Kartoffeln mit Käse - ein Zauberstab. Kartoffelrezepte mit Käse: Pilze, Gemüse, Fleisch

Kartoffeln mit Käse - ein Zauberstab. Kartoffelrezepte mit Käse: Pilze, Gemüse, Fleisch

Kartoffeln sind so beliebt, dass sie nach Brot das zweitwichtigste Produkt sind.

Es gibt viele Möglichkeiten, Kartoffeln zuzubereiten und zu servieren.

Topfkartoffeln mit Käse gelten als die originellsten und erfolgreichsten.

Kartoffel Kartoffelkäse - Grundprinzipien des Kochens

Kartoffeln, die in Töpfen gekocht werden, sind sehr zart. Leider können moderne Hausfrauen nicht, wie unsere Großmütter, in einem russischen Ofen kochen. Die Töpfe ermöglichen es, Speisen so zu kochen, wie es unsere Vorfahren gekocht haben.

Mit Kartoffeln die Haut schälen, waschen und in beliebige Stücke schneiden. Für das Gericht verwenden sie Hartkäse. Es wird in große Chips zerkleinert.

Vorbereitete Kartoffeln in einem Topf verteilen, Fleisch, Pilze, Gemüse oder Fisch hinzufügen. Gesalzen und mit Gewürzen gewürzt. Gießen Sie die Kartoffeln mit Brühe, Sahne, Eimilchmischung oder Sauerrahm. Stellen Sie die Töpfe in einen kalten Ofen, schalten Sie sie bei 180 ° C ein und lassen Sie sie, bis die Zutaten fertig sind.

Die Töpfe mit dem vorbereiteten Gericht werden herausgenommen, mit Käsechips bestreut und weitere fünf Minuten in den Ofen geschoben.

Um mit dem Geschmack des Gerichts zu experimentieren, können Sie der Kartoffel Gewürze, Gemüse, Hülsenfrüchte und andere Produkte hinzufügen. Vor dem Servieren mit gehacktem Grün bestreuen.

Töpfe können mit Teig bedeckt werden. Anschließend wurde duftender Kuchen anstelle von Brot serviert. Servieren Sie die Kartoffeln in den Käsetöpfen direkt in den Töpfen oder auf einen Teller.

Rezept 1. Kartoffeln mit Käse und Schweinefleisch

Inhaltsstoffe

300 g mageres Schweinefleisch;

70 g Käse;

3 Kartoffeln;

Pflanzenfett;

Zwiebel;

Tomate;

Karotte;

bulgarische Paprika.

Herstellungsverfahren

1. Waschen Sie ein Stück Schweinefleisch, trocknen Sie es mit einem Einweghandtuch ab und schneiden Sie es in kleine Würfel. 2. Entfernen Sie die Schale von der Zwiebel und zerkleinern Sie sie mit Viertelringen.

3. Karotte putzen, waschen und in Kreise schneiden. Die Tomate spülen, mit einer Serviette abwischen und in Scheiben schneiden. Wir putzen die Kartoffeln, waschen sie gut und würfeln sie. Pfeffer waschen, Schwanz schneiden und die Samen säubern. Schneiden Sie es in kleine Stücke.

4. Wir geben die vorbereiteten Zutaten in der folgenden Reihenfolge in Töpfe:

- Fleischstücke

- Karottenkreise;

- Kartoffeln

- bulgarische Paprika.

Jede Schicht salzen und mit Pfeffer würzen. Die Tomatenkreise darauf verteilen und mit Käsechips bestreuen.

5. Füllen Sie eine dritte Tasse mit gekochtem Wasser in Töpfe, decken Sie die Deckel zu und stellen Sie sie vierzig Minuten in den Ofen. Wir backen bei einer Temperatur von 180 ° C. Wir nehmen die Töpfe heraus, stellen sie auf die Tribüne und lassen sie eine Viertelstunde stehen. Direkt in die Töpfe geben und mit gehackten Kräutern bestreuen.

