Köstlicher Kohlkuchen.

Köstlicher Kohlkuchen.

Es war kalt und unangenehm draußen. Die Blätter der Bäume sind bereits gefallen und der Schnee ist noch nicht gefallen. Die gewöhnlichste Zeit. Alle wurden mit Blues, Apathie und Langeweile angegriffen. Zu diesem Zeitpunkt müssen Sie sich und Ihre Familie irgendwie amüsieren können. Was ist der beste Spaß, den wir haben? Natürlich etwas Leckeres essen.

Unter dem Namen haben Sie bereits verstanden, dass wir kochen werden. Ich erinnere mich an den Kohlkuchen aus der Kindheit, den die Großmutter oft gebacken hat. Als wir an seinen Wangen zerrten. Und für eine so düstere Stimmung wählte ich dieses Medikament aus meiner Kindheit.

Kohlkuchen - Omas Rezept.

Für einen solchen Kuchen braucht man einen guten Kohlkopf. Wir sortieren es auf Flugblättern und legen es in eine Pfanne. Mit kochendem Wasser 5 Minuten füllen, um die Blätter weich zu machen. Wasser wird abgelassen. Die Verdickung der Blätter muss etwas abgeschlagen oder abgeschnitten werden (wie bei Kohlrouladen).

Bereiten Sie den Teig wie Krapfen vor, tauchen Sie jedes Kohlblatt ein und braten Sie es auf beiden Seiten in einer Pfanne. lass die Blätter abkühlen

Für die Sahne können Sie Mayonnaise verwenden, aber wir kochen lieber aus hausgemachter Sauerrahm. Fügen Sie zerdrückten Knoblauch hinzu. Ich zerquetsche die Walnüsse mit einem Nudelholz, sie zermahlen sich nicht zu Pulver und es wird viel schmackhafter. Wir schicken sie auch zu Sauerrahm, Salz abschmecken und mischen. Jetzt tragen wir auf jedes Blatt Sahne auf und stapeln es. Oberste Torte kann mit geriebenen Karotten dekoriert werden und mit geriebenen Nüssen oder Crackern bestreut werden.

Der fertige Kuchen sollte mehrere Stunden zum Einweichen stehen.

Zutaten:

Kohl - 1 Gabel, etwa 3 kg;

Für den Test:

5 Eier;

1,5 Tassen Mehl;

0,5 Gläser Wasser;

Salz nach Geschmack;

Für Sahne:

0,5 Liter Sauerrahm oder Mayonnaise;

3-6 Knoblauchzehen;

2/3 Tasse Walnüsse;

Salz abschmecken

Pflanzenöl zum Braten.

Draußen heult der Wind und schlägt entweder Hagel oder nassen Schnee. Brennholz knistert im Ofen, und wir und die Kinder am Tisch platzen Kohlkuchen mit süßem Tee. Lecker!

Kommentare (0)
Suchen