Selbst gemachter Kuchen ohne Mehl

Selbst gemachter Kuchen ohne Mehl ist sehr einfach zuzubereiten, so dass das Rezept auch von einem Koch unterdrückt wird, der im Gebäckgeschäft nicht versucht ist. Orangenkuchen mit Kürbis, hell - mit Rosinen und Vanille. Aprikosenmarmelade eignet sich am besten für die Kuchenimprägnierung, und Schokoladenglasur, die leicht aus Sauerrahm, Butter, Zucker und Kakao zubereitet werden kann, eignet sich am besten zum Dekorieren. Festliche Desserts sollten festlich, reichhaltig und appetitlich aussehen: kandierte Früchte, Nüsse und Süßigkeiten sind für ihre Dekoration geeignet, je eleganter und geschmackvoller.

Selbst gemachter Kuchen ohne Mehl
  • Kochzeit: 2 Stunden
  • Portionen: 6

Zutaten für hausgemachten Kuchen ohne Mehl

Für leichten Kuchen:

  • 200 ml fettarme saure Sahne;
  • 2 Eier;
  • 50 g Butter;
  • 90 g Kristallzucker;
  • 180 g Grieß;
  • 7 g Backpulver;
  • 65 g dunkle Rosinen;
  • Vanilleextrakt.

Für den Orangenkuchen:

  • 250 g Muskatnuss;
  • 100 g Sauerrahm;
  • 1 Ei;
  • 120 g Kristallzucker;
  • 170 Grieß;
  • 50 g Butter;
  • 5 g Backpulver;
  • Muskatnuss

Für das Sahnehäubchen auf dem hausgemachten Kuchen:

  • 200 g 26% saure Sahne;
  • 100 g Butter;
  • 100 g Kristallzucker;
  • 20 g Kakao;
  • Marillenmarmelade zur Imprägnierung;
  • kandierte Früchte, Konditorwaren, Kokos-Chips zur Dekoration.

Verfahren zur Herstellung von hausgemachtem Kuchen ohne Mehl

Einen leichten Kuchen für selbst gemachten Kuchen ohne Mehl kochen

Zucker in eine tiefe Schüssel oder einen Mixer geben, fettarme saure Sahne oder Kefir hinzufügen, Eier zerbrechen. Mischen Sie die Zutaten mit einem Schneebesen glatt.

Selbst gemachter Kuchen ohne Mehl

Dann in eine Schüssel mit Grießbrei, Backpulver, Vanille-Extrakt oder Vanillezucker geben.

Selbst gemachter Kuchen ohne Mehl

Butter schmelzen, leicht abkühlen. Tränken Sie dunkle Rosinen in Brandy oder süßen Tee und trocknen Sie sie mit einem Papiertuch ab.

Rosinen und gekühlte Butter zum Teig geben, mischen und 15-30 Minuten ziehen lassen, damit der Grieß anschwillt.

Selbst gemachter Kuchen ohne Mehl

Pinsel mit rechteckiger, nicht lösbarer Form mit Antihaftbeschichtung, den Teig verteilen. Wir legen die Form in einen auf 170 Grad geheizten Ofen. 35-40 Minuten kochen. Kühlen Sie den Kuchen in der Form ab.

Selbst gemachter Kuchen ohne Mehl

Orangenkuchen für selbst gemachten Kuchen ohne Mehl kochen

Wir reinigen die Kürbisschale von der Schale, schneiden sie in Würfel und kochen sie in Salzwasser, bis sie fertig ist (ca. 15 Minuten). Dann legen wir uns auf ein Sieb, mahlen in einem Mixer oder kneten mit einer Gabel.

Selbst gemachter Kuchen ohne Mehl

Das abgekühlte Kürbispüree wird mit Sauerrahm, geschmolzener Butter, Zucker, Grieß und Backpulver vermischt. Fügen Sie ein wenig geriebene Muskatnuss hinzu, mischen Sie die Zutaten gründlich, lassen Sie sie 20 Minuten bei Raumtemperatur.

Selbst gemachter Kuchen ohne Mehl

Die Butterform schmieren, den Teig auslegen und den Orangenkuchen 40 Minuten lang in den vorgeheizten Ofen geben. Backtemperatur 170 Grad.

Selbst gemachter Kuchen ohne Mehl

Sammeln eines hausgemachten Kuchens ohne Mehl

Den abgekühlten Kuchen legen wir kühl auf eine ebene Fläche (Platte, flache Platte, Tablett) und fetten mit Aprikosenmarmelade ein.

Selbst gemachter Kuchen ohne Mehl

Lege einen leichten Kuchen darauf, alles mit einer Schicht Aprikosenmarmelade überziehen.

Selbst gemachter Kuchen ohne Mehl

Schokoglasur zum Verzieren des Kuchens kochen

Im Wasserbad Butter mit Zucker und Kakaopulver erhitzen. Fette saure Sahne hinzufügen, gut mischen, auf 35 Grad Celsius erhitzen.

Den Kuchen von allen Seiten mit warmem Schokoladenzucker abdecken.

Selbst gemachter Kuchen ohne Mehl

Den Kuchen mit kandierten Früchten, Zuckerschneeflocken dekorieren und mit Kokos-Chips bestreuen. Wir reinigen mehrere Stunden im Kühlschrank.

Selbst gemachter Kuchen ohne Mehl

Selbst gemachter Kuchen ohne Mehl ist fertig. Guten Appetit!

Kommentare (0)
Suchen