Wassermelonen in einem Fass für den Winter - eine Vorspeise für echte Feinschmecker. Wassermelonen in einem Fass salzen - Wassermelonen auf verschiedene Weise in einem Fass beizen

Wassermelonen in einem Fass für den Winter - eine Vorspeise für echte Feinschmecker. Wassermelonen in einem Fass salzen - Wassermelonen auf verschiedene Weise in einem Fass beizen

Für viele sind gesalzene Wassermelonen wirklich exotisch, obwohl es auf den Tischen unserer Vorfahren ein recht beliebter Snack war.

Wassermelonen gesalzen in Eichenfässern mit Äpfeln, Honig, Kohl und Senf.

Viele Rezepte mögen zu kühn erscheinen, aber Sie haben keine Angst zu experimentieren, um Ihre Gäste während eines festlichen Essens zu überraschen.

Wassermelonen in einem Fass beizen - die Grundprinzipien des Kochens

Das Salzen von Wassermelonen in Fässern ist eine schnelle, einfache und bequeme Methode, um die Sommerbeere für lange Zeit zu erhalten, die seit langem bekannt ist. Früher wurden Wassermelonen nur in Eichenfässern gesalzen, heute werden Plastik- und Keramikgeschirr verwendet.

Vor dem Einfüllen der Zutaten wird der Inhalt gründlich gespült, damit kein Schmutz oder Staub entsteht, da dies zu Beschädigungen und Fäulnis führen kann. Dann wird das Fass zweimal mit kochendem Wasser gebrüht, getrocknet und mit einem sauberen Lappen abgedeckt.

Wählen Sie zum Versalzen leicht unreife, mittelgroße Früchte ohne Schaden. Wassermelonen werden an mehreren Stellen sorgfältig mit einem Holzstab gewaschen und durchstochen, so dass die Einstiche symmetrisch angeordnet sind. Sie werden in Fässer gefüllt und mit Salzlösung gefüllt, so dass sie die Früchte vollständig bedeckt.

Das Salzrezept hängt davon ab, wie Wassermelonen salzen. Universalsole wird mit einem halben Kilogramm Zucker und 200 Salzen pro zehn Liter Wasser hergestellt. Wassermelonen in einer solchen Sole haben einen angenehmen süß-sauren Geschmack. Wenn Wassermelonen salzig sein sollen, wird die Salzmenge auf 800 g erhöht, ohne Zucker zuzusetzen. Die Gurke kann auf der Basis von Wassermelonenzellstoff hergestellt werden.

Damit die Früchte nicht auftauchen, sind sie mit einem Holzkreis bedeckt und mit einem schweren Stein belegt, der mit kochendem Wasser vorgewaschen und verbrüht wird. Decken Sie den Lauf von oben mit einem sauberen Tuch ab, damit kein Staub und Schmutz entstehen kann. Wassermelonen werden drei Wochen lang gesalzen. Nehmen Sie das vorbereitete Obstreinigungsbesteck heraus, um die Gärung zu verhindern.

Wassermelonen in einem Winterfass werden ganz gesalzen oder in Stücke geschnitten.

Rezept 1. Wie man ganze Wassermelonen in einem Fass beizen

Inhaltsstoffe

  • Wassermelonen mittlerer Größe;
  • kaltes Wasser - zehn Liter;
  • weißer Zucker - 1200 g;
  • Steinsalz - 400 g.

Garmethode

1. Bereiten Sie zuerst das Fass vor. Es ist wünschenswert, dass es aus Holz war, aber wenn es keine gibt, ist Kunststoff oder Keramik geeignet. Kapazität sorgfältig waschen und zweimal über kochendem Wasser gießen.

2. Wir waschen die Wassermelonen und machen mit einer Holznadel mehrere symmetrische Punktionen. Dies geschieht, um besser in die Beeren eingedrungene Sole zu geben.

3. Wir geben die vorbereiteten Wassermelonen in den Tank.

4. Gießen Sie Zucker und Steinsalz in das Wasser. Rühren bis gelöst.

5. Die resultierende Sole gießt Wassermelonen. Die Flüssigkeit muss die Frucht vollständig bedecken. Wir bedecken die Beeren mit Gaze, legen einen hölzernen Kreis darauf und stellen einen Eimer Wasser oder einen schweren Stein darauf.

6. Nach drei Tagen bringen wir das Fass in den Keller und lassen es weitere drei Wochen, damit die Wassermelonen vollständig gesalzen sind. Fertige Früchte nehmen sauberes Besteck heraus und schneiden es in Stücke. Serviert als Dessert, Beilage oder Snack.

