Zimtöl: Eigenschaften und Verwendungen

Zimtöl: Eigenschaften und Verwendungen

Der Zimt ist ein immergrüner Baum der Lorbeerfamilie. Dieser Baum wird auch Zimt Ceylon genannt. Es wächst in Afrika, Indien, Sri Lanka, Indochina, Madagaskar und einigen anderen Inseln des Indischen Ozeans. Zimt ist als Gewürz am beliebtesten. Ihre Rinde wird getrocknet und zum Kochen verwendet. Zimt enthält jedoch viele biologisch aktive Inhaltsstoffe und hat daher heilende Wirkungen. In diesem Fall wird es bereits in Form eines ätherischen Öls verwendet.

Zimtöl: Zubereitung, Zusammensetzung, Vorteile

Ätherisches Zimtöl ist von 2 Arten: von der Rinde eines Baumes oder von Blättern und Trieben. Sowohl im ersten als auch im zweiten Fall wird Phytoessenz mittels Wasser- oder Wasserdampfdestillation erhalten. Das Ergebnis ist ein süßes, würziges Aromaöl. Die Farbe des Ethers hängt von den Rohstoffen ab. Öl aus der Rinde - gelb-golden und aus den Blättern - gelb oder braun. Diese Öle unterscheiden sich neben der Farbe auch in der chemischen Zusammensetzung. Der Ester, der aus den Blättern und Trieben von Ceylon Brownberry erhalten wird, enthält eine große Menge Eugenol. Aufgrund dessen ist seine reizende Wirkung um ein Vielfaches geringer als die von Rindenölen. Daher wird empfohlen, es zur Behandlung von Krankheiten, zur Aromatherapie und zu kosmetischen Zwecken einzusetzen. Darin enthalten sind auch Zimtaldehyd, Cholin, Vitamine, Tannine, Mineralstoffe. Nun lohnt es sich zu sagen, zu welchem ​​Zweck das ätherische Zimtöl geeignet ist.

  • Aufgrund seiner krampflösenden Wirkung wird Zimtöl erfolgreich bei Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts eingesetzt. Es hilft bei Kolitis, schlechter Verdauung, Übelkeit, Magen- und Darmkrämpfen, Durchfall. Der Äther ist auch in der Lage, die erhöhte Gasbildung - Blähungen - zu bewältigen.
  • Zimt-Phytoessenz kann Schmerzen lindern, da es ein natürliches Analgetikum und eine Entzündung ist. Aus diesem Grund wird es häufig in Massagemischungen verwendet, um Schmerzen in den Gelenken und Muskelfasern zu beseitigen. Darüber hinaus beseitigt Zimtöl die neuralgischen Schmerzen und Menstruationsbeschwerden.
  • Ätherisches Zimtöl wirkt sich positiv auf Stoffwechselvorgänge aus, das heißt, es beschleunigt den Zellstoffwechsel, beschleunigt die Durchblutung und verbessert die Durchblutung von Organen, einschließlich der Beckenorgane.
  • Die Essenz von Zimt beeinträchtigt die Vitalaktivität von Mikroorganismen - Bakterien und Viren. Es wird die Bewegung von Grippe und Erkältung erleichtern und die Schutzfunktionen des Körpers erhöhen. Mit anderen Worten, es stärkt das Immunsystem, was in Zukunft dazu beitragen wird, auch in der kalten Jahreszeit gesund zu bleiben.
  • Die antioxidativen Eigenschaften von ätherischem Zimtöl helfen dem Körper, freie Radikale zu bekämpfen. Ihr Schaden liegt in der Tatsache, dass sie die Membranen gesunder Zellen zerstören, was wiederum zu vorzeitigem Altern führt.
  • Zimtaromaöl gilt als Aphrodisiakum, dh als Mittel zur Stimulierung sexueller Aktivität.
  • Zimtöl wird häufig von Frauen bei Menstruationsversagen verwendet. Es wird auch während der Geburt zur Stimulation der Wehen eingesetzt.
  • Der Raum ist mit Zimtether aromatisiert. Dies geschieht, um Erkältungen vorzubeugen, um asthenische und depressive Zustände zu bekämpfen und die Stressresistenz zu erhöhen.
  • Ceylon Brownberry Essential Oil neutralisiert Gifte und wird daher bei Schlangen- und Insektenstichen eingesetzt.
  • Zimtessenz hat sich bei der Behandlung von dermatologischen Erkrankungen bewährt. Es bewältigt perfekt Pilzläsionen und Krätze, beseitigt Papillome und Warzen. Darüber hinaus wird es aktiv zur Verjüngung, Ernährung und Straffung der Gesichtshaut eingesetzt. Es ist auch erwähnenswert, dass dieses Produkt bei der Behandlung von Cellulitis im Anfangsstadium wirksam ist.
  • Für Haare wird aromatisches Zimtöl verwendet, um deren übermäßigen Verlust zu stoppen. Die Verwendung dieses Ethers für das Haar besteht auch darin, dass es die Durchblutung beschleunigt und somit die Ernährung der Haarfollikel verbessert. Infolgedessen steigt die Wachstumsrate der Haarspangen an. Außerdem erweckt Zimtöl die "ruhenden" Follikel, dh die Locken werden unter ihrem Einfluss dicker.

