Hähnchenbrust mit Gemüse

Hähnchenbrust mit Gemüse

Hühnchen gilt als eine der am meisten ernährten Fleischsorten, besonders wenn es um Brustfilet geht: weiß, zart, mager. Anhänger der gesunden Ernährung ziehen es ihm oft vor. Der Mangel an Fett erfordert jedoch eine gewisse Fertigkeit, um das Hühnerfilet so zu kochen, dass es saftig bleibt. Der einfachste Weg, um die Saftigkeit des Fleisches beizubehalten, wenn Sie es mit Gemüse hinzufügen. Hühnerbrust mit Gemüse gedünstet kann ein Diätgericht bleiben, wenn Sie das richtige Rezept wählen.

Merkmale des Kochens

Wenn Sie einige Momente kennen, wird es auch einer unerfahrenen Wirtin möglich sein, Hühnerbrust mit Gemüse auszusetzen, damit sie und der Haushalt mit dem Ergebnis zufrieden sind.

  • Für das Schmoren mit Gemüse ist es besser, frische oder gekühlte Hühnerbrust oder Filets aus diesem Teil des Vogels zu wählen. Gefrorenes Hühnerfleisch verliert beim Auftauen etwas an Feuchtigkeit, wodurch es trockener wird. Beim mageren Filet kann der Unterschied durchaus spürbar sein. Wenn Sie gefrorenes Fleisch verwenden müssen, geben Sie ihm die Möglichkeit, unter natürlichen Bedingungen aufzutauen, und vermeiden Sie Temperaturschwankungen. Wenn Sie sich weigern, die Mikrowelle und warmes Wasser zu verwenden, wird die Qualität des Huhns minimal beeinträchtigt.
  • Um die Brust saftig zu halten, kannst du sie vor dem Schmoren leicht braten. Die resultierende Kruste "verbot" den Saft im Inneren. Eintopf aus vorfrittierten Speisen ist lecker, aber auch mehr Kalorien.
  • Hähnchenbrustfilet wird saftiger und schmackhafter, wenn Sie Fettsoße, Mayonnaise oder saure Sahne hinzufügen und es mit Gemüse schmoren.
  • Hühnchen passt sehr gut zu Pilzen. Wenn Hühnerbrust mit Gemüse geschmort wird, wird das Gericht oft mit Champignons ergänzt. Das Essen fällt dadurch saftiger und duftender aus.
  • Angenehmer Geschmack von mit Hühnerfleisch gegartem Gemüseeintopf wird durch Gewürze wie Paprika, Curry und Knoblauch gegeben. Petersilie und Sellerie eignen sich gut für Gemüse.
  • Hähnchenbrustfilet wird schnell gegart. Braten Sie es nicht länger als in dem ausgewählten Rezept angegeben.

Es gibt einige Rezepte, um Hühnereintopf mit Gemüse zu kochen. Wählen Sie die Option zum Kochen von Speisen nach ihren gastronomischen Vorlieben und den im Haus verfügbaren Produkten. Beim Servieren tut ein Eintopf, der nach einem der Rezepte hergestellt wird, nicht weh, mit gehacktem Grün zu streuen.

Einfaches Rezept für mit Gemüse gedünstete Hühnerbrust.

Zusammensetzung:

  • Hühnerbrust - 0, 45 kg;
  • Kartoffeln - 0,5 kg;
  • Zwiebeln - 0, 2 kg;
  • Möhren - 0, 2 kg;
  • Mayonnaise oder Sauerrahm - 100 ml;
  • Wasser - 0, 2 l;
  • Pflanzenöl - 40 ml;
  • Salz, Curry-Gewürz nach Geschmack.

Herstellungsverfahren:

  • Die Hähnchenbrust waschen, trocken tupfen. Entfernen Sie die Haut, trennen Sie die Filets von den Knochen. Schneiden Sie in Würfel von ca. 1,5-2 cm.
  • Die Kartoffeln schälen und in kleine Stücke schneiden, die etwas kleiner sind als das Huhn.
  • Kratzen, Karotten waschen. Abgießen, in Kreise schneiden. Wenn die Möhren groß sind, können Sie Halb- oder Viertelkreise schneiden.
  • Zwiebeln schälen, in Würfel schneiden, nicht zu klein.
  • Auf der Unterseite des Kessels oder der Pfanne mit Antihaftbeschichtung das Öl einfüllen und erhitzen.
  • Hühnchen hineingeben. Bei mittlerer Hitze 2-3 Minuten braten.
  • Zwiebel dazugeben und 3 Minuten mit dem Huhn braten.
  • Karotten und Kartoffeln mit Zwiebeln zum Hühnchen geben. Reduzieren Sie die Intensität der Flamme.
  • Mayonnaise oder saure Sahne, gemischt mit Salz und Curry, mit Wasser verdünnen.
  • In Gefäß mit Huhn und Gemüse gießen.
  • Hühnchen mit Gemüse etwa 20-30 Minuten nach dem Kochen der Sauce dünsten. Wenn alles Gemüse fertig ist, können Sie die Pfanne von der Hitze nehmen.

