Delicious adjika - ein tolles Multi-Dressing! Verschiedene Rezepte für köstlichen Adjika-Gourmet

Delicious adjika - ein tolles Multi-Dressing! Verschiedene Rezepte für köstlichen Adjika-Gourmet

Adjika gilt als wunderbarer Snack, der nicht nur den Appetit, sondern auch die Stimmung anregt.

Allgemeine Grundsätze des Kochens leckere adjika

  • Tasty adjika sollte eine einheitlich dicke Konsistenz mit den Aromen der Gewürze haben, aus denen sie hergestellt wird.
  • Für das Gericht benötigt man rote, dichte Tomaten, Pfeffer, Salz. Fügen Sie manchmal säuerliche Äpfel und Zwiebeln hinzu. Alles hängt vom gewünschten Geschmack ab.
  • Es gibt Rezepte, bei denen Produkte keine Wärmebehandlung benötigen bzw. nicht viel Zeit benötigen. Es ist nur notwendig, die erforderlichen Komponenten zu mahlen und zu mischen und in Gläser zu rollen.
  • Wenn das Gemüse überreif ist, ist die Masse besser zu kochen.
  • Gewürze werden dem Gericht hinzugefügt, um ihm einen besonderen Geschmack zu verleihen: Oregano, Hopfensilie, Shambala, Estragon.
  • Die Zusammensetzung von Adzhika kann unterschiedlich sein, aber es ist immer eines dabei - der würzige Geschmack.

Leckere rohe Adjika ohne Konservierung

Inhaltsstoffe

solide süße und saure Äpfel - 320 gr.

Tomaten mittlerer Reife - 390 gr.

bitterer pfeffer - 145 gr.

Tomatenmark - 48 gr.

süßer roter pfeffer - 520 gr.

Salz - schmecken

Knoblauch - 335 gr.

Möhren - 340 gr.

Petersilienwurzel - 400 gr.

Senf - 115 gr.

Herstellungsverfahren

Entfernen Sie den Kern der Äpfel. In mittelgroße Scheiben schneiden.

Tomaten waschen. In mehrere Stücke schneiden.

Die Schoten bitterer Pfeffer halbieren. Die Mitte mit den Samen schneiden. In Streifen schneiden.

Paprika, um den Stamm mit den Samen loszuwerden. In Würfel schneiden.

Möhren von Möhren entfernen. Schneiden Sie das Gemüse in Scheiben.

Zutaten zum Einlegen in einen Fleischwolf. Mahlen Sie zu einer pastösen Masse. In einen tiefen Behälter geben.

Fügen Sie Tomatenpaste für Schönheit hinzu.

Gießen Sie den Essig Rühren

Senf in die Mischung geben. Salz Gründlich mischen

Gläser vorbereiten: waschen und trocknen. Verbreiten Sie leckere Adjika.

Das Gericht kann sofort oder nach 2 Tagen angewendet werden, so dass die leckere adjika anwesend ist.

Delicious adjika aus Zucchini

Inhaltsstoffe

Paprika - 1,45 kg

Zucchini - 5,35 kg

bitterer Pfeffer - 0,55 kg

Schnittlauch Knoblauch - 220 g

saure Äpfel - 0,95 kg

Karotten - 0,87 kg

Olivenöl - 280 ml

Essig - 115 ml

Zucker - 180 g

Salz - 95 g

Herstellungsverfahren

Paprika waschen. In der Mitte schneiden. Nimm das Korn heraus. Schleifen

Knoblauch befreit die Hülle.

Schoten mit bitterem Pfeffer spülen mit Wasser. Befreie sie von Stielen und Samen. In Stücke schneiden.

Zucchini spülen. In mittelgroße Stücke schneiden, nicht abziehen.

Vorbereitete Zutaten mehrmals zerkleinern.

Äpfel in zwei Teile schneiden. Nimm den Kern heraus. Rost Mit gehackten Produkten in eine Schüssel geben.

Schneiden Sie die Oberseite der Karotte ab. Das geriebene Gemüse reiben. Zur Masse hinzufügen

Gießen Sie den Essig Rühren

Butter hinzufügen. Salz

Gießen Sie die angegebene Zuckermenge aus.

Gemüsemasse in die Pfanne geben. Zünde das Feuer an. Kochen Sie 110 Minuten.

Spülen Sie Gläser in warmem Wasser mit Soda. Einige Minuten über Dampf mit kochendem Wasser halten.

Heiße leckere Adjika darin verteilen.

Fügen Sie Essig zu jedem Gefäß hinzu: für 0,5 l - 18 ml des Produkts.

Kapazität Korkblechdeckel. Legen Sie an einem kalten Ort.