Anweisungen zur Verwendung von Zimtöl

  • Zimtöl ist eines der stärksten Allergene. Aus diesem Grund kann es nur unter strikter Einhaltung der in der Formulierung angegebenen Dosierung verwendet werden. Sie können auch kein Öl verwenden, ohne zu prüfen, ob eine individuelle Intoleranz vorliegt. So wird es gemacht: Ein Tropfen des Produkts, gemischt mit einer kleinen Menge Pflanzenöl, wird auf die Haut des Ellbogenbogens aufgetragen. Nach diesem Verfahren müssen Sie eine Stunde warten und dann die Epidermis auf Reizung und Rötung untersuchen. Wenn diese Symptome nicht vorhanden sind, kann das Öl verwendet werden.
  • Zimtöl dauert 1-2 Monate. Die Prozeduren sollten 1-2 Mal pro Woche durchgeführt werden. Während dieser Zeit hat der Körper keine Zeit, sich an die aktiven Verbindungen des Ethers zu gewöhnen, was bedeutet, dass er maximalen Nutzen bringt.
  • Wenn das ätherische Öl mit dem Metall in Wechselwirkung tritt, verliert es seine therapeutischen Eigenschaften. Aus diesem Grund sollten Sie medizinische und kosmetische Zusammensetzungen mit ihrem Gehalt entweder in Glas oder in Porzellanschalen herstellen.
  • Es hat sich gezeigt, dass gereinigte und bedampfte Haut biologisch aktive Komponenten besser in sich selbst absorbiert. Basierend darauf empfehlen Kosmetiker, diese Manipulationen nicht zu vernachlässigen, indem sie kosmetische hausgemachte Mischungen auf das Gesicht auftragen.
  • Ätherisches Zimtöl sollte mit Vorsicht bei nervöser Erschöpfung, Überempfindlichkeit der Haut und Bluthochdruck verwendet werden. Schwangere, Menschen mit Krebs und schweren Lebererkrankungen, während des Stillens und bei Verschlimmerung chronischer Erkrankungen ist Zimtphytoessenz kontraindiziert.

Methoden zur Verwendung von Zimtöl

Um mit Zahnfleischbluten fertig zu werden, können Sie durch diese Zusammensetzung: Ein Glas Wasser bei Raumtemperatur (Wasser sollte gekocht werden) mit 2 Tropfen Zimtether vermischen. Spülen Sie Ihren Mund 2-3 Mal am Tag mit der vorbereiteten Lösung, und Zahnfleischbluten werden Sie nicht mehr stören. Das Einatmen mit Zimtöl hilft Ihnen, einer Erkältung leichter zu widerstehen und die Genesung zu beschleunigen. Für die heiße Inhalation mischen Sie ein Glas heißes Wasser mit 3 Tropfen Ether. Beugen Sie sich über die Mischung, schließen Sie die Augen, bedecken Sie sich mit einem Handtuch und atmen Sie die nützlichen Dämpfe für etwa 5-7 Minuten ein. Kalte Inhalation erfordert die gleiche Menge an Essenz und ein Taschentuch. Öl auf ein Taschentuch auftragen und das Aroma von Zimt für 5-7 Minuten inhalieren.

