Wie man Kondensmilch zu Hause zubereitet: die besten Wege, Tipps und Tricks. Rezepte mit hausgemachter gekochter Kondensmilch

Wie man Kondensmilch zu Hause zubereitet: die besten Wege, Tipps und Tricks. Rezepte mit hausgemachter gekochter Kondensmilch

Kondensmilch ist eine köstliche Delikatesse, ein appetitliches Dessert, das seit Kindertagen bekannt ist und ein wesentlicher Bestandteil der Zubereitung vieler Süßwaren und Gerichte ist.

Mit Kondensmilch können Sie Pfannkuchen, Pfannkuchen, Brötchen und Donuts einfüllen, Süßspeisen wie Kuchen, Brötchen, Kuchen herstellen oder einfach diese Süße schmecken, die eine großartige Ergänzung zu Tee oder Kaffee ist, und zwar als Cremebasis.

Natürlich kann man im Laden auch Milch kaufen, was viel einfacher zu sein scheint, als darüber nachzudenken, wie man Kondensmilch zu Hause alleine kocht. Das ist aber nicht so einfach - es heißt nicht lecker!

Warum zu Hause Kondensmilch kochen

Es gibt mehrere Gründe, warum es am besten ist, Kondensmilch zu Hause zu kochen:

• Für die Herstellung von Kondensmilch in großem Umfang in der industriellen Produktion können verschiedene Verdickungsmittel, Aroma- und Aromazusätze verwendet werden, Komponenten, die für kleine Kinder kontraindiziert sind, und nur Personen, die sich für ihre Gesundheit interessieren.

• Außerdem werden Häuser für die Herstellung von Kondensmilchprodukten ausgewählt, die frisch und von höchster Qualität sind, wobei möglicherweise zusätzliche Zutaten hinzugefügt werden, z. B. Schokolade, Kakao, Vanille und andere Komponenten.

• Damit zu Hause gekochte Kondensmilch nicht nur ein leckeres Dessert ist, sondern auch ein sehr nahrhaftes und gesundes Essen.

Es gibt zahlreiche Argumente für die Produktion von Kondensmilch zu Hause, es bleibt nur richtig zu lernen, nach den ausgewählten Rezepten lecker und schnell zu kochen und zu kochen.

So wird Kondensmilch zu Hause zubereitet: Allgemeine Grundsätze

Kondensmilch zu Hause zuzubereiten ist ziemlich einfach, eine appetitverursachende Delikatesse ist mit einem Shop-Produkt überhaupt nicht zu vergleichen.

Die Komponenten, die für die Herstellung von Kondensmilch zu Hause erforderlich sind, sind natürlich, dies ist Milch, Kristallzucker, Butter. Da Kondensmilch im Geschäft verkauft wird, ist dies ein teures Produkt, und es ist nicht immer sehr schmackhaft und die Qualität ist sehr zu Hause. Allgemeine Grundsätze des Garens von kondensierter Delikatesse:

• Die Garzeit für Kondensmilch dauert von 10 bis 20 Minuten nicht viel. Je nach dem Zweck der Kondensmilchherstellung wird auch die Zeit aufgebaut. Zum Beispiel muss Kondensmilch für eine Sahne auf einem Kuchen etwas länger gekocht werden, um eine höhere Produktdichte und eine weitere Bequemlichkeit zum Schmieren der Kuchenschichten eines zukünftigen Süßwarenprodukts zu erhalten.

• Für die Herstellung von Kondensmilch ist es ratsam, einen hohen Topf zu nehmen - dies muss gemacht werden, um das Mischen der Komponenten zu erleichtern und deren Spritzen zu verhindern.

• Beim Kochen von Kondensmilch ist es besser, keinen Zucker hinzuzufügen, sondern Pulver daraus zu machen.

• Wenn bei der Herstellung dieser Delikatesse die Körner des hinzugefügten Zuckers in der vorhandenen Konsistenz nicht vollständig aufgelöst wurden, kann die Masse mit Hilfe eines Mischers in einen homogenen Zustand gebracht werden.

• Wenn gekochte Kondensmilch nachlässt, muss sie im Kühlschrank entfernt werden, um die gewünschte Konsistenz zu erhalten.

Wie man Kondensmilch zu Hause in einem langsamen Kocher kocht

Selbst gemachte Kondensmilch, die in einem langsamen Kocher zubereitet wird, kann von unterschiedlicher Konsistenz sein und eine Vielzahl von Nuancen von hellem Weiß, cremefarben bis zu Karamell aufweisen. Wahrscheinlich hängt die Farbe von Kondensmilch von dem Zeitpunkt der Zubereitung oder den Komponenten ab, die in der Zusammensetzung der Delikatesse enthalten sind.

Zutaten:

• Milch (ganz, voll) - 200 ml.

• Milchpulver (ganz) - 200 gr.

• Kristallzucker - 200 gr.

Garmethode:

Es ist notwendig, Zucker und Milchpulver in die Schüssel des Multikochers zu gießen. Als nächstes müssen Sie beide Komponenten gründlich mischen. Dann müssen die vorhandenen Zutaten mit Milch versetzt und alles nochmals mit einem Schneebesen oder Mixer gemischt werden, bis eine homogene Konsistenz erreicht ist.

Als nächstes müssen Sie die Schüssel im langsamen Kocher installieren und, ohne sie mit einem Deckel zu schließen, den "Suppen" -Modus aktivieren.

