Wie man eine klassische Vinaigrette macht: Rezepte. Pflichtgast des Festes - klassische Vinaigrette mit Erbsen

Wie man eine klassische Vinaigrette macht: Rezepte. Pflichtgast des Festes - klassische Vinaigrette mit Erbsen

Vinaigrettes - Salate sind bei vielen beliebt und beliebt.

Das Geheimnis ist einfach: In den meisten Fällen bestehen Rezepte aus Produkten, die zu jeder Jahreszeit leicht zu bekommen sind, und dank der Vielfalt der Rezepte ist es nicht schwierig, 5-7 praktisch verschiedene Salate zuzubereiten.

Weiß nicht, was die Gäste sonst noch überraschen soll?

Es kann nichts einfacher sein, als eine klassische Vinaigrette mit Erbsen zu kochen. Nun, außer um es mit Bohnen aus der Dose zu ersetzen. In der Tat und in einem anderen Fall erhalten Sie einen saftigen, herzhaften Salat.

Mit Butter oder Mayonnaise gewürzt, ist Vinaigrette nicht nur schmackhaft, sie liegt in der Tatsache, dass eine große Menge an groben Pflanzenfasern den Darm perfekt reinigt. Vinaigrettes werden am ersten und vor allem am zweiten Tag langer Feste serviert. Ein dampfendes Glas mit frischer Vinaigrette zu beißen ist ein bekannter Weg, Ihre Gesundheit zu verbessern, wenn der erste Tag des Festivals ein Erfolg war.

Diätetische, kalorienfreie Speisen, klassische Vinaigrettes mit Erbsen - die befriedigendsten Gerichte, die in den meisten sparsamen Diäten erlaubt sind.

Kinder werden auch von bunten, bunten Salaten angezogen. In der Babynahrung spielen Vinaigretten die Rolle einer Vitaminkammer, und wenn das Baby übergewichtig ist, kann es eine kleine Portion Salat für eine halbe Stunde sein, bevor die Hauptmahlzeit den Appetit etwas verringert.

Wie man einen klassischen Salat zubereitet - die Grundprinzipien des Kochens

• Die klassische Vinaigrette mit Erbsen umfasst: Rüben, Karotten, Kartoffeln, Erbsen und Zwiebeln.

• Kartoffelknollen, Karotten und Rüben werden vor dem Kochen im Ofen gekocht oder gebacken, in Folie eingewickelt und fest an den Rändern befestigt.

• Vorbereitetes Gemüse wird gekühlt, bis es vollständig abgekühlt ist und erst dann geschnitten wird. Schneiden Sie in kleine Würfel und versuchen Sie, der gleichen Größe standzuhalten.

• Marinierte oder gesalzene Pilze, Sauerkraut, leicht gesalzener Fisch, gekochtes Fleisch, Schmelzkäse, Roter Kaviar oder gekochte Meeresfrüchte, gekochte oder in Büchsen konservierte Bohnen können als zusätzliche Zutaten verwendet werden. • Zusätzliche Zutaten außer Hülsenfrüchten und Kaviar werden ebenso wie die Hauptzutaten zerdrückt.

• Um zu verhindern, dass das Gemüse rote Beete verfärbt, werden sie nach dem Schneiden in eine separate Schüssel gegeben, mit etwas Öl angefeuchtet und kurz vor dem Dressing in den Salat gegeben.

• In der modernen Küche werden Vinaigrettes nicht nur in einem gewöhnlichen Gericht serviert, sondern auch in Portionen, wobei der Salat in Schichten verteilt wird. Sie können auch eine klassische Vinaigrette mit Erbsen in Schichten und auf einem Teller anrichten.

• Füllen Sie die Vinaigrettes mit duftendem und raffiniertem Sonnenblumenöl, speziell zubereiteten Dressings oder Mayonnaise.

• Beim Kochen von klassischer Vinaigrette mit Erbsen gibt es keine genauen Proportionen der Produkte, die beim Garen verwendet werden. Daher können sie durch Ihre Lieblingsprodukte ersetzt werden, die gut mit den Hauptzutaten funktionieren oder sie ganz ausschließen. Die Hauptsache ist, das Gericht nicht zu scharf oder fad zu machen, sondern einen Mittelweg zu finden.

