Walnussmarmelade: So wird die Nussmarmelade richtig hergestellt

Walnussmarmelade: So wird die Nussmarmelade richtig hergestellt

Walnussmarmelade - allgemeine Beschreibung

Jam ist eine großartige Möglichkeit, sich mit dem außergewöhnlichen Aroma eines kalten Winters zu verwöhnen und gleichzeitig alle Vorteile der Geschenke der Natur zu erhalten. Walnussmarmelade wird als "König" der süßen Welt bezeichnet, die zusätzlich zum ursprünglichen Geschmack dem Körper unschätzbare Vorteile bringt. Wer hätte gedacht, dass die magische Delikatesse eine bakterizide, antisklerotische und entzündungshemmende Wirkung hat. Es ist reich an Linolsäure und Ölsäure, den Vitaminen C, PP, Gruppe B und enthält Jod, Magnesium, Zink, Kupfer und Phytoncide.

Die Wahl der richtigen Muttern ist der halbe Erfolg, daher sollten Sie mit voller Verantwortung an den Prozess herangehen. Zum Kochen müssen Sie große Nüsse mit idealer Form wählen, ohne schwarze Flecken und andere Mängel. Die Früchte sollten grün sein und eine weiche, milchige Wachsschale enthalten. Sie können sie auf folgende Weise auf „berufliche Eignung“ überprüfen: Stecken Sie eine Nuss mit einem Zahnstocher, wenn sie durchgeht, ist das Rohmaterial von ausgezeichneter Qualität. Die beste Erntezeit ist die zweite Junihälfte.

Walnut Jam - Kochgeräte

Es ist ebenso wichtig, ein geeignetes Gericht zum Kochen zu wählen. Im Gegensatz zu herkömmlicher Weisheit sind Kupferbecken nicht die beste Wahl, weil Kupferionen zerstören Ascorbinsäure. Auch Aluminium ist für diesen Zweck nicht geeignet: Der hohe Säuregehalt der Konfitüre verletzt den Oxidfilm und das Metall dringt in das Produkt ein.

Die beste Option für heute sind emaillierte Behälter oder Utensilien aus Edelstahl.

Deckel und Gläser sollten mit einer Natronlauge (1 Teelöffel Wasser) gewaschen, gebrüht und getrocknet werden. Abdeckungen zusätzlich kochen.

Walnut Jam - Fruchtzubereitung

Bevor Sie direkt zum Kochen gehen, müssen Sie die Nüsse vorbereiten: von der grünen Haut reinigen und 2 Tage in kaltem Wasser einweichen, das mindestens dreimal täglich gewechselt werden muss. Danach wird das Wasser abgelassen und die Nüsse in einen Kalkmörtel (5 Liter kaltes Wasser / 500 g. Kalkhydrat) getaucht, der 4 Stunden gezogen und filtriert wird. Dies ist notwendig, um den bitteren Geschmack der zukünftigen Marmelade zu beseitigen. Als nächstes werden die Nüsse gründlich unter fließendem Wasser gewaschen, an mehreren Stellen mit einer Gabel gestochen und weitere 2 Tage in kaltem Wasser eingeweicht.

Walnussmarmelade - Rezept 1

Erforderlich: 100 Stck. Nüsse, 2 kg Zucker, 2 Tassen Wasser, 10 Nelkenknospen, 1 Zitrone.

Vorbereitete Nüsse werden in kochendes Wasser getaucht, vollständig bedeckt und 10 Minuten gekocht, auf ein Sieb geworfen. Zucker wird mit 2 Tassen Wasser gemischt, gekocht und entrahmt. In den Sirup getaucht Nüsse, Nelken, Zitronensaft hinzufügen. Bring die Masse zum Kochen. Nachdem die Marmelade abgekühlt ist, müssen Sie sie erneut kochen. Dreimal wiederholen und dann kochen, bis sie fertig sind. In sterilen Gläsern verpackt.

