Salat "Ziege im Garten" - eine Auswahl der besten Rezepte. Wie man richtig und lecker kocht Salat "Ziege im Garten."

Salat

Salat "Ziege im Garten" - die allgemeinen Grundsätze des Kochens

Zunehmend beliebt sind solche Gerichte auf unseren Tischen, bei denen der Gast selbst auswählen kann, was er hat. Ein Beispiel für ein solches Gericht ist der Salat "Ziege im Garten". Welche Assoziationen entstehen, wenn Sie den Namen eines solchen Salats hören? Stellen Sie sich ein freches Tier im Garten vor, umgeben von frischem Gemüse. Dieses Bild vermittelt hundertprozentig die Bedeutung des Gerichts. Im Kern ist der Salat „Ziege im Garten“ eine Fleischkomponente, die von pflanzlichen Zutaten umgeben ist. Die Zutaten werden nicht gemischt, und der Gast wählt, was er ist und in welchen Verhältnissen.

Salat "Ziege im Garten" - Zubereitung von Speisen und Gerichten

Gemüse im Salat ist am besten frisch zu verwenden. Denken Sie daran, dass sie direkt vom Boden gesammelt, befruchtet und mit Chemikalien zur Bekämpfung von Schädlingen besprüht werden. Waschen Sie sie deshalb vor dem Hinzufügen zum Salat gründlich unter warmem, fließendem Wasser.

Salat "Ziege im Garten" erlaubt viele Variationen und kann daher gerne mit Zutaten experimentiert werden. Als "Ziege" - das ist die Fleischzutat, können Sie Wurst, Fleisch, Geflügel, Innereien verwenden. Achten Sie beim Kauf darauf, dass dieser Teil des Salats Sie nicht frisch macht. Frisches Fleisch und Geflügel sollten eine hellrosa oder rote Farbe haben, ohne blaue, violette oder grünliche Ebbe. Fleisch sollte neutral riechen, aber wenn es tot ist, reagiert das Eisen mit Sauerstoff und der Geruch ändert sich - es wird schärfer. Solches Fleisch ist zum Verzehr geeignet, aber es ist nicht mehr frisch. Wenn Sie einen unangenehmen Geruch verspüren, sollte dieses Produkt nicht gekauft werden, um eine Lebensmittelvergiftung zu vermeiden. Salat "Ziege im Garten" wird auf einem flachen Teller mit Salaten serviert. Bereiten Sie vor der Zubereitung eines Salats mehrere Schüsseln oder Behälter für einzelne Zutaten zu.

Rezeptsalat "Ziege im Garten":

Rezept 1: Salat "Ziege im Garten"

Diese Version des Salats ist die häufigste und dennoch sehr einfach. Im Großen und Ganzen müssen Sie nur die Zutaten schneiden, daher dauert die Kochzeit nicht mehr als 10 Minuten. Das Salatdressing separat in einer Schüssel servieren - es liegt in der Mitte des Tellers und die Salatzutaten werden in Dias gelegt.

Erforderliche Zutaten:

  • Schinken mit niedrigem Fettgehalt 200 g
  • Peking-Kohl 300 Gramm
  • Gurke 2-3 Stücke
  • bulgarischer pfeffer 2 stücke
  • Tomaten 2-3 Stück
  • Zum Dressing: Sauerrahm 200 Gramm, Mayonnaise 100 Gramm, Dill, frische Petersilie

Herstellungsverfahren:

Schinken in lange, dünne Strohhalme geschnitten

Kohl fein geschreddert. Bevor Sie mit dem Schneiden beginnen, waschen Sie ihn gründlich ab und entfernen Sie die oberen Blätter.

Bulgarischer Pfeffer von Schwänzen und Samen säubern, in dünne Streifen schneiden.

Gurke schälen die Schwänze und schneiden sie in Streifen.

Tomaten waschen und in dünne Scheiben schneiden.

Machen Sie ein Salatdressing. Hacken Sie dazu das Grün mit einem Messer, mischen Sie es mit Mayonnaise und Sauerrahm.

Servieren Sie den Salat "Ziege im Garten" und legen Sie die Zutaten an, also im Kreis - Schinken, Kohl, Pfeffer, Gurken, Tomaten.

Rezept 2: Salat "Ziege im Garten" mit Hühnchen und Salat

Salatvariation, die das Gericht mit jedem Satz Zutaten erleichtert. Das Rezept weist auf die Verwendung von Kirschtomaten hin, dies ist jedoch keine Voraussetzung - Sie können normale Tomaten verwenden.

Erforderliche Zutaten:

  • Hähnchenfilet 200 Gramm
  • Lolla-Rossa-Salat, Eisberg - 100 Gramm
  • Frische Gurke 2-3 Stücke
  • Kirschtomaten 10 Sachen
  • Weißkohl 200 g
  • Für das Dressing: Sauerrahmfett 200 Gramm, Senfsamen 2 Esslöffel, Sojasauce, 1 Esslöffel, Olivenöl 1 Esslöffel.

Herstellungsverfahren:

Hühnerfilet kochen - 10-13 Minuten bei schwacher Hitze, Salz und Lorbeerblatt in das Wasser geben. Nachdem das Fleisch gegart ist, kühlen Sie es ab und schneiden Sie es in Tassen.

Salat waschen und mit den Händen leicht reißen.

Gurke waschen, schälen und in quadratische Stücke schneiden.

Tomaten waschen und in Würfel schneiden.

Kohlkotelett dünn und lang.

Zum Dressing Sauerrahm, Olivenöl, Senfsaat und Sojasauce mischen

Verteilen Sie die Zutaten in dieser Reihenfolge: Hähnchenfilet, Salat, Kohl, Tomaten, Gurken.

