Spinatpüree - die besten Rezepte. Wie man richtig und köstlich pürierten Spinat kocht.

Spinatpüree - die besten Rezepte. Wie man richtig und köstlich pürierten Spinat kocht.

Spinatpüree - allgemeine Kochprinzipien

Was ist Spinat? Diese Pflanze erinnert optisch an Sauerampfer, aber mit einem eher neutralen Geschmack. Spinat ist reich an den Vitaminen C, E und A sowie an Mineralien wie Calcium und Eisen.

Spinat erlangte Popularität durch den Trickfilm über den Matrosen Papaya, der gesundes Unkraut jagte und seine Muskelmasse vergrößerte. In solch einer spielerischen Form wird die Wahrheit über Spinat ziemlich zuverlässig übertragen. In Spinat enthaltene Substanzen wirken sich günstig auf das Muskel- und Knochenwachstum einer Person aus. Spinat ist sehr nützlich für kleine Kinder und Erwachsene.

Spinatpüree - Zubereitung von Produkten und Gerichten

Für die Zubereitung von Spinatpüree benötigen Sie nur die Blätter dieser Pflanze, ohne Stecklinge und Stängel. Waschen Sie sie gründlich in warmem Wasser.

Vor dem Kochen muss Spinat gedünstet werden. Verwenden Sie dazu am besten eine Bratpfanne. Spinat in Öl bei mittlerer Hitze 10 bis 15 Minuten unter geschlossenem Deckel dünsten.

Rezepte mit Spinatpüree:

Rezept 1: Spinatpüree

Dies ist die häufigste Option zur Herstellung von Spinatpüree. Sie brauchen die Pflanze selbst, die Gewürze und etwas Butter. Wenn Sie solche Kartoffelpüree für Babys zubereiten, verwenden Sie keinen Knoblauch, sondern geben Sie 100 g Milch zu gedünstetem Spinat hinzu.

Erforderliche Zutaten:

  • Spinat 500 g
  • Knoblauch 2 Zähne
  • Gewürze
  • Butter 50 g

Herstellungsverfahren:

  1. Spinatblätter waschen und hacken.
  2. Den Topf erwärmen, 50 Gramm Butter darin schmelzen und Spinat hinzufügen. Die Pflanze ca. 15 Minuten in einer Pfanne köcheln lassen. Dann vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
  3. Entferne die Hülsen vom Knoblauch.
  4. Gib den gedünsteten Spinat in die Schüssel des Mixers, drücke den Knoblauch durch die Presse hinein und verwende ihn in Püree. Fügen Sie Ihre Lieblingsgewürze zum Spinatpüree hinzu.

Rezept 2: Spinat- und Quarkpüree

Dieses Püree ist sowohl für kleine Kinder als auch für Erwachsene sehr nützlich. Der Geschmack des Gerichts erinnert an Quarkpüree mit einer hellgrünen, saftigen Farbe. Wenn Sie keine rohen Eier verwenden möchten, können Sie das Eigelb durch Sauerrahm ersetzen.

Für dieses Gericht verwenden Sie am besten fettarmen Hüttenkäse. Wenn Sie ein Dessertpüree mit Spinat erhalten möchten, können Sie etwas Zucker hinzufügen. Wenn Sie den Quarkbrei im Ofen backen, erhalten Sie Pudding.

Erforderliche Zutaten:

  • Spinat 100 g
  • Hüttenkäse 200 Gramm
  • Ei 2 Stück
  • Salz

Herstellungsverfahren:

  1. Trennen Sie das Eigelb von den Proteinen.
  2. Hüttenkäse und Eigelb in die Mixerschale eintauchen und den Mixer gut schlagen, bis er glatt ist.
  3. Trenne die Blätter des Spinats von den Stecklingen und wasche sie in warmem Wasser. In einer Pfanne Butter schmelzen, Spinat legen und mindestens 10 Minuten unter geschlossenem Deckel köcheln lassen. Nach dem Garen die Flüssigkeit mit einem Spatel auspressen, in die Mixerschüssel geben und zu einem Püree schlagen.
  4. Den geriebenen Spinat in den Quark geben, salzen und mischen.

