Ode an Chicorée

Wir haben eine unprätentiöse Pflanze - Chicorée. Es lebt an Straßen, auf Waldlichtungen, auf Wiesen und an Dorfstraßen, und ein ungebetener Gast erscheint direkt auf der Ernte. Hellblaue Blüten von Chicorée an den Enden der Zweige werden in Körben gesammelt, und sie werden von Juli bis Spätherbst blau.

Gewöhnlicher Chicorée (Cichorium intybus) ist eine Art mehrjähriger krautiger Pflanzen aus der Gattung Chicory (Cichorium) der Astrove-Familie (Asteraceae). Chicorée ist als Unkrautpflanze üblich. Erkennbar ist er an seinen Blütenkörben, die aus schilfblauen Blüten bestehen. Diese Körbe sind in den frühen Morgenstunden und bei bewölktem Wetter geöffnet. Volksnamen: Straßenrand Gras, blaue Blume, Petrov Bathoi, Shcherbak.

Ode an Chicorée

Natürlich haben viele davon gehört. Sie wissen, dass Chicorée als Geschmacks- und Aromazusatz für verschiedene Lebensmittelprodukte verwendet wird: Kaffee und Kaffeegetränke, Süßwaren. Hier ist das vielleicht alles. Inzwischen ist Chicorée nicht nur nützlich, sondern wirklich eine wundersame Pflanze, und die Menschen wussten schon in der Antike davon. Die Ägypter und die Römer verwendeten Chicorée als Salatpflanze und waren Bestandteil der Zubereitung vieler medizinischer Mischungen. In Russland wird Chicorée seit 1800 angebaut und begann im Bezirk Rostov in der Provinz Jaroslawl. In Rostov-Yaroslavsky befindet sich jetzt die größte Kaffee-Zikorn-Fabrik des Landes.

Nützliche Eigenschaften von Chicorée

Was ist Chicorée für den Menschen nützlich? Ja viele! Medikamente wirken antimikrobiell, entzündungshemmend, beruhigend, adstringierend, harntreibend, choleretisch und appetitanregend. Sie verbessern die Herzaktivität, reduzieren das Schwitzen und wirken sich günstig auf den Stoffwechsel aus.

Bei entzündlichen Erkrankungen der Magenschleimhaut, des Dünn- und Dickdarms, der Leber, der Nieren, der Gallenblase sowie bei Cholelithiasis und Nierensteinen hilft das Chicorée-Dekokt. Und es reduziert die nervöse Erregbarkeit, gut als allgemeines Tonikum.

Ode an Chicorée

Verwendung von Chicorée

So kochen Sie eine Abkochung Chicorée: 2 EL. l Eine Mischung aus zerkleinerten Wurzeln und den oberirdischen Pflanzenteilen wird zu gleichen Teilen mit einem Glas heißem Wasser gegossen, eine halbe Stunde lang gekocht, abgekühlt und filtriert. Nehmen Sie dreimal täglich 1/3 Tasse vor den Mahlzeiten.

Und wenn Sie eine stärkere Abkochung vorbereiten (4 EL. Pro Tasse kochendes Wasser), erhalten Sie ein sehr wirksames Mittel zur Behandlung von Hautausschlägen, Akne, Furunkeln, eitrigen Wunden und Ekzemen. Wenn Kinder Diathese haben, wird für die Bäder ein Auskochen von Chicorée sowie in Form von Lotionen und Reiben verwendet. Diese Prozeduren werden 2-3 mal am Tag wiederholt, und das Bad ist nachts wünschenswert. Die Zugabe von Chicorée zu Kaffee verringert den Herzschlag, der durch die Exposition von Koffein entsteht.

Chicorée wird für Diabetiker empfohlen, da Chicorée Inulin in Fructose umgewandelt wird, die Arbeit der Leber erleichtert und Giftstoffe schnell aus dem Körper entfernt.

Ode an Chicorée

Wissenschaftler haben herausgefunden, dass das Vorhandensein bitterer Elemente - Intibin, Geschmack und Aromastoffe in Chicorée - die Freisetzung von Magensäften beeinflusst, was den Magen stimuliert, Verstopfung vorbeugt und Dysenterie verhindert.

Chicorée regt das Nervensystem an und da es keine Betäubungsmittel enthält, tut es dies, ohne es zu schädigen. Es beseitigt Schlafstörungen und sorgt für gute Laune am Morgen.

Sie können auch hinzufügen, dass Chicorée eine erfrischende, fiebersenkende Wirkung auf den menschlichen Körper hat.

Kommentare (0)
Suchen