Koreanischer Bärlauch

koreanischer Bärlauch

Bärlauch ist eine der frühesten Pflanzen, die gegessen werden können. Es erscheint zu Beginn des Frühlings und in einigen Regionen sogar noch vor Ende Februar. Aufgrund der Tatsache, dass dieses Produkt extrem reich an Vitaminen ist, sind Bären nicht gleichgültig, es wird nur aus dem Winterschlaf geweckt. Aus diesem Grund wird die Pflanze im Volksmund Bärenbogen genannt. Es wird auch oft als wilde Zwiebel oder Knoblauch bezeichnet, da es aufgrund seiner organoleptischen Eigenschaften und nützlichen Eigenschaften diesen Kulturen ähnelt. Bärlauch kann Suppen, Hauptgerichte und Beilagen, Salate und andere kalte Vorspeisen zubereiten. Geschmackvoll und nützlich stellt sich Bärlauch dar, der auf Koreanisch mariniert ist. Dieses Gericht hat einen wohlschmeckenden Geschmack, während es bei der Zubereitung die meisten Nährstoffe im Bärenbogen bewahrt. Eine solche Vorspeise ist preiswert, aber Sie und Ihre Familie werden es höchstwahrscheinlich mögen.

Merkmale des Kochens

Sogar eine neue Hostess kann Bärlauchsalat auf Koreanisch herstellen, wenn sie einige wichtige Punkte kennt und berücksichtigt.

  • Das Essen wird von jungen Bärlauch konsumiert, der schmackhafter, zarter und gesünder ist.
  • Auf Koreanisch können Blätter und Triebe von Bärlauch zubereitet werden, die oft zusammen mit dem Salat hinzugefügt werden.
  • Bärlauchtriebe sind ziemlich dicht und hart, roh zu essen ist nicht sehr angenehm. Um daraus einen Salat zuzubereiten, müssen sie vorher gekocht werden. Normalerweise beträgt die Kochzeit von Bärlauch für einen Salat 2 bis 4 Minuten, sodass er weich werden kann, aber knusprig bleibt und die meisten seiner positiven Eigenschaften behält.
  • Um die Wärmebehandlungszeit des Produkts zu minimieren, sollte es in bereits kochendes Wasser abgesenkt werden.
  • Das Kochen von Bärlauch erfordert eine große Pfanne, da diese Pflanze leicht ist und viel Platz benötigt.
  • Die koreanische Geschmacksrichtung der Vorspeise fügt einen bestimmten Satz Gewürze und Gewürze hinzu. Normalerweise besteht er aus rotem und schwarzem Pfeffer, Koriander und Knoblauch. Aufgrund der Tatsache, dass der Knoblauch selbst Knoblauchgeschmack und -aroma hat, kann die letzte Komponente etwas weniger hinzugefügt werden, als für die Zubereitung koreanischer Snacks aus anderen Gemüsen erforderlich ist, oder sogar auf die Verwendung verzichtet werden.
  • Damit die Gewürze ihren Geschmack und ihr Aroma besser zur Geltung bringen, wird es nicht schaden, sie zusammen mit Pflanzenöl zu erwärmen und den vorbereiteten Bärlauch mit heißer Marinade zu gießen.
  • Koreanischer Salat aus Bärlauch sollte nicht unmittelbar nach dem Kochen serviert werden. Er muss Zeit zum Marinieren geben. Normalerweise genügen 6-8 Stunden, aber der Snack ist der beste an einem Tag.

Fast alle koreanischen Salate aus Bärlauch können für den Winter geerntet werden. Dazu wird ein Fertig-Snack auf saubere Dosen gelegt, dann werden mit Salat gefüllte Dosen im Wasserbad mit einer Geschwindigkeit von 20 Minuten pro halben Liter Dose sterilisiert. Bänke rollen auf, werden in einem umgekehrten Zustand in einem Dampfbad gekühlt und an einem kühlen Ort gelagert. Wenn sich der Salat in nicht sterilisierten Behältern befindet und nicht versiegelt ist, wird er nicht länger als eine Woche im Kühlschrank aufbewahrt.

Koreanischer Bärlauch aus Bärlauchblättern.

Zusammensetzung:

  • Bärlauchblätter - 0, 3 l;
  • raffiniertes Pflanzenöl - 40 ml;
  • gemahlener Koriander, schwarze und rote Paprika - auf eine Prise;
  • Zucker ist eine große Prise;
  • Salz zum Abschmecken;
  • Tafelessig (9%) - 10 ml.