Rezept 3: Salat "Ziege im Garten" mit Karotten und Rindfleisch

Machen Sie einen berühmten zarten Rindfleischsalat. Sie werden es wegen seiner Zärtlichkeit und Leichtigkeit mögen. Rindfleisch zu Salat kann man in Würfel oder Strohhalme schneiden, aber der beste Weg, um die Hände in dünne Fasern zu reißen.

Erforderliche Zutaten:

  • Frische Möhren 2-3 Stück
  • Rotkohl 200 g
  • Rindfleisch 250 g
  • bulgarischer pfeffer groß 1 stück
  • Frische Gurke 2-3 Stücke
  • Zum Dressing - Walnuss oder Mandel 150 Gramm, weißer Sesam, Salz, Sauerrahm 200 Gramm.

Herstellungsverfahren:

Karotten gut waschen - am besten mit einer Metallbürste reiben, die Schwänze abschneiden und auf einer groben Reibe reiben.

Hacken Sie den Kohl so klein und dünn wie möglich.

Pfeffer waschen, Samen und Schwanz abziehen und in dünne Streifen schneiden.

Entfernen Sie die Haut von Gurken dünn und schneiden Sie sie in dünne, lange Scheiben.

Zum Dressing: Die Nüsse mit einem Mixer oder einem Messer fein detaillieren und zusammen mit Sesam, Salz und Mix in die saure Sahne geben.

Legen Sie einen Teller in der folgenden Reihenfolge auf: Rindfleisch - Gurke - Karotten - Kohl - Pfeffer.

Rezept 4: Salat "Ziege im Garten" mit Rinderzunge

Dieser Salat wird mit Rind- und Schweinezunge gleichermaßen lecker sein. Es wird empfohlen, Rinderzunge zu verwenden, da sie weniger Fett enthält und einfacher zu kaufen ist. Wenn Sie jedoch Schweinezunge als Salat verwenden, wird dies nicht schlimmer.

Erforderliche Zutaten:

  • Rinderzunge (Schweinefleisch) 500 g
  • Junger Weißkohl 300-400 Gramm.
  • Karotten 2-3 Stück
  • Frühlingszwiebeln 3-4 Stück
  • Petersilie, frischer Dill
  • Salatblättchen
  • Für das Dressing - saure Sahne 300 Gramm, Sojasauce, 1 Esslöffel, Knoblauch 3-4 Zähne.

Herstellungsverfahren:

Die Möhren mit einer Metallbürste unter fließendem Wasser waschen, die Schwänze abschneiden und auf einer mittleren Reibe reiben.

Kohlschnitzel nicht sehr fein.

Salatblätter waschen und in dicke Streifen schneiden.

Grüns (Petersilie und Dill), sorgfältig waschen und groß schneiden.

Kochen Sie die Zunge Wenn es abgekühlt ist, schneiden Sie es in große, dünne Scheiben.

Machen Sie ein Dressing - überspringen Sie den Knoblauch durch die Knoblauchpresse und mischen Sie ihn mit Sauerrahm und Sojasauce.

Legen Sie den Salat in der folgenden Reihenfolge an: Zunge - Kohl - Grüns - Karotten - Salat.

Rezept 5: Salat "Ziege im Garten" mit orientalisch geräucherten Produkten

Wenn plötzlich Gäste zu Ihnen kommen und Sie außer einer Packung geräucherter Würste aus „ernsten“ Produkten nichts im Kühlschrank haben, können Sie schnell einen „Ziege im Garten“ -Salat damit kochen. Neben Würstchen für diesen Salat braucht es mehr Kohl, Karotten und Rüben - normalerweise kann man dieses Gemüse in jeder Küche finden.

Erforderliche Zutaten:

  • Frische Möhren 1-2 Stück
  • Kohl 300-400 g
  • Räucherwürstchen 300 Gramm
  • Rüben 2-3 Stück
  • Salatblätter jeglicher Art 100 Gramm
  • Walnuss 100 g
  • 3 Esslöffel Olivenöl
  • Kreuzkümmel
  • Zur Zubereitung von Sauerrahm 300 g, Dill, Leinsamen

Herstellungsverfahren:

Den Kohl fein und fein hacken.

Karotten waschen, mit einer Metallbürste reiben, eine grobe Reibe einreiben.

Rübenschale und -schwänze, Reibe auf einer groben Reibe. Walnüsse mit einem Mixer hacken. In zwei Teile teilen.

Karotten mit Olivenöl, Kümmel und einem Stück Nüssen mischen.

Salatblätter gut waschen und die Hände zerreißen.

Rüben mit Butter, einem anderen Stück Nüssen und Kümmel mischen.

Würste in dünne Scheiben schneiden.

Zum Dressing den Dill fein hacken und mit Sauerrahm und Kümmel mischen.

Servieren Sie den Salat, indem Sie die Zutaten in der folgenden Reihenfolge auf einen Teller geben: Wurst - Karotten - Kohl - Rüben - Salatblätter.

Salat "Ziege im Garten" - Geheimnisse und Tipps von den besten Köchen

Wenn in Ihrem gewählten Rezept für Salat „Ziege im Garten“ Kohl enthalten ist, dann machen Sie vor dem Servieren des Gerichts ein so einfaches Manöver - salzen Sie es, nachdem Sie es geschnitten haben, und schütteln Sie die Handflächen leicht.

Der Salat wird "lecker" aussehen, wenn er schön zubereitet wird. Zu diesem Zweck wird empfohlen, den Kochtopf in die Mitte des Tellers zu stellen und die Zutaten zu verteilen. Versuchen Sie, sie abzuwechseln

Kommentare (0)
Suchen