Duftende und schmackhafte Adjika mit Zucchini nach vollständiger Abkühlung.

Leckere Adjika mit Auberginen für den Winter

Aus der zur Verfügung gestellten Produktmenge erhalten Sie 1 Liter Teller.

Inhaltsstoffe

Fleischige Paprikaschoten - 170 g

Auberginen - 1,3 kg

reife Tomaten - 570 g

Scharfer Pfeffer - 1 Schote

Knoblauch - 12 Zähne.

Kristallzucker - 48 g

Essig - 55 ml

Pflanzenöl - 80 ml

Salz - 26 g

Herstellungsverfahren

Entfernen Sie die Samen vom Pfeffer. In große Stücke schneiden.

Tomaten gründlich waschen. Zum trocknen In große Stücke schneiden.

Gehackte Knoblauchzehen hacken. Waschen Sie den heißen Pfeffer. Befreien Sie sich von Samenkapseln. In Scheiben schneiden.

Mahlen Sie Gemüse in einem Mixer. In einen großen Topf geben. Masse zum Kochen bringen.

Zucker hinzufügen. Rühren

Salz Gießen Sie den Essig

Butter hinzufügen. Gründlich mischen

Masse zum Kochen bringen.

Spülen Sie die Auberginen mit klarem fließendem Wasser ab. In 3 cm dicke Scheiben schneiden und in kochende Gemüsemischung geben. Kontrollieren Sie die Bereitschaft von Auberginen - das Gemüse sollte nicht zu weich und schleimig sein.

Bereiten Sie Glasbehälter für die Konservierung vor: Waschen Sie die Gläser, sterilisieren Sie sie. Füllen Sie mit heißem leckeren Adjika. Schnell aufrollen.

Behälter umdrehen. Legen Sie sich an einen warmen Ort. Mit einem dicken Tuch abdecken.

Delicious adjika ist einsatzbereit.

Rote köstliche Adjika

Inhaltsstoffe

0,85 kg Möhren;

220 ml Sonnenblumenöl;

180 g Zucker;

2,94 kg reife Tomaten;

80 g Salz;

235 g Knoblauch;

1,25 kg süßer Pfeffer;

150 Gramm bittere Paprikaschoten.

Herstellungsverfahren

Spülen Sie die Tomaten mit Wasser ab. In Stücke schneiden. In Scheiben schneiden.

Mit einer Möhre entfernen Sie eine dünne Schicht der Schale. In Scheiben schneiden.

Schneiden Sie aus Paprika die Trennwände mit den Samen. In Streifen schneiden.

Mahlen Sie Gemüse mit einem Mixer.

Öl in die Masse gießen, Zucker einfüllen.

Gießen Sie Steinsalz aus. Rühren

Legen Sie die rohe Masse in die Pfanne.

Kochen Sie die Mischung unter Rühren für 50 Minuten.

Knoblauch befreit die Hülle. In Scheiben schneiden.

Scharfe Paprika aus Samen und in Ringe schneiden.

Komponenten Hackfleisch Zum Mischen hinzufügen

Leckere Adjika zum Kochen bringen.

In sterilisierten Gläsern erweitern. Kork-Polyethylenkappen.

Die abgekühlte Schüssel in den Kühlschrank stellen.

Leckere Adjika mit Äpfeln

Inhaltsstoffe

Tomaten - 3,85 kg

Bulgarischer Pfeffer - 0,9 kg

Antonovka-Äpfel - 2,1 kg

Scharfer Pfeffer - 320 g

Karotten - 0,97 kg

Knoblauch - 460 g

Zwiebeln - 620 g

Pflanzenöl - 85 ml

Salz - schmecken

Herstellungsverfahren

Tomaten Fleischsorten in 4 Teile geschnitten.

Das Fleisch von Paprika in Streifen geschnitten. Die Äpfel abspülen. Schneiden Sie die Knochen. Geschälte Hälften in mehrere Stücke geschnitten.

Schälen Sie die Hülsen von den Zwiebeln. Zerkleinern Sie das Gemüse.

Karotten und Knoblauchzehen schälen. In Stücke schneiden.

Entfernen Sie den Stiel von Peperoni. Samen zu verlassen.

Blättern Sie durch die Zutaten durch den Fleischwolf.

Salz abschmecken.

Übertragen Sie die Mischung in einen Emailtopf.

Pflanzenöl gießen.

Adjika ca. 40 Minuten kochen und dabei ständig rühren.

Wenn die leckere adjika fertig ist, gießen Sie sie in saubere, trockene Gläser. Schließen

Das fertige Gericht hat einen sauren Geschmack. Mit Fleisch servieren.

