Suppenpüree - die besten Rezepte. Wie man richtig und köstlich Suppenpüree kocht.

Suppenpüree - die besten Rezepte. Wie man richtig und köstlich Suppenpüree kocht.

Püreesuppe - Allgemeine Grundsätze und Kochmethoden

Fast jeder mag Püreesuppen - für eine samtige Konsistenz, einen delikaten Geschmack, eine leichte Zubereitung und eine Überraschung. Es kann leicht umbenannt werden, um das Suppenka zu erraten. Mit dem Appetit auf eine solche Suppe, ohne die Zutaten zu kennen, ist es manchmal sehr schwierig zu bestimmen, was gekocht wird. Und hier wissen leidenschaftliche Gegner von Zucchini und Zwiebeln, die den zweiten Teller mit ungesunder Gemüsesuppe einwickeln, nicht einmal etwas über den Trick. Für Suppen verwenden Kartoffelpüree Gemüse-, Fisch- oder Fleischbrühen. Wenn Sie ein Gericht mit Fleisch zubereiten, dann meistens mit Hühnchen. Suppen werden aus einer oder mehreren Gemüsesorten hergestellt, manchmal fügen sie Bohnen hinzu - Erbsen, Bohnen oder Getreide - Reis oder Gerste.

Suppe mit Kartoffelpüree - Zubereitung von Speisen

Vor dem Kochen von Gemüse werden sie geschält und grob geschnitten. Ein charakteristisches Merkmal von Suppen, Kartoffelpüree, ist das Zerkleinern gekochter Produkte in einen Zustand homogener Masse. Anschließend wird das Püree mit Brühe auf die gewünschte Konsistenz verdünnt, zum Kochen gebracht und in Platten gegossen. "Die richtige Konsistenz" bedeutet, dass die Suppe auf eine solche Dicke verdünnt werden muss, die dem Geschmack mehr entspricht. Die Produkte werden durch ein Sieb oder häufiger durch einen Mixer mit einer Küchenmaschine oder einem Mischer mit Düsen gemahlen.

Suppenpüree - die besten Rezepte

Rezept 1: Pilzsuppe im Brottopf

Ich möchte mit diesem Rezept beginnen. Weil die Suppe sehr, sehr lecker ist und die Portion des Gerichts nur ein Restaurant ist. Obwohl diese Suppe sehr schnell gekocht wird, ist es besser, sie an einem freien Tag zu kochen, um sich nicht irgendwo zu beeilen. Ein Brotbrötchen wird gebacken oder gekauft, vorzugsweise Roggen, von geringer Größe (300 bis 400 g). Das Fleisch wird entfernt, die Wände und der Boden des Brottopfs werden mit Knoblauch getränkt und mit Suppe gefüllt. Suppe mit Brot essen und die Stücke direkt vom „Teller“ zupfen. Zutaten sind für vier Portionen bestimmt.

Zutaten: Pilze - 500 g, eine große Zwiebel, 2-3 große Kartoffeln (400 g), 0,5 l schwere Sahne (20%), 100 g Hartkäse, Salz, Pfeffer, zwei Knoblauchzehen, Gemüse Butter, 4 Roggenbrot. Herstellungsverfahren

Sie können mit der Zubereitung von Speisen für die Suppe beginnen. Mit Brötchen den Kopf abschneiden. Es wird ein Deckel für den Brottopf sein. Entfernen Sie das Brotfleisch vorsichtig, damit der Boden oder die Seiten der Rolle nicht perforiert werden. Das Schrubben der Krume sollte nicht eifrig sein und eine zu dünne Kruste hinterlassen. Dann sollten die Platten für 15 Minuten in den Ofen geschickt werden, damit sie leicht getrocknet werden (180 ° C).

Mahlen Sie Knoblauch mit Pflanzenöl und bürsten Sie mit einer Bürste, um die Mischung mit der Mischung zu beschichten, und kühlen Sie sie von innen ab. Und auch der Deckel.

Koche fein gehackte Kartoffeln. Wasser sollte es nur geringfügig bedecken. Zwiebeln und Champignons in einer Pfanne anbraten, in eine Schüssel mit Kartoffeln geben und weiter kochen. Sie können einige kleine gekochte ganze Champignons zur Dekoration lassen. Suppe Pfeffer und Salz, bereit machen. Brühe abtropfen lassen. Wenn es abgekühlt ist, können Sie die Würfel einfrieren und für andere Gerichte verwenden.

