alles 5-7 Minuten kochen lassen. Wir fügen Suppe, Pfeffer und gehackte Gemüse hinzu. Mit einem Deckel abdecken, die Pfanne vom Herd nehmen und 10-15 Minuten ziehen lassen.

Rezept 7: Grüne Suppe

Bereiten Sie dieses frische, aromatische Gericht mit dem Aussehen der ersten grünen vor. Petersilie, Dill, Koriander und Kartoffeln sind hier enthalten. Und sie servieren solche Suppe mit gekochten Eiern.

Erforderliche Zutaten:

  • Junger Sauerampfer - 300 g;
  • 14 Grüns (Petersilie, Koriander, Dill, Rucola und Estragon) - 100 g;

    14 Kartoffeln - 120 g;

  • Zwiebeln - 1 Kopf;
  • 14 Butter - 45 ml;

  • 1 Lorbeerblatt;
  • Salz und gemahlener schwarzer Pfeffer;
  • saure Sahne;
  • 14 Eier.

Herstellungsverfahren:

Die Zwiebeln schälen, sehr fein hacken und in Pflanzenöl goldbraun braten. Zwiebeln in einen Topf geben und 1,5 Liter Wasser einfüllen. Fügen Sie Lavrushka hinzu und kochen Sie bei mittlerer Hitze etwa 10 Minuten. Kartoffeln waschen, schälen und in kleine Würfel schneiden. Legen Sie die Kartoffeln in eine Pfanne mit Zwiebeln. Kochen Sie weitere 10 Minuten. Die Grüns werden gewaschen, alle Stiele abgeschnitten, die Blätter in das restliche Öl gelegt und etwa drei Minuten gekocht. Dann geben wir das Gemüse mit den Kartoffeln in die Pfanne und kochen weitere 2-3 Minuten. Gekochte Eier in Scheiben schneiden. Suppe mit Sauerrahm und Ei servieren.

Rezept 8: Saures Suppenrezept

Ein einfaches Rezept für köstlichen und herzhaften Sauerkraut aus den günstigsten Zutaten.

Erforderliche Zutaten:

  • Rindfleisch - 400 g;
  • Eingelegter Kohl - 250 g;
  • 14 Karotte;

    14 Kartoffeln;

  • 1 Zwiebel;
  • 14 Erbsenpfeffer;

    14 Salz;

  • Lorbeerblatt.

Herstellungsverfahren:

Fleisch gewaschen, Wasser gießen und kochen lassen. Die Zubereitungszeit der Brühe beträgt mindestens 1,5 Stunden. Wir waschen die Kartoffeln, schälen sie ab und schneiden sie in kleine Würfel. Zwiebel schälen und fein hacken. Karotten sauber und drei auf einer groben Reibe. Kartoffeln in kochende Brühe geben und 5 Minuten kochen lassen. Zwiebeln, Karotten, Paprika und Lorbeerblätter hinzufügen. Salz abschmecken und ca. 10 Minuten kochen lassen. Wir geben Sauerkraut in die Suppe und kochen alles zusammen für eine halbe Stunde.

Rezept 9: Hühnersuppe

Hühnersuppe ist sehr zart, lecker und gesund. Hier gibt es weißes Hühnerfleisch, Gemüse und Gewürze.

Erforderliche Zutaten:

  • Hühnerfleisch - 500-600 g;
  • Weißkohl - ein halbes Kilo;
  • Zwiebel - 2 Stück;
  • Karotten - 2 Stück;
  • 14 Kartoffeln;

  • Tomaten - 3 Stück;
  • Lorbeerblätter - 2-3 Stück;
  • gemahlener schwarzer Pfeffer, Salz;
  • 14 Erbsenpfeffer;

    14 Zucker - 1 Teelöffel;

  • Pflanzenöl - 60 ml;
  • 14 Wasser - 2,5 bis 3 l.

Herstellungsverfahren:

Kochen Sie die Brühe: Waschen Sie das Huhn, schneiden Sie die Haut ab und füllen Sie sie mit Wasser auf. Nach dem Kochen kleine geschälte Möhren und Zwiebeln hinzufügen. Kochen Sie bis zum Ende, entfernen Sie regelmäßig den Schaum. Während die Brühe zubereitet wird, bereiten Sie das Gemüse vor: Schälen Sie die Kartoffeln und schneiden Sie sie in kleine Würfel. Reinigen Sie die Karotten und reiben Sie sie mit einer groben Reibe. Zwiebeln und Kohl fein hacken. Wir reinigen die Tomaten von der Haut und lassen sie zuerst in kochendes Wasser fallen. Tomaten in kleine Würfel schneiden. Wir verteilen uns auf der Pfanne mit Gemüseöl Zwiebel und braten etwa zwei Minuten, dann fügen Karotten, Tomaten und Zucker hinzu. Alles mischen und ca. 3-4 Minuten köcheln lassen. Wir nehmen das Fleisch aus der Brühe und trennen uns von den Knochen. Die Brühe abseihen, die Kartoffeln darin gießen und zum Kochen bringen. Nach dem Kochen streuen wir Kohl- und Gemüsebraten. Salz, Pfeffer und Suppe kochen, bis sie gekocht sind, wobei regelmäßig Kohl und Kartoffeln überprüft werden. Vor dem Ende der Zubereitung Lavrushka, Erbsenpfeffer und Hühnerfleisch hinzufügen. Den Topf mit dem Deckel abdecken und 18-20 Minuten ziehen lassen. Mit gehackten Kräutern, Sauerrahm und Knoblauch servieren.

Rezept 10: Sauerkrautsuppe

Eine weitere köstliche Rezeptkohlsuppe aus Sauerkraut. Dazu gehören neben Fleisch auch Gemüse, Petersilienwurzel und Gewürze.

Erforderliche Zutaten:

  • Rindfleisch - 700 g;
  • 14 Karotten - 200 g;

    14 Zwiebeln - 200 g;

  • Sauerkraut - 300 g;
  • 14 Kartoffeln - 600 g;

    14 Salz;

    14 Petersilienwurzel;

    14 Pfeffer;

  • Lorbeerblatt.

Herstellungsverfahren:

Kochen Sie das Fleisch 1,5 Stunden lang, bis es gar ist. Wir nehmen das Fleisch heraus und schneiden das Rindfleisch in kleine Würfel. Zurück in die Fleischbrühe streuen. Zwiebel putzen und zerkleinern. Wir waschen die gewaschenen Möhren und reiben sie mit einer groben Reibe. Zwiebeln mit Karotten in Pflanzenöl anbraten. Die Kartoffeln schälen, in Stangen schneiden und in kochende Brühe geben. Nach 5-6 Minuten den gewaschenen Kohl in die Suppe geben und nach 10 Minuten das Rösten auslegen. Zumindest Salz, Pfeffer, Laurea und Petersilienwurzel hinzufügen. Suppe kochen bis gekochte Kartoffeln.

Rezept 11: Sorrel Schi

Eine solche Suppe kann im Frühling gut gekocht werden, wenn die ersten jungen Grünen erscheinen. Die am meisten gesättigte Suppe wird jedoch am Ende des Sommers erhalten, wenn der Sauerampfer bereits genug Geschmack und Aroma gewonnen hat.

Erforderliche Zutaten:

  • Rindfleisch - 400 g;
  • Zwiebeln - 3 kleine Köpfe;
  • Karotten - 1 Stück;
  • Sauerampfer - nach Geschmack;
  • 14 Kartoffeln - 300-350 g;

    14 Selleriestangen;

    14 Petersilienwurzeln;

    14 Salz.

Herstellungsverfahren:

Fleisch gewaschen, Wasser gießen und kochen lassen. Legen Sie die Petersilienwurzel und die Selleriestiele in die Pfanne. Gekochte Brühe ca. 1,5 Stunden. Geschälte Zwiebel fein gehackt, gewaschene Karotten sauber und drei gerieben. Setzen Sie die Karotten und Zwiebeln in die Brühe (brauchen Sie nicht zu braten). Die Kartoffeln schälen, in Würfel schneiden und in die Pfanne geben. Während alles gekocht ist, waschen wir die Sauerampferblätter richtig und schneiden sie in Bänder. Fügen Sie Sauerampfer hinzu, nachdem die Kartoffeln weich geworden sind. Die Suppe ca. 5 Minuten kochen und das Feuer ausschalten. Bestehen Sie das Gericht 20 Minuten lang und servieren Sie es mit Sauerrahm und hartgekochten Eiern.

Rezept 12: Shchi mit Bohnen

Eine solche Suppe ist aufgrund der Bohnen, die viel Eiweiß enthält, doppelt nahrhaft. Ein Gericht auf Schweinefleisch zubereiten.