Rezept 2. Eingemachte Wassermelonen in einem Fass mit Äpfeln

Inhaltsstoffe

  • zehn mittelgroße reife Wassermelonen;
  • gefiltertes Wasser - zehn Liter;
  • Äpfel - sechs Kilogramm;
  • Steinsalz - 750 g;
  • Blätter von Kirsche und Johannisbeere - um zehn Blätter;
  • Roggenstroh.

Garmethode 1. Waschen Sie den Lauf von Staub und Schmutz. Waschen Sie den Innenraum zweimal mit kochendem Wasser und trocknen Sie ihn ab.

2. Wassermelonenbergwerk, an mehreren Stellen symmetrisch durchbohren. Wir waschen die Äpfel unter fließendem Wasser. Stroh abspülen und kochendes Wasser einfüllen. Wir falten die zubereiteten Beeren zu einem Fass zusammen, streifen sie mit Stroh und füllen die Hohlräume mit Äpfeln. Legen Sie die Blätter von Johannisbeeren und Kirschen.

3. Kochsalzlösung. In zehn Liter Wasser Steinsalz auflösen. Füllen Sie den Inhalt des Fasses mit Sole und decken Sie es mit einem sauberen Tuch ab. Legen Sie einen hölzernen Kreis darauf und stellen Sie einen Eimer Wasser darauf. Lagern Sie das Fass an einem dunklen, kühlen Ort. Wassermelonen sind in zwei bis drei Wochen fertig.

Rezept 3. Wassermelonen in einem Fass mit Knoblauch versalzen

Inhaltsstoffe

  • vier Kilogramm Wassermelonen;
  • ein Bündel Dill und Petersilie;
  • heiße Pfefferschote;
  • 5 g schwarze Pfefferkörner;
  • Knoblauch.

Sole

  • drei Liter gefiltertes Wasser;
  • bis 9 st. Steinsalz und Weißzucker.

Garmethode

1. Zum Versalzen von Wassermelonenstücken verwenden wir kleine Keramikfässer. Wir nehmen reife Wassermelonen mit einer dünnen Kruste. Waschen Sie sie gründlich und schneiden Sie sie in große Längsschnitte.

2. Wasche mein Fass, gieße kochendes Wasser und trockne. Grüns und Schote heißer Pfeffer gespült. Ein Drittel des Grüns liegt auf dem Boden des Tanks. Top Pfeffer und ein paar geschälte Knoblauchzehen.

3. Legen Sie eine Schicht Wassermelonenscheiben unter Berücksichtigung der Behälterform fest an. Oben setzen wir die grünen Zweige und einige Knoblauchzehen. Die Wassermelonenscheiben legen wir weiter und verschieben sie mit Kräutern und Knoblauch, bis das Fass voll gefüllt ist. 4. Zucker und Steinsalz ins Wasser gießen, schwarze Erbsen fallen lassen und in Brand setzen. Kochen, Salzsole etwa fünf Minuten kochen und auf Raumtemperatur abkühlen lassen. Füllen Sie die Wassermelonen mit Salzlake, so dass die Stücke vollständig darin eingetaucht sind. Wir decken den Lauf mit einer Platte ab und legen die Last darauf.

5. Halten Sie die Wassermelonen einen Tag lang warm und legen Sie sie einige Tage in den Kühlschrank. Wir lagern salzige Wassermelonen im Keller.

Rezept 4. Wie man Wassermelonen mit Senf in einem Fass beizen

Inhaltsstoffe

  • dünnhäutige Wassermelonen mittlerer Größe - 20 Früchte;
  • gefiltertes Wasser - zehn Liter;
  • Salz - 800 g;
  • Zucker - 400 g;
  • Senfpulver - eine halbe Tüte.

Garmethode

1. Bereiten Sie ein Holzfass mit einem Volumen von 100 Litern vor. Wenn Sie keinen Holzbehälter haben, können Sie ein Plastikfass für Lebensmittel verwenden. Wir waschen das Fass gründlich, gießen ein paar Mal kochendes Wasser nach und trocknen es.

2. Wassermelonen stellen sicher, dass sie keine Risse, Fäulnisflecken oder Dellen aufweisen. Früchte sollten mittelgroß sein. Waschen Sie die Wassermelonen unter dem Wasserhahn und schneiden Sie den Stiel ab. Wir durchbohren die Beeren an mehreren Stellen mit einer hölzernen Stricknadel, so dass die Einstiche symmetrisch angeordnet sind.

3. Kochsalzlösung vorbereiten. Nimm dazu zehn Liter gefiltertes Wasser und löse darin Steinsalz. Fügen Sie dann Zucker und Senfpulver hinzu. Rühren, bis sich der Zucker auflöst.

