Lecho im Multicooker: Technologie, die uns hilft! Schnell, einfach, lecker: Die besten Lecho-Rezepte in einem Langsamkocher für den Winter: aus Tomaten und Paprika

Lecho im Multicooker: Technologie, die uns hilft! Schnell, einfach, lecker: Die besten Lecho-Rezepte in einem Langsamkocher für den Winter: aus Tomaten und Paprika

Lecho ist ein hervorragender Snack für die zweiten Gänge.

Es kann als Soße für eine Beilage oder einen Salat gegessen werden, aber auch separat auf Brot verteilt werden.

Lesho in einem Multicooker - Allgemeine Grundsätze des Kochens

Die Hauptzutaten sind frische Tomaten und süßer bulgarischer Pfeffer.

Gemüse wird gewaschen, Paprika schneidet den Stängel und die Samen ab.

Längs in Scheiben oder Ringe schneiden.

Tomaten werden mit kochendem Wasser übergossen und von der Haut befreit.

Auf Wunsch werden Tomaten mit oder ohne Samen mit Saatgut serviert.

Für ostinki Knoblauch zum Aperitif hinzufügen.

Je nach Rezept bei der Zubereitung von Lecho verwenden Sie Karotten, Auberginen, Zucchini.

Zucker wird immer verwendet.

Da Lecho in einem langsamen Kocher zubereitet wird, werden normalerweise alle Zutaten auf einmal in die Schüssel gegeben.

Bereiten Sie ein Gericht im Modus "Löschen" ungefähr eine Stunde vor.

Lecho im Multicooker "Classic"

Für dieses Rezept erhalten Sie drei halbe Liter Gläser mit duftendem Lecho.

Zutaten:

• Anderthalb Kilogramm Tomaten;

• Drei Zwiebeln;

• ein Kilogramm Paprika;

• Drei Knoblauchfedern;

• Esslöffel Salz;

• eine halbe Tasse Zucker;

• ein halbes Glas Pflanzenöl;

• halbes Kinn. Löffel Essigsäure.

Garmethode:

Die Tomaten werden gewaschen, die Samen entfernt und in kochendes Wasser getaucht. Die Haut wird entfernt. Geschälte Tomaten werden in Stücke geschnitten und in einer Küchenmaschine oder in einem Mixer ausgefranst. Zwiebeln und Paprika werden in Quadrate geschnitten, der Knoblauch wird durch den Knoblauchscheider gegeben. Das Gemüse wird in eine Multikocherschüssel gegeben, gehackte Tomaten, Knoblauch, Zwiebeln, Salz, Zucker hinzugeben und umrühren. Dann gießen Sie das Sonnenblumenöl und löschen Sie in einem langsamen Kocher nach der Art des "Abschreckens". Fügen Sie am Ende der Zubereitung Essigsäure hinzu und lassen Sie den Modus "Beheizt" zehn Minuten lang stehen. Auf vorbereiteten, sterilisierten Bänken warm aufgelegt für die Lagerung im Winter. Mit einer warmen Decke abdecken und abkühlen lassen. Kühl lagern.

Lecho im Multicooker "Von der Schwiegermutter"

Dies ist ein bewährtes Rezept für hausgemachtes Lecho. Direkt zum Tisch servieren oder für den Winter bestellen.

Zutaten:

• ein Kilogramm bulgarische Paprika;

• ein Kilogramm frische Tomaten;

• ein Pfund Zwiebel;

• Zwei Köpfchen Knoblauch;

• fünf Esslöffel Sonnenblumenöl;

• zwei Esslöffel Zucker;

• chine. Löffel Essigsäure;

• Lavrushka, Pfeffer;

• Salz

Garmethode:

Die Paprikaschoten werden gewaschen und in der Mitte ausgeschnitten und erneut unter fließendem Wasser gewaschen. In vier Teile schneiden und frei von weißen Trennwänden.

Frische Tomaten in kochendes Wasser gießen, zwei Minuten ziehen lassen, das Wasser ablassen und kaltes Wasser gießen. Wenn die Tomaten abgekühlt sind, entfernen Sie die Haut und das Fleisch wird in große Stücke geschnitten. Die Zwiebeln werden geschält und in Halbringe geschnitten.

