Käsekuchen-Muffins mit Kardamom und kandierten Früchten

Hüttenkäse-Muffins in Silikondosen mit kandierten Ananas, Rosinen und hellen Konditoreien schmücken Ihren süßen Feiertagstisch und brauchen nicht viel Zeit für die Zubereitung. Muffins werden üppig, nass und mit viel Füllung gefüllt. Es ist praktisch, dieses festliche Gebäck in eine schöne Schachtel zu packen und mitzunehmen - zeigen Sie die Fähigkeiten vor Ihren Freundinnen und teilen Sie sie mit Neujahrsüßigkeiten.

Käsekuchen-Muffins mit Kardamom und kandierten Früchten

Nach diesem Rezept hergestellte Muffins können 2-3 Tage in einem luftdicht verschlossenen Behälter gelagert werden. Zum Backen ist es günstig, kleine Silikonformen zu verwenden.

Die Zubereitung von Hüttenkäse-Muffins mit Kardamom und kandierten Früchten dauert 50 Minuten. Von den unten aufgeführten Zutaten erhalten Sie 8 Muffins.

Zutaten für Hüttenkäse-Muffins mit Kardamom und kandierten Früchten.

Für den Test:

  • 220 g fetter Hüttenkäse;
  • 110 g Kristallzucker;
  • 2 Hühnereier;
  • 50 g grieß;
  • 60 g Weizenmehl in%;
  • 25 g Maisstärke;
  • 5 g Backpulver;
  • 50 g Butter;
  • 100 g kandierte Ananas;
  • 70 g dunkle Rosinen;
  • 6 Kardamomhülsen.

Zur Vorlage:

  • 30 g honig;
  • Konditorwaren.

Methode zum Kochen von Hüttenkäse-Muffins mit Kardamom und kandierten Früchten.

In einer tiefen Schüssel mischen wir den fetten Hüttenkäse mit Eiern durch ein Sieb. Kleine Eier benötigen 3 Stücke, groß genug zwei.

Käsekuchen-Muffins mit Kardamom und kandierten Früchten

Gießen Sie Zucker in eine Schüssel und eine kleine Prise feines Salz, um die Aromen auszugleichen.

Käsekuchen-Muffins mit Kardamom und kandierten Früchten

Butter schmelzen, Zucker mit Hüttenkäse und Eiern einfüllen, Zutaten glatt rühren, rühren, nicht brauchen, gut mischen, bis die Zuckerkörner aufgelöst sind.

Käsekuchen-Muffins mit Kardamom und kandierten Früchten

Nun den Grieß, Maisstärke, Weizenmehl und Backpulver einfüllen. Den Teig kneten.

Anstelle von Backpulver können Sie 1 \ 2 Teelöffel normales Backpulver hinzufügen. Da der Hüttenkäse ein fermentiertes Milchprodukt ist, vermischt sich das Soda mit der Säure, wenn der Teig im Ofen erhitzt wird, und das Backen steigt gut.

Käsekuchen-Muffins mit Kardamom und kandierten Früchten

Kandierte Ananas in Würfel schneiden. Dunkle Rosinen 15 Minuten in heißem Wasser einweichen und auf einer Serviette trocknen. Schachteln mit Kardamom öffnen sich, wir bekommen Samen. Die Samen in einen Mörser schlagen. Kandierte Früchte, Kardamom und Rosinen zum Teig geben.

Kandierte Ananas sind unter Konditoren die häufigste Ergänzung zum Gebäck, aber Ananas kann durch etwas Exotischeres ersetzt werden.

Käsekuchen-Muffins mit Kardamom und kandierten Früchten

Die Formen werden mit einem Tropfen Pflanzenöl eingefettet. Füllen Sie die Silikonformen mit 3 \ 4 Volumen Teig und legen Sie sie auf ein Backblech.

Legen Sie die Silikonformen auf einen dicken Metallständer - eine gusseiserne Pfanne, ein dickes Backblech, damit sich die Wärme gleichmäßig verteilt. Vom üblichen Grill, der sich in jedem Ofen befindet, bleiben Streifen übrig.

Käsekuchen-Muffins mit Kardamom und kandierten Früchten

Der Ofen wird auf 175 Grad Celsius erhitzt. Wir backen 20-25 Minuten Hüttenkäse-Muffins. Bereitschaftsüberprüfung Bambuszahnstocher.

Käsekuchen-Muffins mit Kardamom und kandierten Früchten

Wir schmieren die Oberseite der Muffins mit Honig - ein Süßigkeitenverband haftet gut daran und schmückt ihn mit süßen Sternen oder Schneeflocken.

Käsekuchen-Muffins mit Kardamom und kandierten Früchten

​​Aprikosenmarmelade kann übrigens anstelle von Honig verwendet werden. Dies ist eine klassische Art, Backen glänzend und appetitlich zu machen.

Käsekuchen-Muffins mit Kardamom und kandierten Früchten

Hüttenkäse-Muffins mit Kardamom und kandierten Früchten sind fertig. Guten Appetit!

Kommentare (0)
Suchen