Hühnchen mit Bechamel

Überlegen Sie, was Sie zum zweiten kochen sollen? Probieren Sie Hähnchenfilet mit Bechamelsauce - ein köstliches und delikates Gericht. Und widerstehen Sie der Versuchung, das Rezept zu vereinfachen, indem Sie Bechamel schnell durch saure Sahne ersetzen. Denn es ist eine weiße französische Sauce, die dem Gericht einen besonderen, seidigen und leicht würzigen Geschmack verleiht. Die cremige Sauce mit einem Hauch von Muskatnuss eignet sich hervorragend für Hühnchen, und Sie erhalten das perfekte Gericht: herzhaft und diätetisch, einfach zuzubereiten und zudem eines Restaurants würdig.

Hühnchen mit Bechamel

Ja, die Zubereitung der Bechamelsauce erfordert etwas Geduld und Zeit, aber das Ergebnis ist es wert. Sie werden sich von der ersten Verkostung in den angenehmen Geschmack der weißen Soße verlieben, und Sie möchten das Gericht immer und immer wieder wiederholen.

Unter Bechamelsauce können Sie nicht nur Hühnerbrust, sondern auch Fleisch, Fleischbällchen, gefüllte Teigwaren herstellen - sowohl in der Pfanne schmoren als auch im Ofen backen. Selbst für Kinder können Sie mit einer delikaten Soße aus Fleischbällchen oder Fleisch kochen, nur für Kindergeschirr reduzieren Sie die Menge an Gewürzen.

Zutaten für Bechamel-Hühner

  • 2 Hälften von Hähnchenfilet (ca. 500 g);
  • 1-2 Art. l Sonnenblumenöl;
  • 25 g Butter;
  • 30 g Mehl;
  • 2 Tassen (d. H. 400 ml) Milch;
  • Salz nach Geschmack, etwa 1 Teelöffel;
  • 1 / 4-1 / 2 TL. abhängig von der Intensität des Geschmacks, den Sie erhalten möchten.
Hühnchen mit Bechamel

Methode zum Kochen von Hähnchen mit Bechamelsauce

Hühnerbrust, vorgespült, in 1 bis 5 cm dicke Stücke geschnitten.

Das Sonnenblumenöl in der Pfanne erwärmen, die Hühnerbrust ausbreiten und braten, bis das Filet weiß ist. Dann fügen wir Salz hinzu (ungefähr 2/3 TL), mischen, bedecken mit einem Deckel und lassen bei schwacher Hitze schmoren. In der Zwischenzeit Hühnereintopf zubereiten, Sauce vorbereiten.

Hühnchen mit Bechamel

Es ist am besten, die Sauce in dickwandigen, nichthaftenden Gerichten wie einem gusseisernen Kessel zu kochen. Sie benötigen auch einen anderen Topf für Milch.

Die Milch wird so erhitzt, dass sie sehr heiß wird, aber nicht kocht. Gleichzeitig setzen wir den Kessel auf das kleinste Feuer und legen ein Stück Butter auf den Boden. Wenn die Butter geschmolzen ist, gießen Sie das Mehl in den Kessel und rühren Sie vorsichtig um. Es stellt sich eine dicke Masse heraus.

Ohne den Kessel aus dem winzigen Licht zu entfernen, beginnen wir, heiße Milch hinzuzufügen - nach und nach 2 Esslöffel, jedes Mal sorgfältig bis zur Homogenität reiben, so dass keine Klumpen übrig bleiben.

Hühnchen mit Bechamel Hühnchen mit Bechamel Hühnchen mit Bechamel

Also geben wir die ganze Milch in die Soße. Es fällt eine leichte, nicht sehr dicke Masse aus. Unter ständigem Rühren die Soße 10-15 Minuten kochen, bis sie dick ist. Vergessen Sie jedoch nicht, das Huhn zu rühren.

Wenn die Sauce anfängt zu gurgeln, ist sie fast fertig. Salz (der restliche 1/3 Teelöffel Salz), Muskatnuss hinzufügen (in diesem Gewürz - das ganze Highlight der Bechamelsauce!), Mischen, mit den Gewürzen ein paar Minuten kochen und abstellen.

Hühnchen mit Bechamel Hühnchen mit Bechamel Hühnchen mit Bechamel

Das Huhn mit der Sauce füllen, gut mischen und bei schwacher Hitze weitere fünf Minuten köcheln lassen. Duftendes Huhn in weißer Sauce ist fertig.

Hühnchen mit Bechamel

Dies ist die Basisversion des Gerichts. Sie können Zwiebeln (hacken und braten), Knoblauch (am Ende des Kochens zusammen mit der Sauce zerdrücken), Lorbeerblatt, schwarze oder duftende Erbsen ... hinzufügen. Wählen Sie die Zusatzstoffe jedoch nach Ihrem Geschmack. Und Sie können nichts hinzufügen - das Huhn mit Bechamelsauce selbst ist sehr lecker.

Hühnchen mit Bechamel

Die perfekte Beilage für dieses Gericht ist gekochter Reis, Kartoffelpüree oder Nudeln.

Kommentare (0)
Populäre artikel
Suchen