Füllungen für Knödel

Füllungen für Knödel

Knödel sind eine einzigartige Erfindung. Es scheint nichts komplizierter zu sein: nur ein Teig mit einer Füllung. Das Gericht ist jedoch so lecker, dass es für fast alle Menschen angenehm ist, auch für Kinder, die keinen ausgezeichneten Appetit haben. Zur gleichen Zeit sind Knödel, ganz gleich, mit was sie gefüllt sind, sehr nahrhaft. Nachdem die Gastgeberin sie zum Frühstück zubereitet hat, kann sie sich nicht darum kümmern, was sie zu der Mahlzeit hinzufügen soll, sodass niemand hungrig vom Tisch aufsteht. Darüber hinaus sind die Füllungen für Knödel so vielfältig, dass sie den Geschmack jeder Person befriedigen können. Wenn Sie einige Rezepte für Füllstoffe kennen, können Sie das Menü variieren.

Merkmale des Kochens

Füllungen für Knödel können süß oder herzhaft sein. Für sie werden meistens Hüttenkäse, Kartoffeln, Kohl, Pilze, frische Beeren und Früchte verwendet. Aus diesem Grund gibt es eine Vielzahl von Rezepten. Unabhängig vom Rezept müssen Sie jedoch einige Regeln für die Vorbereitung der Füllung kennen, ideal für Knödel.

  • Knödel kochen lange nicht. Während des langen Kochens beginnt der Teig schließlich zu durchbrechen, die Knödel werden gelöst und die Füllung fällt heraus. Das Ergebnis ist ein hässliches, unappetitliches und geschmackloses Gericht. Aus diesem Grund beträgt die Garzeit für Knödel normalerweise nicht mehr als 5 Minuten. Natürlich haben nicht alle Produkte in dieser Zeit Zeit, sich vorzubereiten. Deshalb sollten Sie für die Abfüllung keine Produkte verwenden, die eine langfristige Vorbereitung erfordern, wenn sie zuvor nicht der erforderlichen Wärmebehandlung unterzogen wurden.
  • Wenn die Füllung für die Knödel zu dünn ist, wird der Teig weicher und das Ergebnis wird ebenfalls bedauerlich sein. Aus diesem Grund wird überschüssiger Saft, der von Gemüse oder Früchten abgelassen wird, abgelassen, so dass überschüssige Feuchtigkeit nicht in die Füllung fällt. Bei der Verwendung saftiger frischer Beeren verdickt die Füllung die Stärke, die sie vor dem Einwickeln in den Teig streuen. Zuckerbeeren werden unmittelbar vor dem Garen bestreut, andernfalls wird der Saft vor dem vorgeschriebenen Zeitpunkt abgelegt, was die Integrität der Produkte beeinträchtigt.

Die Sauce, mit der die Knödel serviert werden, hängt in erster Linie von der Füllung ab. Sirup, Puderzucker oder Joghurt, die nicht unbedingt süß sind, eignen sich für Produkte mit Frucht- und Beerenfüllung. Sie können Joghurt, Sauerrahm, Pilzsauce, Mayonnaise mit Knödeln mit Pilzen und Gemüse servieren. Wenn Hüttenkäse als Füller verwendet wird, wird das Gericht am besten mit Sauerrahm oder anderen Milchprodukten serviert.

Süße Füllung für Quarkknödel

Zusammensetzung:

  • Hüttenkäse - 0,5 kg;
  • Hühnerei - 1 Stück;
  • Zucker - 50 g;
  • Salz - eine Prise;
  • Butter - 20 g.

Herstellungsverfahren:

  • Reiben Sie den Hüttenkäse durch ein Sieb, damit sich in der Füllung keine Klumpen bilden.
  • Trennen Sie nach dem Brechen eines Eies das Eigelb vom Protein.
  • Das Eiweiß mit Zucker und Salz zerstoßen, das Protein kann dazu verwendet werden, die Ränder des Teigs während der Knödelbildung zu schmieren (in diesem Fall haften sie fester und kollabieren nicht beim Zusammenbacken).
  • Mische die Eimasse mit dem Quark.
  • Die Butter schmelzen und die Quark-Ei-Mischung einfüllen.
  • Rühre die Quarkfüllung so um, dass sie eine einheitliche Struktur hat.

Die Kochzeit für Knödel mit süßem Quark beträgt normalerweise 4-5 Minuten nach dem Aufstieg, hängt jedoch stark von der Größe der Produkte selbst ab. Am besten mit Sauerrahm oder Joghurt servieren, und Sie können ungesüßt sein.

Ungepresste Füllung für Quarkknödel

Zusammensetzung:

  • Hüttenkäse - 0,5 kg;
  • Salz - 5 g;
  • frischer Dill - 100 g;
  • Hühnerei - 1 Stck.

