Wie man griechischen Salat zubereitet

Wie man griechischen Salat zubereitet

Die Vorspeise, für die der Name "griechischer Salat" in Russland haftet, wird in Griechenland selbst "Dorfsalat" genannt. Aber hier ist es so beliebt, dass die Einheimischen sagen, dass es unmöglich ist, Griechenland zu erkennen, ohne den Geschmack dieses Gerichts zu kennen. Der Name seines Salats aus Tomaten, Gurken, Gemüsepaprika, Oliven und Käse ist also völlig gerechtfertigt. In unserem Land ist dieses Gericht fast genauso beliebt wie in dem, nach dem es benannt wurde. Nicht alle Hausfrauen machen es jedoch richtig, worunter das Aussehen und der Geschmack des Gerichts leiden. Mit traditioneller Technologie erhalten Sie einen leckeren, saftigen und gesunden Snack. Das wird ziemlich lange dauern.

Merkmale des Kochens

Wenn Sie einige Geheimnisse kennen, können Sie einen griechischen Salat so lecker und appetitlich machen, wie er in Griechenland hergestellt wird.

  • In Griechenland wird dieser Salat nicht zufällig als Dorf bezeichnet: Für die Zubereitung wird frisches Gemüse verwendet, das im Garten angebaut wird. Wenn Sie die Möglichkeit haben, Gemüse aus Ihrem eigenen Gemüsegarten zu verwenden oder gemahlenes Gemüse zu kaufen, bevorzugen Sie es.
  • Gemüse für griechischen Salat wird groß geschnitten und auf keinen Fall geschält. Dies gilt auch für Gurken mit rauer Haut.
  • Oliven für griechischen Salat sind entsteint (und ohne Füllung).
  • Zwiebeln vor dem Hinzufügen zu griechischem Salat ist es ratsam, kochendes Wasser vorzu marinieren oder zumindest zu gießen, um übermäßige Bitterkeit zu entfernen. Schauen Sie schön in die Salatringe von roten Zwiebeln. Aus der Marinade herausnehmen, ist es besser, sie nicht zu pressen, um die schöne Form nicht zu beeinträchtigen.
  • In Griechenland wird mit Feta ein rustikaler Salat zubereitet. Dieser Käse kann durch einen ähnlichen Käse oder Käse ersetzt werden. Dabei wird erkannt, dass der Geschmack des Käses vom Geschmack des fertigen Gerichts abhängt.
  • Gewürze werden definitiv zu griechischem Salat hinzugefügt. Wenn Sie Wert auf Authentizität legen, verwenden Sie Oregano. Ansonsten kann das Gewürz durch Basilikum oder andere Kräuter ersetzt werden.
  • Balsamico-Essig oder Zitronensaft, gemischt mit Olivenöl, wird zum Salatdressing verwendet. Es ist nicht üblich, Öl in Griechenland zu bereuen. Ersetzen Sie das Olivenprodukt, anderes Pflanzenöl funktioniert nicht. Die Qualität dieses Inhaltsstoffs ist auch wichtig.
  • Mischen Sie die Zutaten nicht mit dem Käse, sondern legen Sie ihn darauf. Andernfalls bröckelt oder zerquetscht er, wodurch der Appetizer sein ästhetisches Erscheinungsbild verliert. Die Käsewürfel werden auf Gemüse gelegt, der Salat über die Soße gegossen und eine Weile gewartet, bis die Produkte eingeweicht sind.

Serve griechischen Salat in einer großen Salatschüssel oder auf einem Teller sowie Portionen. Bei Portionen kann der Käse nicht in Würfel geschnitten, sondern auf eine große Schicht gelegt werden. Griechische Frauen tun genau das.

Klassisches griechisches Salatrezept

Zusammensetzung:

  • Gurken - 0, 4 kg;
  • Tomaten - 0, 4 kg;
  • Feta-Käse - 0,25 kg;
  • süßer Pfeffer - 0, 2 kg;
  • rote Zwiebel - 150 g;
  • Zitrone - 1 Stück;
  • entkernte Oliven - 150 g;
  • Olivenöl - 50 ml;
  • Salz, Oregano - schmecken.

Herstellungsverfahren:

