Pasta mit Muscheln in einer cremigen Sauce

Pasta mit Muscheln in einer cremigen Sauce

Fans der italienischen Küche essen gerne Nudeln, die nach verschiedenen Rezepten zubereitet werden. Dieses Gericht ist Pasta mit etwas Sauce und anderen Ergänzungen. Eine der erlesensten Optionen für dieses Gericht ist Pasta mit Muscheln in einer cremigen Sauce. Dieser Snack eignet sich für ein romantisches Abendessen und für ein Familienessen bleibt er nicht am festlichen Tisch. Dieses Gericht kostet relativ billig, Zeit und Aufwand für die Zubereitung kosten auch etwas.

Merkmale des Kochens

Das Kochen von Nudeln mit Muscheln und Sahnesauce ist nicht schwierig, aber um das erwartete Ergebnis zu erzielen, muss der Koch einige wichtige Punkte kennen und berücksichtigen.

  • Miesmuscheln zum Kochen von Teigwaren werden bereits gereinigt verwendet und während der Herstellung einer Wärmebehandlung unterzogen. Sie haben einen schönen rosa-orangen Farbton. Wenn Sie verdächtige gelbgrüne Flecken auf Muscheln sehen, kann dies darauf hinweisen, dass das Produkt falsch oder zu lange gelagert wurde. Besser ist es, einen solchen Kauf abzulehnen. Achten Sie darauf, wie viel Eis Muscheln bedeckt. Der Zuckerguss sollte nicht dick sein und nicht wie eisiger Schnee aussehen. Wenn Sie Muscheln in verpackter Form kaufen, achten Sie auf die Haltbarkeit des Produkts und die Unversehrtheit der Verpackung. Das Vorhandensein von Wasser oder Schnee in der Verpackung sollte Sie darauf hinweisen, da dies Anzeichen dafür ist, dass das Produkt aufgetaut und wieder eingefroren wurde.
  • Vor dem Kochen von Muschelsnacks sollten sie am besten bei Raumtemperatur oder im Kühlschrank aufgetaut werden. Beschleunigen Sie den Vorgang mit einer Mikrowelle und warmem Wasser wird nicht empfohlen. Ohne Zeit zum Auftauen von Mollusken können sie jedoch ohne Auftauen gekocht werden. Dann werden sie bei mittlerer oder hoher Hitze gebraten, bis die überschüssige Flüssigkeit verdunstet ist. Anschließend werden sie gemäß den Anweisungen des ausgewählten Rezepts gegart.
  • Miesmuscheln in Sahnesauce lassen sich am besten mit langen Nudeln wie Spaghetti kombinieren. Nudeln können jedoch auch aus kleinen Nudeln zubereitet werden.
  • Beim Kochen brechen Spaghetti nicht, sondern geben sie in eine Pfanne mit kochendem Wasser und tauchen sie, wenn sie eingeweicht werden, mit einem Löffel auf den Boden.
  • Für jede Art von Pasta ist es am besten, Pasta aus Hartweizen zu wählen. Solche Produkte sind nützlicher und kochen beim Kochen weniger weich.
  • Die Nudeln werden in einer großen Menge Wasser gekocht, was zum Kochen und Salz erforderlich ist. Beim Kochen werden die Teigwaren so gemischt, dass sie nicht aneinander haften und nicht am Boden und an den Wänden der Pfanne bleiben. Sie haften weniger, wenn Sie während des Kochens einen Löffel Pflanzenöl in das Wasser geben. Nudeln mit Muscheln in Sahne abspülen, weder vor noch nach dem Kochen.
  • Um die Teigwaren nicht zu verdauen, müssen Sie sich auf die Herstellerempfehlungen konzentrieren, die auf der Verpackung angegeben sind. Die Garzeit hängt von der Größe der Pasta ab und davon, aus welchem ​​Weizen sie hergestellt werden.

Es gibt einige Rezepte zum Kochen von Nudeln mit Muscheln in Sahne. Die Kochtechnologie kann geringfügige Unterschiede aufweisen. Wenn Sie die Anweisungen befolgen, die einem bestimmten Rezept beiliegen, machen Sie keine Fehler und erhalten genau das Ergebnis, das Sie erwartet haben.

Nudeln mit Muscheln und Gemüse mit Sahnesauce

Zusammensetzung:

  • Miesmuscheln (ohne Schale) - 0,25 kg;
  • Spaghetti - 0, 3-0, 4 kg;
  • Weizenmehl - 20 g;
  • Fettcreme - 0,5 ml;
  • Butter - 40 g;
  • Zwiebeln - 100 g;
  • Karotten - 100 g;
  • Salz, Gewürze - zum Abschmecken.