Pilze und Kartoffeln zu einem püreeähnlichen Zustand mahlen, Sahne hinzugeben und anzünden. Sobald die ersten Kugeln auftauchen und ein Zeichen dafür ist, dass die Flüssigkeit bald aufkocht, das Feuer ausschalten. Ie Suppe kocht nicht. Das ist wichtig, weil beeinflusst den Geschmack. Heiße Suppe, in Töpfen gefüllt, mit Käse bestreut, in zwei ganze Pilze, früher verborgen, den Deckel schließen und servieren. Lecker!

Wenn Sie sich plötzlich nicht trauen, die Suppe in den Töpfen zu kochen, finden Sie hier ein weiteres Rezept für eine große Pilz-Püree-Suppe. Es dauert: ein Pfund frische Champignons, ein Glas Sahne (15-20%), Hühnerbrühe 600 ml, 2 Zwiebeln, 50 g Butter, zwei Löffel Sonnenblume, 2 Tische. Löffel Weizenmehl, Pfeffer und Salz nach Ihrem Geschmack.

Herstellungsverfahren

Zwiebeln und Champignons hacken und braten bis sie weich sind, vergessen Sie nicht, zu salzen und mit Pfeffer zu streuen. Es dauert ungefähr 15-20 Minuten. Dann gießen Sie ein Glas Brühe in die Masse und mahlen sie in einem Mixer.

Die Butter in einem Topf erhitzen und das Mehl darin zwei Minuten braten. Fügen Sie dann die gehackte Pilzmasse und die restliche Brühe zum Mehl hinzu. Nach dem Kochen etwa sieben Minuten kochen, Sahne hinzugeben, mit Salz abschmecken und zum Kochen bringen. Nicht kochen Zur Suppe wird empfohlen, Croutons oder Cracker zu feilen. Übrigens sollten Sie unbedingt zur Suppe in den Brottöpfen zurückkehren.

Rezept 2: Zucchini-Püreesuppe

Wer diese Suppe zum ersten Mal probiert, kann nicht immer bestimmen, woraus sie besteht. Viele sagen das von Pilzen, obwohl es überhaupt keine Pilze gibt. Die zarte samtige Konsistenz einer Cremesuppe mit Sahne-Geschmack fasziniert schon beim ersten Löffel.

Zutaten: 4 junge Zucchini, Gemüsebrühe (Hühnerbrühe) - 1 Liter, 180 ml Sahne 15-20% Fett, 2 große Kartoffeln, 1 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, Pflanzenöl - zwei Esslöffel, Salz und Pfeffer Wasser - 250 ml.

Herstellungsverfahren

Das Öl in einem Topf erhitzen, gehackte Zwiebeln, Knoblauch, grob gehackte Kartoffeln und Zucchini hinzufügen. Gemüse fünf Minuten unter Rühren einrühren, um nicht zu verbrennen. Dann gießen Sie die Brühe und ein Glas Wasser. Wenn die Masse siedet, reduzieren Sie die Hitze und kochen Sie 20 Minuten lang. Die Hauptsache ist, Kartoffeln weich zu machen. Vom Herd nehmen und den Mixer zu einem Püree vermahlen. Pfeffer-Salz, Sahne hinzufügen, zum Kochen bringen (nicht kochen, nur aufwärmen). Die Suppe ist fertig!

Rezept 3: Hühnersahnesuppe

Einfach, gleichzeitig nahrhaft und gesund, denn Huhn galt schon immer als diätetisches Fleisch, das vom Magen leicht verdaut werden kann. Gemüse sättigt die Suppe mit essentiellen Mikroelementen und verleiht ihm zusammen mit dem Huhn einen atemberaubenden Geschmack und Aroma.

Zutaten: Hühnerfleisch (Filet) - 300 g, 2 kleine Karotten, 3 Kartoffeln, fleischiger Stiel (Sellerie), getrockneter Dill, Piment - 4 Stück, 3 Knoblauchzehen und auf Wunsch eine Handvoll Walnüsse Nüsse.

Herstellungsverfahren

Schneiden Sie Gemüse und Fleisch in große Untertassen. Salz, Pfefferkörner, Knoblauch und Wasser mit Gemüse und Fleisch abschmecken. Kochen, bis gekocht - 20-30 Minuten. Brühe und abtropfen lassen. Mahlen Sie Gemüse und Fleisch in einem Mixer, verdünnen Sie es mit Brühe auf die gewünschte Konsistenz, fügen Sie Dill hinzu und bringen Sie alles zum Kochen. Mit gehackten Nüssen bestreut servieren.

