Blumenkohlsuppe

Eine leichte, zarte und schmackhafte Sommersuppe mit Blumenkohl ist die perfekte erste Wahl für einen heißen Tag. Diese diätetische, aber nahrhafte Suppe ist auch für Liebhaber von reichhaltigen Bouillon von Nutzen - besonders im Sommer, wenn der Körper leichte Kost benötigt.

Blumenkohlsuppe

Unser heutiges Rezept ist einer anderen Gemüsesuppe sehr ähnlich - mit Weißkohl und grünen Erbsen. In ihren Eigenschaften übertrifft die Suppe mit Blumenkohl alle anderen Kohlsuppen, Soljanka und Suppe. Es ist für den Körper viel einfacher, Blumenkohl zu absorbieren als andere Arten - denn empfindliche Blütenstände enthalten viel weniger Ballaststoffe als beispielsweise weiße Ballaststoffe.

Gleichzeitig enthält Blumenkohl eine große Menge an Mineralstoffen (Magnesium, Phosphor, Kalium, Pektine, leicht verdauliche Proteine ​​und Vitamine - zum Beispiel Ascorbinsäure (Vitamin C)) - dreimal mehr als Kohlkopf! Und Blumenkohl ist ein im Vitamingehalt vor allem Gemüse H (Biotin), wohltuend für die Gesundheit von Haut und Haar.

Ich biete Ihnen eine „leichte“ Suppenvariante mit Gemüsebouillon an, die sowohl für Kinder als auch für Vegetarier und für Diäten geeignet ist. Es wird überhaupt ohne Fett gekocht - Zazharki und Butter - und stellen Sie sich vor, es ist köstlich. Optional können Sie in der fast fertigen Suppe, bevor Sie das Feuer ausschalten, einen Löffel Gemüse oder ein Stück Butter hinzufügen. Und wenn Sie festere Gerichte bevorzugen, können Sie die Suppe in Fleisch oder Hühnerbrühe kochen, ein Stück gekochtes Fleisch oder Hackfleischbällchen mit Reis hinzufügen.

Zutaten für Blumenkohlsuppe:

2-2, 5 Liter Wasser

  • 3 mittelgroße Kartoffeln;
  • 1-2 Karotten;
  • 1 kleine Zwiebel;
  • 1 Blumenkohlkopf;
  • Art. 3-4 l Reis;
  • Petersilie, Dill, Basilikumgrüns;
  • Salz zum Abschmecken, ungefähr 0,5 Esslöffel.
Blumenkohlsuppe

Blumenkohlsuppe kochen:

Lassen Sie uns eine Pfanne mit abgelassenem oder gefiltertem Wasser auf die Pfanne stellen. Kartoffeln und Karotten waschen, putzen und spülen. Von den Zwiebeln entfernen wir die Hülsen, spülen den Blumenkohl aus und zerlegen sich vorsichtig in Blütenstände. Das Grün für fünf Minuten in kaltem Wasser weglassen, dann abspülen.

Wir schneiden die Möhren in dünne Scheiben und die Kartoffeln je nach Größe in Hälften oder Viertel. Sie können in Würfel schneiden, wie für die Suppe üblich. Wenn jedoch die Kartoffeln in großen Stücken gekocht werden, dann die Decke und dann wieder in die Pfanne - die Kartoffeln werden besser verdaut und die Suppe erweist sich als dicker, man kann nicht einmal in Krümeln einschlafen.

Blumenkohlsuppe

Kartoffeln und Karotten in kochendes Wasser tauchen, Reis hinzufügen und 5-7 Minuten bei mittlerer Hitze garen, dabei den Deckel leicht schieben, damit die Suppe nicht entweichen kann. Reis kann durch eine andere Gerste ersetzt werden - Grießbrei eignet sich beispielsweise gut für Gemüsesuppe.

Blumenkohlsuppe Blumenkohlsuppe

Nach dem Salzen der Suppe fügen Sie die Zutaten der nächsten Stufe hinzu, die schneller zubereitet werden als Kartoffeln mit Karotten und Getreide - Blumenkohl und sehr kleine geschnittene Zwiebeln. Keine Sorge, es fühlt sich nicht einmal in der Suppe an, Hauptsache - gut mahlen.

Blumenkohlsuppe Blumenkohlsuppe Blumenkohlsuppe

Rühren und weitere 4-5 Minuten kochen. In der Zwischenzeit Petersilie hacken; Frischer oder getrockneter Dill passt auch gut zu dieser Suppe. Ein kleiner Basilikumzweig verleiht dem Gericht einen besonderen, würzig-angenehmen Geschmack und Aroma!

Wir versuchen es mit der Messerspitze: Sind die Kartoffeln in der Suppe schon weich? Wir fangen es mit Hilfe eines Skimmers oder Löffels und zerdrücken es mit einer Gabel oder Kartoffelpüree und geben es zurück in die Suppe.

Blumenkohlsuppe

Jetzt bleibt es noch übrig, Grünlinge zu hacken, zu mischen, noch ein paar Minuten zu kochen - und leichte Sommersuppe ist fertig!

Blumenkohlsuppe ist sehr lecker und wird mit Sauerrahm und Schwarzbrot serviert.

Kommentare (0)
Populäre artikel
Suchen