Herstellungsverfahren:

  • Wasser kochen. Tauchen Sie die zuvor gewaschenen und grob gehackten Blätter von Bärlauch ein. Kochen Sie sie 1-2 Minuten lang. Werfen Sie es in ein Sieb, lassen Sie es abtropfen.
  • Gib den Bärlauch in eine Schüssel.
  • Das Öl in einer Mikrowelle oder in einer Pfanne erhitzen. Mischen Sie es mit Salz, Zucker, Gewürzen und Essig.
  • Gießen Sie warme Marinade in eine Schüssel mit Bärlauch. Rühren Sie die Blätter.

Den Salat in den Kühlschrank stellen, damit die Bärlauchblätter marinieren können. Snacks können in 6-8 Stunden am Tisch serviert werden, aber es ist besser, wenn Sie einen Tag warten.

Koreanische Möhrensprossen auf Koreanisch

Zusammensetzung:

  • Triebe von Bärlauch - 0, 2 kg;
  • Karotten - 100 g;
  • frischer Dill - 30 g;
  • Knoblauch - 1 Gewürznelke;
  • Gewürze für koreanische Karotten, Salz, Zucker - nach Geschmack;
  • raffiniertes Pflanzenöl - 40 ml;
  • Apfelessig (6 Prozent) - 40 ml.

Herstellungsverfahren:

  • Bärlauch waschen, in ca. 3 cm lange Stücke schneiden.
  • Kratzen, Karotten waschen. Mit einer Serviette abtropfen lassen und auf einer Reibe hacken, die zum Kochen von koreanischen Salaten bestimmt ist. Wenn sich im Haus kein solches Gerät befindet, können Sie das Gemüse mit einem scharfen Messer in dünne Streifen schneiden.
  • Kochen Sie das Wasser, senken Sie die Triebe des Bärlauchs hinein und blanchieren Sie ihn 3 Minuten lang.
  • Den Bärlauch in ein Sieb gießen, trocknen lassen und mit den Möhren mischen.
  • Knoblauchzehen, fein gehackten Dill zu Knoblauch und Karotten hinzufügen.
  • Öl in einer Pfanne erhitzen, Gewürze dazugeben, eine Minute lang erhitzen.
  • Die vorbereiteten Produkte mit heißem Öl füllen, Essig, Zucker und Salz hinzufügen. Den Salat gut mischen und für einen Tag in den Kühlschrank stellen, damit die Produkte gut marinieren können.

Die nach diesem Rezept zubereitete Vorspeise kann als eigenständiges Gericht als Beilage zu Beilagen oder zur Zubereitung komplexerer Salate verwendet werden.

Koreanischer Bärlauchsalat

Zusammensetzung:

  • Bärlauch - 0, 2 kg;
  • bulgarischer pfeffer - 0, 4 kg;
  • Zwiebeln - 150 g;
  • Peperoni - 30 g;
  • Gewürz für koreanische Salate - zum Abschmecken;
  • Sojasauce - 40 ml;
  • Pflanzenöl - 40 ml.

Herstellungsverfahren:

  • Bärlauch, waschen, in etwa 5 cm große Stücke schneiden.
  • Bärlauch in kochendes Wasser eintauchen, 2-3 Minuten kochen lassen. Geben Sie ein Sieb und drücken Sie es aus.
  • Befreie die Zwiebel von der Schale, schneide sie in dünne Halbringe oder Viertel der Ringe und stecke sie in den Knoblauch.
  • Bulgarischer Pfeffer, vom Samen befreit, in Streifen geschnitten und zu anderen Produkten gegeben.
  • Pfeffer Pfeffer aus Samen und Partitionen, mit einem Messer hacken, an andere Zutaten senden.
  • Aus Öl, Sojasauce und Gewürzen ein Dressing zubereiten, mit zubereiteten Produkten in eine Schüssel gießen, mischen.

Lassen Sie den Salat mehrere Stunden im Kühlschrank stehen, damit die Produkte eingelegt und Aromen ausgetauscht werden, und servieren Sie ihn dann an den Tisch.

Bärlauch, in Marinade mit koreanischem Gewürz gekocht, schmeckt würzig. Es ist nützlich, duftend und saftig. Es kann als alleinstehender Snack oder als Ergänzung zu anderen Gerichten serviert werden.

Kommentare (0)
Suchen