Herstellungsverfahren:

  • Den gewaschenen und getrockneten Dill mit einem Messer fein hacken.
  • Trennen Sie das Eigelb vom Weiß und schlagen Sie das Eigelb mit dem Salz.
  • Durch ein Sieb pürieren, mit Eigelb und Dill glatt rühren.

Kochklöße mit ungekochter Hüttenkäsefüllung sollten etwa die gleichen sein wie mit Süße. Als Ergebnis erhalten Sie ein leckeres und gesundes Gericht, das gut zu weißem Joghurt und Sauerrahm passt. Auf Wunsch können diese Knödel sogar mit Joghurt serviert werden. Manchmal fügen Sie in Sauerrahm oder Joghurt vor dem Servieren durch eine Presse gehacktes Gemüse oder eine Scheibe Knoblauch hinzu. In diesem Fall erhält das Gericht einen schmackhafteren Geschmack.

Füllung für Kirschknödel

Zusammensetzung:

  • entsteinte Kirschen (frisch oder gefroren) - 0,5 kg;
  • Zucker - nach Geschmack (ca. 150 g).

Herstellungsverfahren:

  • Frische Kirschen waschen, mit einem speziellen Gerät die Samen von den Beeren entfernen. Lassen Sie die Kirsche für eine Weile im Sieb, so dass die Beeren einen Stapel zusätzlichen Saft haben. Wenn Sie ein tiefgefrorenes Produkt verwenden, muss es aufgetaut werden. Die gesamte Flüssigkeit, die sich abscheidet, wird abgelassen.
  • Auf jeden Teigkreis mehrere Kirschen legen, mit Zucker bestreuen und die Ränder des Teigs festmachen.

Nach dem Auftauchen kochen die Knödel mit Kirschen 3-4 Minuten. Serviert mit Sirup, der aus dem Saft der Beeren oder süßem Joghurt zubereitet werden kann. Sauerrahm harmoniert auch gut mit diesem Gericht.

Gefüllte Knödel mit Erdbeeren

Zusammensetzung:

  • frische erdbeeren - 0,5 kg;
  • Stärke - 50 g;
  • Kristallzucker - 100 g.

Herstellungsverfahren:

  • Geh durch die Beeren und entferne die Kelchblätter.
  • Die Erdbeeren vorsichtig waschen, die großen Beeren in mehrere Stücke schneiden.
  • In die Mitte des Teigtopfes ganze Erdbeeren oder ein paar Beerenstücke legen. Mit Zucker und Stärke bestreuen. Knödel formen.

Kochen Sie keine Produkte mit Erdbeerfüllung mehr als 3 Minuten nach dem Aufstieg in kochendes Wasser. Eine gute Idee wäre, sie zu dampfen. Knödel mit Erdbeerfüllung servieren können Sie mit Puderzucker, Sirup, Schlagsahne, süßem Joghurt. Ein solches Gericht ersetzt nicht nur das Frühstück, sondern dient auch als herzhaftes Dessert, duftend und lecker.

Füllung für Pilzknödel

Zusammensetzung:

  • frische Waldpilze - 0,8 kg;
  • Zwiebeln - 0, 2 kg;
  • Butter - 50 g;
  • Salz, Gewürze - zum Abschmecken.

Herstellungsverfahren:

  • Pilze aussortieren, waschen und putzen. Wenn nötig, in gesalzenem oder angesäuertem Wasser einweichen.
  • Die Pilze abtropfen lassen. Schneiden Sie große Exemplare in mehrere Teile. Wasser einfüllen und anzünden. Kochen Sie, entfernen Sie den Schaum, bis die Pilze zu Boden sinken, und weitere 5 Minuten danach.
  • Werfen Sie die Pilze in ein Sieb und warten Sie, bis überschüssige Flüssigkeit aus ihnen abläuft.
  • Kurbeln Sie die Pilze durch den Fleischwolf.
  • Die geschälte Zwiebel fein hacken und in geschmolzener Butter weich braten.
  • Pilzkaviar mit Zwiebeln, Salz und Pfeffer abschmecken. Danach ist die Füllung einsatzbereit.

Die Pilzfüllung aus Champignons für Knödel ist etwas anders zubereitet: Sie werden in Teller geschnitten und roh geschnitten, mit gerösteten Zwiebeln in eine Pfanne gegeben und dann gekocht, bis die aus ihnen gebildete Flüssigkeit aus der Pfanne verdunstet. Dann kann die Pilzmasse durch einen Fleischwolf gedreht oder ohne Mahlen verwendet werden.

Füllung für Krautknödel

Zusammensetzung:

  • Weißkohl - 0,5 kg;
  • Karotten - 100 g;
  • Zwiebeln - 100 g;
  • Wasser - 50 ml;
  • Pflanzenöl - je nach Bedarf;
  • Salz zum Abschmecken.