Erforderliche Zutaten:

  • Ein Pfund Schweinefleisch;
  • 14 Kartoffeln - 800 g;

    14 Karotten - 140 g;

  • Zwiebeln - 140 g;
  • 14 rote Bohnen -200 g;

    14 Sauerkraut - 200 g;

    14 Tomatenpaste -60 ml;

  • pflanzliches Öl;
  • 14 Salz;

    14 Paprika.

Herstellungsverfahren:

Die Bohnen 4 Stunden in kaltem Wasser einweichen. Kochen Sie die Brühe: Waschen Sie das Schweinefleisch in Wasser, schneiden Sie es in kleine Stücke und füllen Sie es mit Wasser. Nach dem Kochen den Schaum entfernen, die Hitze reduzieren und das Fleisch etwa 1 Stunde lang kochen lassen. Dann die Bohnen auslegen und weitere 40-50 Minuten kochen lassen. Suppe Salz hinzufügen, um zu schmecken. Die Kartoffeln schälen, in Würfel schneiden und in kochende Brühe geben. Fügen Sie dann Sauerkraut hinzu. Aus den geriebenen Karotten und der fein gehackten Zwiebel das Rösten vorbereiten. Fügen Sie die Tomatenpaste zu den Karotten und den Zwiebeln hinzu und kochen Sie sie alle zusammen für ungefähr 5 Minuten. Den Braten verteilen wir in der Suppe und kochen, bis die Kartoffeln weich sind. Versuchen Sie und fügen Sie Salz nach Geschmack hinzu.

Rezept 13: Eingelegter Kohl in einem langsamen Kocher

Suppe im Slow Cooker ist sehr lecker, duftend und reichhaltig. Dieses Rezept verwendet Schweinefleisch, Gemüse, Sauerkraut und Gewürze.

Erforderliche Zutaten:

  • Schweinefleisch - 400 g;
  • 14 Kartoffeln;

    14 Karotte;

  • Zwiebeln - 1 Stück;
  • 300 g Sauerkraut;
  • 14 Tomatenpaste - 15 ml;

    14 Salz;

    14 Pfeffer;

    14 Wasser;

  • Pflanzenöl

Herstellungsverfahren:

Fleisch gewaschen, in Würfel schneiden und mit Pflanzenöl in einem Dickicht verteilen. Eine halbe Stunde lang im Backen-Modus kochen. Zwiebeln putzen, würfeln, Möhren putzen und auf einer groben Reibe reiben. Wir putzen die Kartoffeln und schneiden sie in kleine Würfel. Zu saurer Kohl in Wasser gewaschen. Wir fügen Karotten mit Zwiebeln zu dem Schweinefleisch hinzu und braten alles weitere 15 Minuten zusammen, dann geben wir Tomatenpaste, Kartoffeln, Lorbeer, Kohl und Gewürze heraus. Füllen Sie alles mit Wasser und stellen Sie anderthalb Stunden den Löschmodus ein. Fertigsuppe gemischt, serviert mit Sauerrahm und Kräutern.

Rezept 14: Frische Suppe mit Hühnchen

Sehr einfaches und leckeres Rezept für frische Hühnersuppe. Sie benötigen Fleisch, frischen Kohl und Karotten mit Zwiebeln.

Erforderliche Zutaten:

  • Hühnchen - ein halbes Kilo;
  • Weißkohl - ein halbes Kilo;
  • 2 Liter Wasser;
  • 14 Salz;

    14 Zwiebel;

  • 1 Karotte.

Herstellungsverfahren:

Mein Huhn, gieße Wasser und koche. Nach dem Kochen den Schaum entfernen und etwas Brühe hinzufügen. Fertiges Fleisch wird herausgenommen und von den Knochen entfernt. Fleisch schneiden und wieder in die Brühe legen. Fügen Sie nach dem Kochen fein gehackten Kohl, gehackte Zwiebeln und geriebene Karotten hinzu. Kochen Sie den Kohl, bis er weich ist. Shchi bestehen darauf und dienen mit Sauerrahm.

Rezept 15: Frische Suppe in einem Multikocher

Bereiten Sie diese Suppe einfach und schnell zu, aber sie ist sehr aromatisch und reichhaltig.

Erforderliche Zutaten:

13 - 14 Rindfleisch - 450 bis 500 g;

  • Kartoffeln - 4 Stück;
  • Frischer Kohl - 460 g;
  • 14 Karotte;

  • 1 Zwiebel;
  • Tomaten - 2 Stück;
  • Sonnenblumenöl - 30 ml;
  • 14 Salz, Pfeffer;

  • Wasser.
  • Herstellungsverfahren:

    Fleisch wird gewaschen, in kleine Stücke geschnitten und in einem langsamen Kocher mit Pflanzenöl ausgelegt. Schalten Sie das "Backen" für 30 Minuten ein. Zwiebel putzen, würfeln, Möhren putzen und raspeln. Kohl fein geschreddert. Fügen Sie Karotten und Zwiebeln hinzu. Als nächstes den Kohl hinzufügen. Kartoffeln putzen und in Würfel schneiden, in einem langsamen Kocher verteilen. Tomaten in kleine Stücke schneiden und mit Gemüse zum Fleisch legen. Fügen Sie Salz, Pfeffer hinzu und gießen Sie alles Wasser bis zur oberen Markierung. Wir schalten den Quench-Modus für anderthalb Stunden oder den Back-Modus für 30 Minuten ein. Servierteller mit gehackten Frühlingszwiebeln.