Leckere Knoblauch-Adjika

Für das Kochen sollte adzhika keine gelben oder orangefarbenen Tomaten verwenden. Gemüse mit solchen Farbtönen beeinflusst die Farbe der Sauce - sie wird blass und hässlich.

Inhaltsstoffe

Rote Tomaten - 0,5 kg

Paprika - 2 Stück

Knoblauch - Kopf

Karotten - 240 g

Bitter Paprika - 4 Stück

Saure Äpfel - 280 g

Salz - 3 EL l

Nicht parfümiertes Sonnenblumenöl - 215 ml

Zucker - 110 g

Herstellungsverfahren

Tomaten schälen.

Knoblauch schälen.

Extrahieren Sie Samen von allen Paprikasorten.

Schneiden Sie die Schale von der Karotte ab. Gemüse in Kreise geschnitten.

Nehmen Sie die Haut von Äpfeln ab. Nimm den Kern heraus.

Gemüse mit einer Küchenmaschine hacken.

Fügen Sie der resultierenden Masse Zucker hinzu.

Gießen Sie das Öl aus. Rühren

Die Mischung salzen. 25 Minuten köcheln lassen.

Gläser gründlich waschen. Behälter muss steril sein.

Heiße leckere Adjika am Ufer. Schließen Sie die Deckel.

Delicious adjika - die beste Sauce für Kebabs

Inhaltsstoffe

1 kg heißer Pfeffer

7 große Knoblauchknollen

300 g feiner Koriander

45 g fein gemahlener Dill

35 g Basilikum

155 g Walnusskerne

25 Gramm Koriander

1 TL Salz

18 ml 70% Essig

35 ml Pflanzenöl

Herstellungsverfahren

Gründlich ausspülen Falten Sie sich zum Abtropfen auf ein Handtuch. Schleifen Sie mit einem scharfen Messer.

Pfeffer abspülen. Drehen Sie sich in einem Fleischwolf. Zum Container hinzufügen

Gewürze hinzufügen. Salz Zünde ein langsames Feuer an. 15 Minuten kochen lassen. Am Ende des Kochens den geschälten Knoblauch auspressen. Essig hinzufügen.

Bringen Sie die duftende Mischung zum Kochen. Heißgekocht in einem Ofen geröstetem Glas. Mit gekochten Deckeln abdecken.

Sterilisieren: Alle Behälter mit leckerer adjika in ein großes Becken geben, heißes Wasser einfüllen. Drei-Liter-Gefäß sterilisieren 45 Minuten, Liter - 20 Minuten.

Schrauben Sie die Gläser mit Deckel. Wickle eine Decke ein.

Nach dem Abkühlen des Gefäßes zum Aufbewahren an einen kühlen Ort bringen. Die Haltbarkeit von Adzhika beträgt 1,5 Jahre.

Delicious adjika - ein klassisches Rezept

Inhaltsstoffe

Peperoni - 4,8 kg

Knoblauchzehen - 0,45 kg

Koriander - 220 g

Meersalz - 850 g

Zira - 36 g

ucho-suneli - 36 g

Herstellungsverfahren

Pfeffer breitete sich auf einem Papiertuch aus.

2 Tage trocknen.

Koriander mahlen.

Putzen Sie Ihre Hände mit Öl. Tragen Sie Gummihandschuhe.

Spülen Sie den Pfeffer gründlich ab. Schneiden Entfernen Sie die Samen und Partitionen.

Knoblauch schälen.

In einem Mähdrescher gehackte Zutaten. Mischen Sie die Mischung mit Koriander.

Fügen Sie Kümmel, Uchi-suneli und Salz hinzu. Rühren

Bereit Adjika, um in den Banken über den Dampf sterilisiert zu wechseln. Schraubkappen.

Bewahren Sie adjika an einem kühlen Ort auf.

Mit ersten Gängen, Eintöpfen, Salaten servieren.

Leckere Adjika mit einem grünen Hauch

Inhaltsstoffe

Basilikum - 1 Bundle.

Walnussöl - 40 ml

Minze - 20 g

Petersilie - 4 Bund.

Dill und Koriander - 2 Hauch.

junge Knoblauchzähne - 35 Stck.

frischer scharfer Pfeffer - 270 g

Salz - 45 g

Herstellungsverfahren

Waschen Sie die Kräuter.

Entfernen Sie die Hülsen vom Knoblauch.

Schneiden Sie die Pfefferschwänze ab.

Vorbereitete Zutaten mahlen in einem Mixer.

Butter und Salz hinzufügen. Gut mischen

Spülen Sie kleine Gläser.

Verteilen Sie die adjika in vorbereitete Behälter.

Bewahren Sie das auf diese Weise zubereitete Gericht im Kühlschrank auf.