4. Legen Sie die Wassermelonen vorsichtig in ein Fass und gießen Sie die Salzlösung so ein, dass sie 10 cm über den Beeren liegt.

5. Schließen Sie das Fass mit einem Deckel und lassen Sie es drei Wochen an einem kühlen Ort liegen. Entfernen Sie von Zeit zu Zeit die Abdeckung. Bei Anzeichen von Schimmel frische Salzlake hinzugeben.

Rezept 5. Wie man Wassermelonen in einem eigenen Fass mit eigenem Saft einbeizt

Inhaltsstoffe

  • zehn Kilogramm kleine Wassermelonen;
  • 60 g grobes Salz;
  • fünf Kilogramm Wassermelonenzellstoff.

Garmethode

1. Wasche fünf Kilogramm Wassermelonen, schneide sie in Stücke und trenne das Fleisch von der Rinde. Legen Sie das Fruchtfleisch in den Behälter des Mixers und perebeyte in den Zustand von Kartoffelpüree. Gießen Sie das Salz in die resultierende Masse und mischen Sie, bis es vollständig aufgelöst ist.

2. Waschen Sie das Fass gut, gießen Sie mehrmals kochendes Wasser nach und trocknen Sie es ab. Legen Sie die erste Schicht ganzer Wassermelonen auf und bedecken Sie sie mit gesalzenem Fruchtfleischpüree. Setzen Sie die Wassermelonen auf diese Weise ein, bis der Behälter voll ist. Die oberste Schicht sollte Zellstoffbrei sein.

3. Decken Sie den Lauf mit einem sauberen Leinentuch ab und stellen Sie ihn eine Woche lang an einen kalten, dunklen Ort. Überprüfen Sie von Zeit zu Zeit, ob Schimmel auftritt, entfernen Sie ihn. Gegebenenfalls Salzlösung nachfüllen. Lagern Sie das fertige Produkt sechs Monate im Keller.

Rezept 6. Wassermelonen in einem Fass für den Winter mit Äpfeln im Sand

Inhaltsstoffe

  • sechs kleine, reife Wassermelonen mit einem Gewicht von bis zu 2 kg;
  • 15 Blätter Johannisbeere und Kirsche;
  • zehn Pfund große Äpfel;
  • zehn Kilogramm gewaschener Sand;
  • 750 g grobes Salz;
  • zehn Liter gereinigtes Wasser.

Garmethode

1. Zum Salzen starke, reife Beeren ohne Schäden und Anzeichen von Fäulnis nehmen. Die Anzahl der Wassermelonen kann je nach Größe der Beeren mehr oder weniger betragen. Es ist jedoch wichtig, dass ihr Gewicht zwei Kilogramm nicht überschreitet. Alle Früchte werden gut gewaschen.

2. Reife Äpfel ohne sichtbare Mängel auch meine.

3. Salzfass gut waschen und einige Male mit kochendem Wasser gießen. Wir legen die Wassermelonen in ein Fass und verschieben sie mit Johannisbeerblättern und Kirschen. Fülle den freien Platz mit Äpfeln. 4. Gießen Sie den gewaschenen Sand allmählich in den gefüllten Behälter, so dass die verbleibenden Hohlräume vollständig ausgefüllt sind. Die im Rezept angegebene Sandmenge ist bedingt, sie kann je nach Volumen des ausgewählten Containers mehr oder weniger betragen. Die oberste Sandschicht sollte fünf Zentimeter dick sein.

5. Stellen Sie einen Behälter mit Wasser auf das Feuer und bringen Sie es zum Kochen. Fügen Sie Salz hinzu und kochen Sie, bis die Kristalle vollständig aufgelöst sind. Gießen Sie den Inhalt des Fasses mit der gekühlten Sole so, dass der Füllstand zehn Zentimeter höher ist als der Sand.

6. Nach und nach setzt sich der Sand fest und verdickt sich. Gießen Sie es daher und fügen Sie auch Salzlake hinzu.

Wassermelonen in einem Fass für den Winter - Tipps und Tricks

  • Reife Wassermelonen mit dichtem Fleisch und notwendigerweise dünner Rinde eignen sich zum Versalzen.
  • Die Größe der Wassermelone sollte 30 Zentimeter nicht überschreiten.
  • Beeren sollten frei von Schäden oder Anzeichen von Fäulnis sein. Eine solche Frucht kann das ganze Fass verderben.
  • Zum Versalzen ist es besser, späte Sorten von Wassermelonen zu nehmen, die im September ihre Reife erreichen.
Kommentare (0)
Suchen