Käsekuchen mit Karotten, Rosinen und Zimt

Hüttenkäse-Muffins mit Karotten, Rosinen und Zimt - ein Rezept, für das aus einfachen Produkten ein Leckerbissen für süße Zähne gemacht wird. Die Textur von Hüttenkäse-Muffins ist aufgrund roher Karotten nass. Es ist jedoch unwahrscheinlich, dass selbst der anspruchsvollste süße Zahn die Zutaten erahnen kann, aus denen die Backwaren hergestellt werden, und noch mehr die Karotte erkennt. Es gibt dem Teig nicht nur Feuchtigkeit. Karotten färben Käsekuchenmuffins in einer warmen hellgelben Farbe, die sehr appetitlich aussieht. Rosinen können in Alkohol getränkt werden, aber wenn das Dessert mit den Erwartungen der Kinder zubereitet wird, ist es besser, die Rosinen einfach mit kochendem Wasser zu verbrühen. Für den Geschmack der Teigcupcakes fügen Sie gemahlenen Zimt hinzu, der sich perfekt mit Karotten verbindet.

Käsekuchen mit Karotten, Rosinen und Zimt
  • Kochzeit: 45 Minuten
  • Portionen: 9

Zutaten für Käsekuchen mit Karotten, Rosinen und Zimt

  • 200 g Hüttenkäse;
  • 85 g Kristallzucker;
  • 5 g gemahlener Zimt;
  • 2 Hühnereier;
  • 150 g rohe Möhren;
  • 65 g Butter;
  • 90 g grieß;
  • 100 g Weizenvollkornmehl;
  • 5 g Backpulver;
  • 100 g Rosinen;
  • Puderzucker, Salz, Backpulver, Pflanzenöl.

Methode zum Kochen von Käsekuchen mit Karotten, Rosinen und Zimt

Den Teig für Käsekuchen machen. In einer tiefen Schüssel frischen trockenen Hüttenkäse auslegen. Ich empfehle Ihnen, es aus fetten Hüttenkäse zuzubereiten, es gibt weniger Klumpen.

Quarkmix mit Zucker, gemahlenen Zimt, eine Prise feines Salz, um den süß-sauren Geschmack von Hüttenkäsekuchen mit Karotten auszugleichen.

Dann brechen Sie zwei rohe Hühnereier in eine Schüssel. Wenn die Eier klein sind, nehmen Sie besser drei Stücke.

Mischen Sie die Zutaten mit einem Löffel, ohne zu verrühren. Zu diesem Zeitpunkt müssen Sie nur noch den Zucker auflösen.

Käsekuchen mit Karotten, Rosinen und Zimt Käsekuchen mit Karotten, Rosinen und Zimt Käsekuchen mit Karotten, Rosinen und Zimt

Kratzen Sie die rohe Karotte ab, drei auf einer kleinen Gemüsereibe, fügen Sie die nassen Zutaten hinzu und mischen Sie.

Käsekuchen mit Karotten, Rosinen und Zimt

Butter schmelzen, leicht abkühlen und in eine Schüssel gießen. Sie können Butter und Olivenöl zu gleichen Teilen mischen.

Als nächstes gießen Sie den Grieß und 1/2 Teelöffel Backpulver. Wenn Sie süßes Gebäck aus fermentierten Milchprodukten zubereiten, dann empfehle ich Ihnen, zusätzlich zum Backpulver immer etwas Soda hinzuzufügen. Backpulver in Vollkornweizenmehl gießen, alles durch ein Sieb sieben und in eine Schüssel geben.

Käsekuchen mit Karotten, Rosinen und Zimt Käsekuchen mit Karotten, Rosinen und Zimt Käsekuchen mit Karotten, Rosinen und Zimt

Lege die eingebrannten Rosinen, knete den Kuchenteig schnell und lasse ihn 10-15 Minuten. In der Zwischenzeit den Ofen auf 175 Grad erhitzen.

Käsekuchen mit Karotten, Rosinen und Zimt

​​Silikonformen zum Backen von Cupcakes, Fetttröpfchen aus Pflanzenöl (geruchlos). Wir füllen die Formen für 2/3 Volumen mit Teig.

Käsekuchen mit Karotten, Rosinen und Zimt

Wir schicken Hüttenkäse-Cupcakes in einem vorgeheizten Ofen im mittleren Regal. Wir backen 25 Minuten. Die genaue Backzeit hängt von den individuellen Eigenschaften Ihrer Platte ab.

Käsekuchen mit Karotten, Rosinen und Zimt

Aus Schimmelpilzen holen wir uns fertige Käsekuchen mit Karotten, Rosinen und Zimt, bestreuen mit Puderzucker und servieren mit einer Tasse Kakao oder süßem Tee. Guten Appetit!

Käsekuchen mit Karotten, Rosinen und Zimt

Muffins mit Karotten und Muffins sind nützliche Backwaren, besonders wenn sie aus Vollkornmehl und mit etwas Zucker hergestellt werden. Übrigens kann gewöhnlicher weißer Zucker durch Honig ersetzt werden, er wird noch schmackhafter!

Kommentare (0)
Suchen