Wie man Putenleber kocht

Wie man Putenleber kocht

Fleischnebenprodukte sind erschwinglich, lecker und gesund. Dies betrifft auch die Türkei. Die Leber dieses Vogels enthält eine große Menge an Nährstoffen, darunter das seltene Vitamin K, das Kalzium absorbiert und die Knochen stärkt. Dieses Produkt gilt als eines der wichtigsten in der Ernährung von Kindern. Erwachsene schätzen es für seine vorteilhaften Eigenschaften mit einem relativ kalorienarmen, einzigartigen, delikaten Geschmack. Wenn Sie die Putenleber zubereiten können, wird sie weich und saftig. Es kann für die Zubereitung von Pasten und Souffles, Salaten und anderen Gerichten verwendet werden und dient als eigenständiges Gericht mit einer Beilage aus Müsli. Dadurch wird das Familienmenü erheblich erweitert.

Merkmale des Kochens von Putenleber, damit diese weich und saftig ist

Das Kochen von Putenleber ist nicht kompliziert, hat aber seine eigenen Besonderheiten. Ohne einige Momente zu wissen, kann das gewünschte Ergebnis nicht erhalten werden.

  • Es ist wichtig, ein Qualitätsprodukt zu wählen, andernfalls hilft selbst die Fähigkeit des Kochs nicht, die Situation zu korrigieren und ein leckeres Gericht zuzubereiten. Gute Putenleber hat eine rot-burgunderrote Farbe, sie ist immer dunkler als Hühnchen. Frisches Produkt hat einen glänzenden Glanz, es riecht gut. Wenn die Leber einen unangenehmen Geruch ausstrahlt, eine stumpfe Farbe hat und befleckt ist, ist es ratsam, nicht zu kaufen. Bei der Auswahl eines Produkts im Geschäft wird auch auf die Unversehrtheit der Verpackung, das Herstellungsdatum und die Haltbarkeit geachtet.
  • Wenn Sie frische oder gekühlte Putenleber kochen, ist sie saftiger und weicher als im Gefrierpunkt. Beim Auftauen verliert das Nebenprodukt etwas an Flüssigkeit, wodurch es trockener wird. Um die Verluste zu minimieren, wird die Leber aufgetaut und versucht, einen starken Temperaturabfall zu verhindern. Es ist am besten, sie im Kühlschrank oder bei Raumtemperatur auftauen zu lassen. Wenn Sie eine saftige Leber kochen möchten, sollten Sie nicht versuchen, das Auftauen mit einer Mikrowelle oder warmem Wasser zu beschleunigen.
  • Vor dem Kochen wird die Putenleber in mehreren Wässern gewaschen, mit einer Serviette getrocknet, Fettstücke und Gallengänge werden entfernt. Einige Hausfrauen lassen die Leber in kaltem Wasser einweichen. Putenleber hat nicht den gleichen bitteren Geschmack wie Rindfleisch oder Schweinefleisch, daher kann auf das Einweichen verzichtet werden. Ausnahmen sind Situationen, in denen das Produkt für ein kleines Kind vorbereitet ist. Wenn Sie die Leber für Babys vorbereiten, können Sie sie nicht selbst in Wasser einweichen, sondern in Milch, dann wird sie schonender.
  • Um die gekochte Putenleber weich und saftig zu machen, geben sie sie in kochendes Wasser. Salz sofort oder 10-15 Minuten vor Bereitschaft. Je später das Salz hinzugefügt wird, desto mehr Saft bleibt das Nebenprodukt zurück, da das Salz die Eigenschaft hat, Feuchtigkeit aus den Produkten zu ziehen.

Die Putenleber wird viel länger als Hähnchen gekocht, es ist aber auch wichtig, sie nicht zu verdauen, da sie sonst hart und trocken wird.

Kochzeit

Die Dauer der Putenleber hängt von der Größe und dem Ort der Zubereitung ab.

  • Wenn die Putenleber in einer Pfanne gekocht wird, dauert dies 40 Minuten. Nach dem Schneiden der Leber in mittlere Stücke kann die Garzeit in der Pfanne auf 30 Minuten reduziert werden.
  • Die Garzeit für eine Putenleber in einem Langsamkocher übersteigt 10 Minuten lang ihre Kochzeit in einem Topf. Dies geschieht, wenn das Produkt in einem Topf gekocht wird, es in kochendes Wasser getaucht wird und wenn es in einem langsamen Kocher gekocht wird, es Zeit braucht, um das Wasser zu erwärmen.
  • Wenn eine Putenleber für ein Paar gekocht wird, wird sie in kleine Stücke geschnitten, so dass sie nur 30 Minuten kocht.
  • In einem Schnellkochtopf sollte die Putenleber 10 Minuten, nachdem das Gerät den gewünschten Druck eingestellt hat, gekocht werden. Bevor Sie das fertige Produkt entfernen, müssen Sie warten, bis das Gerät den Druck abgelassen hat. Infolgedessen beträgt die Gesamtdauer des Kochens des Herdes in einem Schnellkochtopf 20 bis 40 Minuten, je nachdem, wie schnell das Gerät Druck aufnimmt und ablöst. Eine signifikante Zeitersparnis bei kochender Putenleber mit einem Schnellkochtopf tut dies nicht.
  • Für Kinder wird die Putenleber genauso zubereitet wie für Erwachsene, für sie ist sie jedoch vorgetränkt.

