Wie man roten Kaviar aufbewahrt

Wie man roten Kaviar aufbewahrt

Viele auf den Tischen roter Kaviar - ein seltener Gast. In der Tat kaufen die Leute es wegen der ziemlich hohen Preise für einen Urlaub oder wenn sie sich wirklich als vollkommen reiche Person fühlen wollen.

Aber viele, die versuchen, den Genuss zu dehnen, vergessen, dass Kaviar ein verderbliches Produkt ist. Und am Ende befindet sie sich in einem Mülleimer, da ihre weitere Verwendung gesundheitsschädlich wird. Dies wäre jedoch nicht geschehen, wenn die Leute die Regeln für die Aufbewahrung dieser Delikatesse kennen würden.

Aber zuerst müssen Sie es richtig wählen.

Wie wählt man hochwertigen roten Kaviar

Diese Frage ist sehr relevant, da jetzt nicht nur echter roter Kaviar in den Regalen der Filialen verkauft wird, sondern auch künstliches Alginat, das bei der Verarbeitung von Braunalgen von Kelp gewonnen wird. Und es ist so geschickt gemacht, dass es leicht mit der Gegenwart verwechselt werden kann.

  • Aber wenn man sich den natürlichen Kaviar ansieht, kann man sehen, dass jedes seiner Eier schwarze Punkte hat - die Augen der zukünftigen Brut.
  • Wenn Kaviar nach Gewicht verkauft wird, muss es probiert werden. Zum einen kann man den Geschmack bestimmen und zum anderen platzen die echten Eier beim Beißen. Bei alginischem Kaviar passiert dies nicht, weil seine "Eier" mit gelatineartiger Masse gefüllt sind.
  • Wenn der Kaviar versiegelt ist, müssen Sie die Angaben auf dem Etikett überprüfen. Es muss die Anschrift des Herstellers, die Zusammensetzung des Kaviars und die Herstellungszeit enthalten.
  • Es ist wünschenswert, dass die Zusammensetzung des Kaviars minimal ist - Kaviar, Salz. Und ohne Farbstoffe und ohne E. Aber das ist genauso glücklich.
  • Die Adresse des Herstellers ist wichtig. Wenn Kaviar vom Meer weg verpackt wird, bedeutet das, dass er von irgendwoher dorthin gebracht wurde. Und es ist immer noch unbekannt, wie viele Tage und unter welchen Bedingungen sie zu ihrem Ziel gereist ist. Und je länger sie unterwegs war, desto weniger würde sie gespeichert werden.
  • Auf dem Etikett sollte sowohl das Verpackungsdatum als auch der Lagerzeitraum angegeben sein.
  • Wenn sich auf dem Etikett keine Informationen befinden, sollte der Kauf eines solchen Kaviars aufgegeben werden.

Tara, in der Kaviar verpackt ist, ist ebenfalls wichtig. Schließlich kann es jetzt nicht nur in Glasbehälter mit versiegeltem Deckel, sondern auch in Dosen sowie in Plastikbehälter eingesetzt werden.

Im Übrigen ist es in einem Kunststoffbehälter unerwünscht, Kaviar zu kaufen, weil er sich oft sehr leicht öffnet. Und es ist immer noch unbekannt, ob jemand es für einen potenziellen Käufer geöffnet hat.

Roter Kaviar wird sehr oft nach Gewicht verkauft. Kaufen Sie in diesem Fall keinen Kaviar bei einem unbekannten Verkäufer oder an Orten, an denen Sie Handel betreiben. Dort können sie oft ein schlechtes Produkt schleifen oder sogar echten Kaviar mit künstlichem Kaviar mischen.

Es empfiehlt sich, Kaviar an Orten zu kaufen, an denen Fisch verarbeitet wird. Es wird definitiv keine schlechte Ware verkaufen. Der Vorteil des Kaufens von Kaviar an einem solchen Ort besteht auch darin, dass sie auf Anfrage sowohl ein Zertifikat als auch eine Handelserlaubnis vorweisen können. Diese Bedingung muss übrigens an jeder Verkaufsstelle von Rotem Kaviar (und nicht nur ihr) erfüllt sein.

Wenn beim Kauf von Kaviar alles gut gelaufen ist, müssen Sie es auch speichern können.

Aufbewahrung von rotem Kaviar in einem geschlossenen Gefäß

Wenn ein Kaviarglas nicht sofort geöffnet wird, es aber auf unbestimmte Zeit gespeichert werden soll, treten in der Regel keine Speicherprobleme auf.

Immerhin wird auf dem Glas eine klare Anweisung gegeben, bei welcher Temperatur und wie lange die Eier gelagert werden müssen. Die Haltbarkeitsdauer beträgt jedoch normalerweise sechs Monate bis zu einem Jahr.