Klassische Vinaigrette mit Erbsen

Zutaten:

• zwei große Rüben;

• eine mittelgroße Möhre;

• vier kleine Kartoffeln;

• mittelgroßer Zwiebelsalatkopf;

• 120 g Sauerkraut;

• fünf tische. Löffel Sonnenblumenöl, unraffiniertes Öl;

• sechs tisch. Löffel grüne Erbsen.

Vorbereitung:

1. Gekühlte gekochte Rote Beete in Würfel schneiden, in eine separate Schüssel geben und mit etwas Sonnenblumenöl füllen.

2. Hacken Sie gekochte Karotten und Kartoffeln wie Rüben und geben Sie sie in eine separate Schüssel.

3. Fügen Sie das aus überschüssiger Salzlake gepresste Sauerkraut hinzu, grüne Erbsenkonserven, gehackte Zwiebeln.

4. Als nächstes die Rüben dazugeben, mit Öl auffüllen, etwas Essig darüber streuen und gut umrühren.

Wie man eine klassische Vinaigrette mit Hering und Senfsauce zubereitet

Zutaten:

• durchschnittliche Möhre - 2 Stück;

• drei kleine Kartoffeln; • drei Burgunderrüben;

• zwei große Gurken;

• 200 g gesalzenes Heringsfilet.

Für die Sauce:

• Fertiger, zellfreier Senf - 2 EL. l.;

• 50 ml Weißwein, trocken;

• zwei tische. Löffel Essig;

• 50 ml aromatisches (nicht raffiniertes) Öl;

• feines Salz, eine Mischung aus aromatischen Paprika und Zucker.

Vorbereitung:

1. Kartoffeln, Rüben und Karotten gründlich waschen, halbieren und separat in Folie einwickeln. Jede Hälfte muss fest in Folie eingewickelt sein. Bei 180 Grad im Ofen backen, vierzig Minuten.

2. Entfernen Sie die Folie, kühlen Sie ab und schälen Sie die Haut. Schneiden Sie gleich kleine Würfel.

3. Mit einer dünnen Schicht Gurken die Haut entfernen, in kleine Scheiben schneiden, den beim Schneiden freigesetzten Saft abtropfen lassen und in das gehackte Gemüse geben. Gehackten Hering dazugeben.

4. Zum Füllen alle flüssigen Zutaten der Sauce mischen und zum Kochen bringen. Während des Kochens ständig umrühren, damit die Sauce nicht an den Wänden haftet und nicht brennt.

5. Wenn die fast fertige Sauce dick genug ist, nehmen Sie sie vom Herd, fügen Sie Zucker und Salz hinzu, würzen Sie sie mit einer kleinen Prise gemahlenem Pfeffer und mischen Sie sie gut, schmecken Sie sie. Passen Sie gegebenenfalls die Komponenten an und mischen Sie sie erneut gut.

6. Die klassische Vinaigrette mit Erbsen und Hering mit gekühlter Senfsauce garnieren. Der Verband wird nicht auf einmal in die Vinaigrette gegeben, sondern allmählich, ständig gemischt und jedes Mal eine Probe genommen.

klassische Vinaigrette "Meat" mit Erbsen

Zutaten:

• kleines Hühnerfilet;

• drei große Salzkartoffeln;

• kleine gekochte Möhre;

• süße Salatzwiebeln - 2 Köpfe;

• eingelegte Gurken - 4 Stück;

• zwei große gekochte Rüben;

• 130 g saures Sauerkraut;

• 120 g Erbsenkonserven;

• ein Esslöffel frische oder gefrorene Preiselbeeren;

• zum Nachfüllen - pflanzliches Duftöl.

Vorbereitung: 1. In Salzwasser mit Gewürzen (je nach Belieben, welche Sie mögen), Hähnchenfilet zur Zubereitung aufkochen und abkühlen lassen.

