Kürbis Puffs

Kürbis Puffs

Unsere Vorfahren nannten den Kürbis die Königin des Gartens. Dieses Gemüse ist gesund, befriedigend und hat einen einzigartigen Geschmack. Es kann als Basis für süße und herzhafte Gerichte dienen. Dazu gehören Puffs mit Kürbis. Wenn sie ohne Zuckerzusatz gekocht werden, sind sie eine gute Ergänzung zu Suppe oder Brühe, sie können als unabhängiger Snack dienen. Wenn der Hauptbestandteil für die Zugabe von Zucker, frischen oder getrockneten Früchten, die Puffbrötchen mit Kürbisfüllung zu einem Dessert werden. Eine umsichtige Gastgeberin tut nicht weh, mehrere Rezepte dieses Gerichts zu meistern, nahrhaft und gleichzeitig nützlich.

Merkmale des Kochens

Der Schwierigkeitsgrad bei der Herstellung von mit Kürbis gefüllten Puffs hängt allein davon ab, ob der selbst gemachte oder gekaufte Teig als Basis genommen wird. Wenn Sie sich entscheiden, den Teig selbst zu kneten, dauert dies lange, da der Blätterteig während des Kochvorgangs wiederholt mit einer halbstündigen Pause gerollt wird. Wenn Sie den gekauften Teig verwenden, dauert das Garen von Blätterteig mit Kürbis etwa 30 Minuten. Unabhängig davon, mit welchem ​​Rezept Sie Gebäck herstellen, können Sie wissen, dass ein paar Dinge nützlich sind.

  • Puffs mit Kürbis können sowohl aus hefe- als auch hefefreiem Blätterteig hergestellt werden. Fügen Sie im ersten Fall weniger Fett hinzu als im zweiten, so dass es weniger Kalorien enthält. Der Hefeteig hat jedoch ein spezifisches Aroma, das nicht von allen gemocht wird und nicht sehr gut exfoliert, so dass die meisten Hausfrauen es bevorzugen, Puffs aus frischem Mehl zu machen.
  • Teig zu Hause kneten, 2-3 mal mehr als im Rezept angegeben. Dann können Sie einen Teil des Teigs einfrieren. Dies wird das nächste Mal ermöglichen, ein hausgemachtes Gebäck in Eile herzustellen.
  • Extra Mehl für Puffs wird als zweitklassiges Produkt verwendet, das dem Backen eine graue Farbe und ein bestimmtes Aroma verleiht. Jegliches Mehl, das vor dem Gebrauch gesiebt wurde, um es mit Sauerstoff zu sättigen. Dies macht Mehl einfach, ermöglicht es, es mit anderen Zutaten zu kombinieren und die Bildung von Klumpen zu verhindern. Produkte aus geknetetem Teig darauf gehen mehr Luft.
  • Für süße Puffs ist es besser, die Muskatnuss-Kürbissorten zu wählen. Es hat ein helles Fruchtfleisch, einen süßen Geschmack und ein angenehmes Aroma mit Muskatnussnoten. Für herzhafte Kuchen ist ein Kürbis besser geeignet, da er weniger Zucker enthält. Solches Gemüse hat ein härteres Fruchtfleisch und kocht länger. Bevor es mit Pasteten gefüllt wird, schadet es nicht, es einer kurzen Hitzebehandlung zu unterziehen.
  • Damit der Kürbis während des Backens von Kuchen gebacken werden kann, muss er gekocht oder gebacken werden. Sie können auf eine vorläufige Wärmebehandlung verzichten, wenn Sie Kürbispüree auf einer Reibe mahlen.
  • Damit die Puffs rosig werden, schadet es nicht, sie mit einem geschlagenen Ei oder Eigelb zu schmieren, bevor sie in den Ofen gestellt werden.
  • Blätterteig wird in einen vorgeheizten Ofen gestellt. Backen Sie sie 15-20 Minuten. Die Ofentür darf sich zu diesem Zeitpunkt nicht öffnen, da sonst der Teig herunterfällt und die Puffs weniger appetitlich ausfallen.

Es gibt einige Varianten von Kürbisfüllstößen, und die Technologie zu ihrer Herstellung kann einige Unterschiede aufweisen. Um Fehler zu vermeiden und das erwartete Ergebnis zu erhalten, sollten Sie den Anweisungen des ausgewählten Rezepts folgen.

Kürbisflocken aus hausgemachtem hefefreien Teig

Zusammensetzung:

  • Weizenmehl - 0,5 kg;
  • Butter oder Margarine - 0, 2 kg;
  • Tafelessig (9 Prozent) - 3 ml;
  • Salz - 3 g;
  • Wasser - 0, 2 l;
  • Sauerrahm - 50 ml;
  • Hühnerei - 1 Stück;
  • Kürbis - 0, 2 kg;
  • Zucker - 60 g;
  • Vanillin, Zimt - nach Geschmack.