Wie man roten Kaviar in einer offenen Dose lagert

Wenn ein Glas Kaviar geöffnet wurde, aber nach einer Mahlzeit noch etwas Kaviar darin war, dann gehen Sie wie folgt vor:

  • Wurde Kaviar in einer Dose verkauft, muss er in einen anderen Behälter umgefüllt werden, um eine Oxidation des Produkts zu verhindern. Erstens ist es schädlich, zweitens ist die Haltbarkeit reduziert, und drittens ist es einfach nicht schmackhaft, wenn Kaviar den Eisengeschmack bekommt.
  • Nimm ein kleines Glas. Wenn Sie den Kaviar in ein großes Gefäß geben und es immer noch eine mit Kaviar gefüllte Stelle gibt, passiert dasselbe mit Gemüsekonserven, wenn sie in der Dose am Boden bleiben - sie werden sauer. Dies ist auf die starke Ansammlung von Luft im Gefäß zurückzuführen, die zur Gärung beiträgt.
  • Daher besteht die Hauptbedingung darin, den Zugang von Luft zu der Wade zu blockieren. Dies kann mit Gemüse und noch besser mit Olivenöl erfolgen. Reinigen und trocknen Sie das mit Öl verschmierte Glas. Dann werden die Eier vorsichtig hineingeschoben, wobei versucht wird, die Eier nicht zu zerquetschen, da die formlose Kaviarmasse schlechter gelagert wird. Wenn das Gefäß mit Kaviar gefüllt ist, wird Öl darüber gegossen. Dieser Ölfilm dient als Schutzbarriere zwischen dem Reh und der Luft.
  • Das Gefäß ist fest verschlossen. Es wird nicht empfohlen, hierfür Zinndeckel zu verwenden (aufgrund von Oxidation). Daher kann es mit einer Plastik-, Glas- oder Nylonabdeckung verschlossen oder mit Lebensmittelfolie gut verschlossen werden.

Wo Roter Kaviar aufbewahrt werden soll

Roter Kaviar wird nur im Kühlschrank aufbewahrt. Temperaturmodus der Lagerungsspezialitäten - von -2 bis -6 °.

Im Kühlschrank liegt die Temperatur zwischen 0 ° und + 6 ° im Plusfach und -12-20 ° im Tiefkühlschrank.

Sie müssen also den besten Ort finden, um eine Delikatesse aufzubewahren. Es wird nicht empfohlen, Kaviar im Gefrierschrank aufzubewahren, da dann die Eier miteinander gefroren werden und der Kaviar zu einer fortlaufenden gefrorenen Masse wird. Nach dem Auftauen verliert der Kaviar sein ursprüngliches Aussehen und sein Geschmack nimmt ab. Aber es verderbt nicht. Und so viele Hausfrauen greifen immer noch auf diese Art der Lagerung zurück. Und wie Sie wissen, gibt es eine Nachfrage, wenn es Nachfrage gibt.

Wenn Sie Kaviar also immer noch einfrieren möchten, wird er in kleine Verschlussbehälter verpackt, so dass Sie eine einzige Portion einnehmen können. Da der Kaviar nicht erneut eingefroren wird.

Wenn sie sich trotzdem entscheiden, roten Kaviar in das Plusfach des Kühlschranks zu legen, wählen sie den kältesten Ort. Dies hängt von der Art des Kühlschranks und der Position des Gefrierfachs ab, das sich oben oder unten befinden kann.

Ein Kaviarglas wird auf ein Regal gestellt, das dem Gefrierschrank am nächsten liegt, und wird an die Wand selbst geschoben. In dieser Position kann Kaviar für eine Woche gelagert werden. Voraussetzung ist, dass vor dem Kauf alle Regeln für die Handhabung, den Transport und die Lagerung des Produkts beachtet wurden.

Sie können jedoch die Haltbarkeit von Kaviar leicht verlängern, wenn Sie das Glas in einen mit Eis gefüllten Behälter geben. Im Plusfach des Kühlschranks schmilzt das Eis und muss ständig durch ein neues ersetzt werden.

Im Internet können Informationen über eine offene Dose, die mit Öl gefüllt ist, bis zu 6 Monate aufbewahrt werden. Sie sollten jedoch nicht mit Ihrer Gesundheit experimentieren. Wenn verbrauchter Kaviar gegessen wird, kann es zu einer starken Vergiftung kommen. Daher ist es die beste Option, nicht für die zukünftige Verwendung zu reservieren. Und wenn dennoch ein Glas Kaviar geöffnet wurde, sollte es innerhalb von fünf bis sieben Tagen gegessen werden.

Kommentare (0)
Suchen