Delicious adjika - Feinheiten und Geheimnisse

  • Wässrige Tomatensorten beeinflussen die Konsistenz des Tellers - es ist wässrig, der Geschmack wird jedoch nicht beeinträchtigt.
  • Um die leckere Adjika lange aufbewahren zu können, müssen die Gläser mit Metalldeckeln aufgerollt werden. Wenn Nylonüberzüge verwendet werden, lagern Sie die pflanzliche Paste am besten im Kühlschrank.
  • Gewürz- und Gewürzsamen können in einer Pfanne oder einem Ofen gezündet werden. Dann wird der Geschmack des Gerichts mehr gesättigt. Zutaten sollten auf einer erhitzten Oberfläche ausgelegt werden und die Temperatur allmählich erhöhen. Die Zutaten geben Adjika einen reichen Geschmack.
  • Es empfiehlt sich, den Pfeffer leicht zu würzen, damit sich nicht zu viel Feuchtigkeit in der Masse bildet.
  • Wenn die Gemüsemischung heiß in Gläser gefüllt wird und der Deckel mit etwas Essig gefüllt wird, nimmt die gerollte Gemüsemasse auch bei Raumtemperatur nicht ab.
  • Bei der Herstellung von Adzhika sollte der Kontakt von Paprika und Metalloberflächen vermieden werden, da ein Oxidationsprozess auftreten kann. Dadurch verschlechtert sich der Geschmack des Gerichts.
  • Wenn die Hauptzutaten Tomaten und saure Äpfel sind, kann die Masse nicht sterilisiert werden. Die Haltbarkeit solcher Adzhika wird 2 bis 2,5 Monate nicht überschreiten. Es muss sich in sterile Gefäße zersetzen, die Kappen aus Nylon schließen und in den Kühlschrank stellen.
  • Frisch zubereitete rote Adjika wird mit gebackenem oder gebratenem Fleisch serviert. Die Mischung wird auch zu Gemüsegerichten hinzugefügt.
  • Adjika kann zum Schmieren eines Vogels vor dem Backen verwendet werden. Die Gemüsemischung mit Gewürzen trägt zu einem duftenden und goldbraunen Aussehen bei.
  • Der verwendete Knoblauch sollte violett sein.
  • Es ist besser, Gewürze mit einer Kaffeemühle zu mahlen, aber nicht zu entstauben.
  • Zum Kochen von Adzhika ist es besser, grobes Meersalz ohne verschiedene Zusatzstoffe zu verwenden.
  • Die würzige Adjika passt gut zu Chabrom, Lorbeer, Majoran und Safran.
  • Alle Produkte müssen zu einer Paste gemahlen werden.
  • Paprika sollte gründlich von Samen befreit werden, da sonst die Schale zu scharf wird.
  • Wenn Gemüse in einer Emailschale geschmort wird, wird empfohlen, einen Flammenspalter
  • zu verwenden

  • Grüne leckere Adjika hat einen milden Geschmack. Es sollte zum Eintopf von Geflügel, Fisch, Saucen hinzugefügt werden. Dieses Gericht passt gut zu Auberginen und Kürbis-Kaviar.
  • Bulgarischer Pfeffer muss innen reif und fleischig sein. Je reifer das Gemüse, desto weniger Bitterkeit drin.
  • Beim Kochen muss die Masse ständig gerührt werden, damit sie nicht brennt.
  • Gemüse sollte in Stücke geschnitten werden, die in den Mund des Fleischwolfs passen.
  • Eine scharf akute Adjika kann von Menschen mit perfekter Gesundheit verwendet werden.
  • Um den Geschmack der heißen Mischung zu mildern, ersetzen Sie den heißen Pfeffer durch Paprika.
  • Rohes, schmackhaftes Adjika, das keiner Konservierung bedarf, ist eine Quelle von Vitaminen. Die Inhaltsstoffe werden nicht thermisch verarbeitet, daher bleiben für den menschlichen Körper wichtige Substanzen erhalten.
  • Gemüsemischung sollte gut gesalzen sein. Salz hilft, die Nahrung so lange wie möglich zu halten und lässt sie nicht sauer werden.
  • Verwenden Sie zum Mahlen von Komponenten einen Fleischwolf, eine Küchenmaschine oder einen Mixer.
  • Damit das Gericht einen scharfen Geschmack hat, müssen Sie heiße Paprikaschoten hinzufügen. Ansonsten wird die leckere Adjika würzig ohne viel Würze.
  • Gemüsepaste erhält eine viskose Konsistenz, wenn Sie blauen Bockshornklee hinzufügen.
  • Wenn die leckere Adjika sehr scharf ist, können Sie Karotten hinzufügen. Gemüse kann die Schärfe mildern.
Kommentare (0)
Suchen