Rezept 2. Kartoffeln mit Käse und Champignons

Inhaltsstoffe

Kartoffeln - kg;

Hartkäse - 100 g;

Zwiebelkopf;

Salz und schwarzer Pfeffer;

Champignons - 300 g;

Muskatnuss, Koriander und Ingwer;

ein Glas 10% Sahne.

Herstellungsverfahren

1. Kartoffeln schälen. Nun waschen und in Kreise schneiden.

2. Reinigen Sie die Zwiebel von der Schale, spülen Sie sie mit dünnen Federn ab.

3. Entfernen Sie den dünnen Film von den Pilzkappen. Pilze mit einem feuchten Tuch abwischen. Wir teilen jeden Pilz in zwei Hälften, große Teile in vier Teile.

4. Legen Sie die Zutaten in saubere Töpfe in Schichten:

- Kartoffeln

- Zwiebeln

- Scheiben von Pilzen.

Schichten werden in dieser Reihenfolge erneut wiederholt.

5. Sahne mit Salz, Gewürzen und Pfeffer gewürzt. Die Sauce in jeden Topf leicht aufschlagen und gießen.

6. Wir schicken Töpfe in den Ofen. Auf 220 ° C erhitzen und die Kartoffeln etwa vierzig Minuten kochen lassen.

7. Fünf Minuten vor Ende des Kochvorgangs den Inhalt der Töpfe mit geriebenem Käse bestreuen. Vor dem Servieren das Gericht mit Gemüse dekorieren und leicht gekühlt direkt in den Töpfen servieren.

Rezept 3. Kartoffeln mit Käse, Speck und Sahne

Inhaltsstoffe

ein Kilo Kartoffeln;

80 ml Olivenöl;

100 g Cheddar-Käse;

Zwiebel;

200 ml Sahne;

3 Knoblauchzehen;

300 Gramm Speck.

Herstellungsverfahren

1. Kartoffeln schälen, waschen und in dünne Scheiben schneiden.

2. Schneiden Sie die Knoblauch- und Zwiebelknollen von der Schale und schneiden Sie sie fein. Speck in kleine Scheiben schneiden.

3. Stellen Sie eine Pfanne auf den Herd und legen Sie Speckscheiben darauf. Braten Sie es leicht an und fügen Sie gehackte Zwiebel und Knoblauch hinzu. Braten Sie bis rötlich.

4. Bürsten Sie die Töpfe von innen mit Olivenöl ein. Fügen Sie die vorbereiteten Produkte in der folgenden Reihenfolge hinzu:

- Kartoffeln

- gebraten aus Zwiebeln und Speck;

- wieder Kartoffeln.

Gießen Sie alle Zutaten mit Sahne. Cheder in Stücke geschnitten. Legen Sie ein paar Scheiben Käse auf die Kartoffeln.

5. Decken Sie die Töpfe mit Deckeln ab und lassen Sie sie etwa vierzig Minuten in den Ofen. Bei 180C riechen. Danach die Töpfe aus dem Ofen nehmen, leicht abkühlen und servieren, mit fein gehackten Frühlingszwiebeln dekorieren.

Rezept 4. Kartoffelkartoffeln mit Käse

Inhaltsstoffe

sechs große Kartoffeln;

Butter;

gemahlener schwarzer Pfeffer;

zwei Eier;

fein gemahlenes Salz;

250 g Käse;

große Zwiebel

Herstellungsverfahren

1. Entfernen Sie die Rinde von den Kartoffeln, waschen, kochen und zerdrücken. Fügen Sie ein Stück Butter und leicht geschlagene Eier hinzu. Zwiebel putzen, spülen und fein zerbröckeln. Käse auch in kleine Würfel schneiden. Kartoffelpüree mit Salz und Pfeffer. Käsewürfel und Zwiebeln dazugeben und mischen.