Herstellungsverfahren:

  • Muscheln im Kühlschrank oder bei Raumtemperatur auftauen. Mit fließendem Wasser abspülen.
  • Kratzen, Karotten waschen. Mit einer Serviette abtropfen lassen. Karotten in Streifen schneiden oder auf einer groben Reibe hacken. Reibe zum Kochen von koreanischen Salaten, besser geeignet als üblich.
  • Die Birne abziehen. Schneiden Sie das Gemüse in dünne Halbringe.
  • Wasser in einem großen Topf kochen, Salz und Spaghetti hinzufügen. Kochen Sie sie so, wie es vom Hersteller empfohlen wird, und falten Sie sie dann in ein Sieb.
  • Butter in einer Pfanne schmelzen, Zwiebel darin einlegen, 3-4 Minuten braten.
  • Möhren Zwiebeln hinzufügen. Gemüse braten, bis es weich ist. Mit gesiebtem Mehl bestreuen, umrühren.
  • Miesmuscheln zu dem Gemüse geben, Salz hinzufügen und abschmecken, mit Sahne abdecken und erneut mischen.
  • Eintopfprodukte in Sahne 10-15 Minuten einrühren und gelegentlich umrühren. Die Sauce sollte sich zu diesem Zeitpunkt verdicken.
  • Ordne die Spaghetti in Platten an. Legen Sie die Muscheln darauf und gießen Sie die ganze Sauce, in der die Muscheln geschmort wurden.

Wenn Sie Nudeln mit Muscheln für den Feiertagstisch kochen, können Sie sie mit rotem Kaviar dekorieren, der den Geschmack des Tellers nicht beeinträchtigt, aber ausdrucksstarker und edler macht.

Pasta mit Muscheln in einer cremigen Knoblauchsauce.

Zusammensetzung:

  • Teigwaren - 0, 4 kg;
  • geschälte Muscheln - 0,5 kg;
  • Knoblauch - 3 Nelken;
  • Creme mit mittlerem Fettgehalt - 0, 3 l;
  • Schalotten - 100 g;
  • raffiniertes Pflanzenöl - wie viel wird übrig bleiben;
  • frisches oder getrocknetes Basilikum, Muskatnuss, Pfeffermischung, Salz abschmecken.

Herstellungsverfahren:

  • Muscheln auftauen und waschen.
  • Den Knoblauch schälen, mit einem Messer fein hacken.
  • Zwiebel in kleine Stücke schneiden.
  • Wasser in einen Topf gießen, zum Kochen bringen. Salzen, Pasta darin gießen.
  • Zwiebeln und Knoblauch mit heißem Öl in eine Pfanne geben.
  • Das Gemüse bei schwacher Hitze braten, bis es weich ist.
  • Gießen Sie die Sahne in Gemüse, fügen Sie Gewürze und Salz hinzu, gehackten grünen Basilikum.
  • Warten Sie, bis die Sahne kocht.
  • Gib Mollusken hinein. Löschen Sie sie für 7-8 Minuten.
  • Die Pasta ist zu diesem Zeitpunkt fertig. Wirf sie in ein Sieb, ziehe zu Muscheln und mische.
  • Dann essen Sie das Gericht für 2-3 Minuten, danach kann es serviert werden.

Nach diesem Rezept können Nudeln nicht nur mit Muscheln, sondern auch mit Meer-Cocktail zubereitet werden. Die Proportionen und die Technologie des Kochgeschirrs bleiben gleich.

Pasta mit Muscheln in einer cremigen Tomatensauce mit Käse.

Zusammensetzung:

  • Makkaroni - 0,3 kg;
  • gefrorene geschälte Muscheln - 0,5 kg;
  • Sahne (Fett) - 0,25 l;
  • Tomate - 100 g;
  • Hartkäse - 150 g;
  • Salz, Gewürze, frische Kräuter - zum Abschmecken;
  • olivenöl - 40 ml.

Herstellungsverfahren:

  • Mollusken auftauen und waschen, trocknen lassen.
  • Wasser zum Kochen von Nudeln geben.
  • Die Tomaten auf einer Reibe mahlen, die Haut wegwerfen.
  • Das Öl in einer tiefen Pfanne erhitzen. Miesmuscheln in eine Pfanne geben. Braten Sie sie bei mittlerer Hitze 5 Minuten lang mit einem Spatel um.
  • Salz zu gekochtem Wasser in einen Topf geben und die Nudeln darin gießen.
  • Muscheln mit gehackten Tomaten, gehacktem Gemüse, Salz und Gewürzen zugeben. Drehen Sie die Hitze herunter. Die Muscheln in der Tomate 5 Minuten lang anschwitzen. Fügen Sie Sahne hinzu und bringen Sie die Sauce zum Kochen.
  • Die fertigen Nudeln in einem Sieb spülen, Muscheln in die Pfanne geben und mischen.
  • Dann die Schüssel 5 Minuten lang bei schwacher Hitze schwitzen und auf Tellern anrichten.

Heiße Paste mit fein geriebenem Käse bestreuen und danach servieren.

Muscheln Pasta ist ein häufiges Gericht auf dem Tisch der Italiener. Besonders zarte und exquisite Speisen erhalten Sie, wenn Sie Schalentiere in einer cremigen Sauce zubereiten. Es gibt mehrere Rezepte für diesen beliebten Snack, von denen jedes auf seine eigene Art gut ist.

Kommentare (0)
Suchen