2. Schneiden Sie in kleine Würfel, gekochtes Gemüse, Gurken und Zwiebeln. Die Gurke drückt die überschüssige Feuchtigkeit aus.

3. Mischen Sie die gehackten Zutaten mit gehacktem Kohl, grünen Erbsen in Dosen und Preiselbeeren. Wenn die Beeren gefroren sind, tauen Sie sie auf und trocknen Sie sie mit einem Handtuch ab.

4. Fügen Sie etwas Salz hinzu, würzen Sie die Vinaigrette mit Pflanzenöl und mischen Sie sie vorsichtig.

Wie man eine klassische Vinaigrette mit eingelegten Pilzen zubereitet

Zutaten:

• zwei mittelgroße Rüben;

• drei große Kartoffelknollen;

• 200 g eingelegte junge Champignons;

• 130 g Erbsenkonserven;

• große Zwiebel;

• vier Esslöffel hochwertiges Pflanzenöl;

• 25 ml Frucht- oder Weinessig;

• Essen feines Salz „Extra“.

Vorbereitung:

1. Kartoffelknollen, Rüben, mit Wasser abspülen, die Überreste der Erde mit einem sauberen Schaumschwamm zum Abwaschen des Geschirrs entfernen und in verschiedenen Pfannen kochen, bis sie gekocht sind. Kühlen Sie es unter fließendem Wasser ab, trocknen Sie es und bereiten Sie es vor, schneiden Sie es in Zentimeterwürfel.

2. Pilze aus einem Glas in ein Sieb geben, überschüssige Marinade gießen und die Zwiebel so klein wie möglich hacken.

3. Kombinieren Sie gehacktes Gemüse mit eingelegten Pilzen und Erbsen.

4. Obst- oder Weinessig mit Salz und Öl mischen und gut mischen, mit Vinaigrette anziehen.

5. Rühren Sie den Salat gut um und servieren Sie ihn auf den Tisch. Übertragen Sie die Vinaigrette in die Salatschüssel.

Klassische Vinaigrette mit festlicher Erbse

Zutaten:

• 200 g gesalzenes Lachsfilet;

• zwei große Rüben;

• kleine Möhren - 2 Stück;

• 4-5 große Kartoffeln;

• eingelegte, scharfe Gurken - 3 Stück;

• zwei grüne saure Äpfel;

• kleine Zwiebel;

• eine halbe große Zitrone;

• eine halbe Tasse gefrorenes Pflanzenöl; • 25 gr. Zucker raffinierter Zucker.

Vorbereitung:

1. Das gekochte Gemüse getrennt kühlen, die Schale vorsichtig abziehen und in Zentimeterwürfel schneiden.

2. Zwiebeln, Gurken, Äpfel und Schalen, geschält, in Stücke geschnitten, die etwa der Größe von Gemüse entsprechen. Hacken und Fischfilets.

3. Alle vorbereiteten Zutaten vorsichtig mischen, Butter, geriebene Schale in kleine Chips und frisch gepressten Zitronensaft mit gelöstem Zucker geben. Priprichit nach seinem Ermessen und Geschmack, salzen und mischen erneut.

4. Vor dem Servieren muss die Vinaigrette mindestens eine Viertelstunde gezogen werden.

Wie man eine klassische Vinaigrette mit gesalzenen Pilzen zubereitet

Zutaten:

• drei mittelgroße Burgunder-Rüben;

• zwei kleine Möhren;

• drei süße mittelgroße Kartoffeln;

• zwei kleine weiße Zwiebeln;

• gesalzene (Fass) Gurken - 3-4 Stück;

• eine halbe Tasse gekochte oder eingemachte (vorzugsweise farbige) Bohnen;

• 100 g junge Erbsen in Dosen;

• 300 g gesalzene Pilze: „Ryzhiki“, „Gruzdi“;

• 9% Essig;

• feines Salz.

