Wir machen Tomatensaft zu Hause: natürlich, mit Gemüse, Äpfeln oder Gewürzen. Methoden zur Herstellung von Tomatensaft für den Winter zu Hause

Wir machen Tomatensaft zu Hause: natürlich, mit Gemüse, Äpfeln oder Gewürzen. Methoden zur Herstellung von Tomatensaft für den Winter zu Hause

Natürlicher Tomatensaft ist ein unglaublich leckeres und unglaublich gesundes Getränk. Es wird empfohlen, es regelmäßig für Menschen zu verwenden, die Probleme mit Nerven, Herz und Darm haben. Frauen, die ein paar drei oder sogar zwanzig Kilogramm verlieren möchten, lieben diesen Saft: Das natürliche Tomatengetränk stellt Stoffwechselprozesse wieder her.

Dabei geht es natürlich nicht um Ersatzspeicher. Nutzen für die Gesundheit bringen nur persönlich zubereiteten natürlichen Saft. Übrigens, wenn es ideal ist, die Technologie des Garens von Tomatensaft für den Winter von zu Hause aus zu beobachten, wird er innerhalb von zwei Jahren nicht nur den erstaunlichen Geschmack, sondern auch alle seine heilenden Eigenschaften behalten.

Tomatensaft für den Winter zu Hause - Allgemeine Grundsätze des Kochens

Für die erfolgreiche Zubereitung des idealen Tomatensaftes für den Winter zu Hause benötigen wir leicht überreife, saftige, fleischige Tomaten. Für einen Liter Saft braucht man anderthalb Kilogramm frisches Obst. Sie müssen auf jede Art püriert werden: In einem Fleischwolf durch eine spezielle Säfte-Düse drehen, einen echten Entsafter verwenden, Tomaten durch ein Sieb reiben.

In der Tomatenbasis können Sie Kräuter, Gewürze, Gewürze, Gemüse und sogar Obst hinzufügen, und Sie können den Saft ohne jegliche Zusätze spinnen, auch ohne Salz. Zwiebeln, frischer Knoblauch, rote Paprika, Sellerie, Rüben, Äpfel und verschiedene Gewürze werden meistens als zusätzliche Bestandteile verwendet.

Abwechslung spielt keine Rolle. Es ist am besten, den Saft aus nicht standardmäßigen, riesigen Tomaten zuzubereiten, die wegen der Größen- und Strukturfehler nicht zum Versalzen geeignet sind. Die Vorbereitung umfasst das Waschen, das Entfernen von verunreinigten Stellen und Stielen sowie das Schneiden in Stücke. Der Entsafter stellt ein fertiges, vollständig samenfreies Produkt her. Es ist sehr bequem. Wenn Sie die Tomaten in einem Fleischwolf ohne Düse drehen, müssen Sie das Saatgut manuell mit einem häufigen Sieb trennen. Eine extrem schwierige Aufgabe, wenn Sie eine große Anzahl von Tomaten herstellen müssen. Die in den Rezepten angegebene Menge an Zucker und Salz sollte nicht als letzte Wahrheit angesehen werden. Jede Hausfrau muss sich nach ihrem Geschmack richten. Scheuen Sie sich nicht, den Saft zu probieren, nicht nur für Zucker und Salz. Die Schärfe und der Gewürzgrad des Getränks können je nach persönlichen Vorlieben variiert werden.

Die Zubereitung von Dosen ist ein sehr wichtiger Schritt bei der Herstellung von Tomatensaft für den Winter zu Hause. Darüber hinaus müssen sie mit Soda gespült und ordnungsgemäß sterilisiert werden. Es ist wichtig, den kleinsten Riss nicht zu übersehen. Wenn ein mit kochendem oder heißem Saft gefülltes Glas in Ihren Händen Risse bekommt, kann dies zu schweren Verletzungen führen.

Für die Sterilisation von Dosen eignet sich nicht nur das Verfahren der Großmutter eines Aluminiumbechers an einem Topf mit kochendem Wasser. Es ist möglich, Behälter auf einem Mantelvarrost oder in einem auf 150 Grad geheizten Ofen zu sterilisieren. Liter-Dosen werden 15 Minuten lang sterilisiert, zwei Liter - zwanzig Minuten. Es ist nicht möglich, den Behälter mit nassen Händen aus dem Ofen zu nehmen: Der Topf zerplatzt und hält dem Temperaturabfall nicht stand!

