Vinaigrette mit Pilzen

Vinaigrette mit Pilzen

Pilze in der vegetarischen und diätetischen Ernährung spielen eine wichtige Rolle bei der Diversifizierung der Ernährung und der Sicherstellung der Proteinzufuhr im Körper. Menschen, die sich nicht um die Nützlichkeit und den Kaloriengehalt der Gerichte sorgen, essen auch gerne Pilzsnacks, da sie nahrhaft, lecker und duftend sind. Vinaigrette mit Champignons wird seltener als traditionell hergestellt, verdient aber einen häufigen Gast auf Ihrem Tisch. Von den zahlreichen Optionen für dieses Gericht werden Sie mit großer Wahrscheinlichkeit diejenige finden, die Ihnen gefällt.

Merkmale des Kochens

Die Vinaigrette mit Pilzen wird fast genauso zubereitet wie die klassische. Gekochtes Gemüse und Pickles überwiegen in seiner Zusammensetzung, wodurch der Salat nahrhaft wird und einen würzigen Geschmack hat. Pilze können gesalzen, gebeizt, gebraten verwendet werden - alles hängt vom ausgewählten Rezept ab. Es gibt jedoch einige Punkte, die berücksichtigt werden sollten, unabhängig davon, mit welchem ​​Rezept Sie eine Vinaigrette mit Pilzen herstellen.

  • Vinaigrette ist nützlicher, wenn Gemüse, das einer Wärmebehandlung bedarf, nicht kochen und backen.
  • Damit die Rüben beim Kochen ihre helle Farbe nicht verlieren, können Sie dem Wasser einen Löffel Essig hinzufügen.
  • Wenn die Rüben getrennt von anderen Produkten mit Butter gemischt werden und erst dann miteinander vermischt werden, werden sie nicht in ihrer Farbe neu eingefärbt, sodass die Vinaigrette heller und appetitlicher aussieht.
  • Versuchen Sie, Gemüse für Vinaigrette in kleine und saubere Stücke zu schneiden, dann wird es attraktiver aussehen. Gourmets sagen, dass dies den Geschmack des Gerichts positiv beeinflusst.

Vinaigrette mit Pilzen ist ein autarkes Gericht, das so gut ist, dass es das Abendessen oder einen der Hauptgerichte ersetzen kann. Meistens wird es als kalter Snack serviert, aber manchmal wird es durch eine Beilage oder eine Beilage ersetzt.

Vinaigrette mit eingelegten Pilzen

Zusammensetzung:

  • Rüben - 0, 3 kg;
  • Kartoffeln - 0,5 kg;
  • Gewürzgurken - 0, 4 kg;
  • eingelegte Pilze (Milchpilze oder andere) - 0, 2 kg;
  • frischer Apfel - 0, 2 kg;
  • Karotten - 100 g;
  • grüne Erbsen in Dosen - 150 g;
  • Zwiebeln - 100 g;
  • tischsenf - 5 ml;
  • Pflanzenöl - 40 bis 60 ml;
  • Salz, Pfeffer, frische Kräuter - zum Abschmecken.

Herstellungsverfahren:

  • Karotten, Rüben und Kartoffeln waschen. In verschiedenen Töpfen kochen, bis sie fertig sind. Cool, sauber. In kleine Würfel schneiden und Rote Beete und anderes Gemüse auf verschiedenen Tellern anrichten.
  • Den Apfel schälen, den Kern herausschneiden. Zellstoffrost auf einer groben Reibe.
  • Befreie die Zwiebeln von der Hülle. Fein hacken.
  • Apfelpüree auspressen, Zwiebelsaft einfüllen. Apfelpüree, in eine Schüssel mit Kartoffeln und Karotten geben.
  • Eingelegte Champignons in kleine Stücke schneiden und zum Gemüse geben.
  • Die Gurken in kleine Würfel schneiden und zu den übrigen Zutaten geben.
  • 2-3 Teelöffel Öl in eine Platte mit Rote Beete gießen, mischen.
  • Zwiebeln auspressen, in eine Schüssel mit den Hauptzutaten geben. Zum Apfelsaft, in dem er marinierte, das restliche Öl, den Senf und das Salz hinzugeben, den Schneebesen aufschlagen.
  • Die grünen Erbsen mit den Produkten in die Schüssel gießen, in die vorbereitete Soße gießen, mischen.
  • Rüben dazugeben und nochmals umrühren.

Beim Servieren kann die Vinaigrette mit mehreren ganzen Pilzen und gehackten grünen Blättern oder deren Zweigen dekoriert werden.

Vinaigrette mit eingelegten Pilzen

Zusammensetzung:

  • Rüben - 150 g;
  • Kartoffeln - 0, 3 kg;
  • Karotten - 100 g;
  • Zwiebeln - 100 g;
  • Gewürzgurken - 0, 2 kg;
  • eingelegte Pilze - 100-150 g;
  • grüne Zwiebeln - 50 g;
  • grüne Erbsen in Dosen - 100 g;
  • Pflanzenöl - 25 ml.