Herstellungsverfahren:

  • Gießen Sie gekochtes Wasser in ein Glas und stellen Sie es in einen Kühlschrank.
  • das Mehl sieben.
  • Gießen Sie ein Glas Mehl auf die Arbeitsfläche des Tisches und legen Sie die gekühlten Ölscheiben darauf. Hacken Sie die Butter mit Mehl zu Mehlbröseln, sammeln Sie sie in einem Raum und stellen Sie sie eine halbe Stunde lang in den Kühlschrank.
  • Sauerrahm mit Salz und Essig mischen und kaltes Wasser hinzufügen. Die Mischung verrühren.
  • Stellen Sie zwei Gläser Mehl auf den Tisch und stellen Sie einen Brunnen in die Mitte. Gießen Sie die Flüssigkeit ihres Glases hinein, kneten Sie den Teig.
  • Nachdem du den Teig gerollt hast, lege ihn in die Mitte des Ölmehlballs, wickle ihn in den Teig und rolle ihn aus.
  • Den Teig in einen Umschlag legen und für 20-30 Minuten in den Kühlschrank stellen. Dann noch einmal rollen, in einen Umschlag falten und in den Kühlschrank stellen. Wiederholen Sie diese Manipulation 3-4 weitere Male.
  • Den Teig in zwei Teile teilen. Legen Sie ein Teil für den nächsten Gebrauch in den Gefrierschrank.
  • Den restlichen Teig ausrollen und in 10-12 Quadrate schneiden.
  • Kürbis, schälen und schälen, einreiben. Verteile es in Teigschichten. Kürbis mit Zucker bestreuen.
  • Puffs formen, mit einem geschlagenen Ei bepinseln.
  • Legen Sie Pergamentpapier auf ein Backblech, legen Sie Hauche darauf und schicken Sie es in einen auf 200 Grad geheizten Ofen.

Backe die Pastetchen, bis sie rosig sind. Servieren Sie sie für Tee oder Kaffee.

Puffs mit Kürbisfüllung

Zusammensetzung:

  • Blätterteig - 0,5 kg;
  • Kürbis - 0, 2 g;
  • Zwiebeln - 100 g;
  • Butter - 20 g;
  • Salz, Gewürze - zum Abschmecken.

Herstellungsverfahren:

  • Kürbis schälen, Fruchtfleisch aus den Samen entfernen. Das Gemüse fein hacken oder auf einer Reibe mit großen Löchern hacken.
  • Zwiebel, befreit von der Schale, in kleine Würfel geschnitten.
  • Die Butter in einer Pfanne schmelzen, die Zwiebeln darin braten, bis sie transparent sind.
  • Kürbis, Salz und Gewürze hinzufügen. Das Gemüse bei schwacher Hitze unter dem Deckel dünsten, bis der Kürbis weich ist.
  • Den Teig ausrollen und in Quadrate schneiden.
  • Wenn die Füllung abgekühlt ist, verteilen Sie sie in Teigschichten. Umschläge formen, auf ein mit Pergament gefülltes Pergament legen.
  • Schicke das Backblech in den Ofen, der auf 200 Grad erhitzt ist, und backe die Züge für 15-20 Minuten.

Wenn die Puffs rosig sein sollen, fetten Sie sie mit rohem Eigelb ein, bevor Sie den Ofen aufstellen.

Mit Kürbis und Äpfeln gefüllte Puffs

Zusammensetzung:

  • Blätterteig - 0, 4 kg;
  • Kürbispulpe - 100 g;
  • Apfel - 0, 2 kg;
  • Zitrone - 0,15 Stück;
  • Zucker - 60 g;
  • Hühnerei - 1 Stück;
  • zimt - schmecken;
  • Mehl - wie viel wird mit dem Teig arbeiten.

Herstellungsverfahren:

  • Kürbis und Apfel schälen. Mahlen Sie ihr Fruchtfleisch auf einer groben Reibe.
  • Den Saft aus der Zitrone auspressen.
  • Zitronensaft, Zucker und Zimt, Apfel und Kürbispüree hinzugeben und die Produkte mischen.
  • Streuen Sie Mehl auf die Tischplatte und legen Sie den zuvor aufgetauten Teig darauf.
  • Rollen Sie es in eine 3 mm dicke Schicht und schneiden Sie es in Quadrate.
  • Platziere die Füllung auf einer Seite jedes Quadrats und mache auf der anderen Seite einige Schnitte, damit der Dampf austreten kann. Die Füllung mit der freien Seite des Teigs bedecken, die Kanten festziehen.
  • Lege die Sachen auf ein mit Pergamentpapier bedecktes Backblech und bürste sie mit einem Ei.
  • Das Backblech in den auf 200 Grad vorgeheizten Backofen stellen und die Puffs 15-20 Minuten garen.

Nach diesem Rezept hergestellte Puffs haben einen harmonischen Geschmack und ein angenehmes Aroma. Dieses Backen spricht sowohl Erwachsene als auch Kinder an.

Kürbisflocken können süß und herzhaft sein. Es gibt mehrere Rezepte, um sie zu kochen. Jede Backvariante hat ihre Bewunderer.

Kommentare (0)
Suchen