Rezept 4: Tomatencremesuppe mit Bohnen und Speck

Reichhaltige und nahrhafte Suppe Reichhaltige, leuchtend rote Farbe mit vielfältigen Geschmacksnoten, in einem einzigen duftenden Bukett verflochten. Selbst wenn Sie einen Löffel Suppe probiert haben, können Sie nicht aufhören, bis Sie den ganzen Teller geleert haben. Es hebt die Geister, gibt Kraft und wärmt das Blut. Wenn Sie fetthaltige Nahrungsmittel kontraindiziert haben oder sich an eine Diät halten, kann Speck von der Zusammensetzung ausgeschlossen werden. In der Saison frische Tomaten verwenden. Wenn Sie Tabasco nicht finden, fügen Sie eine Prise heißer Chili-Pfeffer hinzu.

Zutaten: 1 Zwiebel, Stiel (Schneiden) von Sellerie und Möhren, Tomaten im eigenen Saft - ein Glas (400 g), 2 Knoblauchzehen, 1 Dose Bohnen in Dosen, entweder weiß oder rot (400 g), Gemüsebouillon oder Fleisch 1 Liter, 150 g Reis, Tabasco-Sauce - ein paar Tropfen, 1/2 TL. Zucker, 4 Speckstreifen (einer pro Portion), Salz, Pfeffer, Cracker und Kräuter (in einer Platte).

Herstellungsverfahren

Zwiebeln, Knoblauch und Sellerie, sorgfältig geschnitten und braten. Geriebene Möhren dazugeben und leicht auslöschen. Anschließend können Sie je nach Wunsch gehackte Tomaten, Salz, Zucker, Tabasco und Gewürze zugeben. Zutaten mischen und etwas ausstechen.

In gekochte Brühe (oder Wasser) den Reis, die Bohnen aus dem Glas (Flüssigkeit abtropfen lassen) und die Tomatenmasse mit Gemüse füllen. Die Suppe wird ab dem Moment des Kochens etwa 20 Minuten ohne Deckel gekocht. In regelmäßigen Abständen muss umgerührt werden. Mahlen Sie die fertige Masse zu einem Zustand von Kartoffelpüree. Dies wird bequem mit Hilfe eines Tauchmixers durchgeführt. Zum Kochen bringen und mit Speck, Kräutern und Crackern servieren. Speckscheiben werden knusprig vorgebraten und in Stücke gebrochen.

Rezept 5: Blumenkohlcremesuppe mit Sahne und Käse

Diese Suppe wird auch diejenigen ansprechen, die aufgrund des Geruchs keinen Kohl mögen. Sahne und Käse ertränken den Geschmack von gekochtem Kohl und sättigen die Suppe mit einem neuen zarten, cremigen und angenehmen Geschmack.

Zutaten: Blumenkohl 1,0 kg, 1 Karotte und Zwiebel, 2 mittelgroße Kartoffeln, 30 g Butter, 1,3 bis 1,5 Liter Wasser, 100 ml 10% Sahne, Salz und Pfeffer, 100g Hartkäse Herstellungsverfahren

Den Kohl spülen, in Blütchen teilen und Salzwasser kochen. Es dauert ungefähr 15 Minuten. Werfen Sie in ein Sieb.

Die gehackte Zwiebel in einem Topf anbraten, bis sie transparent ist. Karotten und Kartoffeln dazugeben, grob gehackt und alles zusammen dünsten. Gieße Wasser und koche bis weiches Gemüse. Als nächstes den Kohl dazugeben, ein paar Minuten kochen lassen und von der Hitze nehmen und mit einem Mixer hacken. Masse von Pfeffer, Salz, heiße Sahne gießen, geriebenen Käse hinzufügen und zwei oder drei Minuten kochen lassen. Mit Croutons servieren.

Rezept 6: Auberginen-Renoir-Cremesuppe

Inhaltsstoffe

300 g Auberginen;

Olivenöl;

frische Tomaten;

Salz und heißer roter Pfeffer;

Zwiebelkopf;

Gewürze „provenzalische Kräuter“ - 7 g;

4 Knoblauchzehen;

30 g cremiger Weichkäse;

300 ml Gemüsebrühe;

Creme - 150 ml.

