Käsekuchen mit Mohn und Rosinen - der Geschmack der Kindheit

Die nach diesem Rezept zubereiteten üppigen Käsemohnblumen mit Mohn und Rosinen werden in meiner Familie im Handumdrehen gegessen, selbst auf dem Weg von der Pfanne bis zum Teller. Mäßig süß, prall, zart, mit appetitlicher Kruste, ohne zu viel Öl, kurz gesagt, wie eine in der Kindheit gebratene Mutter oder Großmutter. Wenn die Rosinen sehr süß sind, können Sie überhaupt keinen Zucker hinzufügen, Syrniki sind zuckerfrei und werden niemals brennen. In einer gut erhitzten, mit Öl gefetteten Pfanne bei schwacher Hitze und ohne Deckel garen!

Käsekuchen mit Mohn und Rosinen - der Geschmack der Kindheit

Süßes Fruchtchutney mit Kürbis, Ingwer und Orange eignet sich für dieses Gericht - sehr lecker!

  • Garzeit: 30 Minuten
  • Portionen pro Behälter: 3-4

Zutaten für Käsekuchen mit Mohn und Rosinen

  • 250 g 9% iger Quark;
  • 1 Ei;
  • 2 Esslöffel Grieß (ohne Dias);
  • 3 Esslöffel Mohn (keine Dias);
  • 60 ml Sahne oder Milch;
  • 20 g Zucker;
  • 40 g Rosinen;
  • 1 Teelöffel Vanillezucker;
  • Paniermehl;
  • Pflanzenöl, Prise Salz.

Methode zum Kochen von Käsekuchen mit Mohn und Rosinen

Um Mohn zu brauen. Wir waschen Mohnkerne mit kaltem Wasser, gießen sie in einen Topf, gießen Milch oder Sahne und fügen Zucker hinzu. Stellen Sie den Kochtopf auf den Herd, bringen Sie die Mischung zum Kochen, verdampfen Sie bei schwacher Hitze etwa 7 Minuten lang. Die Masse sollte dick und flüchtig sein.

Gebrühter Mohn kühlte auf Raumtemperatur ab.

Käsekuchen mit Mohn und Rosinen - der Geschmack der Kindheit

Mash in einer Schüssel Fettquark für Käsekuchen. Wenn Getreide vorhanden ist, solltest du den Quark durch ein feines Sieb reiben oder durch einen Fleischwolf mit einer kleinen Düse springen.

Käsekuchen mit Mohn und Rosinen - der Geschmack der Kindheit

Füge dem Hüttenkäse ein frisches großes Hühnerei und eine Prise Salz hinzu. Das Ei mit dem Quark glatt schlagen.

Gießen Sie den Grieß ein, mischen Sie ihn, damit der Grieß Feuchtigkeit aus der Bruchmasse aufnehmen kann.

Dann gebrühten Mohn und eine Tüte Vanillezucker dazugeben und die Produkte mischen.

Anstelle von Vanillezucker können Sie Vanilleextrakt oder Vanille auf die Messerspitze nehmen.

Käsekuchen mit Mohn und Rosinen - der Geschmack der Kindheit Käsekuchen mit Mohn und Rosinen - der Geschmack der Kindheit Käsekuchen mit Mohn und Rosinen - der Geschmack der Kindheit

Gießen Sie die dunklen samenlosen Rosinen mit kochendem Wasser, lassen Sie sie 5 Minuten lang ab, lassen Sie das Wasser ab, entsorgen Sie die Rosinen in einem Sieb, spülen Sie sie gründlich aus und trocknen Sie sie auf einem Papiertuch. Verbrühte und getrocknete Rosinen ergänzen die restlichen Zutaten von Käsekuchen.

Käsekuchen mit Mohn und Rosinen - der Geschmack der Kindheit

Die Produkte gut umrühren, damit sich Mohn und Rosinen gleichmäßig über den ganzen Käsekuchen erstrecken.

Gießen Sie einige Esslöffel Weizenmehl auf das Schneidebrett.

Schaufeln Sie den Teig mit einem Dessertlöffel, legen Sie ihn in Mehl auf das Brett und rollen Sie die Bälle. Hände pulverisieren mit Mehl, damit der Teig nicht klebt.

Käsekuchen mit Mohn und Rosinen - der Geschmack der Kindheit

Die Pfanne mit Pflanzenöl schmieren, Hüttenkäsebällchen einsetzen und die flache Klinge leicht andrücken.

Braten Sie Käsekuchen auf jeder Seite bei schwacher Hitze goldbraun an.

Das Braten dauert ca. 6-7 Minuten.

Käsekuchen mit Mohn und Rosinen - der Geschmack der Kindheit

Käsekuchen mit Mohn und Rosinen sind fertig. Serviert mit Sauerrahm und Marmelade. Eine Tasse starken Kaffee oder aromatischen Tee, ein paar heiße Käsekuchen und das Leben ist gut! Guten Appetit!

Käsekuchen mit Mohn und Rosinen - der Geschmack der Kindheit

Neben Mohn und Rosinen gibt es viele Zusatzstoffe, Füllstoffe, die den Geschmack aller Ihrer Lieblingskäsekuchen abwechseln. Dieser Käsequark aus Hüttenkäse ist zart, flaumig, fällt nicht ab und behält seine Form, bis er in den Mund geht!

Kommentare (0)
Suchen