Gegrilltes Rindfleisch - Fleisch mit Rouge! Gegrillte Rindersteaks mit Gemüse, Zwiebeln, Honig, Knoblauch und Mayonnaise-Marinade

Gegrilltes Rindfleisch - Fleisch mit Rouge! Gegrillte Rindersteaks mit Gemüse, Zwiebeln, Honig, Knoblauch und Mayonnaise-Marinade

Der Grill ist eine wunderbare Möglichkeit, leckeres, aber nicht fettiges Essen zuzubereiten. Diese Option wird besonders die Anhänger einer gesunden Ernährung oder Menschen, die das Gewicht einhalten, zu schätzen wissen.

Jedes Fleisch kann auf dem Grill zubereitet werden, besonders aber Rindfleisch. Noch! Sie riecht so gut!

Gegrilltes Rindfleisch - Allgemeine Kochprinzipien

Für den Grill können Sie fertige Steaks oder ein selbst geschnittenes Fleischstück kaufen. Die Hauptsache ist, die Dicke der Stücke zu berücksichtigen. Sie sollte 3 cm nicht überschreiten und es ist besser, frisches Rind- oder Kalbfleisch zum Grillen zu verwenden, da es schwieriger ist, ein Gefriergerät saftig und zart zu machen. Gegrilltes Fleisch ist wünschenswert zum Marinieren.

Was Sie verwenden sollten:

• Gewürze;

• Senf, Mayonnaise und andere Fertigsaucen;

• Zwiebeln, Knoblauch und anderes Gemüse;

• frische Kräuter, trockene, provenzalische Kräuter sind beliebt.

Stücke mit Gewürzen bestreuen. Reiben, Marinaden gießen. Überschüssiges Material vor dem Grillen abschütteln. Oft wird das Fleisch abgewischt und mit Öl bestreut, wodurch eine schöne Kruste entsteht und das Austrocknen des Rindfleisches verhindert wird.

Kochsteaks und nur Fleischstücke können auf verschiedenen Grills stehen: natürlich, elektrisch, in Pfannen. Die Oberfläche muss jedoch aufgewärmt werden. Entfernen Sie auch kein Fleisch vorher von der Marinade oder Schüssel, damit das Rindfleisch keine Feuchtigkeit verliert.

Gegrilltes Rindersteak in Kaffeemarinade

Das Rezept für eine sehr ungewöhnliche Kaffeemarinade für gegrillte Rindersteaks. Zusätzlich benötigen Sie Ketchup und Balsamico-Essig.

Zutaten

• 4 Steaks;

• 5 Kunst. l stark gekochter Kaffee;

• 100 ml Ketchup;

• 2 EL. l Balsam Essig;

• Salz, Pfeffer;

• 1 EL. l Öle.

Kochen

1. Trocknen Sie die gewaschenen Rindersteaks.

2. Kombinieren Sie den Ketchup mit stark gekochtem Kaffee, fügen Sie Balsamico hinzu, geben Sie die Gewürze hinzu, salzen Sie und mischen Sie alles gut.

3. Reiben Sie das Fleisch mit der gekochten Marinade ein und geben Sie es in eine Schüssel. Alles, was übrig bleibt, ist nur von oben einzuströmen. 4. Rindfleisch zwei Stunden marinieren. Sie können für mehr Zeit gehen, besser für die ganze Nacht, besonders wenn das Fleisch nicht sehr jung ist.

5. Jetzt bekommen wir Stücke und schütteln die überschüssige Marinade ab. Wir nehmen Papiertücher und wischen das Fleisch ab.

6. Reiben Sie das Steak mit Öl ein. Sie können die Olive oder ein anderes Pflanzenöl nehmen.

7. Wir schicken zum vorgeheizten Grill, kochen das Rindfleisch zuerst auf einer Seite und grillen dann den zweiten Teil.

Gegrilltes Rindfleisch in Mayonnaise-Marinade

Mayonnaise ist das perfekte Produkt zum Marinieren von Rindfleisch. Aber wir reden hier von der echten Sauce, die aus Eiern und Butter besteht. Achten Sie beim Kauf darauf, dass der Fettgehalt mindestens 65% beträgt.

Zutaten

• 800 g Rindfleisch;

• 150 g Mayonnaise;

• 4 Knoblauchzehen;

• 1 TL Fertiggewürze für Fleisch;

• Salz;

• 0,5 tsp. Pfeffermischungen.

Kochen

1. Schneiden Sie das Fleisch in Scheiben oder Scheiben, wie Sie möchten. Die Dicke beträgt nicht mehr als drei Zentimeter. Wir nehmen einen Küchenhammer, bedecken das Fleisch mit Folie und stoßen uns sanft ab, klopfen einmal an jeder Stelle.

2. Knoblauch hacken, mit Mayonnaise mischen. Wir verteilen ihnen eine Mischung aus Paprika oder einfach eine beliebige Art von Salz, legen Gewürze und mahlen gut.

