Omelett mit Hüttenkäse in einer Pfanne

Omelett mit Hüttenkäse in einer Pfanne

Hüttenkäse enthält viel leicht verdauliches Protein und Kalzium, das für gesundes Knochengewebe, Haar und Nägeln notwendig ist. Diese Substanzen werden nicht durch eine Wärmebehandlung zerstört, sodass das Geschirr aus dem Käsebruch im Ofen und in der Pfanne gegart werden kann, ohne zu befürchten, dass es weniger nützlich wird. Aus diesem wertvollen Lebensmittelprodukt können nicht nur Aufläufe hergestellt werden. Omelette mit Hüttenkäse in einer Pfanne, die jede Gastgeberin in aller Eile kochen kann. Das Gericht ist nahrhaft und hat einen zarten cremigen Geschmack. Es eignet sich zum Frühstück und Abendessen. Der geringe Gehalt an Kohlenhydraten macht es möglich, eine Reihe von Diäten einschließlich Diabetes zu beobachten.

Merkmale des Kochens

Ein Omelett mit Hüttenkäse in einer Pfanne zu kochen, ist selbst für einen Kocheinsteiger keine schwierige Aufgabe. Für beste Ergebnisse muss er einige Dinge wissen.

  • Der Geschmack und der Nutzen des Gerichts hängen direkt von der Quarkqualität ab. Dem Produkt sollte der Vorzug vor dem Gehalt an pflanzlichen Fetten gegeben werden. Es ist wichtig, dass es frisch ist. Ein zu saures Aroma oder eine gelbe Tönung weisen darauf hin, dass der Hüttenkäse zu lange gekocht wird. Sie sollten ihn nicht essen.
  • Auch die Qualität und Frische von Eiern sollte beachtet werden. Frische Eier schwimmen nicht, wenn sie in Wasser getaucht werden. Wenn Sie sie schütteln, hängt der Inhalt nicht ab. Die Schale kann eine beliebige Farbe haben - der Gehalt an Nährstoffen in Eiern hängt entgegen der landläufigen Meinung nicht davon ab.
  • Damit ein Omelett mit Hüttenkäse eine glatte und angenehme Textur hat, muss das fermentierte Milchprodukt durch ein Sieb gerieben und erst danach mit den anderen Zutaten kombiniert werden.
  • Butter enthält oft Omeletts. Es ist notwendig, es zu schmelzen und abzukühlen, bevor es zu der Eiklarmasse hinzugefügt wird.
  • Wenn das Öl einem Omelett hinzugefügt wird, ist die Pfanne möglicherweise nicht geschmiert, sie sollte jedoch eine hochwertige Antihaftbeschichtung aufweisen.
  • Braten Sie das Omelett an einem kleinen Feuer unter dem Deckel. Es wird empfohlen, den Deckel während des Kochens nicht anzuheben, da sonst das Omelett zu niedrig wird. Einige Rezepte beinhalten das Drehen eines Omeletts, wenn es auf einer Seite gebräunt ist. Machen Sie es sich bequem mit einem breiten Spatel.

Die Herstellung von Omelette mit Hüttenkäse in einer Pfanne kann je nach Rezept leicht variieren. Das Omelett wird oft mit Gemüse, Käse, Tomaten und anderem Gemüse versetzt. Manchmal machen sie zum Nachtisch ein süßes Omelett mit Hüttenkäse, dann kann es sich um frische oder getrocknete Früchte handeln.

Ein einfaches Rezept für ein Omelett mit Hüttenkäse in einer Pfanne

Zusammensetzung:

  • Hüttenkäse - 150 g;
  • Hühnereier - 3 Stück;
  • Butter - 20 g;
  • Salz oder Zucker abschmecken.

Herstellungsverfahren:

  • Quark durch ein Sieb streichen.
  • Die Butter im Wasserbad oder in der Mikrowelle schmelzen. Lassen Sie es auf etwa Raumtemperatur abkühlen.
  • Brich die Eier in eine Schüssel. Fügen Sie Butter und Hüttenkäse hinzu. Salz abschmecken. Wenn Sie zum Nachtisch ein Omelett machen, fügen Sie etwas Zucker hinzu.
  • Schlage die Produkte mit einem Schneebesen oder einem Mixer zu einer homogenen Masse.
  • Die Pfanne mit einer hochwertigen Antihaftbeschichtung erhitzen, die Quarkei-Masse darauflegen. Bei niedriger Hitze unter dem Deckel braten, bis das Omelett auf einer Seite gebräunt ist.
  • Das Omelett wenden und auf der anderen Seite braten.

Beim Servieren von Omelett können Sie mit Sauerrahm oder Sauce bestreuen und frischen Gemüse- oder Obstsalat hinzufügen.