Rezept 3: Spinatpüree mit grünen Erbsen und Sahne

Solche Kartoffelpüree werden sich als sehr nahrhaft und lecker erweisen. Servieren Sie es zu Fleischerzeugnissen oder verwenden Sie es in reiner Form.

Erforderliche Zutaten:

  • Spinat 300 g
  • Erbsenkonserven mit 1 Dose (350-400 Gramm)
  • Knoblauch 2 Zähne
  • Weißer Sesam 1 Esslöffel
  • Butter, 50 g.
  • Sahne 200 g (15-20% Fett)
  • Gewürze

Herstellungsverfahren:

  1. Die Spinatblätter in fließendem Wasser waschen und klein schneiden.
  2. Den Topf erwärmen, die Butter darin schmelzen und den Spinat darauf geben. Den Spinat etwa 15 Minuten köcheln lassen, dann vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Drücken Sie die fertige Spinatflüssigkeit.
  3. Entferne die Hülsen vom Knoblauch.
  4. Das Gefäß mit Erbsenkonserven öffnen und abtropfen lassen.
  5. Spinat und Erbsen in die Mixer-Schüssel geben, den Knoblauch durch eine Presse in das Gemüse drücken und klein schneiden. Nach und nach mit Spinatpüree und Erbsencreme und Ihren Lieblingsgewürzen zugeben. Bestreuen Sie den fertigen Teller mit weißem Sesam.

Rezept 4: Spinatpüree mit Broccoli und Käse

Dieses Gericht ist am nützlichsten, wenn Sie Brokkoli verwenden. Sie können jedoch auch Blumenkohl nehmen. Nehmen Sie weichen Schmelzkäse oder pastösen Frischkäse.

Erforderliche Zutaten:

  • Broccoli 200 g
  • Spinat 400 g
  • Sahne (nicht mehr als 15% Fett) 100 g
  • Frischkäse 100 Gramm
  • Gewürze
  • Salz
  • Butter, 50 g.

Herstellungsverfahren:

  1. Spinatblätter sollten gründlich in fließendem Wasser gewaschen und geschnitten werden.
  2. Erhitze den Topf, schmelze ein Stück Butter hinein und lege den Spinat da. Den Spinat 10-15 Minuten unter geschlossenem Deckel köcheln lassen, dann vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Drücken Sie die fertige Spinatflüssigkeit.
  3. Broccoli in einem mit Salzwasser gefüllten Topf ca. 10 Minuten kochen. Den gekochten Kohl herausnehmen und abkühlen lassen.
  4. Reibe den geschmolzenen Käse.
  5. In einer Mixer-Schüssel gedünsteten Spinat mit gekochtem Kohl vermischen, Käse und Sahne zum Gemüse geben und mit dem Mixer gut vermischen. Salz, würzen.

Das Servieren von Spinatpüree mit Broccoli und Käse wird am besten warm serviert.

Spinatpüree - Geheimnisse und Tipps von den besten Köchen

  1. Wenn du dich an einen vegetarischen Lebensstil hältst, kannst du Spinat in Pflanzenöl schmoren und anstelle von Sahne etwas Sojakäse-Tofu hinzufügen.
  2. Welches Rezept für Spinatpüree Sie auch gekocht haben, es hat eine hellgrüne Farbe. Sie können das Aussehen von Kartoffelpüree leicht ändern, indem Sie gekochte Karotten oder Kürbis, der in Kartoffelpüree gemahlen wird, zu dem Gericht hinzufügen.
  3. Wenn Sie den Spinat nicht in Öl köcheln lassen möchten, können Sie ihn für etwa 10 Minuten halten und dann mit einem Mixer in Püree hacken.
  4. Spinatpüree ist nahrhafter und dickflüssiger, wenn Sie der Butter ein paar Esslöffel Mehl hinzufügen, wo Sie den Spinat köcheln lassen.
  5. Welche Lebensmittel können den Geschmack des fertigen Püree-Spinats verändern? Gehackte Paprika, Tomaten oder frische Kräuter.
  6. Wenn Sie mehr Sahne (etwa 400 ml pro 400 g Gemüse) oder Fleischbrühe in Spinatpüree hinzufügen, erhalten Sie eine Cremesuppe.
Kommentare (0)
Suchen