Herstellungsverfahren

1. Auberginen schälen, in kleine Scheiben schneiden und eine halbe Stunde mit Salzwasser bedecken.

2. Tauchen Sie die Tomate in kochendes Wasser, entfernen Sie die Haut und schneiden Sie sie in Viertel. Knoblauch frei von der Schale. Machen Sie einen Korb mit Folie und geben Sie die Tomaten- und Knoblauchzehen hinein. Schicken Sie es für 20 Minuten in den auf 200 ° C vorgeheizten Ofen.

3. Geschälte und gehackte Zwiebeln in heißem Olivenöl goldbraun braten.

4. Das Auberginenwasser abgießen, auspressen und in eine Pfanne mit Zwiebeln geben. Braten Sie leicht und gießen Sie ein Glas Brühe. Mit provenzalischen Kräutern bestreuen, kochen, das Feuer drehen und 10 Minuten unter dem Deckel köcheln lassen, die Hitze abstellen, abkühlen und in die Mixerschüssel geben.

5. Gebackenen Knoblauch und Tomaten herausnehmen, zu den Auberginen geben, mit rotem Pfeffer bestreuen und mahlen. Fügen Sie Frischkäse hinzu und gießen Sie heiße Sahne hinein. Salzen es Alles glatt rühren. In die Terrine gießen und servieren.

Rezept 7: Japanische Karottencremesuppe

Inhaltsstoffe

Schmelzkäse - 100 g;

Gewürze;

350 g Karotten;

frische Petersilie;

Zwiebeln - 200 g;

Liter Brühe;

30 ml Gemüsebrühe. Herstellungsverfahren

1. Das Gemüse schälen, waschen und fein hacken.

2. In einer tiefen Pfanne das Öl erhitzen und die Zwiebeln darin goldbraun braten, aber nicht braten. Fügen Sie die Karotte hinzu und braten Sie eine weitere Minute.

3. Gießen Sie die Brühe in die Pfanne und fügen Sie den gehackten Käse hinzu. Salz und Pfeffer Gebratenes Gemüse in die Brühe geben. Abdecken und kochen, bis das Gemüse vollständig gegart ist. Stellen Sie die Hitze ab und lassen Sie die Suppe zehn Minuten stehen. Dann mit einem Immersionsmixer zerdrücken. Die Suppe in Teller gießen und mit Petersilie garnieren.

Rezept 8: Karottencremesuppe mit Krebsfleisch

Inhaltsstoffe

65 g Butter;

130 g Zwiebeln;

25 ml Zitronensaft;

Karotten - 400 g;

180 g Krabbenfleisch;

50 g weißer Reis;

eine Prise Zitronenschale;

Gewürze und Meersalz.

Herstellungsverfahren

1. Stellen Sie einen dickwandigen Topf auf den Herd. Machen Sie ein moderates Feuer und schmelzen Sie die Butter.

2. Gemüse putzen und waschen. Zerbröckeln Sie in kleine Zwiebelstücke. Schneiden Sie die Karotte in dünne Kreise.

3. Das gehackte Gemüse in die Pfanne geben, den gewaschenen Reis, Salz und Pfeffer hinzufügen und das Lorbeerblatt hinzufügen. Braten Sie alles zusammen für etwa sechs Minuten. Gießen Sie sechs Gläser Wasser in die Pfanne. Bei intensivem Feuer zum Kochen bringen. Dann drehen wir das Feuer und kochen weitere 25 Minuten. Lorbeerblätter entfernen.

4. Suppe in den Mixerbehälter gießen und pürieren, bis sie glatt ist. Zurück in die Pfanne gießen, Zitronenschale einrühren, umrühren und mit einem Deckel abdecken.

5. Mischen Sie Krabbenfleisch in einer Schüssel mit gehackten Zwiebeln und Zitronensaft. Diese Mischung in Teller geben und mit heißer Suppe füllen.

Rezept 9: Linsensuppe mit türkischer Linse

Inhaltsstoffe

350 g rote Linsen;

120 g Zwiebeln;

25 g Paprika;

schwarzer Pfeffer;

450 g Kartoffeln;

Gewürze und getrocknete Minze;

Karotte;

60 g Mehl;

Tomatenpaste - 70 g;

Knoblauch Toast.