In die Schüssel des Multikochers gießen sie Sonnenblumenöl hinein und falten das Gemüse. Fügen Sie Knoblauch, Pfefferkörner, Lavrushka, Zucker und Salz hinzu. Die Gemüsemasse wird gut gemischt, schließen Sie den Deckel des Multikochers und schalten Sie für eine Stunde den Löschmodus ein. Am Ende des Kochens Essigsäure hinzufügen und mischen.

Kalt serviert. Für die Lagerung, für den Winter, werden heiße Lechos auf sterilisierten Gläsern angeordnet, die mit Zinndeckeln mit einem Zakatochny-Schlüssel bedeckt sind, und zum Abkühlen umgedreht.

Lecho im Schnellkochtopf "In Eile"

Wenn Sie Lecho noch nie in einem langsamen Kocher gekocht haben und an dem Ergebnis des resultierenden Gerichts zweifeln, verwenden Sie dieses Rezept für eine Probe.

Zutaten:

• ein Pfund bulgarischer Paprika;

• Zweihundert Gramm Tomaten;

• zwei Zwiebeln;

• zwei Türen;

• Ein Tisch. Löffel Butter.

Garmethode:

Karotten und Zwiebeln werden gewaschen und gereinigt, in Halbringe geschnitten und in eine Mehrrollenschüssel gegeben, die mit Öl gefüllt wird.

Setzen Sie das Programm "Löschen" für fünf bis sieben Minuten auf. Zu diesem Zeitpunkt werden Tomaten in Kreisen geschnitten oder durch eine Reibe geführt. Fügen Sie dann zu den gedämpften Zwiebeln und Karotten dem langsamen Kocher hinzu. Weitere zehn oder zwölf Minuten schmoren lassen.

Bulgarische Paprikaschoten schneiden den Kern heraus und schneiden sie in Ringe mittlerer Dicke. Mischen Sie in Multichash mit dem restlichen bereits gedünsteten Gemüse. Gießen Sie Zucker und Salz und lassen Sie das Ganze schmoren. Die Garzeit beträgt insgesamt 60 Minuten.

Wenn Sie das Rezept mögen, verwenden Sie Gemüse im Verhältnis zum Kochen von Lecho für den Winter: zwei Kilogramm Pfeffer und drei Kilogramm Tomaten.

Lecho im Multicooker "Home-Style"

Hausgemachter Salat im Sommer wird Sie an langen Winterabenden begeistern. Als separater Salat oder Sauce für eine heiße Beilage servieren.

Zutaten:

• Anderthalb Kilogramm Tomaten;

• Anderthalb Kilogramm Paprika (rot und gelb);

• Zweihundert Gramm Zwiebeln;

• eine halbe Tasse Sonnenblumenöl;

• drei Esslöffel Kristallzucker;

• Knoblauch;

• chine. Löffel Essigsäure;

• Salz

Garmethode:

Tomaten kochendes Wasser und Schale. Dann durch einen Fleischwolf gehen oder mit einem Mixer mahlen.

Paprikaschoten schneiden den Kern ab, entfernen die Samen und schneiden sie in mehrere Scheiben.

Zwiebeln in halbe Ringe schneiden. Die vorbereiteten Zutaten werden in eine Schüssel gegeben, Sonnenblumenöl wird gegossen, Zucker und Salz, Knoblauch und Essigsäure werden zugegeben.

Alles wird gemischt, mit einem Deckel verschlossen und das Programm "Löschen" angelegt. Das Gericht wird eine Stunde lang gekocht. Zu diesem Zeitpunkt sind Bänke und Deckel sterilisiert. Heißes Lecho wird über Dosen gegossen und aufgerollt. Guten Appetit!

Ein Lecho im Multicooker "Lick Fingers"

Nach diesem Rezept werden appetitanregende Lecho mit süßem Geschmack und leichter Säure erhalten.

Zutaten:

• ein Kilogramm süßer Pfeffer;

• 1200 g frische Tomaten;

• 500 g Möhren;

• zwei große Zwiebeln;

• Ein Kopf Knoblauch;

• Lavrushka;

• Ein Tisch. ein Löffel Salz;

• Vier tische. Löffel Zucker;

• eine halbe Tasse Sonnenblumenöl;

• Drei tische. Löffel Essigsäure.

