Wie kann ich Barsch schnell und effizient ohne großen Aufwand reinigen? Wie man den Barsch reinigt und für Suppe, Braten und Braten schneidet

Wie kann ich Barsch schnell und effizient ohne großen Aufwand reinigen? Wie man den Barsch reinigt und für Suppe, Braten und Braten schneidet

Barsch ist ein sehr schmackhafter und nahrhafter Fisch, aber häufiger gibt es mehr Probleme bei der Reinigung als bei der Zubereitung selbst.

Die Flossen und die Waage selbst sind sehr ätzend, daher verletzen unerfahrene Reinigungskräfte ihre Hände sehr. Dies kann jedoch vermieden werden, wenn wir einige Nuancen berücksichtigen, die beim Reinigen und Schneiden von Fischen wichtig sind.

Die Hauptfrage ist also, wie man den Barsch ohne Schaden für sich selbst reinigen kann, aber gleichzeitig effizient und schnell.

reinigen oder nicht reinigen

In vielen Fällen ist das Reinigen nicht erforderlich. Gleichzeitig sind Gerichte von solchen Fischen nicht weniger lecker als wenn sie dieses Verfahren durchlaufen hätten.

Fälle, in denen keine Reinigung erforderlich ist:

• Beim Backen auf dem Grill;

• im Falle des Salzens und weiteren Trocknens des Fisches;

• wenn der Barsch getrocknet ist;

• Wenn Fisch als Brühe verwendet wird;

• Der fertige Barsch muss nicht gereinigt werden.

In jedem dieser Fälle ist das Entfernen von Schuppen nicht erforderlich, erfordert jedoch einige Maßnahmen zur Beseitigung der Kutteln. Zum Beispiel zum Suppen und Braten werden die Innenseiten und Kiemen vollständig zurückgezogen. Wenn dies nicht geschieht, kann das Gericht bitter schmecken oder den Geschmack von Seeschlamm annehmen. In anderen Fällen ist der Barsch für eine radiale Behandlung geeignet, daher sind keine Reinigungsmaßnahmen erforderlich.

Regeln für eine saubere und schnelle Reinigung

Wenn der Fisch gebraten oder gekocht werden muss und beeindruckende Abmessungen hat, sollten Sie ihn vollständig reinigen: Entfernen Sie die Kiemen, ziehen Sie die Kutteln heraus, entfernen Sie die Schuppen. Wie man den Barsch in diesen Fällen reinigt, ist die Vorbereitung richtig, wenige wissen es, aber es ist eigentlich sehr einfach.

Welche Regeln sollten befolgt werden, um die Küche nicht mit Waagen zu beschmutzen, schnell zu machen und sich dabei nicht zu verletzen: 1. Beim Kauf sollten Sie Fisch so frisch wie möglich wählen - er ist viel einfacher zu reinigen als mehrmals gefroren.

2. Bevor der Barsch gereinigt wird, werden scharfe Flossen abgeschnitten. Normalerweise geschieht dies mit einer Schere, aber Sie können die Flosse mit dem unteren Teil mit einem Messer schneiden.

Wie kann ich Barsch schnell und effizient ohne großen Aufwand reinigen? Wie man den Barsch reinigt und für Suppe, Braten und Braten schneidet

3. Sie können beim Abnehmen der Waage Handschuhe tragen. So können Verletzungen durch Flossen und Waagen vermieden werden.

4. Um die Schuppen zu reinigen, müssen Sie den Wirbel des Fisches strecken. Halten Sie den Schwanz fest und ziehen Sie die Stange am Kopf.

5. Die Waage muss korrekt entfernt werden: Der Vorgang wird mit einem scharfen Messer und mit einer Spitze durchgeführt. die Bewegungsrichtung ist diagonal - vom Bauch zum Rücken und umgekehrt; Die übrigen Schuppen werden mit einem Messer vom Schwanz zum Kopf hin entfernt.