    Rezept 16: Russisches Shchi

    Echte Russen können aus Sauerkraut oder frischem Kohl hergestellt werden. Das Fleisch kann beliebig sein, aber es ist am besten, Rindfleisch zu nehmen. Dieses Rezept verwendet Sauerkraut.

    Erforderliche Zutaten:

    • Rindfleisch - 700-800 g;
    • 14 Sauerkraut - 300 g;

    • 2-3 große Kartoffeln;
    • 14 Karotten;

    • Petersilienwurzel - 1-2 Stück;
    • 2 Zwiebeln;
    • Gebackener Schmalz - 2 EL l.;
    • 14 Salz;

    • Paprika - zum Abschmecken;
    • 14 - 3-4 Lorbeerblätter.

    Herstellungsverfahren:

    Spülen Sie das Fleisch aus und legen Sie es in den Eintopf. Die gereinigte Karotte und die Zwiebel, die Petersilienwurzel, das Lorbeerblatt und einen Teil des roten Pfeffers in die Pfanne geben. Kochen Sie das Fleisch für 2 bis 2,5 Stunden bei sehr langsamem Feuer. Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden. Zwiebel fein hacken, Möhre reiben. Das Gemüse in geschmolzenem Schmalz oder Butter anbraten. Gekochtes Fleisch herausnehmen und in Stücke schneiden. Die Brühe abseihen, Petersilienwurzeln und Zwiebeln wegwerfen, die Karotten hacken und in die Brühe zurücklegen. Kartoffeln in gekochte Brühe geben, in wenigen Minuten Sauerkraut hinzufügen. Alles zusammen 20 Minuten kochen, dann den Braten hinzufügen. Kochen Sie die Suppe noch 10 Minuten. Schalten Sie dann das Feuer aus und geben Sie die Speisen zum Gießen. Beim Servieren in jeden Teller ein Stück Fleisch und gehackte Gemüse geben.

    Rezept 17: Suppe mit Fastenpilzen

    Sehr leckere magere Suppe aus getrockneten Pilzen und Sauerkraut. Dazu gehören Zwiebeln.

    Erforderliche Zutaten:

    • Weiße getrocknete Pilze - 55 g;
    • 2 Zwiebeln;
    • Eingelegter Kohl - 200 g;
    • 14 Salz - schmecken;

    • Pflanzenöl - 45-50 ml.

    Herstellungsverfahren:

    Pilze in kaltem Wasser 3-4 Stunden eingeweicht. Geschälte Zwiebel fein hacken und in Sonnenblumenöl goldbraun braten. Den Kohl leicht zusammendrücken, mit einem Messer etwas hacken und auf die Zwiebel legen. Alles zusammen dünsten, bis der Kohl weich wird. Pilze lehnen wir auf einem Sieb ab und wuschen. Pilze aus den Pilzen gießen, in die Pfanne gießen, 1 Liter Wasser hinzufügen. Wasser zum Kochen bringen. Kohl und Zwiebeln in einen Topf geben und Pilze hinzufügen. Nach dem erneuten Kochen etwa 45 Minuten kochen. Fügen Sie in der fertigen Schüssel Salz und Pfeffer hinzu.

    Shchi - Geheimnisse und nützliche Tipps von den besten Köchen

    Es gibt kein Rezept für eine perfekte Suppe, da jede Hausfrau Zutaten in unterschiedlichen Anteilen und Mengen zum Kochen benötigt. Ein paar hilfreiche Tipps werden jedoch nie schaden:

    - Rindfleisch für Suppe muss fetter genommen werden;

    - Um die Suppe gesättigter zu machen, können Sie sie mit etwas geröstetem Mehl füllen.

    - Saure Suppe kann mit Sahne anstelle von Sauerrahm serviert werden;

    - Am Ende des Kochens sollten Pfeffer, Salz und Lorbeer hinzugefügt werden.

    - In frische Suppe ist es besser frische Tomaten zu legen.

    Kommentare (0)
    Suchen