Meeresfrüchtesalat mit Avocado, Gurke und Eiern

Meeresfrüchtesalat mit Avocado, Gurken und Eiern ist ein leichter Salat, der vor dem Hauptgang als kalter Snack serviert werden kann, insbesondere wenn Sie einen Fischtisch zubereiten. Frisches Gemüse passt gut zu einem Seecocktail. Avocado, knusprige Gurken und Sellerie schmecken den Geschmack von Meeresfrüchten. Verwenden Sie zum Würzen nur natürliche, hochwertige Produkte - natives Olivenöl extra, Austern- oder Fischsauce, Zitronensaft und Meersalz.

  • Garzeit: 30 Minuten
  • Portionen pro Behälter: 3
Meeresfrüchtesalat mit Avocado, Gurke und Eiern

Zutaten für Meeresfrüchtesalat mit Avocado, Gurke und Eiern:

  • 400 g gefrorene Meeresfrüchte;
  • 3 Hühnereier;
  • 100 g Avocado;
  • 30 g Lauch;
  • 50 g roter Rettich;
  • 50 g Stangensellerie;
  • 150 g frische Gurken;
  • 2 Chilischoten;
  • 1/2 Zitronen;
  • 15 ml Austernsauce;
  • 15 ml Balsamico-Essig;
  • 1 Knoblauchzehe;
  • 30 ml natives Olivenöl extra;
  • Meersalz, schwarzer Pfeffer;
  • salatblätter zum servieren.

Methode zum Kochen von Meeresfrüchtesalat mit Avocado, Gurke und Eiern

Kochen Sie hart gekochte Eier, kühlen Sie sie ab, reiben Sie sie an einer feinen Reibe oder schneiden Sie sie mit einem Messer fein. Zerdrückte Eier in eine Salatschüssel geben.

Meeresfrüchtesalat mit Avocado, Gurke und Eiern

Gurken in dünne Streifen schneiden, mit einer Prise Meersalz bestreuen, auf ein Sieb geben und 10 Minuten ziehen lassen. Salz zieht Feuchtigkeit aus den Gurken, der Salat wird nicht wässrig.

Gurken in eine Salatschüssel geben.

Meeresfrüchtesalat mit Avocado, Gurke und Eiern

Die reife Avocado halbieren, einen Knochen aufheben und die Schale abschneiden. In kleine Würfel geschnittenes Fruchtfleisch, etwas Zitronensaft auspressen, damit es nicht dunkler wird. Leichte Portion Lauch in dünne Ringe geschnitten. Fügen Sie Lauch und Avocado zu Eiern und Gurken hinzu.

Meeresfrüchtesalat mit Avocado, Gurke und Eiern

Selleriestiele werden sehr dünn geschnitten, 1 Minute in kochendem Salzwasser blanchiert, auf ein Sieb geworfen und auf Raumtemperatur abgekühlt.

Fügen Sie den blanchierten Sellerie den restlichen Zutaten hinzu.

Meeresfrüchtesalat mit Avocado, Gurke und Eiern

​​Roten Rettich in dünne Scheiben schneiden. Anstelle von Radieschen kann man Daikon nehmen, der Geschmack ist nicht so scharf.

Meeresfrüchtesalat mit Avocado, Gurke und Eiern

Rote Chilischote von Samen und Partitionen reinigen, in Ringe schneiden, in eine Salatschüssel geben.

Meeresfrüchtesalat mit Avocado, Gurke und Eiern

Gewürz: mit Meersalz bestreuen, Saft einer halben Zitrone auspressen, Austern- oder Fischsauce hinzufügen. Um den Geschmack auszugleichen, können Sie eine Prise Zucker hinzufügen, aber dies ist ein Amateur.

Meeresfrüchtesalat mit Avocado, Gurke und Eiern

Mischen Sie die Zutaten so, dass der Geschmack zusammenkommt, gießen Sie hochwertiges Olivenöl der ersten kaltgepressten, extra vergine Sorte.

Meeresfrüchtesalat mit Avocado, Gurke und Eiern

Salatblätter auf einen Teller legen, einen kulinarischen Ring anrichten, Gemüse auslegen.

Meeresfrüchtesalat mit Avocado, Gurke und Eiern

In einer Pfanne etwas Olivenöl erhitzen, gehackte Knoblauchzehen und fein gehackte Chilischote hinzufügen. Chili mit Knoblauch einige Sekunden anbraten, Balsamico hinzufügen und den aufgetauten Meercocktail in die Pfanne geben. Kochen Sie 2-3 Minuten lang unter ständigem Rühren, kühlen Sie auf Raumtemperatur ab, salzen Sie nach Geschmack.

Legen Sie die gekühlten Meeresfrüchte auf das Gemüse und gießen Sie den gesamten Saft aus der Pfanne.

Meeresfrüchtesalat mit Avocado, Gurke und Eiern

Entfernen Sie den Küchenring, verzieren Sie das Gericht mit frischen Kräutern, die sofort auf dem Tisch serviert werden.

Meeresfrüchtesalat mit Avocado, Gurke und Eiern

Kochen Sie das Gericht 10-15 Minuten vor dem Servieren. Frisches Gemüse und Meeresfrüchte schmecken nur, wenn sie vor dem Servieren gekocht werden.

Meeresfrüchtesalat mit Avocado, Gurke und Eiern ist fertig. Kochen Sie mit Vergnügen! Lebe lecker!

Kommentare (0)
Suchen