3. Wir verschieben die Marinade zum Rindfleisch, reiben sie mit allen Stücken in unseren Händen, rühren gut um und decken ab.

4. Lassen Sie das Fleisch mindestens drei Stunden. Natürlich ist es besser, die ganze Nacht oder den ganzen Tag über Rindfleisch zu haben, es kann ein ganzer Tag sein. In diesem Fall wird das Produkt vorzugsweise im Kühlschrank aufbewahrt.

5. Nehmen Sie die Rindfleischstücke heraus, schütteln Sie Mayonnaise mit ihnen ab, stellen Sie sie auf den vorgeheizten Grill und kochen Sie!

6. Sobald das Fleisch auf einer Seite gerötet ist, drehen wir es um.

7. Wir ergänzen das fertige Rindfleisch mit Gemüse, serviert mit Ketchup oder Sauerrahmsoße, frischem Gemüse.

Gegrilltes Knoblauchsteak

Rezept für ein rötliches, wohlriechendes, sehr leckeres gegrilltes Rindersteak. Für gut mariniertes Fleisch ist es wünschenswert, es abends zu tränken.

Zutaten

• 1 Kopf Knoblauch;

• 4 Steaks;

• 2 EL. l Senf

• 100 ml Sojasauce.

Kochen

1. Wir zerlegen, wir entfernen den gesamten Knoblauch. Halbe Nelken müssen nur schleifen. Es ist besser zu reiben, damit große Stücke so klein wie möglich waren. Die restlichen Zähne schneiden Platten, dünn. 2. Wir waschen das Rindfleisch, wischen es ab und machen mit einem dünnen Messer Punktierungen aus der Rippe. Wir setzen Knoblauchplatten von mehreren Seiten ein.

3. Knoblauch mit Senf mischen und mit Sojasauce verdünnen. Steaks reiben, Marinade gießen, wenn er blieb.

4. Deckel abnehmen, im Kühlschrank marinieren. Wechseln Sie das Fleisch periodisch an bestimmten Stellen: Der Boden wird angehoben und umgekehrt.

5. Grill vorheizen, Rindfleisch auslegen. Kochen Sie Knoblauchfleisch für einige Minuten auf jeder Seite, bis eine gebratene Kruste erscheint.

Gegrilltes Rindfleisch in Honigmarinade

Honigmarinade mit Sojasauce ist für absolutes Fleisch, Geflügel und gegrilltes Rindfleisch geeignet. Sie können ein Gericht aus kleinen Stücken kochen oder die Steaks nach Belieben schneiden.

Zutaten

• 50 ml Sojasauce;

• 1 EL. l Honig

• 60 g Rindfleisch;

• 1 EL. l Senf

• 3 Knoblauchzehen;

• Gewürze zum Abschmecken.

Kochen

1. Honig muss Flüssigkeit aufnehmen. Dies kann jedoch nicht immer gefunden werden. Deshalb nehmen wir das Produkt und heizen es auf. Sie können einige Sekunden lang in eine Mikrowelle oder eine Schüssel mit heißem Wasser stellen.

2. Nun den Senf Senf hinzufügen. Sie können hausgemachte oder gekaufte Sauce verwenden. Manchmal mit Senfpulver hergestellt, wenn das verdünnte Produkt nicht gefunden wurde. Mahlen bis zur Homogenität.

3. Alles mit Sojasauce verdünnen, Gewürze abschmecken, Fleisch würzen.

4. Wir reinigen die Knoblauchzehen, schneiden sie in 3-4 Stücke und geben die Soße hinein.

5. Jetzt beschäftigen wir uns mit Fleisch: Die Seestücke, wir wischen, wir schneiden die notwendige Größe.

6. Füllen Sie das Rindfleisch mit Honigsauce und mischen Sie es. Mindestens 40 Minuten ziehen lassen. Die maximale Zeit ist unbegrenzt.

7. Wir bereiten das zubereitete Rindfleisch auf der Oberfläche des Grills vor und bringen die Bereitschaft.

Gegrilltes Rindersteak mit Gemüse

Ein Rezept für ein volles Gericht, das keine Extras benötigt. Für gegrillte Rindersteaks ist es am besten, junges und leichtes Fleisch zu sich zu nehmen, da die Marinierzeit der Stücke minimal ist.

Zutaten

• 2 Zucchini;

• 2 Paprika;

• 3 Steaks;

• 1 TL Italienische Kräuter; • 1 Zitrone;

• 30 ml Olivenöl;

• Salz

Kochen

1. Kombinieren Sie italienische Kräuter mit Saft aus einer kleinen Zitrone. Rühren und gießen Sie Olivenöl hinein. Der Marinade ist nichts hinzuzufügen.