Muskel- und Gelenkschmerzen können durch Selbstmassage mit Zimtöl behandelt werden. Die Massagemischung wird aus einem Esslöffel Basisöl, 2 Tropfen Zimtether und 2 Tropfen Zitronenether hergestellt. Anstelle von Zitronenessenz können Sie Zypressen-, Orangen- oder Grapefruitessenzen verwenden. Massieren Sie den wunden Punkt jeden Tag 10-15 Minuten lang, bis sich Verbesserungen bemerkbar machen.

Von Schlangenbissen oder Insekten betroffene Haut, Schmierstelle mit konzentriertem Zimtöl. Dies ist der einzige Fall, in dem diese Sendung unverdünnt verwendet werden darf.

Eine Mischung aus einem Esslöffel Olivenöl und 3 Tropfen Zimtöl wird den Zustand von Rheuma erheblich lindern. Dazu muss sie 2-3 Minuten am Tag 5 Minuten lang schmerzhafte Bereiche einreiben. Auch mit Hilfe dieser Komposition können Prellungen bewältigt werden. Und es wird auch zur Behandlung von Abschürfungen verwendet.

Im Inneren wird ätherisches Zimtöl bei verzögerter Menstruation, Erkältungen und Grippe, Darmkrämpfen, Durchfall, verlangsamter Durchblutung, sexueller und körperlicher Schwäche verwendet. Kombinieren Sie dazu 1 Teelöffel Marmelade oder Honig mit einem Tropfen Essenz. Die resultierende Mischung wird getrunken, während Kräutertee getrunken wird. Das beschriebene Verfahren wird maximal dreimal täglich durchgeführt.

Durch die Zugabe von 5 bis 7 Tropfen ätherisches Zimtöl, das zuvor in einem Esslöffel Emulgator (Meersalz, Milch oder Honig) verdünnt wurde, mit warmem Wasser getränkt, können Sie nervöse Anspannung bewältigen, Schmerzen in Gelenken und Muskelfasern beseitigen, Erkältungen und Grippe vorbeugen im Falle ihres Auftretens den Verlauf der Krankheit stark erleichtern. Die Dauer des Aromabad ist 15 Minuten. Beachten Sie, dass bei erhöhter Körpertemperatur aromatische Bäder kontraindiziert sind. Die Aromatisierung des Raumes erfolgt durch Zugabe von 2 bis 6 Tropfen Zimtöl zum Ölbrenner. Im aromatischen Anhänger müssen Sie 1 Tropfen des Produkts hinzufügen. Es kann auch für Badverfahren verwendet werden. In einer Pfanne zum Gießen heißer Steine ​​genügt es, 2 Tropfen Äther zu geben.

Um das gekaufte Pflegeprodukt noch effektiver zu machen, können Sie einem Esslöffel des Produkts 1-2 Tropfen ätherisches Zimtöl hinzufügen.

Maske, um das Abplatzen der Haut zu verhindern.

Was du brauchst:

  • Leinsamen, Haferflocken - 1 Esslöffel;
  • kochendes Wasser - 1 Tasse;
  • Zimtöl - 2-3 Tropfen.

Wie zu kochen:

  • Gieße das gekochte Wasser über den Leinsamen. Nach 20 Minuten die Infusion filtern.
  • Dann gib Flockensameninfusion von Haferflockenflocken ein und lass sie stehen, bis sie anschwellen.
  • Gebe ätherisches Zimtöl zu der resultierenden Aufschlämmung hinzu.