Herstellungsverfahren

1. Waschen Sie die Linsen gründlich und füllen Sie sie mit Wasser. Wir zünden an. 2. Wir putzen die Kartoffeln, waschen sie und schneiden sie in Würfel von mittlerer Größe.

3. Geschälte Möhren und gehackte Zwiebeln. Zwiebeln - in kleinen Stücken, Karotten - große Chips.

4. Fügen Sie zu den Linsen Kartoffeln und anderes Gemüse hinzu. Wir werden ungefähr eine Stunde kochen.

5. Abkühlen, in einen Mixerbehälter füllen und glatt schlagen. Wieder in den Topf gießen und kochen.

6. Mehl in heißem Öl braten. Fügen Sie dann die Tomatenmark, Pfeffer und Salz hinzu. Legen Sie es in die Pfanne. Rühren, würzen mit Gewürzen und Minze. Wir werden fünf Minuten kochen. In Teller gießen, Knoblauchcroutons und servieren.

Rezept 10: Cremige Suppe "Sunny"

Inhaltsstoffe

4 Möhren;

Zucchini;

50 g Hartkäse;

5 Kartoffelknollen;

Salz;

Bug - Kopf;

Sahne oder Sauerrahm;

Hühnerbrust.

Herstellungsverfahren

1. Alles Gemüse schälen und in große Stücke schneiden.

2. Legen Sie die Hühnerbrust in einen Topf mit Wasser. Legen Sie das Gemüse hier hinein und kochen Sie es bei mäßiger Hitze, bis das Gemüse weich ist und Hühnerfleisch gegart wird. Nehmen Sie die Brust heraus und kühlen Sie ab.

3. Gemüse in einen Mixerbehälter geben und pürieren. In ein Glas Brühe gießen und eine weitere Minute schlagen.

4. Das Gemüsepüree in einen Topf geben, umrühren und kochen. Suppe in Teller gegossen. In jedes Stück Hühnerfleisch geben und mit geriebenem Käse bestreuen. Mit Sauerrahm oder Sahne servieren.

Rezept 11: Hühnchen-Nudelsahnesuppe

Inhaltsstoffe

2 Handvoll Nudeln;

7 Kartoffeln;

500 g Hähnchenkeule;

60 g Butter;

Salz und Gewürze;

Zwiebel;

80 ml Sojasauce;

2 Möhren;

10% Creme ist ein unvollständiges Glas.

Herstellungsverfahren

1. Brühe aus Hähnchenkeulen kochen. Fleisch herausnehmen und abkühlen. Trennen Sie es von den Knochen und reißen Sie es mit Ihren Händen.

2. Reinige und wasche alles Gemüse. Schneiden Sie die Karotten und Zwiebeln in kleine Würfel. Butter in einem Topf schmelzen und das Gemüse darin braten, bis es weich ist. Die Sojasauce einfüllen, umrühren und die Hitze ausschalten.

3. In Scheiben geschnittene Kartoffeln in die Brühe geben. Fügen Sie das Gemüsebrät hinzu und kochen Sie, bis die Kartoffeln weich sind. Pfeffer und Salz. 4. Kochen Sie die Nudeln separat und spülen Sie sie unter fließendem Wasser ab.

5. Nehmen Sie den Kochtopf aus der Suppe und zerdrücken Sie ihn mit einem Tauchmixer. Die Sahne einfüllen und bei schwacher Hitze erhitzen.

6. Die Suppe auf Teller verteilen, Makkaroni und Fleischstücke in jeden Teller geben. Mit gehacktem Grün serviert.

Püreesuppe - nützliche Tipps von erfahrenen kulinarischen Spezialisten

- Wenn aus irgendeinem Grund eine frisch zubereitete Cremesuppe nicht sofort serviert werden kann, muss der Topf in ein Wasserbad gestellt werden: Die Suppe kocht nicht und bleibt gleichzeitig heiß.

- Zu Suppen, Kartoffelbrei serviert Croutons, in Butter gebraten, Cracker, im Ofen getrocknet oder kleine Torten mit verschiedenen Füllungen - mit Kohl und Eiern oder Fleisch. Für Fischsuppen - Fischpasteten.

- Um den Nährwert zu erhöhen, können Sie Gemüsesuppen mit Sahne oder Ei-Dressing verfeinern. In zwei oder drei Eidotter ein unvollständiges Glas heiße Sahne oder Milch einfüllen, viel Suppe zugeben und mischen.

Kommentare (0)
Suchen