Garmethode:

Frische Tomaten werden in eine tiefe Schüssel gegeben, mit kochendem Wasser übergossen, einige Minuten stehen gelassen und die Haut abgezogen. Karotten und Zwiebeln werden geschält und in Ringe geschnitten. Tomaten werden geschnitten, vom Samen befreit und in Scheiben geschnitten.

Paprika in einem Topf verteilen, Wasser einfüllen und gut waschen. Danach wird jedes Gemüse halbiert, stiel- und kernfrei und in mehrere Scheiben geschnitten. Knoblauch wird geschält und in dünne Stücke geschnitten. Sonnenblumenöl wird auf den Boden der Mehrfachschüssel gegossen und das Gemüse in Schichten gelegt. Zuerst Tomatenscheiben, sekundäre Zwiebeln und Karotten. Mit bulgarischem Pfeffer gewürzt. Salz, Zucker, Knoblauch und Lorbeer zugießen. Der Slow Cooker wird geschlossen und für 50 bis 60 Minuten in das Löschprogramm gesetzt.

Am Ende des Kochens lecho besser probieren. Pfeffer sollte weich sein. Ansonsten sollte die Garzeit verlängert werden. Sie können auch mehr Zucker oder Salz nach Geschmack hinzufügen. Dann füge Lorbeer hinzu und gieße Essigsäure.

Schließen Sie den Deckel des Multikochers und lassen Sie ihn noch einige Minuten kochen.

Die heiße Schüssel wird auf sterilisierten Gläsern ausgelegt, gerollt, umgedreht und abkühlen gelassen. Decken Sie mit einer Decke ab.

Lecho in Multicolor "Farbe sortiert"

Das nach diesem Rezept zubereitete Lecho ist duftend und schön. Drei Farben von Paprika verleihen dem Gericht Helligkeit. Es wird als Sauce für die Beilagen serviert und kann auch zum Füllen der Suppe oder Kohlsuppe verwendet werden.

Zutaten:

• Zwei Kilogramm Tomaten;

• Ein Pfund grüner bulgarischer Pfeffer;

• Ein Pfund roter bulgarischer Pfeffer;

• ein Pfund gelber bulgarischer Pfeffer;

• Eineinhalb Tabelle. Löffel Salz;

• zwei Knoblauchfedern;

• Ein Tee. Löffel Essigsäure;

• Zwei Tische. Löffel Pflanzenöl;

• Sieben schwarze Pfefferkörner;

• eine halbe Tasse Kristallzucker;

• Vier Erbsen Piment.

Garmethode:

Pfeffer wird gewaschen, die Mitte mit Samen und Stiel entfernen.

Schneiden Sie in Längsschnitte und dann in zwei Hälften. Zwiebeln werden gewaschen, gereinigt und in große Ringe geschnitten. Tomaten frei von Stamm und Schale, mit kochendem Wasser übergossen.

Vorbereitete Tomaten werden durch einen Mixer geleitet, um eine flüssige Masse zu bilden. Gießen Sie Öl auf die Unterseite der Schüssel. Schneiden Sie das Gemüse in einen langsamen Kocher und fügen Sie eine Tomatenmischung hinzu, so dass es die in Scheiben geschnittenen Zwiebeln und Paprikaschoten vollständig bedeckt. Fügen Sie Zucker hinzu, würzen Sie, Essig, dann Salz. Der Deckel des Dampfbehälters ist geschlossen, der Modus „Löschen“ ist eingestellt und die Garzeit beträgt 40 bis 45 Minuten. Nach dem Kochen wird heißer Lecho auf vorbereitete sterilisierte Gläser gelegt.

Lecho im Multikoch "Po-Russian"

Für Abwechslung beim Kochen Lecho können Zucchini verwendet werden und frische Tomaten können durch Tomatenpaste ersetzt werden.

Zutaten:

• Anderthalb Kilogramm Zucchini;

• ein Pfund Zwiebel;

• 300 Gramm Paprika;

• 150 g Tomatenmark;

• Ein Kopf Knoblauch;

• ein Bündel Dill;

• Zwei Tische. Löffel Salz;

• Ein Glas Sonnenblumenöl.