Herstellungsverfahren:

  • Beete, Möhren und Kartoffeln kochen oder backen. Lass sie abkühlen.
  • Eingelegte Gurken in Würfel geschnitten, etwas weniger als eine Erbse, in eine Schüssel geben.
  • Grüne Erbsen und eingelegte Champignons in eine Schüssel geben.
  • Zwiebel fein gehackt, kochendes Wasser einfüllen, um die Bitterkeit zu entfernen. Senden Sie den Rest der Zutaten.
  • Kartoffeln und Karotten schälen, in Würfel schneiden, die die Größe einer Erbse oder etwas mehr haben, zu den restlichen Produkten geben.
  • Fülle einen Esslöffel Öl in die Schüssel und rühre.
  • Die Rüben schälen, in kleine Würfel schneiden, mit einem Teelöffel Öl mischen und zu den restlichen Produkten übergehen.
  • Den Salat umrühren und in eine Salatschüssel geben. Mit gehackten Frühlingszwiebeln bestreuen.

Eingelegte Pilze verleihen dem Imbiss einen einzigartigen Geschmack und behalten gleichzeitig den würzigen Charakter bei.

Vinaigrette mit gebratenen Pilzen

Zusammensetzung:

  • Rüben - 0, 3 kg;
  • eingemachte oder gekochte Bohnen - 0,25 kg;
  • Kartoffeln - 0,5 kg;
  • Karotten - 150 g;
  • Zwiebeln - 100 g;
  • frische champignons - 0, 2 kg;
  • Gewürzgurken - 0, 2-0, 3 kg;
  • Sauerkraut (optional) - 100 g;
  • Pflanzenöl - je nach Bedarf;
  • mayonnaise, salz, pfeffer, grüns - schmecken.

Herstellungsverfahren:

  • Das gekochte oder gebackene Gemüse schälen, in gleichgroße Stücke schneiden und in eine Schüssel geben.
  • Gebackene Bohnen zu Gemüse geben.
  • Zwiebeln in dünne Halbringe schneiden, Champignons - dünne Platten. In Pflanzenöl braten, zu den restlichen Zutaten geben.
  • Kohl und Würfelgurken hinzufügen. Wenn Sie kein Sauerkraut haben, müssen Sie mehr Gurken nehmen.
  • Mit Mayonnaise würzen.

Es bleibt übrig, die Vorspeise in eine Salatschüssel zu verlagern und sie an den Tisch zu bringen. Nach diesem Rezept hergestellte Vinaigrette hat einen eigenartigen, aber sehr angenehmen Geschmack. Es lohnt sich mindestens einmal zu kochen.

Wie man eine Vinaigrette mit Pilzen dekoriert

Eine richtig zubereitete Vinaigrette sieht aus wie ein helles Farbmosaik und ist an sich schon ästhetisch. Es stört jedoch nicht zusätzlich das Dekorieren vor dem Servieren. Dazu können Sie die folgenden Ideen verwenden.

  • Lassen Sie einige der Pilze, um die Vinaigrette zu schmücken. Dann legen Sie sie einfach auf den Salat, und es sieht originell aus, sogar ein bisschen fantastisch.
  • Die dominante Farbe des Salats ist rot. Ein Kontrast zu Grün wird die Helligkeit des Imbisses betonen und macht ihn noch appetitlicher. Um eine solche Kombination herzustellen, legen Sie den Salat auf einen Teller, bevor Sie die Vinaigrette hineinlegen. Den Salat mit einem Zweig Petersilie oder Dill bestreuen.
  • Pilze können um den Umfang der Schale verteilt werden, sie werden auch schön aussehen. Ergänzung der Komposition hilft den Blumen des Gemüses, aus dem der Snack besteht (Rüben, Karotten).
  • In der Regel werden die Produkte, aus denen die Vinaigrette besteht, gemischt, sie können aber auch in Schichten angeordnet werden. Diese Option ist geeignet, wenn Sie einen Snack in einer transparenten Salatschüssel auf den Tisch legen möchten. In diesem Fall werden alle Zutaten des Snacks separat gewürzt.

Beim Batch-Servieren können Sie ein Gericht mit einer Form auf einem Teller auslegen, so dass es wie ein kleiner Kuchen oder Kuchen aussieht. Wenn Sie kein spezielles Formular haben, können Sie es aus einer leeren Dose herstellen, indem Sie den Boden ausschneiden. Verwenden Sie statt der Presse einen Löffel. Die Vinaigrette mit Mayonnaise oder Sauerrahm behält ihre Form gut.

Vinaigrette mit Pilzen ist ein schmackhaftes und befriedigendes Gericht, das viele Menschen viel mehr als die übliche Vinaigrette mögen. Sie können es aus gesalzenen, gebeizten oder gebratenen Waldprodukten herstellen. Der Geschmack des zubereiteten Gerichts hängt von der Art der Pilze und dem Dressing ab. Nachdem Sie es wunderschön dekoriert haben, können Sie sich gerne eine Vinaigrette mit Pilzen vorlegen, auch an den festlichen Tisch.

Kommentare (0)
Suchen