Kühl verschlossene Dosen sollten sich unter einer warmen, dicken Decke oder Decke befinden und den Hals nach unten drehen. Wenn der Saft ausläuft, muss der Deckel ersetzt werden. Nur vollständig gekühlte Knüppel können umgedreht und gelagert werden. Halten Sie den Saft in der Kälte: Keller, isolierter Balkon, Keller.

Tomatensaft für den Winter zu Hause “Natural”

Der einfachste Weg, um wundervollen, natürlichen, süßlichen Tomatensaft für den Winter zu Hause zuzubereiten, besteht darin, überhaupt keine zusätzlichen Zutaten zu verwenden.

Zutaten:

• reife Tomaten;

• Entsafter.

Garmethode:

Nehmen Sie Tomaten etwas überreif, diese Sorten, die fast keine Samen haben. Wenn es einen Entsafter gibt, ist es egal, welche Art von Tomate verwendet wird.

Tomaten in einem Fleischwolf mit einer speziellen Düse oder Saftpresse pürieren.

Den resultierenden Saft vorsichtig in einen geeigneten Behälter füllen, vorzugsweise emailliert. Eine breite Pfanne und ein großer Eimer reichen aus. Bringen Sie den Saft bei starker Hitze einige Minuten zum Kochen.

Dann reduzieren Sie die Hitze auf mittlere und kochen Sie für zwanzig Minuten. Rühren Sie unbedingt, sonst brennt alles.

Bereiten Sie Banken auf irgendeine Weise vor. Abdeckungen kochen oder sterilisieren zusammen mit Banken.

Noch kochender Saft gießt in Banken und Korken.

Wie oben beschrieben kühlen.

Tomatensaft für den Winter zu Hause “Traditional”

Wenn Sie salzigen leckeren Saft kochen möchten, müssen Sie ihn beim Kochen in der Tomatenbasis salzen und etwas Zucker hinzufügen. Ein solcher traditioneller Tomatensaft für den Winter zu Hause ist überhaupt nicht schwierig zu kochen und das Ergebnis ist ausgezeichnet.

Zutaten:

• reife rote Tomaten;

• es gibt genug Salz, um die Gastgeberin zu genießen, oder etwas weniger (kann bei Verwendung gesalzen werden);

• Sie können Zucker in einer Menge von eineinhalb Esslöffeln pro Liter Fertiggetränk hinzufügen.

Garmethode:

Tomaten auf beliebige Weise pürieren.

Zucker in eine Tomatenbasis geben, etwas Salz hinzufügen (unbedingt probieren, falls nötig, Salz hinzufügen).

Auf dem mittleren Ring die Tomatenmasse auf die ersten Anzeichen des Kochens bringen.

Wenn die ersten Blasen auftauchen, reduzieren Sie das Feuer und kochen Sie weitere zwanzig Minuten.

Sofort in Banken und Kork gießen.

Richtig kühlen und in der Kälte zur Langzeitkonservierung einsenden.

Tomatensaft für den Winter zu Hause "Spicy"

Liebhaber von würzigen Aromen werden das gewürzte Tomatendrink auf jeden Fall mögen. Um Tomatensaft für den Winter zu Hause zu kochen, müssen Sie nicht nur Tomaten, sondern auch Nelken, Muskatnuss, Piment und Zimt auftanken. Durch die Zugabe von Essigsäure kann das Getränk längere Zeit gelagert werden. Die Anzahl der aufgeführten Zutaten ist ziemlich groß. Um eine kleinere Menge des Getränks zu kochen, müssen Sie die Anzahl der Komponenten proportional reduzieren.

Zutaten:

• elf Kilogramm Tomaten;

• 600 Gramm Zucker;

• 180 g Salz;

• ein Esslöffel Essigsäure oder 280 ml Essig; • fünf Knoblauchzehen;

• dreißig Pfefferkörner Piment;

• zehn Nelken;

• etwas Chilipulver;

• drei Löffel gemahlener Zimt;

• gemahlene Muskatnuss auf der Spitze eines TL.

Garmethode:

Bereiten Sie die Tomatenbasis schnell vor, indem Sie die Tomaten durch die Entsafter geben.

Schalen- und Samensaft sollte nicht sein.

Gießen Sie die Basis in einen großen Emailtopf oder Eimer.

Schalten Sie mittlere Hitze ein, warten Sie zu kochen und kochen Sie eine halbe Stunde.

Bei schwacher Hitze zehn Minuten köcheln lassen.