Das Gericht wird schmackhafter und duftender, wenn es nicht sofort auf den Tellern abgelegt wird. Lassen Sie es 10-15 Minuten unter dem Deckel stehen. Sie können ein Gericht nach diesem Rezept in einem langsamen Kocher zubereiten. In der ersten Stufe des Garvorgangs müssen Sie das Programm „Braten“ oder „Backen“ verwenden und dann im Abschreckmodus kochen.

Hähnchenbrust mit Gemüse der Saison

Zusammensetzung:

  • Hähnchenbrustfilet - 0, 4 kg;
  • Auberginen - 0, 2 kg;
  • Zucchini - 0, 4 kg;
  • Tomaten - 0, 3 kg;
  • Pflanzenöl - 60 ml;
  • Wasser - 100 ml;
  • Knoblauch - 3-4 Nelken;
  • Salz, frische Petersilie - zum Abschmecken.

Herstellungsverfahren:

  • Die Auberginen waschen, in Würfel mittlerer Größe schneiden.
  • Bereite die Sole vor und mische einen Esslöffel Salz mit einem Liter Wasser.
  • Tauchen Sie die Auberginenstücke in die Lösung. Nach 20 Minuten gut ausspülen. Dies ist notwendig, um das „Blaue“ von Solanin zu befreien - einer schädlichen Substanz, die sie bitter macht.
  • Die Auberginenstücke mit einem Küchentuch abtropfen lassen.
  • Den Kürbis waschen. Wenn Sie eine große Zucchini haben, ziehen Sie die Schale mit einem Schäler ab, schneiden Sie dann das Gemüse in Längsrichtung ab und entfernen Sie das Fleisch mit groben Samenkörnern. Junge Zucchinischalen und Samen sind nicht erforderlich.
  • Schneiden Sie die Zucchini genauso wie die Auberginen in Würfel.
  • Hähnchenfilet waschen, trocken tupfen. Schneiden Sie wie Gemüse.
  • Kochen Sie die Tomaten, entfernen Sie die Haut von ihnen. Fruchtfleisch in Würfel mittlerer Größe geschnitten.
  • Öl in einem Kessel erhitzen, Hähnchenfilet darin geben, Auberginen und Zucchini in 2-3 Minuten hinzufügen.
  • Gemüse mit Hühnchen 5 Minuten braten, Tomaten und etwas Wasser hinzufügen, Salz abschmecken.
  • Den Kessel mit einem Deckel abdecken, Hitze reduzieren, Gemüse mit Hühnchen 20 Minuten köcheln lassen.
  • Durch eine Knoblauchpresse gehen, Petersilie fein hacken.
  • Knoblauch und Kräuter dazugeben, die Schüssel vom Herd nehmen und 15 Minuten ziehen lassen.

Ein solches Gericht kann im Sommer und Herbst gut gekocht werden, wenn Auberginen, Zucchini und Tomaten am besten zugänglich sind. Sie können das Gemüsetrio mit bulgarischem Pfeffer ergänzen.

Hähnchenbrust mit Paprikaschoten und Tomaten

Zusammensetzung:

  • Hähnchenbrustfilet - 0, 4 kg;
  • Zwiebeln - 100 g;
  • bulgarischer pfeffer - 0, 4 kg;
  • Tomaten - 0, 4 kg;
  • Mayonnaise oder Sauerrahm - 150 ml;
  • Pflanzenöl - 20 ml;
  • Salz, Paprika - zum Abschmecken.

Herstellungsverfahren:

  • Zwiebeln, die sich von der Hülle befreien, in halbe Ringe schneiden.
  • bulgarische pfefferwäsche. Entfernen Sie den Stiel mit Samen. Schneiden Sie Gemüse in Viertel der Ringe.
  • Tomaten, ohne zu schälen, in Scheiben schneiden.
  • In Pflanzenöl, braune Zwiebeln, Hühnerfilet hinzufügen, in mittelgroße Scheiben schneiden, 2-3 Minuten braten. Mit Paprika bestreuen.
  • Paprika und Tomaten hinzufügen. Pickle Sauerrahm oder Mayonnaise gießen.
  • 20-25 Minuten köcheln lassen. Es ist nicht notwendig, Wasser hinzuzufügen - Tomaten geben genug Saft aus, damit das Gericht nicht brennt.

Nach diesem Rezept zubereitete Speisen können als separate Gerichte oder als Beilage serviert werden. Die beste Beilage ist Kartoffeln und Reis.

Mit Gemüse gedünstetes Hühnchen ist ein nahrhaftes und leckeres Gericht. Wenn Sie sich weigern, Lebensmittel vor dem Frittieren zuzubereiten, wird das Essen nicht kalorisch sein. Dies kann auch für diejenigen, die eine Diät einhalten, im Menü enthalten sein.

Kommentare (0)
Suchen