Wie kann ich Barsch schnell und effizient ohne großen Aufwand reinigen? Wie man den Barsch reinigt und für Suppe, Braten und Braten schneidet

Es sind die Waagen, die beim Reinigen so viele Probleme verursachen, so dass sie häufig auf verschiedene Weise vorbehandelt werden:

• Der Barsch kann 12 Stunden lang mit Salz bedeckt werden, dann erweichen die Haut und die Schuppen etwas.

• Vor der Reinigung ist die Karkasse leicht eingefroren.

• Spülen Sie den Fisch mit kochendem Wasser aus oder halten Sie ihn einige Sekunden lang in heißem Wasser.

• Verwenden Sie zum Entfernen von Waagen Spezialwerkzeuge. Sie können sie im Laden kaufen oder selbst herstellen. Heimanalog ist eine Bierkappe, die an einem Stock befestigt ist.

• Wenn Sie den Fisch in Wasser oder unter einem Wasserhahn reinigen, wird die Waage nicht im ganzen Raum verteilt.

Schneidmethoden

Wie man den Barsch reinigt, wird klar, aber wie man ihn richtig schneidet, bleibt ein Rätsel. Dies muss gemacht werden, um die Haut nicht zu beschädigen und das Fleisch nicht zu zerreißen. Andernfalls wirkt die Barschschüssel unästhetisch.

Für die Zubereitung einiger Gerichte ist vom Barsch aus die Haut zu entfernen. Dieses Verfahren wird in mehreren Schritten durchgeführt: 1. Mit einem Messer werden Schnitte entlang der Wirbelsäule von unterhalb und oberhalb der Karkasse durchgeführt.

2. Flossen werden vollständig geschnitten;

3. Die Haut am Kopf ist oberflächlich vom Körper getrennt;

4. Die Haut wird vom Schwanz bis zum Kopf entfernt;

5. Wenn der Prozess den Kopf erreicht, wird er zusammen mit dem Strumpf der Haut abgeschnitten.

Wie kann ich Barsch schnell und effizient ohne großen Aufwand reinigen? Wie man den Barsch reinigt und für Suppe, Braten und Braten schneidet

Auf diese Weise kann die Reinigung von Waagen vermieden werden. Der Kopf trennt sich gut und die Innenseiten lassen sich leicht ziehen.

Das Entfernen der Eingeweide und das Trennen der Filets von den Knochen ist ebenfalls sehr einfach. Ein Einschnitt wird entlang dem Bauch entlang des Wirbels gemacht. Mit dem Löffel können Sie die Innenseiten entfernen. Um den schwarzen Film, der die Rippen bedeckt, zu entfernen, müssen Sie ihn mit einem Messer reinigen. Wenn der Bedarf entfernt ist, können Sie mit dem Filigranmachen beginnen.

Dieser Vorgang wird noch häufiger durchgeführt, nachdem die Haut vom Fisch entfernt wurde. Der Fisch wird auf ein Schneidebrett gelegt und fest gegen die Oberseite der Handfläche gedrückt. Zum Feilen benötigen Sie ein Messer mit einer scharfen und breiten Klinge. Vom Schwanz ausgehend bis zum Kopf wird entlang der Wirbelsäule ein Schnitt gemacht. Dies geschieht jedoch auf der anderen Seite.

Wenn die Wirbelsäule vollständig abgetrennt ist, können Sie anfangen, die kleinen Knochen im Rücken zu entfernen, und auch die Rippen werden entfernt. Dies geschieht mit Hilfe einer Zange. Das Vorhandensein von Gruben kann leicht überprüft werden - es reicht aus, die Oberfläche des Fleisches mit den Fingern zu halten.

Es ist möglich, ein so leckeres Stückchen auf verschiedene Arten zuzubereiten, und es lohnt sich absolut, sich keine Sorgen zu machen, dass eine Waage oder ein Knochen in die Schüssel gerät - dies ist ausgeschlossen.

Kommentare (0)
Suchen