2. Steaks mit Marinade einreiben und zehn Minuten beiseite stellen.

3. Paprika wird in zwei Hälften geschnitten, aus Samen und anderen unnötigen Teilen.

4. Wir waschen kleine Zucchini und schneiden sie in Stücke.

5. Streuen Sie das Gemüse mit der Marinade, die übrig ist, und lassen Sie es auch einige Minuten ziehen.

6. Wir beschäftigen uns mit der Vorbereitung des Grills: Einschalten, Aufwärmen. Während der Zeit können Sie die Kräuter für die Dekoration des Gerichts vorbereiten.

7. Rindfleisch mit Salz bestreuen, schnell auf der Oberfläche von Steaks mahlen und zum Grill geben.

8. Fügen Sie auch etwas Gemüse hinzu und verteilen Sie es in der Nähe des Fleisches auf der Grillfläche.

9. Alles zusammen kochen. Nachdem Sie die Kruste auf der ersten Seite gerötet haben, müssen Sie die Lebensmittelstücke wenden.

10. Wir nehmen heraus, wir verteilen alles zusammen auf Tellern, wir ergänzen es mit Gemüse und servieren sofort zum Tisch!

Gegrilltes Rindfleisch (Zwiebelmarinade)

Für die Zubereitung einer solchen Marinade für Rindfleisch auf dem Grill ist es besser, saftige Zwiebeln zu wählen. Es verwendet ein Minimum an Gewürzen, aber Sie können auch jedes weitere Gewürz verwenden.

Zutaten

• 1 kg Rindfleisch;

• 500 g Zwiebeln;

• 1 TL mit einem Hügel aus Salz;

• 1 TL schwarzer Pfeffer oder eine Mischung aus Paprika;

• 1 EL. l Essig

Kochen

1. Die ganze Zwiebel putzen, in halbe Ringe schneiden, aber nicht fein schneiden. Wir werfen 2-3 Prisen Salz, streuen das Gemüse mit Essig.

2. Tauchen Sie Ihre Hände in eine Zwiebel und kneten Sie sie leicht, bis die Masse sehr nass wird.

3. Nehmen Sie jetzt das Rindfleisch. Waschen, wischen. Wir schneiden Stücke jeder Größe und Form.

4. Auf dem Boden des Behälters verteilen wir Zwiebeln und Fleischschichten. Sie müssen mit Zwiebeln beginnen und auch mit Gemüse enden.

5. Schließen Sie den Behälter. Rindfleisch zum Beizen belassen. Sie können den Pot in regelmäßigen Abständen auf den Kopf stellen.

6. Wir nehmen Rindfleisch aus Zwiebeln heraus und verteilen uns in einer Schicht auf dem erhitzten Grill.

7. Kochen bis goldbraun. Servieren Sie den Tisch sofort vom Feuer, bis das Rindfleisch abgekühlt ist.

Gegrilltes Rindersteak mit Rosmarin und Thymian

Rosmarin ist eine hervorragende Marinade-Zutat, die den Geschmack und das Aroma von Fleisch bis zur Unkenntlichkeit verändert. Aber wie kann man es in Steaks vom Rindfleisch setzen?

Zutaten

• 0,7 kg Rindfleisch;

• 5 Zweige Rosmarin;

• 5 Zweige Thymian;

• 4 EL. l Öle;

• Salz, 5 Erbsen Pfeffer.

Kochen

1. Hacken Sie die Zweige Rosmarin und Thymian.

2. Squash Pfefferkörner. Kombinieren Sie mit Kräutern, fügen Sie Oliven hinzu, aber Sie können und jedes andere Pflanzenöl. Rühren

3. Schneiden Sie das Fleisch in Steaks mit einer Dicke von bis zu 2 cm.

4. Das Rindfleisch von allen Seiten mit Kräutern und Butter einreiben.

5. Das Fleisch eine halbe Stunde stehen lassen. Diese Zeit reicht aus, um den Grill vorzubereiten und aufzuwärmen.

6. Fleisch herausnehmen, mit Salz bestreuen, mahlen, sofort zum Grill schieben.

7. Wenn Sie ein Gericht zur Zubereitung bringen, können die Reste des Grüns verbrennen, was für dieses Gericht normal ist.

Gegrilltes Rindfleisch - Tipps und Tricks

• Verwenden Sie beim Marinieren von Fleisch keine großen Mengen Zitronensaft oder -essig. Rindersäure wird enger, Steak kann trocken werden. Wenn Sie den Geschmack und das Aroma von Zitrone mögen, können Sie das Fleisch nach dem Garen bereits auf den Teller streuen.

• Amerikanische Köche sind der Meinung, dass zum Beizen von Rindersteaks keine Metall- oder Kunststoffgeschirr verwendet werden sollten. Idealerweise verwendetes Porzellan, Keramik, Glas. Und sicher sein, einen festen Deckel zu benötigen.

• Es ist nicht notwendig, viel Salz zum Beizen zu verwenden, da es dem Fleisch Feuchtigkeit entzieht. Es ist besser, die Stücke bereits auf dem Grill oder direkt auf dem Teller zu salzen.

Kommentare (0)
Populäre artikel
Suchen