Walnussmarmelade - Rezept 2

Erforderlich: 100 Stck. grüne Nüsse, 2 kg Zucker, 8 Gläser Wasser, 10 Nelkenknospen, 2 TL. Zimt, 5 Stück Kardamom

8 Gläser Wasser werden in das Becken gefüllt, 2 kg Zucker werden ausgegossen und die vorbereiteten Nüsse werden nach dem Kochen eingetaucht. Während des Kochens wird ein Beutel mit gemahlenen Gewürzen in den Behälter gegeben: Nelken, Zimt, Kardamom. Kochen Sie bis zart - schwarz glänzende Nüsse. Vanillin hinzufügen. Kalte Marmelade in Gläsern aufrollen.

Walnussmarmelade - Rezept 3 (auf Armenisch)

Sie benötigen: pro 100 Stück grüne Nüsse 400 ml Wasser, 1 kg Zucker, 10 Knospen Nelken, 10 Gramm Zimt und 2 Zitronen.

Sirup aus Wasser und Zucker herstellen, abkühlen lassen. Legen Sie die Nüsse hinein und fügen Sie den Saft von zwei Zitronen hinzu. Kochen und einen Tag gehen lassen. Wiederholen Sie den Vorgang dreimal und kochen Sie ihn, bis die Nüsse vollständig weich sind. Behandelt in sterilisierten Gläsern, gießt den restlichen Sirup und Kork ein.

Walnussmarmelade - Rezept 4 (auf Bulgarisch)

Dieses Rezept erfordert Geduld, aber das Ergebnis verspricht, unerreicht zu sein. Erforderlich: 1,1 kg Nüsse, 1 Tasse Wasser, 1 kg Zucker, Zitronensäure (10 g). Geschälte Nüsse werden 1 Stunde in eine Zitronensäurelösung (0,5%) getaucht. Abwechselnd gekocht. Zuerst tauchen Sie 4 Minuten in kochendes Wasser und dann 10 Minuten in kaltes Wasser. Der Vorgang wird mehrmals mindestens siebenmal wiederholt. Sirup aus Wasser und Zucker kochen, Nüsse dazugeben und kochen lassen. 10 Minuten vor Ende des Kochvorgangs wird der Marmelade Zitronensäure zugesetzt. Marmelade in Gläser füllen, aufrollen.

Walnussmarmelade - Rezept 5 (auf Ukrainisch)

Es wird benötigt: 1 kg Nüsse, 1,2 kg Zucker, 1 Zitrone, Nelken (10 Knospen).

Vorbereitete Nüsse werden gründlich gewaschen, mit einer dicken Nadel durchstochen, 20 Minuten in kochendes Wasser getaucht und anschließend in kaltem Wasser gekühlt. Den Sirup aus Wasser und Zucker kochen, Zitronensaft und Nelken hinzufügen. Die resultierende Lösung wird in Nüsse gegossen, 5 Minuten lang gekocht und dann eine Stunde ruhen gelassen, dann wieder aufkochen und 5 Minuten lang kochen (nur 3 Mal). Beim vierten Mal kochen sie, bis sie vollständig gekocht, abgekühlt und in Gläser gerollt sind.

Walnusskonserven - Tipps von erfahrenen Köchen

Vergessen Sie beim Anziehen von Nüssen nicht, Handschuhe zu tragen, da sonst in großen Mengen enthaltenes Jod Ihre Hände mit einer dunklen Farbe befleckt.

Um wirklich leckere und wohlriechende Marmelade zu erhalten, wird empfohlen, sie in drei Schritten zu kochen. Die Marmelade ist dick, wenn Sie nach dem ersten Kochen warten, bis sie vollständig abgekühlt ist.

Möchten Sie einen ungewöhnlichen Geschmack bekommen? Fügen Sie Orangenzesten hinzu, die mit Zimt und Vanille in Marmelade gemischt werden - ein köstliches Aroma und ein unvergesslicher Geschmack werden geboten!

Es ist notwendig, Marmelade an einem dunklen Ort bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 Grad zu lagern.

Kommentare (0)
Suchen