Hartriegel-Sauce: Ideal für Kebab! Wenn Mayonnaise, Ketchup und Tkemali die Nase voll haben - bereiten Sie die Cornel-Sauce vor (Fotorezept des Autors)

Hartriegel-Sauce: Ideal für Kebab! Wenn Mayonnaise, Ketchup und Tkemali die Nase voll haben - bereiten Sie die Cornel-Sauce vor (Fotorezept des Autors)

Viele Kaukasier lieben Hartriegelsauce. Er ist bei ihnen auf Augenhöhe mit Tkemali. Es ist sehr lecker - mit einem zarten Aroma, leicht säuerlicher und heller Farbe. Bestens geeignet für gegrilltes Fleisch.

Cornel ist in kulinarischen Rezepten fest etabliert. Meistens werden Kompotte daraus gemacht, aber wenn Sie sich für die kaukasische Küche entscheiden, ist die Verwendung von Beeren nicht auf Sauce und Kompott beschränkt. Sie machen Suppen, Fladenbrot daraus, fügen Pilaw hinzu.

Trotz all dieser Vorteile, Geschmack, Farben und natürlich nützlichen Komponenten, haben Kornelbeeren einen Nachteil - sie haben sehr große Knochen. Daher ist es sehr problematisch, das Fleisch vom Knochen zu trennen. Aber damit können wir umgehen.

Zutaten:

Cornel - 500 g;

Petersilie (Koriander) - 1 Bund;

Salz - schmecken;

Schwarzer gemahlener Pfeffer - 1/2 TL;

Koriander - 1/2 Teelöffel;

Zucker - nach Geschmack;

Knoblauch - 3-4 Nelken;

Pflanzenöl - 1 Esslöffel

Hartriegel-Sauce: Ideal für Kebab! Wenn Mayonnaise, Ketchup und Tkemali die Nase voll haben - bereiten Sie die Cornel-Sauce vor (Fotorezept des Autors)

Rezept:

Hartriegelbeeren müssen sortieren und waschen. Bei allen verdorbenen Beeren sollte der Kompott besser verschoben werden, da er den Geschmack der Sauce beeinträchtigt. Ganz und nicht durch verrottete Beeren mit Wasser gefüllt.

Hartriegel-Sauce: Ideal für Kebab! Wenn Mayonnaise, Ketchup und Tkemali die Nase voll haben - bereiten Sie die Cornel-Sauce vor (Fotorezept des Autors)

Stellen Sie den Topf aufs Feuer und bringen Sie alles zum Kochen. Reduzieren Sie die Hitze und kochen Sie 10 Minuten lang, wenn die Hornhaut reif ist (fast schwarz), und 15-20 Minuten, wenn die Hornhaut nicht reif ist (alle Rottöne).

Hartriegel-Sauce: Ideal für Kebab! Wenn Mayonnaise, Ketchup und Tkemali die Nase voll haben - bereiten Sie die Cornel-Sauce vor (Fotorezept des Autors)

Gekochter Hartriegel kippt auf einem feinen Sieb. Brühe in einen Topf geben und nicht einschenken. Es wird ein tolles Kompott machen.

Nehmen Sie jetzt die Handschuhe, um Ihre Hände sauber zu halten, und wischen Sie den Hartriegel auf dem Sieb. Als Ergebnis sollten Sie Zhmenya-Knochen bleiben.

Jetzt können Sie die Brühe gießen, Wasser und Zucker hinzufügen und Kompott kochen.

Hartriegel-Sauce: Ideal für Kebab! Wenn Mayonnaise, Ketchup und Tkemali die Nase voll haben - bereiten Sie die Cornel-Sauce vor (Fotorezept des Autors)

Gebe alle Gewürze zu der erhaltenen Hornhautmasse hinzu, stelle Salz und Zucker nach deinem Geschmack ein. Lochen Sie die Masse mit einem Mixer glatt. Beim Stanzen ist die Sauce einheitlich. Wenn Sie die Grün- und Knoblauchstücke spüren möchten, müssen Sie sie fein hacken. Für Liebhaber der kaukasischen Küche empfehlen wir, die Petersilie durch Koriander zu ersetzen. Der besondere Geschmack dieses Grüns verleiht der Sauce einen einzigartigen Farbton.

Hartriegel-Sauce: Ideal für Kebab! Wenn Mayonnaise, Ketchup und Tkemali die Nase voll haben - bereiten Sie die Cornel-Sauce vor (Fotorezept des Autors)

Die fertige Hartriegelsauce kann auch für den Winter vorbereitet werden. Bringen Sie die Sauce zum Kochen, kochen Sie bis zur gewünschten Dichte und gießen Sie sie in sterile Gläser. Sofort aufrollen.

Hartriegel-Sauce: Ideal für Kebab! Wenn Mayonnaise, Ketchup und Tkemali die Nase voll haben - bereiten Sie die Cornel-Sauce vor (Fotorezept des Autors)

Pfahl Portionen - 8 Stück

Kochzeit - 30 Minuten

pro 100 g

Beli - 1.19

Fette - 1,85

Kohlenhydrate - 10,62

Kcal. - 61,9

Kommentare (0)
Suchen