Vorbereitung:

1. Kochen Sie Karotten und Kartoffeln, ohne zu schälen, bis sie gar sind, und backen Sie die Rüben im Ofen in Folie.

2. Das gebackene Gemüse abkühlen, schälen und in kleine Würfel schneiden.

3. Gesalzene Champignons fein zerkleinern.

4. Mischen Sie in Scheiben geschnittenes Gemüse mit Champignons, in kleine Stücke geschnittene Zwiebeln und Gurken.

5. Gekochte und abgekühlte Bohnen, Erbsenkonserven zugeben, Öl einfüllen, etwas Essig darüber streuen und alles vorsichtig mischen.

6. Fügen Sie nach dem Entfernen der Probe ggf. Essig und Salz hinzu.

Rezept für klassischen Salat mit rotem Kaviar

Zutaten:

• vier kleine gekochte Kartoffeln;

• eine gekochte große Rübe;

• drei mittelgroße eingelegte Gurken;

• zwei große Köpfe süßer Zwiebeln „Yalta“; • Roter Kaviar - ein kleines Glas.

Vorbereitung:

1. Vorgekochtes, gekühltes und geschältes Gemüse, in kleine Würfel geschnitten.

2. Schneiden Sie süße Zwiebeln und Gurken auf die gleiche Weise.

3. Alles zusammen würzen, salzen, Sonnenblumenöl hinzufügen und mischen.

4. Legen Sie ein spezielles Portionsformular zu einem Schichtsalat oder eine zu diesem Zweck geschnittene Plastikflasche auf, legen Sie es auf einen Teller und füllen Sie es mit einem Salat. Leicht drücken, mit einem Löffel nach unten drücken, eine dünne Schicht roten Kaviar darauf streichen und die Form entfernen.

Klassische Vinaigrette mit Erbsen und Schmelzkäse

Zutaten:

• Kastanienbraune Rote Beete - 2-3 Stück;

• drei mittelgroße Kartoffeln;

• drei Möhren;

• 150 g grüne Gehirnsorten aus der Dose Erbsen;

• einhundert Gramm Schmelzkäse, „holländisch“;

• 72% Mayonnaise zum Anrichten von Vinaigrette.

Vorbereitung:

1. Kochen Sie das Gemüse gründlich aus den Überresten der Erde, bis es in verschiedenen Pfannen gebacken ist, kühlen Sie ab und schälen Sie es.

2. Reiben Sie auf einem großen Teller eine Schicht Rüben, Karotten, Kartoffeln und viel Mayonnaise. Reiben Sie dann den Käse und verteilen Sie eine Schicht Erbsenkonserven darauf. Nochmals mit Mayonnaise platzieren und die Schichten wiederholen.

3. Tragen Sie ein eher seltenes Mayonnaisennetz auf den gefütterten Salat auf und verteilen Sie es mit einem Messer oder Löffel über die gesamte Oberfläche des Salats.

4. Mit gekochtem Gemüse oder Erbsen dekorieren.

Rezept zum Garen von klassischem Salat mit Tintenfisch

Zutaten:

• eine große Rote Beete;

• kleine Möhre;

• zwei mittlere weiße Kartoffeln;

• Gewürzgurken - zwei große;

• 200 g Erbsenkonserven;

• 200 g gefrorene Tintenfischkadaver;

• 50 ml hochwertiges Olivenöl;

• ein halber kleiner Kopf süßer Salat.

Vorbereitung:

1. Spülen Sie die aufgetauten Tintenfischkadaver gut unter dem Wasserhahn ab, entfernen Sie die Sehnenplatten und entziehen Sie die Eingeweide, drehen Sie den Tintenfisch nach außen und kratzen Sie die Innenseite mit einem Messer leicht an. 2. Schneiden Sie die Kadaver in kleine Streifen und braten Sie sie in einer Pfanne in einer kleinen Menge Öl nicht länger als drei Minuten.

3. Kochen Sie das Gemüse in Würfel, zerkleinern Sie wie bei einer typischen Vinaigrette die Gurken und Zwiebeln in die gleiche Größe.

4. Alle geschnittenen Zutaten in einer Salatschüssel mischen, nach Belieben salzen und mit Olivenöl würzen.

Tipps und nützliche Tipps zur Herstellung einer klassischen Vinaigrette

• Damit das Gemüse beim Kochen nicht kocht und lecker ist, kochen Sie es ungeschält.

