Auf welcher Pfanne kannst du ohne Öl braten

Auf welcher Pfanne kannst du ohne Öl braten

Gebratene Lebensmittel mit einer köstlichen goldenen Farbe und einem knusprigen Geschmack für jeden Geschmack. Und so die Pan - der erste Assistent einer Gastgeberin (und ein gewichtiges Argument in einem hitzigen Streit).

Bis vor kurzem galt das Kochen ohne Öl als unmöglich. Zusätzlich zu der Tatsache, dass der erhitzte Ölfilm jedes Produkt umhüllt, wodurch eine übermäßige Verdampfung der Flüssigkeit - die Marinade oder der eigene Saft - verhindert wird, ist die Röstzeit oft viel geringer als die Zeit, die erforderlich wäre, um dieselben Produkte bis zum vollständigen Kochen zu kochen. Beim Braten in Öl verliert es Feuchtigkeit und nur die äußere Schicht wird in Kontakt mit der Pfanne getrocknet. Es bildet die begehrte Kruste.

Egal wie kurz es in Öl geröstet wird, es ist möglich, diese Zeit auf wenige Minuten zu verkürzen und den Verbrauch gefährlicher Verbindungen zu minimieren, die beim Erhitzen von Ölen entstehen.

  • mit einer sogenannten Antihaftbeschichtung;
  • Grillpfannen;
  • keramische pfannen.

Die Prinzipien der gesunden Ernährung beruhen auf einer Verringerung der Kalorienaufnahme und einer angemessenen Fettabnahme. Durch die Beseitigung des Widerspruchs zwischen dem, was als schmackhaft und gesund gilt, hilft das Braten in einer Pfanne ohne Öl. Jede Frau kann die Vorteile eines solchen Kochens heute schätzen: Diese Technologie ist nicht mehr das ausschließliche Vorrecht prestigeträchtiger Restaurants.

Kunststoffschild

Alle Antihaftbeschichtungen stellen irgendwie eine spezielle Schicht aus Polytetrafluorethylen-Polymer dar, die den einfachen Handelsnamen "Teflon" trägt. Im Gegensatz zu Gerüchten ist es völlig harmlos und wird in der Medizin und bei der Herstellung von Implantaten häufig verwendet.

Bei der Auswahl von Teflongerichten sollten einige Punkte berücksichtigt werden:

  • Je dicker eine solche Beschichtung ist, desto haltbarer ist die damit ausgerüstete Pfanne - einige Hersteller tragen mehrere Schichten davon auf;
  • gegossene Bodenschalen vorzugsweise gestanzt, die deformiert werden können;
  • Eine Bratpfanne mit einer durch Sprühen aufgebrachten Antihaftschicht hält länger;
  • Vertrauenswürdige Markenprodukte mit Antihaftbeschichtung haben eine raue Oberfläche.

Merkmal von mit Teflon überzogenem Kochgeschirr: Es erfordert sorgfältige Behandlung. Mechanische Beschädigungen und scharfe Temperaturkontraste sind nicht akzeptabel.

Gestreifte Bratpfanne

Grillpfannen mit einer Nanokompositbeschichtung bestehen hauptsächlich aus Gusseisen, so dass die Feuchtigkeit der Produkte langsam verdunstet, sie zuführt und ein Übertrocknen verhindert. Die gerippte Oberfläche ist eine Nachahmung des Grills, sie begrenzt die Kontaktfläche von Gemüse oder Fleisch mit einer heißen Pfanne und hinterlässt charakteristische Köstlichkeiten. Solche Gerichte eignen sich hervorragend zum Garen von Fleisch. Je dicker das Gussstück und je höher die geprägten Streifen, desto besser ist die Kochqualität. Das Kochen in einer Pfanne erfolgt ohne offene Flamme, nur durch Freisetzung von eigenem Saft oder Fett, das aus Fleischstücken geschmolzen ist, wenn es erhitzt und in seine Rillen abgelassen wird. Durch das Dämpfen wird ein Treibhauseffekt in Miniatur erzeugt, der jedes Produkt zur Bereitschaft bringt.

Die allmähliche Freisetzung von Flüssigkeit und parallel zu ihrer Verdampfung verhindert Verbrennungen. Große Bratpfannen, ähnlich wie gewellte Backbleche, die auf mehreren Brennern stehen, ermöglichen es, das Abendessen für ein großes Unternehmen zuzubereiten.

Vorteile von Grillpfannen:

  • verschiedene formen, bequeme ausführung mit zwei hitzebeständigen griffen;
  • Der Bausatz kann eine praktische Umschlagpresse enthalten, ohne die es nicht möglich ist, eine Reihe von Gerichten zuzubereiten, z.
  • ihre Dauerhaftigkeit, Widerstandsfähigkeit gegen mechanische Beschädigung;
  • verdickter Boden.

Gusseiserne Grillgeschirr sind universell und für alle Herdarten geeignet.

Stilvoll und schlank.

Keramikgerichte eignen sich hervorragend zum Kochen von fettreichen Speisen. Sein Name „Keramik“ ist sehr willkürlich, da die Arbeitsfläche von Schalen tatsächlich aus einer Mischung - einem Verbundwerkstoff - aus mehreren auf Keramik basierenden Materialien besteht.

Die Vorteile solcher Gerichte sind:

  • Reduzierung der Stromkosten um ein Drittel;
  • gleichmäßige Erwärmung der gesamten Pfannenfläche;
  • außergewöhnliche Hitzebeständigkeit (Geschirr kann bis zu 400-450 ° C heiß werden), so dass es zum Backen im Ofen verwendet werden kann;
  • ihre erstaunliche leichtigkeit.

Mit einer Reihe einfacher Empfehlungen können Sie ohne Öl zubereitete Speisen und Speisen zu sich nehmen:

  • Die Produkte sollten in einer gut beheizten Pfanne ausgelegt werden.
  • die Ablehnung von Öl bedeutet nicht, dass sie die Arbeitsfläche der Schale nicht schmieren können;
  • Liebhaber gerösteter Steaks sollten in Scheiben geschnitten werden, die nicht dicker als 2 cm sind.
  • gemüse sollte vor dem braten gesalzen und mit gewürzen bestreut werden;
  • Lebensmittel werden unter dem Deckel gegart, und es ist besser, wenn sie mit einem Ventil zur Dampfabgabe ausgestattet sind.

Wenn Sie das Geschirr auswählen, müssen Sie verstehen, dass eine Qualitätspfanne eines renommierten Herstellers nicht billig ist.

Kommentare (0)
Suchen