Herstellungsverfahren:

  • Den Kohl waschen, die trägen Blätter und den Stiel entfernen. Fein zerkleinern
  • Die Möhren schälen und mit feinen Löchern reiben.
  • Entferne die Spelzen vom Bogen. Schneiden Sie die Zwiebel in kleine Stücke.
  • Karotten mit Zwiebeln 5-10 Minuten in vorgeheiztem Pflanzenöl braten.
  • Kohl hinzufügen und 2-3 Minuten braten.
  • Salz und Pfeffer abschmecken, Wasser einfüllen. Decken Sie die Pfanne mit einer Pfanne ab und schmoren Sie den Kohl bei schwacher Hitze weich.
  • Abkühlen und wie angegeben verwenden.

Auf ähnliche Weise kannst du eine Sauerkrautfüllung machen. In diesem Fall sollte die Zwiebel-Möhre Zazharku mit Sauerkraut gemischt werden. Danach kann die Füllung bereits verwendet werden.

Für die Ablage von Knödeln mit Kraut sollte Zwiebel-Karotte-Zazharku verwendet werden.

Füllung für Kartoffelpüree-Knödel

Zusammensetzung:

  • Kartoffeln - 0,5 kg;
  • Butter - 60 g;
  • Zwiebeln - 100 g;
  • Salz, Gewürze - zum Abschmecken.

Herstellungsverfahren:

  • Kartoffeln schälen, in große Stücke schneiden, mit Wasser bedecken und kochen, bis sie weich sind.
  • abtropfen lassen. Kartoffeln mit einem Stampfer zerdrücken.
  • Zwiebeln schälen, in kleine Würfel schneiden. In einer großen Menge Butter braten, bis sie transparent ist.
  • Kartoffelpüree mit Zwiebeln mischen, salzen und mit Pfeffer würzen.

Die Füllung wird noch schmackhafter, wenn Sie Eigelb zu den Kartoffelpürees hinzufügen. Während des Fastens kann Butter durch Pflanzenöl ersetzt werden. Kartoffeln werden oft mit Pilzen gefüllt. In diesem Fall werden weiße Champignons oder Champignons in kleine Würfel geschnitten und mit Zwiebeln gebraten. Ferner ist der Vorgang des Füllens identisch mit dem in der Rezeptur beschriebenen.

Füllung für rohe Kartoffelknödel mit Speck

Zusammensetzung:

  • Kartoffeln - 0,5 kg;
  • Schmalz - 100 g;
  • Zwiebeln - 70 g.

Herstellungsverfahren:

  • Den gesalzenen Speck durch einen Fleischwolf rollen oder mit einem Mixer zerkleinern.
  • Kartoffeln schälen und reiben, überschüssige Flüssigkeit durch Pressen entfernen.
  • Kleine Zwiebel, schalenfrei, mit einem Messer hacken.
  • Alle Zutaten mischen. Salzfüllung ist nicht notwendig.

Knödel, gefüllt mit rohen Kartoffeln, sollten etwas mehr als üblich gekocht werden - 6-7 Minuten nach dem Auftauchen. Aus diesem Grund sollte die Zubereitung von Teig und die Knödelbildung besonders ernst genommen werden.

Die Füllung kann mit Fett versetzt werden, das aus Kartoffelpüree hergestellt wird. In diesem Fall wird es in Stücke geschnitten und in einer Pfanne geschmolzen. Es braten Zwiebeln. Dann werden die Grieben mit den gebratenen Zwiebeln zu den Kartoffelpürees gegeben. In diesem Fall können die Anteile wie im obigen Rezept verwendet werden.

Ungewöhnliche Füllung für Mohnknödel

Zusammensetzung:

  • Mohn - 0, 2 kg;
  • Zucker - 100 g;
  • Marmelade - 10 g (kann durch kandierten Honig ersetzt werden).

Herstellungsverfahren:

  • Wasser kochen.
  • Kochendes Wasser über Mohn gießen, nach 5 Minuten das Wasser ablassen.
  • Mohn mit kochendem Wasser füllen und 16 Minuten ruhen lassen.
  • Die Flüssigkeit ablassen, die Mohnblume mit einer Serviette trocknen und in einem Mörser einreiben.
  • Mit Zucker und Marmelade vermischen.

Mit Mohn gefüllte Teigtaschen sollten sofort nach dem Kochen gekocht werden, da sie sonst die Form nicht halten. Das Gericht wird mit Sirup, Kondensmilch oder Butter serviert. Dieses ungewöhnliche Dessert wird für fast alle geeignet sein.

Füllungen für Knödel können aus anderen Beeren, Obst und Gemüse bestehen. Viele Hausfrauen zeigen Phantasie und erfinden selbst Rezepte. Wenn Sie die grundlegenden Anforderungen für die Füllung für Knödel kennen, können Sie auch Originalversionen der Füllungen erstellen.

Kommentare (0)
Suchen