Milchpudding - die besten Rezepte. Wie man Milchpudding richtig und lecker macht.

Milchpudding - die besten Rezepte. Wie man Milchpudding richtig und lecker macht.

Milchpudding - Allgemeine Kochprinzipien

Pudding ist ein traditionelles Gericht der englischen Küche. Es gibt viele Varianten dieses Desserts, Milchpudding kann jedoch als Klassiker gefällig eingestuft werden. Der unbestreitbare Vorteil von Milchpudding ist, dass es sehr einfach zuzubereiten ist. Natürlich müssen Sie darauf achten, eine ausreichende Anzahl von Portionen zuzubereiten, da das Dessert so schnell gegessen wird, wie es gekocht wird.

Dem Namen der Leckerei nach zu urteilen, lässt sich leicht erraten, dass die Hauptzutat Milch ist. Es kann jedoch immer mit Sahne und Butter ergänzt werden. In diesem Fall fällt Milchpudding noch weicher und cremiger aus. Zum Kochen werden auch Eigelb (oder das ganze Ei), Zucker und Stärke verwendet. In einigen Fällen wird der Masse für den Pudding geschwollene Gelatine zugesetzt. Pudding kann gekocht, im Ofen gebacken oder im Wasserbad gekocht werden. Danach wird die Masse in Formen gegossen und zum Abkühlen in den Kühlschrank geschickt.

Milchpudding - Zubereitung von Produkten und Speisen

Um Milchpudding herzustellen, benötigen Sie eine kleine Schüssel, einen Messbecher für Milch, Sahne und Schüttgüter, Puddingdosen und einen kleinen Topf. Fertigpudding kann auf einem flachen Dessertteller ausgelegt und mit Schokoladenstückchen, Nüssen oder Sahne dekoriert werden.

Das Kochen von Milchpudding erfordert keine komplexe oder langwierige Zubereitung der Zutaten. Alles, was Sie tun müssen, ist, die richtige Menge Milch und Sahne (wenn in der Rezeptur verwendet) mit einem Messbecher zu messen. Sie müssen auch Zucker messen. Bereiten Sie die erforderlichen Gewürze im Voraus vor: Vanille, Zimt, Muskatnuss usw. Passen Sie auf, den Pudding zu dekorieren: reiben Sie Schokolade ein, schneiden Sie Nüsse oder kochen Sie eine feine Creme. Milchpudding-Rezepte:

Rezept 1: Milchpudding

Milchpudding - die besten Rezepte. Wie man Milchpudding richtig und lecker macht.

Ein tolles Dessert für die ganze Familie, das sehr schnell und einfach zubereitet wird. Es ist besser, mehr solcher Köstlichkeiten zuzubereiten, da Milchpudding im Nu gegessen wird.

Erforderliche Zutaten:

14 - 15 Milch - 0,5 l;

  • Eidotter aus zwei Eiern;
  • Zucker und Stärke - jeweils 2 Löffel;
  • 15 Vanillin - 4 g;

    15 Gelatine - 1 Teelöffel;

  • Wasser ist ein Viertel eines Glases;
  • 15 Kakao;

  • Kokosnuss-Chips
  • Herstellungsverfahren:

    Gelatine in einer Schüssel mit warmem Wasser einweichen, bis sie anschwillt. Etwa 400 ml Milch in die Pfanne geben, Zucker, Vanillin und geschwollene Gelatine hinzugeben. Stellen Sie den Milchbehälter in ein langsames Feuer und rühren Sie den Inhalt um, bis sich Gelatine und Zucker aufgelöst haben. Das Eigelb schlagen und zu 100 ml Milch hinzufügen. Fügen Sie dort Stärke hinzu. Rühren Sie sich um die Stärke aufzulösen und gießen Sie vorsichtig mit Milch in die Pfanne. Alle Zutaten 2-3 Minuten auf Feuer kochen, ohne zu rühren. Dann die Masse in Formen gießen und mit Frischhaltefolie abdecken. Nach dem Abkühlen abkühlen. Den fertigen Milchpudding mit Kakao, Kokosnuss oder geriebener Schokolade bestreuen.

    Rezept 2: Milchpudding mit Vanille

    Milchpudding - die besten Rezepte. Wie man Milchpudding richtig und lecker macht.

    In diesem Milchpuddingrezept werden dieselben Rezepte verwendet wie in der klassischen Version der Dessertzubereitung. Der Unterschied ist, dass Sahne und Butter verwendet werden, was den Genuss zarter und cremiger macht. Und Vanille und Zimt verleihen dem Milchpudding einen unvergesslich delikaten Geschmack.

    Erforderliche Zutaten:

    • Milch - 4/5 l;
    • 15 Creme (22-23%) - 1/5 l;

    • Um 2 EL. l Maisstärke und Puderzucker;
    • Eigelb von drei Eiern;
    • Vanillin;

    • gemahlener Zimt;
    • 15 Butter - 2 Löffel (etwa 30 ml).

    Herstellungsverfahren:

    Mischen Sie den Puderzucker, die Stärke und die Vanille. 90 ml Milch und Eigelb hinzufügen. Alle Zutaten gründlich umrühren. Der Rest der Milch mit Sahne, das Feuer anzünden und zum Kochen bringen. Nach dem Kochen die Pfanne vom Herd nehmen und die zuvor hergestellte Mischung hinzufügen. Rühre alle Zutaten um und zünde wieder an. Nach dem Kochen Butter und Zimt hinzufügen. Unter ständigem Rühren eine weitere Minute kochen. Die Formen mit Wasser eintauchen, Masse einfüllen und abkühlen lassen, dann in den Kühlschrank stellen.

    Rezept 3: Milch- "Tee" -Pudding

    Milchpudding - die besten Rezepte. Wie man Milchpudding richtig und lecker macht.

    Dieser Milchpudding wird sehr einfach und aus einem Minimum an Zutaten zubereitet. Die Zubereitung erfordert Zucker, Ei, Vanille, Milch und Teeblätter.

    Erforderliche Zutaten:

    • Ei - 1 Stück;
    • 15 Zucker - 3 Löffel;

      15 Milch - 200 ml;

    • Teeblätter - 3 Teelöffel;
    • Vanillin.

    Herstellungsverfahren:

    Teeblätter in Milch gießen und in Brand setzen, zum Kochen bringen. Dann sollte die Teemilch etwas abgekühlt werden. 1 Ei gründlich mit Zucker schlagen und in die Milchmischung geben. Fügen Sie dann etwas Vanillepulver hinzu. Die Masse in Formen gießen und eine halbe Stunde im Ofen backen. Fertigmilchpudding sollte im Kühlschrank gekühlt werden, dann mit geriebener Schokolade oder Kokosnusschips bestreut, mit Sirup übergossen oder mit einer sanften Sahne verziert werden.

    Milchpudding - Geheimnisse und Tipps von den besten Köchen

    Milchpudding kann aus verschiedenen Fruchtstücken, Trockenfrüchten oder Fruchtsaft bestehen. Das fertige Leckerbissen kann auch mit Schokoladenstückchen, gemahlenen Nüssen, Kokosflocken oder Sirup bestreut werden.

    Kommentare (0)
    Suchen