  • Gemüse waschen. Fleck mit einer Serviette.
  • Den Saft einer halben Zitrone auspressen, mit einem halben Glas kochendem Wasser und einer Prise Salz mischen. Sie können eine Prise Zucker hinzufügen.
  • Befreie die Zwiebeln von der Hülle und schneide sie je nach Größe der Zwiebeln in Ringe oder Halbringe. Tauchen Sie 5 Minuten in einen Behälter mit heißer Marinade.
  • Schneiden Sie bei Tomaten ein Siegel in den Stielbereich. Schneiden Sie die Gurkenspitzen ab. Entfernen Sie die Samen vom Pfeffer, während Sie den Stiel entfernen.
  • Tomaten in Scheiben oder große Würfel schneiden. Schneiden Sie die Gurken in große kubische Stücke. Pfeffer in Quadrate mittlerer Größe geschnitten.
  • Das Gemüse in eine große Schüssel falten, die Oliven und die zubereiteten Zwiebeln hinzufügen. Vorsichtig umrühren. Erfahrene Köche empfehlen Ihnen, dies mit Ihren Händen zu tun, denn wenn Sie mit einem Löffel umrühren, kann Gemüse zerdrückt werden.
  • Schneiden Sie den Käse in große Stücke von beliebiger, aber gleicher Form.
  • Das Gemüse in eine Salatschüssel geben und die Käsestücke darauf verteilen.
  • Mit Oregano bestreuen.
  • Den Saft der restlichen Zitrone auspressen und mit Olivenöl mischen.
  • Den Salat mit der entstandenen Sauce übergießen.

Etwas in der Art ist das Rezept für einen Dorfsalat, der meistens in Griechenland zubereitet wird. Dieses Rezept gilt als Klassiker, obwohl einige andere Snacks auch so genannt werden dürfen.

Griechischer Salat mit Salat und Balsamico-Essig.

Zusammensetzung:

  • bulgarischer pfeffer - 0, 4 kg;
  • Kirschtomaten - 0, 25 kg;
  • Gurken - 0, 25 kg;
  • oliven - 0, 2 kg;
  • Blattsalat - 100 g;
  • rote Zwiebel - 150 g;
  • frisches Basilikum - 10-20 g;
  • Feta oder ähnlicher Käse - 0, 2 kg;
  • Balsamico-Essig - 5 ml;
  • Oregano - schmecken;
  • olivenöl - 100 ml.

Herstellungsverfahren:

  • Zwiebeln schälen, in Ringe schneiden. Mit kochendem Wasser gießen. Nach 3 Minuten auf ein Sieb geben und trocknen lassen.
  • Salat waschen, trocknen, aufheben und auf eine große Platte legen.
  • Pfefferwäsche. Entfernen Sie den Stiel, entfernen Sie die Samen. Schneiden Sie nicht zu dünne Viertel von Ringen.
  • Tomaten, gewaschen und getrocknet, mit einem Messer in zwei Teile teilen.
  • Gurken waschen, mit einer Serviette abtupfen. In Würfel schneiden.
  • Verteile Tomaten, Gurken, Zwiebeln, Paprika und Oliven auf Salatblättern, so dass sie gleichmäßig verteilt sind, aber zufällig aussehen.
  • Mischen Sie in einem kleinen Behälter Balsamico-Essig, Öl und Oregano. Gießen Sie das Gemüse und verbrauchen Sie 2/3 des Dressings.
  • Käse in große Würfel schneiden und auf Gemüse verteilen. Restliche Sauce gießen.
  • Die Vorspeise mit Basilikumzweigen dekorieren.

Viele halten dieses Rezept für klassisch, obwohl es eher dem Geist der italienischen Küche entspricht. Die Griechin bereitet jedoch auch einen solchen Snack vor, daher gibt es hier keinen großen Fehler.

Griechischer Salat mit Feta-Käse und Knoblauch

Zusammensetzung:

  • Gurken - 0,5 kg;
  • Tomaten - 0, 3 kg;
  • Oliven - 130 g;
  • weiße Zwiebel - 100 g;
  • Zitrone - 0, 5 Stück;
  • Käse - 0, 2 kg;
  • süßer Pfeffer - 0, 2 kg;
  • Knoblauch - 1 Gewürznelke;
  • Blattsalat - 100 g;
  • olivenöl - 80 ml;
  • getrocknetes Basilikum, Rosmarin und Thymian - zur Prise;
  • gemahlener schwarzer pfeffer, salz abschmecken.

Herstellungsverfahren:

  • Gurken waschen, mit einer Serviette trocknen. Schneiden Sie die Spitzen ab. In Würfel von 1, 5-2 cm schneiden.
  • Tomaten waschen Mit einer Serviette befeuchten, halbieren. Schneiden Sie dichtes Fleisch um den Stiel. Schneiden Sie den Rest in die gleichen Stücke wie die Gurken und geben Sie sie in eine Schüssel.
  • Schälen Sie den bulgarischen Pfeffer von den Samen, schneiden Sie ihn in Würfel. Gurken und Tomaten hinzufügen.
  • Die Zwiebeln in Viertelringe schneiden und in eine Schüssel Gemüse geben.
  • Den Knoblauch in sehr kleine Stücke schneiden und in einen kleinen Behälter mit kleinem Volumen geben.
  • Knoblauch Gewürze hinzufügen. Salz ist nicht notwendig, weil salziger Käse selbst.
  • Zitronensaft zum Würzen auspressen. Fügen Sie ihnen das Öl hinzu, lassen Sie einen Löffel und mischen.
  • Gemüse umrühren und Oliven dazugeben.
  • Legen Sie saubere Salatblätter auf einen Teller.
  • Lege die Gemüsemischung darauf.
  • Gießen Sie die Sauce darüber.
  • Den Käse in Würfel schneiden, die der Größe des Gemüses entsprechen. Verteilen Sie die Käsestücke auf dem Gemüse. Das restliche Öl einfüllen.