• Gießen Sie beim Backen von Gemüse etwas Wasser auf das Backblech, um sicherzustellen, dass sie gleichmäßig gegart werden.

• Beim Kochen von klassischem Salat mit Erbsen und dem Hinzufügen von gesalzenem Fisch nimmt das Volumen an Kartoffeln und Zwiebeln normalerweise zu, und der Kohl wird überhaupt nicht eingesetzt.

• Vor dem Schneiden wird der Hering eine Stunde in pasteurisierte Milch eingeweicht und mit einem Einweghandtuch getrocknet.

• Das übermäßige Sauerkraut ist wie der Hering getränkt, jedoch nicht in Milch, sondern in gekochtem kaltem Wasser. Dann wird überschüssige Feuchtigkeit abdekantiert, zu einem Sieb verworfen und leicht getrocknet, zu der Vinaigrette gegeben.

• Rüben werden gekocht, ohne die Wurzeln zu durchschneiden, so dass die Wurzeln saftig sind.

• Unbehandelte Rüben werden sehr lange gekocht, um den Siedevorgang zu beschleunigen. Tauchen Sie das Wurzelgemüse in kochendes Wasser und lassen Sie es nach dem erneuten Kochen 40 Minuten kochen. Kühlen Sie es anschließend zehn Minuten lang schnell unter fließendem Wasser ab.

• Während des Langzeitkochens werden die Rüben aufgehellt, um die ursprüngliche Farbe zu erhalten, fügen Sie dem Wasser etwas Essig oder Zitronensäure hinzu.

• Fügen Sie in Wasser mit einer gekochten Karotte einen halben Teelöffel Zucker hinzu, der gekocht wird, wird heller und süßer, wie aus einem Bett.

• Es ist möglich, die in Zwiebeln enthaltene Bitterkeit zu beseitigen, wenn nach dem Mahlen kochendes Wasser für eine Minute gegossen wird und dann schnell mit kaltem Wasser gespült wird. Mit einem solchen Bogen vor dem Hinzufügen zur Vinaigrette müssen Sie das gesamte Wasser ordnungsgemäß entfernen.

• Süßer Salat oder Zwiebeln können durch fein gehackte Frühlingszwiebeln ersetzt werden. Nicht nur der Geschmack des Salats wird sich ändern, die Frühlingszwiebeln füllen die Vinaigrette mit einem bestimmten Frühlingsaroma. • Wenn Sie den Salat mit Öl füllen, erst salzen und mischen und erst dann das Öl einschenken, da sich Salz nicht in Pflanzenöl löst.

• Wie man eine klassische Vinaigrette mit Erbsen und Dressing zubereitet? Für einen solchen Salat wird ein Dressing separat zubereitet, verkostet und erst dann in Gemüse gegossen. Vorsichtig umrühren, dabei ständig darauf achten, dass die gesamte Flüssigkeit gleichmäßig aufgenommen wird und sich nicht an einer Stelle am Boden der Schüssel ansammelt.

• Es wird nicht empfohlen, Vinaigrettes nach dem Kochen auch im Kühlschrank aufzubewahren, da sich der Geschmack der Speisen sehr schnell ändert. Dieser Salat ist sehr nützlich, um sofort nach dem Kochen gegessen zu werden.

• Wie wird ein klassischer Salat zubereitet, was wir bereits gesagt haben, und was tun, wenn das Baby plötzlich hartnäckig wird oder einige Gäste das Essen nicht mögen? Eine Orange, ein paar Bananen, eine Handvoll gefrorene Kirschen, ein Glas geschnittene Ananas, zwei Gläser Eis und 200 Gramm mittelfette saure Sahne. Alles in ein halbes Stück Ananas geschnitten, und die Kirschen sind noch kleiner, das Eis größer, alles verrühren, die saure Sahne mit einem Löffel verrühren und den "süßen Salat" übergießen.

Kommentare (0)
Populäre artikel
Suchen