Knoblauch, Gewürze und Essig in einen Topf geben.

Kochen Sie alles zusammen für zwanzig Minuten.

Auf vorbereitete Ufer gießen, abdichten und kühlen.

Tomatensaft zu Hause "Sweet"

Lorbeerblatt verleiht Tomatengetränken ein wundervolles, mildes würziges Aroma. Dieser Tomatensaft für den Winter zu Hause ist auch sehr einfach zuzubereiten.

Zutaten:

• reife Tomaten;

• um schwarze Erbsen zu schmecken;

• zwei oder drei Lorbeerblätter pro Glas;

• etwas Salz nach Geschmack.

Garmethode:

Tomaten in einer Saftpresse pürieren.

Gießen Sie die Masse in die Pfanne oder den Eimer.

Warten Sie auf das Kochen und kochen Sie ungefähr fünfzehn Minuten.

Fügen Sie gemahlenen Pfeffer, Lorbeer und etwas Salz hinzu.

Sofort in trocken vorbereitete Gläser füllen, sofort verkorken, richtig abkühlen.

In einem kühlen, dunklen Vorratsraum lagern.

Tomatensaft für den Winter zu Hause "Aromatic"

Wunderbarer Tomatensaft für den Winter zu Hause kann sogar mit Paprika gekocht werden. Es stellt sich als überraschend leckeres und wohlriechendes Getränk heraus.

Zutaten:

• einen Eimer Tomaten (zehn Kilogramm);

• drei Knoblauchzehen (Sie können mehr nehmen);

• drei Paprikaschoten;

• mittlere Glühlampe.

Garmethode:

Tomaten abziehen. Dazu am Stiel quer einschneiden und eine halbe Minute in kochendes Wasser absenken. Sofort in kaltes, sauberes Wasser eintauchen. Von der Temperaturdifferenz wird die Schale frei entfernt.

Pfeffer frei von harten Samen und faserigen Wänden, geschnitten. Die Hülsen mit Zwiebeln und Knoblauch abschneiden, willkürlich hacken.

Alles Gemüse zerdrückt ständig.

Reibe das Püree durch ein Metallsieb.

Gießen Sie die geriebene Masse in einen Eimer oder eine Pfanne und warten Sie, bis sie gekocht hat.

Kochen Sie den Saft zehn Minuten lang.

Vorsichtig zugeben und sofort Korken.

Tomatensaft für den Winter zu Hause "Vitamin"

Herrlicher, duftender, frischer Tomatensaft für den Winter zu Hause mit Sellerie gebraut. Vitamingetränk wird lecker, duftend und gesund.

Zutaten:

• Kilogramm reife Tomaten;

• drei Selleriestangen;

• Esslöffel Salz;

• schwarzer pfeffer.

Garmethode:

Tomaten pürieren.

Den gewaschenen Sellerie fein hacken.

Gießen Sie die Tomatenbasis in den Metallkochtopf und warten Sie auf das Kochen.

Sobald der Saft kocht, den Sellerie darüber geben.

Warten Sie, bis der Kochvorgang abgeschlossen ist, und kochen Sie zehn Minuten lang.

Wischen Sie die abgekühlte Masse in einem Sieb oder Maische erneut in einer Mixerschüssel.

Zum Kochen bringen und sofort in sterile Gläser füllen.

Vorsichtig versiegeln und abkühlen.

Tomatensaft für den Winter zu Hause „Herbsttag“

Herrlicher, ungewöhnlicher Tomatensaft für den Winter zu Hause lässt sich leicht aus einer kleinen Menge gelber Tomaten herstellen. Ihr zarter, frischer Geschmack muss nicht durch Gewürze unterbrochen werden. Salz und Zucker werden nach Geschmack hinzugefügt.

Zutaten:

• gelbe Tomaten;

• Salz;

• Zucker.

Garmethode:

Gelbe Tomaten in einer Saftpresse würzen.

Befreien Sie die Samen, wenn es keine Entsafter gibt.

Gießen Sie in Metall emaillierten Kochtopf.

Warten Sie auf das Kochen und kochen Sie fünfzehn Minuten.

Entfernen Sie den Schaum, rühren Sie den Saft um.

Salz abschmecken.

Wenn gewünscht, etwas Zucker hinzufügen.

Gießen Sie heißen Saft in trockene sterilisierte Gläser, Kork.