Das Rezept für diesen Salat wurde von der kaukasischen Küche beeinflusst. Noch deutlicher wird es, wenn der Sauce gehackte Nüsse hinzugefügt werden. Nach dem Rezept zubereiteter Snack schmeckt würzig. In der klassischen Version ist es weicher und zarter im Geschmack.

Griechischer Salat mit Chinakohl

Zusammensetzung:

  • Peking-Kohl - 0, 2 kg;
  • eingelegter Käse - 0, 2 kg;
  • Tomaten - 0,5 kg;
  • Gurken - 0,5 kg;
  • Zwiebeln - 100 g;
  • entkernte Oliven - nach Geschmack (mindestens 120 g);
  • Knoblauch - 1 Gewürznelke;
  • italienische Kräuter - 5 g;
  • Apfelessig (6%) - 5 ml;
  • Olivenöl - 100 ml;
  • Zitronensaft (optional) - zum Abschmecken.

Herstellungsverfahren:

  • Den Kohl in Blätter teilen, gut abspülen und mit einer Serviette trocknen. Jedes Blatt wird der Länge nach in zwei bis drei Stücke geschnitten und dann mit einer Dicke von etwa 1, 5 cm quer über die Stücke geschnitten und in eine große Schüssel oder Pfanne gefaltet.
  • Zwiebel entfernen Sie die Schale, schneiden Sie sie in Viertel Ringe. Wenn gewünscht, in Zitronensaft marinieren, mit heißem, gekochtem Wasser vermischt.
  • Das restliche Gemüse mit einem Küchentuch abwaschen und trocknen. Nachdem Sie die groben Stücke entfernt haben, schneiden Sie sie in mittelgroße Stücke von ungefähr derselben Form und Größe und richten Sie sie auf Kohl aus.
  • Die Zwiebeln auspressen, zu den restlichen Zutaten geben.
  • Öffne den Olivenbecher und lass die Flüssigkeit ab. Gießen Sie Oliven mit anderen Produkten in einen Behälter.
  • Öl mit Essig gemischt, durch eine Presse Knoblauch, italienische Kräuter.
  • Gießen Sie die Sauce in einen Behälter mit Gemüse und mischen Sie sie sorgfältig.
  • Legen Sie den Aperitif in eine große Salatschüssel oder legen Sie ihn auf separaten Tellern an, wenn Sie ihn portionieren möchten.
  • Schneiden Sie den Käse in Würfel oder kleine Teller. Legen Sie es auf Gemüse.

Diese Version des griechischen Salats ist die demokratischste und an die Lebenswirklichkeit in unserem Land angepasste Variante. Es gibt dem Küchenchef die Möglichkeit zur Kreativität, so dass Sie die Zutaten durch andere, in Aussehen und Geschmack ähnliche, ersetzen können. Einige Köche setzen sogar gekochte Hühnerbrust in diesen Salat, in Scheiben geschnitten wie Gemüse. Geflügelfleisch wird vorgebraten oder gekocht, bis es gekocht ist. Dies macht den Snack zufriedenstellender, bleibt aber nicht zu kalorienreich.

Video: Griechischer Salat aus Griechenland

Wie dekoriere ich einen griechischen Salat

Helles saftiges Gemüse und Gemüse, im Kontrast zu dunklen Oliven und hellem Käse - das ist wunderschön. Die Hausfrauen haben jedoch originelle Möglichkeiten, griechischen Salat zu servieren, um die Vorspeise noch appetitlicher zu machen.

  • Gemüse in griechischem Salat kann nicht gemischt werden, sondern in Streifen oder Sektoren zerlegt werden. Dies gibt dem Salat einen neuen Look.
  • Sie können einen griechischen Salat mit Gurken- oder Tomatenblüten dekorieren.
  • Zur Dekoration können Sie Kirschtomaten verwenden, die sich im Umkreis mit Oliven abwechseln.
  • Griechischer Salat kann nicht in einer Salatschüssel, sondern in Hälften von Paprika oder Tomaten serviert werden.
  • Wenn Sie einen Snack auf die Salatblätter gelegt und mit einem Basilikumzweig belegt haben, verleihen Sie ihm ein ästhetischeres Aussehen.

Ein griechischer Salat wird attraktiv aussehen, wenn er auf schönen Eiswürfeln oder Salatschüsseln von ungewöhnlicher Form ausgebreitet wird.

Salat, den wir griechisch nennen, wird in manchen Ländern russisch genannt, da er bei unseren Landsleuten beliebt ist. Dies gibt Köchen das Recht zu experimentieren und kreiert originelle Rezepte für diesen leckeren und gesunden Snack.

Kommentare (0)
Suchen