2. Legen Sie die Butterstücke auf die Unterseite der Töpfe. Kartoffelbrei hinzufügen. Füllen Sie sie nicht mit Kartoffeln nach oben, da sie beim Garen steigen werden.

3. Stellen Sie die Töpfe in den Ofen. Bei 180C einschalten. Die Kartoffeln eine halbe Stunde backen.

Rezept 5. Kartoffeln in Käse- und Knoblauchtöpfen

Inhaltsstoffe

acht Kartoffeln;

drei Prisen gemahlener Pfeffer;

150 g Käse;

6 g Salz;

ein Glas Milch;

30 g frisches Gemüse;

Knoblauch - 2 Scheiben.

Herstellungsverfahren

1. Kartoffeln schälen und gut waschen. Das Gemüse in kleine Würfel schneiden.

2. Käse in große Chips schneiden.

3. Grüne Büste, spülen, leicht trocken und fein zerbröckeln. Grüns können jeden nehmen. Es können Frühlingszwiebeln, Petersilie oder Dill sein.

4. Knoblauch schälen und klein schneiden.

5. Legen Sie einige der Kartoffeln in die Töpfe. Mit Käse, Knoblauch und Gemüse bestreuen. Legen Sie die Kartoffeln wieder ein. Füllen Sie die Töpfe, abwechselnd Kartoffeln mit Käse.

6. Gießen Sie den Inhalt mit Milch und bestreuen Sie ihn mit Käse. Schließen Sie die Töpfe mit Deckeln und senden Sie sie etwa vierzig Minuten in den Ofen. Stellen Sie die Temperatur auf 180 ° C ein. Zehn Minuten vor Ende des Kochvorgangs entfernen Sie die Deckel von den Töpfen, um eine rötliche Kruste darauf zu bilden.

Rezept 6. Kartoffeln in Käsetöpfen "Weihnachtstraditionen"

Inhaltsstoffe

800 g Schweinefilet;

Sonnenblumenöl;

zwei Zucchini;

gemahlener schwarzer Pfeffer;

drei Tomaten;

Salz;

drei Knoblauchzehen;

12 Erbsen-Piment

150 g holländischer Käse;

6 Lorbeerblätter.

Herstellungsverfahren

1. Das Schweinefilet abspülen, den Film abschneiden, überschüssiges Fett mit einem Einweghandtuch eintauchen. Schneiden Sie das Fleisch in drei Zentimeter dicke Stücke.

2. Stellen Sie die Pfanne auf den Herd, gießen Sie das Öl ein und erhitzen Sie es gut. Das Schweinefleisch in das erhitzte Öl geben und leicht anbraten.

3. Kartoffeln schälen und waschen. Schneiden Sie es in zwei Zentimeter Scheiben.

4. Zucchini schälen, spülen und in Scheiben schneiden sowie Kartoffeln.

5. Schneiden Sie die Knoblauchzehen von der Schale und zerkleinern Sie sie fein.

6. Tomaten abspülen, mit Servietten abwischen und in Scheiben schneiden.

7. Die vorbereiteten Produkte in der folgenden Reihenfolge in Töpfe geben:

- gebratenes Schweinefleisch - Kartoffeln

- Kürbis;

- Knoblauch

Jede Schicht mit duftendem und schwarzem Pfeffer würzen. Salzen es Legen Sie die Tomatenkreise darauf.

8. Mahlen Sie Käse auf einer groben Reibe. Besprühen Sie sie mit dem Inhalt der Töpfe. In jeden gießen Sie ein wenig gekochtes Wasser. Mit Deckel abdecken und in den Ofen stellen. Bei 180 ° C etwa zwei Stunden backen. Öffnen Sie kurz vor dem Abschluss die Deckel, damit der Käse braun wird.