Die Putenleberbereitschaft kann mit einem Messer bestimmt werden. Wenn beim Durchstechen mit einem spitzen Gegenstand keine dunkle Flüssigkeit ausströmt, ist sie bereit.

Truthahnleber

Zusammensetzung:

  • Putenleber - 0, 2 kg;
  • Milch - 150 ml;
  • Wasser - 1,5 l;
  • Karotten - 70 g.

Herstellungsverfahren:

  • Spüle die Leber aus und schneide alle unansehnlichen Bereiche aus, einschließlich Fettstücke. Schneiden Sie die Leber in kleine Stücke. Legen Sie sie auf den Dampfer.
  • Wasser in den Hauptbehälter füllen - die vom Hersteller des Geräts empfohlene Menge.
  • Schalten Sie den Dampfgarer für 30 Minuten ein.
  • Während die Leber kocht, die Karotte waschen und schälen, in mehrere Stücke schneiden.
  • Wasser in einem kleinen Topf kochen, Karottenstücke hineingeben und weich kochen. Es dauert ungefähr 15 Minuten.
  • Kombiniere die gedämpfte Leber mit gekochten Karotten und vermische sie mit einem Mixer zu einem zarten Kartoffelpüree. Falls erforderlich, verdünnen Sie es mit gekochtem Wasser auf die gewünschte Konsistenz. Salznahrung ist nicht notwendig.

Putenleberbrei wird Kindern im Alter von 8 bis 9 Monaten angeboten, jedoch nicht bevor sie sich an Fleisch gewöhnt haben. Der erste Köder ist nur ein halber Teelöffel Kartoffelpüree, dann kann die Portion erhöht werden. Wenn ein Kind aus irgendeinem Grund keine Karotten isst (es ist allergisch), können Sie es durch Blumenkohl oder anderes Gemüse ersetzen, auf das der Körper des Babys gut reagiert.

Wie man Putenleber für Salat kocht

Zusammensetzung:

  • Putenleber - 0,5 kg;
  • Wasser - 2 l;
  • Lorbeerblatt - 2-3 Stück;
  • schwarze pfeffer erbsen - 3-5 stück;
  • Salz zum Abschmecken.

Herstellungsverfahren:

  • Waschen Sie die Leber, schneiden Sie die Fettstücke und den Gallengang ab.
  • Wasser kochen, Pfeffer und Lorbeerblätter hinzufügen.
  • Gib die Leber in einen Topf mit Wasser. Warten Sie, bis die Flüssigkeit wieder siedet, und entfernen Sie den Schaum, der auf der Oberfläche hervorsteht.
  • Leber 20 Minuten kochen, Salz hinzufügen. Nach weiteren 10-15 Minuten überprüfen Sie ihre Bereitschaft, indem Sie mit einem Messer durchbohren. Wenn dunkler Saft aus der Leber ausfließt, kochen Sie ihn weitere 5-10 Minuten. Diese Zeit reicht aus, um das Produkt bereit zu stellen.

Wenn die Leber in Scheiben geschnitten wird, die Sie in einen Salat geben möchten, sollte die Garzeit halbiert werden.

Wie man Leberputenleber in einem langsamen Kocher kocht

Zusammensetzung:

  • Putenleber - 0,6 kg;
  • Karotten - 100 g;
  • Zwiebeln - 100 g;
  • Salz, Gewürze - zum Abschmecken;
  • Wasser - 2 l.

Herstellungsverfahren:

  • Leberwäsche, alles überschüssige entfernen. Schneiden Sie die Leber in mittlere Stücke, legen Sie den Multikocher in die Schüssel.
  • Die Birne abziehen. Legen Sie es in die Leber (ganz).
  • Karotten abkratzen, Spitzen abschneiden. Schneiden Sie das Gemüse in 4 Teile, geben Sie die Stücke in die Multikocherschale.
  • Salz, Gewürze hinzufügen, mit Wasser bedecken.
  • Senken Sie den Deckel ab und schalten Sie das Gerät ein, indem Sie das Programm "Löschen" aktivieren. Stellen Sie den Timer auf 40 Minuten.

Um gekochte Truthahnpastete mit Leber zuzubereiten, eine Karotte und eine Zwiebel hacken und braten, bis sie fertig ist. Mahlen Sie die Leber mit einem Mixer oder Fleischwolf mit geröstetem Gemüse. Die entstehende Masse mit Butter schmelzen, in eine Form geben und abkühlen lassen. Bei der im Rezept angegebenen Menge reicht die Leber aus, um 30-40 g Öl aufzunehmen. Putenleber ist ein gesundes und diätetisches Produkt. Es kann in einem langsamen Kocher, Pfanne oder gedämpft gekocht werden. Gekochte Putenleber kann zu Pasteten, Salaten, Toppings für Pasteten oder Pfannkuchen verwendet werden. Auch dieses Produkt wird zum Füttern kleiner Kinder verwendet. Die richtig gegarte Leber eines Vogels ist weich und saftig, ohne einen unangenehmen bitteren Geschmack.

Kommentare (0)
Verwandte artikel
Suchen