Tomatensaft für den Winter zu Hause “Original”

Tomatensaft ist lecker und kann schnell nach dem originellen, ungewöhnlichen Rezept gegart werden: mit Apfel- und Rübensaft. Sehr reichhaltiger Geschmack und nur ein Vorrat an Vitaminen! Zutaten:

• zwei Kilogramm Tomaten;

• zweihundert ml frischer Lebensmittelrübensaft;

• Liter Saft aus frischen Äpfeln;

• Salz

Garmethode:

Reife ganze Tomaten drei Minuten in kochendem Wasser blanchieren.

In Stücke schneiden und mit regelmäßigem Sieb gründlich abwischen.

Wenn es einen Entsafter gibt, benutzen Sie ihn.

Rote Beete und Apfelsaft in die Tomatenbasis geben.

Zum Kochen bringen und zwei Minuten kochen lassen.

Gießen Sie in Gläser, Kork, kühl.

Tomatensaft für den Winter zu Hause “Basil Freshness”

Eine andere wohlriechende Version von Tomatensaft für den Winter zu Hause lässt sich leicht mit einem flauschigen Strauß frischem Duft von Basilikum zubereiten. Fans von Basilikumfrische werden dieses Getränk lieben.

Zutaten:

• fünf Kilogramm reife Tomaten;

• ein Esslöffel ohne Salzstreifen;

• ein Teelöffel Zucker;

• ein Bündel Basilikum.

Garmethode:

Reife Tomaten mit einer Saftpresse in Stücke schneiden.

Gießen Sie die Tomatenbasis in den Kochtopf.

Warten Sie auf das Kochen

In einen Eimer oder eine Pfanne mit fein gehacktem Basilikum (oder getrocknetem Kraut) geben.

Kochen Sie den Saft für zwanzig Minuten.

Sofort in sterilisierte Gläser und Kork füllen.

Richtig unter einer Decke kühlen, an einem Tag in der Kälte reinigen.

Tomatensaft für den Winter zu Hause mit Dill und Paprika

Das neueste Rezept wird Fans von Dill-Frische und delikatem Pfefferaroma gefallen. Tomatensaft ist köstlich würzig.

Zutaten:

• zehn Kilogramm Tomaten;

• ein Pfund bulgarische Paprika;

• ein großzügiger Haufen Dill mit Sonnenschirmen;

• Zucker und Salz.

Garmethode:

Reine reife saftige Tomaten in einer Saftpresse oder reiben, damit keine Samen übrig bleiben.

In Pfeffer die Innenseite mit Samen und Trennwänden schneiden.

Pfefferbrei wie Tomaten.

Beide Massen in den Kochtopf gießen.

Warten Sie auf das Kochen, setzen Sie Dill, Zucker, Salz. Kochen Sie den Saft vierzig Minuten lang.

In vorbereiteten trockenen Behälter gießen.

Kork und cool.

In der Kälte bleiben.

Tomatensaft für den Winter zu Hause - Tricks und Tipps

  • Wenn in der Küche keine Entsafter vorhanden ist, können Sie die Tomaten einfach in einem Fleischwolf mahlen. Reiben Sie die Masse anschließend durch ein Metallsieb, um die Samen zu entfernen.
  • Tomatensaft ist nützlich für Menschen, die an chronischer Verstopfung leiden. Die Substanzen, aus denen sich das Getränk zusammensetzt, normalisieren die Verdauungsprozesse.
  • Natürlicher Saft von Tomaten ist für Raucher sehr nützlich. Es verhindert Emphysem. Direkt nach einer Zigarette ein Glas Tomatensaft zu trinken, verringert die gesundheitlichen Schäden.
  • Es ist nützlich, selbstgemachten Tomatensaft aus den Tomaten zu nehmen, um die Geschwindigkeit der Stoffwechselvorgänge zu erhöhen. Dies erleichtert das Abnehmen von Übergewicht. Tomatensaft enthält außerdem natürliche organische Säuren: Weinsäure, Äpfelsäure, Oxalsäure, Zitronensäure. Die reiche organische Zusammensetzung dieses Getränks ist erstaunlich. Tomatensaft kann zu einem natürlichen diuretischen, entzündungshemmenden, antimikrobiellen und choleretischen Wirkstoff werden.
  • Wenn Tomatensaft während der Lagerung geschichtet wird, ist dies nicht beängstigend. Dieser Brei hat sich am Boden des Behälters festgesetzt. Um die normale Konsistenz wiederherzustellen, schütteln Sie einfach das Glas.
Kommentare (0)
Suchen