Während und nach dem Kochen muss das Gemisch ständig gerührt werden, um ein Verbrennen zu vermeiden.

Nach dem Kochen von Kondensmilch muss der Slow Cooker wieder in den Backmodus versetzt werden. Die Zubereitungszeit von Kondensmilch hängt direkt von der Konsistenz der Milch ab, die in Bezug auf die Dicke benötigt wird. Je länger die Kondensmilch gekocht wird, desto dicker wird sie. Im Durchschnitt müssen Sie Kondensmilch nicht mehr und nicht weniger als 15 Minuten kochen. Vergessen Sie nicht, das Leckerli zu mischen, um weitere Schäden am Produkt zu vermeiden.

Wenn Sie die Kondensmilch abkühlen müssen, gießen Sie sie in einen Glasmixer und schlagen Sie gut.

Kondensmilch ist sehr lecker, zart und eher kalorienreich, was nahrhaft ist.

Wie man Kondensmilch zu Hause kocht und die Rezepte verwendet

Es gibt viele Möglichkeiten und Rezepte zum Kochen von Kondensmilch zu Hause, und es dauert nicht viel Zeit von denen, die gerne kochen und Süßigkeiten mögen.

Rezept 1. So wird Kondensmilch zu Hause gekocht - die Garmethode "Classic"

Zutaten:

• Milch - 300 ml.

• Zuckerpulver - 300 gr.

• Butter - 30 gr.

Garmethode:

In die Pfanne müssen Sie die Milch einschenken und dazu Zucker und Butter hinzufügen. Außerdem müssen alle Komponenten, die einen Mixer verwenden, gemischt werden und die Pfanne mit den verfügbaren Zutaten auf das Feuer stellen.

Die resultierende Masse wird ständig gestört, und wir kochen noch 10 bis 15 Minuten weiter, bis eine leicht tränenreiche Konsistenz erreicht wird. Die entstehende Kondensmilch sollte gekühlt werden und zum Teetrinken am Tisch serviert werden.

Rezept 2. Wie man Kondensmilch zu Hause kocht - "Langzeitlagerungsprodukt"

Auf diese Weise hergestellte Kondensmilch kann längere Zeit gelagert werden und sich nicht verschlechtern.

Zutaten:

• Milch (frisch) - 1,5 Liter.

• Kristallzucker 0,5 kg.

• Soda - 1/3 Teelöffel

Garmethode:

In eine tiefe Schüssel gießen Sie die Milch ein, fügen Sie Zucker hinzu und fügen Sie die erforderliche Menge Soda hinzu.

Dann müssen alle Komponenten gründlich vermischt werden und für das weitere Kochen langsam gebrannt werden.

Während des Kochens muss sich die vorhandene Masse ständig bewegen. Kondensmilch wird zunächst weiß und gut sein, und wenn sie dunkler wird und eine braune Tönung erhält, müssen Sie die Schüssel mit der Delikatesse von der Hitze nehmen und das vorbereitete Produkt subtil ziehen lassen.

Nach Kondensmilch müssen Sie in Gläser füllen und aufrollen.

Wichtig! Soda macht in diesem Fall die verfügbare Masse gleichförmig und zum Walzen geeignet.

Sie können aus hausgemachter Kondensmilch eine Menge der unglaublichsten und leckersten Gerichte zubereiten. Hier nur einige davon:

Kuchencreme aus hausgemachter Kondensmilch

Zutaten:

• Butter (Butter) - 180 g

• Kondensmilch - 180 gr.

• Nüsse (Walnüsse) - ein Glas.

• Kakao - 30 gr.

• Vanillin.

Garmethode:

In die weiche Butter müssen Sie Kondensmilch einfüllen und mit einem Mixer gut schlagen, bis eine homogene und luftige Masse entsteht. Fügen Sie dann Kakao zu den vorhandenen Zutaten hinzu und schlagen Sie das Ganze erneut zusammen, bis es glatt ist.

Dann zu der resultierenden Creme müssen Sie gehackte Nüsse hinzufügen und alle Komponenten erneut mischen.

Bereiten Sie den fertigen Cupcake mit Kondensmilchcreme zu, stellen Sie das Produkt eine Zeitlang in den Kühlschrank und trinken Sie anschließend Tee mit einem hausgemachten Meisterwerk.

Kuchen aus hausgemachter Kondensmilch in einem Becher

Zutaten:

• Kondensmilch - 200 ml.

• Ei - 1 Stck.

• Mehl - 120 gr.

• Zucker - 100 gr.

• Butter (cremig + Gemüse).

• Milch.

• Kakao - 30 gr.

Garmethode:

Gesiebtes Mehl, Kakao, Kristallzucker, Ei in einen großen Becher geben - alle Komponenten zu einer homogenen Masse schlagen.

Dann gießen Sie Milch in den Becher, fügen Sie beide Buttersorten hinzu und mischen Sie nochmals alle Zutaten gründlich und schlagen Sie die Masse zusammen.

Dann muss der Becher aus dem Mikrowellenherd entnommen werden und mit hoher Leistung einige Minuten lang, um einen Miniaturkuchen zu backen.

Fertig Kuchen sollte über hausgemachte Kondensmilch gegossen und serviert werden.

Da Sie zu Hause Kondensmilch hergestellt haben, können Sie nicht nur Geld sparen, sondern auch sich selbst und Ihre Angehörigen vor den schädlichen Komponenten schützen, aus denen dieses Produkt in den Regalen von Geschäften und Supermärkten besteht.

Kommentare (0)
Suchen