Omelett mit Quark und Frühlingszwiebeln

Zusammensetzung:

  • Hüttenkäse - 0, 2 kg;
  • Hühnereier - 4 Stück;
  • grüne Zwiebeln - 50 g;
  • frische Kräuter nach Geschmack;
  • Salz, Pfeffer - zum Abschmecken;
  • pflanzenöl - wie viel bleibt übrig?

Herstellungsverfahren:

  • Die Zwiebeln waschen, Wasser abschütteln, Küchentuch auflegen, damit es schnell trocknet. Die grüne Zwiebel mit einem Messer fein hacken.
  • Bereite Grünlinge auf dieselbe Weise vor.
  • Reibe den Käsebruch durch ein Sieb.
  • Brechen Sie die Eier in eine Schüssel, fügen Sie Salz hinzu und rühren Sie mit einem Schneebesen um. Hüttenkäse hinzufügen. Schlagen Sie die Produkte zu einer einheitlichen Komposition.
  • Gehackte Zwiebeln und Kräuter dazugeben, mischen.
  • Öl in einer Pfanne erhitzen, Omelett darauf geben. Bei mittlerer Hitze bräunen Sie es auf einer Seite, drehen Sie es um und braten Sie es auf der anderen Seite goldbraun.

Das nach diesem Rezept zubereitete Omelett kann als separates Gericht serviert oder in Sandwiches verwendet werden. Frisches Gemüse ist eine gute Ergänzung zu diesem Gericht.

Omelett mit Quark und Tomaten

Zusammensetzung:

  • Hüttenkäse - 100 g;
  • Hartkäse - 60 g;
  • Hühnereier - 3 Stück;
  • Milch - 60 ml;
  • Butter - 15-20 g;
  • Salz, Pfeffer, frische Kräuter - zum Abschmecken;
  • Tomaten - 150 g.

Herstellungsverfahren:

  • Eier mit Salz und Milch schlagen.
  • Fügen Sie Hüttenkäse hinzu, der durch ein Sieb gerieben wird, und fein gehackte Gemüse. Schlagen Sie mit einem Schneebesen oder einem Mixer zu einer homogenen Masse.
  • Käse fein reiben.
  • Tomaten waschen, mit einer Serviette trocknen, in feine Scheiben oder Würfel schneiden.
  • Butter schmelzen, Tomaten darin 2-3 Minuten braten.
  • Füllen Sie die Tomaten mit einer Eigelbmasse, bestreuen Sie sie mit geriebenem Käse.
  • Die Pfanne mit einem Deckel abdecken, Hitze reduzieren.
  • Das Omelett 12-15 Minuten kochen.

Ein nach diesem Rezept gegartes Omelett sieht gleichzeitig elegant und elegant aus. Ein solches Frühstück oder Abendessen wird den Haushalt fast sicher nicht gleichgültig lassen.

Süßes Omelett mit Hüttenkäse und Rosinen

Zusammensetzung:

  • Hüttenkäse - 0, 3 kg;
  • Hühnereier - 2 Stück;
  • Rosinen - 60 g;
  • Puderzucker - 50 g;
  • Salz - eine Prise;
  • Weizenmehl - 60 g;
  • Butter - 50 g.

Herstellungsverfahren:

  • Quark durch ein Sieb streichen.
  • Trennen Sie die Eidotter von Proteinen.
  • Kombiniere die Eidotter mit Puderzucker und Mehl. Rühren Sie sich gut und erhalten Sie eine Zusammensetzung, die an Teig erinnert.
  • Butter schmelzen. Fügen Sie es zusammen mit dem Quark in den resultierenden Teig hinzu. Mash Die fertige Masse sollte homogen sein.
  • Proteine ​​kühlen. Fügen Sie Salz hinzu und schlagen Sie einen üppigen Schaum.
  • Kombiniere Proteine ​​mit Masse.
  • Rosinen zugeben, mischen.
  • Das Omelett in eine vorgeheizte Pfanne geben und mit einem Deckel abdecken.
  • Das Omelett 10-12 Minuten kochen, dann mit zwei Gabeln in Stücke schneiden und weitere 5 Minuten kochen.

Kinder freuen sich, wenn Sie ihnen zum Frühstück ein ungewöhnliches süßes Omelett mit Hüttenkäse und Rosinen anbieten, die nach obigem Rezept zubereitet werden.

Omelett mit Hüttenkäse wird von wenigen Hausfrauen zubereitet, häufig aber nur, weil sie nicht wissen, ob es ein solches Gericht gibt. Quarkomelett hat einen harmonischen Geschmack. Es kann Snack und Nachtisch sein. Sie können es auf verschiedene Arten kochen, aber der einfachste Weg ist, in einer Pfanne zu braten.

Kommentare (0)
Suchen