Rezept 7. Kartoffeln in Käse- und Schinkentöpfen

Inhaltsstoffe

Kartoffel - ein halbes Kilo;

Speisesalz;

Schinken - 200 g;

schwarzer Pfeffer;

Holländischer Käse - 200 g;

Zwiebel;

Butter - 50 g;

Eier - zwei Stücke.

Herstellungsverfahren

1. Kartoffeln schälen und gut waschen. Das Gemüse in einen Topf geben, Trinkwasser hinzufügen und weich kochen. Lassen Sie das Wasser aus der fertigen Kartoffel ab. Kartoffelpüree machen.

2. Eier leicht schlagen. Fügen Sie die Eimischung und die Hälfte der Butter in das Püree hinzu. Käse in kleine Würfel schneiden. Schinken auf die gleiche Weise mahlen. Fügen Sie Käse und Schinken zu Kartoffelpüree hinzu.

3. Zwiebel schälen, abspülen und fein hacken. In heißem Öl goldbraun braten. Zwiebel in Kartoffelpüree gebraten, salzen, mit Pfeffer würzen und gut mischen.

4. Ölen Sie das Innere des Topfes. Legen Sie die Kartoffelmasse hinein. Mit Butter in Scheiben schneiden. Stellen Sie die Töpfe eine halbe Stunde in den Ofen. Bei 180 ° C backen. Nehmen Sie die Töpfe heraus, bestreuen Sie den Inhalt mit fein gehackten Grüns und servieren Sie ihn.

Rezept 8. Kartoffeln in Töpfen mit Käse, Zucchini und Tomaten

Inhaltsstoffe

vier große Kartoffelknollen;

100 ml Sonnenblumenöl;

junger Kürbis;

Salz;

vier Tomaten;

Gewürze;

100 ml Trinkwasser;

große Zwiebel;

200 ml saure Sahne;

300 g geschmolzener Käse;

200 ml Mayonnaise.

Herstellungsverfahren

1. Mischen Sie in einer Tasse Mayonnaise und Sauerrahm mit Wasser. Mit Gewürzen würzen, salzen und glatt rühren. 2. Zucchini und Kartoffeln schälen, waschen und in dünne Scheiben schneiden. Gemüse braten, bis es separat gekocht wird.

3. Ziehen Sie die Birne ab und spülen Sie sie aus. Die gehackte Zwiebel in eine vorgeheizte Pfanne mit Butter geben und braten, bis sie weich ist. Die Tomaten spülen, abwischen und fein hacken. Legen Sie die Tomate auf die Zwiebel und braten Sie sie unter ständigem Rühren weitere fünf Minuten an. Käse grob reiben.

4. Legen Sie das Gemüse in der folgenden Reihenfolge in die Töpfe:

- Bratkartoffeln;

- gebratene Tomaten-Zwiebel

- gebratene Zucchini

Den Inhalt der Töpfe mit Sauce gießen und mit Käsechips bestreuen.

5. Stellen Sie die Töpfe mit Kartoffeln in den Ofen. Bei 180 ° C eine halbe Stunde mit Deckel bedeckt garen. Als separates Gericht oder als Beilage zu Fisch oder Fleisch servieren.

Kartoffelkartoffelkäse - Tipps und Tricks des Küchenchefs

  • Füllen Sie den Topf nicht bis zum oberen Rand, damit die kochende Flüssigkeit nicht fließt.
  • Reduzieren Sie die Wassermenge, wenn Sie den Kartoffeln saftiges Gemüse hinzufügen.
  • Nicht bei zu hohen Temperaturen kochen, da sonst die Sauce schnell kocht und die Kartoffeln anfangen zu brennen.
  • Wenn Sie Kartoffeln mit Schweinefleisch oder Rindfleisch zubereiten, müssen Sie sie zuerst braten. Hühnerfleisch roh legen.
  • Sie können neue Kartoffeln nicht schälen, es reicht aus, sie mit einer Bürste gut zu waschen.
Kommentare (0)
Verwandte artikel
Suchen