Lege die warme Mischung auf dein Gesicht. Waschen Sie sich nach einer Drittelstunde mit Wasser bei Raumtemperatur und tragen Sie dann eine Creme für Ihren Hauttyp auf Ihr Gesicht auf. Die Maske hat reinigende Eigenschaften - beseitigt das Stratum corneum und überschüssiges Sebum. Darüber hinaus bekämpft das Gerät schwarze Punkte und verleiht der Gesichtshaut ein frisches Aussehen, das heißt, sie beseitigt schmerzhafte Blässe und Mattheit.

Maske zur linderung von hautentzündungen

Was du brauchst:

  • Kefir - 2 Esslöffel;
  • ätherisches öl von zimt - 2 tropfen.

Wie zu kochen:

  • Milchprodukt und Phytomassemischung in einem Behälter. Bitte beachten Sie: Kefir sollte Raumtemperatur haben.

Tragen Sie die Maske eine Viertelstunde lang mit einem Wattepad auf Ihr Gesicht auf. Befeuchten Sie die Haut während der Trocknung mit der restlichen therapeutischen Mischung. Zum Abschluss den Vorgang mit kaltem Wasser abwaschen und eine Feuchtigkeitscreme auftragen. Diese Zusammensetzung hat eine trocknende und entzündungshemmende Wirkung. Dadurch wird die Heilung von Akne deutlich beschleunigt. Auch die Maske wirkt weiß werden.

Hautschutzprodukt für die Haut

Was du brauchst:

  • Avocado- und Sanddornöl - 1 Esslöffel;
  • Zimtester - 4 Tropfen.

Wie zu kochen:

  • Mische die Öle gründlich miteinander und gieße sie in einen dunklen Glasbehälter.

Verwenden Sie diese Mischung täglich. Es ist besonders nützlich, es in kalten Perioden anzuwenden. Mit diesem Make-up werden Ihre Lippen niemals trocken, fest und rissig.

Maske zur Stärkung der Haare

Was du brauchst:

  • Kokosnussöl - 3 Esslöffel;
  • Honig - 1 Esslöffel;
  • ätherisches zimtöl - 4 tropfen.

Wie zu kochen:

  • Zuerst schmelzen Sie den Kokosnudelteig in einem Wasserbad.
  • Dann reichere es mit flüssigem Honig und Essenzen an.

Nachdem Sie die Komposition entlang der Länge der Locken und in der Nähe der Wurzeln verteilt haben, bedecken Sie den Kopf mit einer Zellophan-Kappe und einem warmen Tuch. Entfernen Sie nach einer halben Stunde die Maske, indem Sie die Locken mit Shampoo waschen. Die regelmäßige Anwendung der beschriebenen Maske sorgt für Gesundheit und Schönheit der Haare. Sie werden seidig und fallen nicht mehr als die Norm aus. Unter der Wirkung der Zusammensetzung hören die Stränge auf zu spalten und zu brechen.

Maske zur Beschleunigung des Haarwuchses

Was du brauchst:

  • Jojobaöl - 2 Esslöffel;
  • Rosmarin-, Wacholder- und Nelkenöl - je 1 Tropfen;
  • Zimtöl - 2 Tropfen.

Wie zu kochen:

  • Sobald das Grundöl in einem Wasserbad auf etwa 35 bis 40 Grad erhitzt wird, fügen Sie Ester hinzu.

Reiben Sie die Ölmischung mit massierenden Bewegungen in die Kopfhaut ein. Halten Sie das Haar 30 bis 60 Minuten lang unter Plastik und einem Handtuch und spülen Sie es dann wie gewohnt aus. Ester regen die Durchblutung der Kopfhaut an, und Pflanzenöl versorgt die Haarfollikel mit Nährstoffen. Somit schafft es die günstigste Umgebung für das Wachstum von Haarspangen. Ätherisches Zimtöl ist ein natürliches Heilmittel, das bei vielen Problemen hilft. Wenn Sie also ein Anhänger von Naturprodukten sind, sollten Sie diese Wunderessenz nicht der Aufmerksamkeit entziehen.

Kommentare (0)
Suchen