Garmethode:

Gemüse wird gründlich gewaschen und trocknen gelassen. Zucchini geschält und von Samen befreit. Karotten und Zwiebeln werden geschält und in Ringe geschnitten.

Zucchini in kleine Würfel schneiden und Pfeffer - Strohhalme. Knoblauch fein gehackt. Zunächst wird alles Gemüse mit offenem Deckel des Multikochers über die Funktion „Schnellkochtopf“ gebraten. Dann salzen, alles gut mischen und für anderthalb Stunden den Löschmodus einschalten.

Alle 40 Minuten wird der Deckel des Multikochers geöffnet und alles Gemüse gut gemischt. Fügen Sie am Ende des Abschreckens Knoblauch hinzu, gehackte frische Kräuter.

Fügen Sie das Programm "Schnellkochtopf" bei und bringen Sie es zum Kochen.

Lecho ist fertig! Zur Lagerung für den Winter - in sterilisierte Banken gegossen.

Lecho im Multikocher "Aubergine"

Sie können dem Lecho etwas Aubergine hinzufügen, um den Snack für den Winter zu diversifizieren. Sie geben dem Gericht Gewürze und Kalorien. Viele Gewürze machen einen Snack duftend und duftend.

Zutaten:

• ein Kilogramm Paprika in verschiedenen Farben;

• ein Pfund Karotten;

• zwei Auberginen;

• ein Pfund Zwiebel;

• ein Kilogramm kleine Tomaten;

• eine halbe Tasse Sonnenblumenöl;

• Ein Tisch. ein Löffel Salz;

• Zwei Tische. Löffel Zucker;

• Lavrushka;

• 10 Pimenterbsen;

• 5 Nelkenstücke;

• 15 Stück Koriander;

• Knoblauch.

Garmethode:

Pfeffer gewaschen, Stiel und Körner entfernen, grob in Scheiben schneiden. Auberginen werden in Würfel geschnitten (wenn das Gemüse groß ist, sollten die Samen besser entfernt werden). Karotten werden gereinigt und durch eine Reibe geführt. Zwiebeln werden geschält und in Halbringe geschnitten. Tomaten in Scheiben schneiden. Öl auf den Boden der Multi Bowl gießen und Gemüse in Schichten auslegen. Fügen Sie Salz, Zucker, Gewürze und Lorbeerblatt hinzu. Setzen Sie das Programm "Backen" für zwanzig Minuten auf.

Schalten Sie dann ohne Öffnen des Multicooker-Deckels die Löschfunktion für 60 Minuten ein. Fügen Sie nach dem Ausschalten des Multikochers Essigsäure hinzu, fügen Sie Piment, Pfefferkörner, Knoblauch, Nelken und Koriander hinzu.

Der heiße Lecho wurde in sterilisierte Gläser gefüllt, gerollt, umgedreht und abgekühlt.

Lesho in einem Multicooker - Tricks und Tipps & Tricks

• Abhängig von der Marke und der Kapazität des Multicookers kann der Zeitraum für das Kochen von Lecho in diesem Bereich unterschiedlich sein: sowohl in der kleineren als auch in der größeren Richtung.

• Wenn Sie Lecho zum ersten Mal in einem langsamen Kocher zubereiten, sollten Sie den Löschvorgang selbst beobachten.

• Pfeffer kann in Streifen oder Ringe geschnitten werden. Grob gehackter Pfeffer in verschiedenen Farben - sieht im Gericht interessanter aus.

• Tomaten können auf einer Reibe, einem Mixer, einer Küchenmaschine oder einem Fleischwolf gemahlen werden.

• Liebhaber von scharfem Essen können dem Lecho frische oder getrocknete rote Peperoni hinzufügen.

• Knoblauch fügt Lefto-Gewürze und leichtes Spielzeug hinzu.

• Es ist besser, Paprika für Lecho nicht mit den Händen unter fließendem Wasser zu waschen, sondern mit einem weichen Schwamm zum Abwasch.

• Wenn Sie Lecho in einem Multipovar kochen, sollte das Gemüse nach dem Schälen gewogen werden.

Kommentare (0)
Suchen