Gurkensalat mit Zwiebeln für den Winter

Der Salat von Gurken mit Zwiebeln für den Winter ist der einfachste Gemüsesnack, der zu Hause aus preiswerten und keinesfalls exotischen Speisen zubereitet werden kann. Snacks werden sehr schnell und einfach zubereitet, es sollte jedoch beachtet werden, dass der Saft etwas Zeit benötigt, um sich vom Gemüse abzuheben (ca. 2-4 Stunden). Nachdem die Zwiebeln und Gurken mit Salz getränkt sind, werden sie etwas weicher. Solche Gemüse sind einfacher in Dosen zu füllen, außerdem haben sie ein geringeres Volumen und der fertige Salat lässt sich nicht festsetzen.

Gurkensalat mit Zwiebeln für den Winter

Ein wichtiger Punkt des Rezeptes ist Sonnenblumenöl. Es sollte nach Saatgut riechen, dh nicht verfeinert wählen. Wenn Ihnen der Saatgeruch aus irgendeinem Grund nicht appetitlich erscheint, kochen Sie mit hochwertigem Olivenöl und kaltgepresst.

Gurkensalat mit Zwiebeln diente als Beilage zu Fleisch oder Fisch und passt perfekt zu Kartoffelpüree und Koteletts.

  • Kochzeit: 4 Stunden
  • Anzahl: 2 Bänke mit einem Fassungsvermögen von 0,75 Litern

Zutaten für den Salat von Gurken mit Zwiebeln

  • 1 kg frische, stachelige Gurken;
  • 0,5 kg Zwiebeln;
  • 20 g tafelsalz;
  • 15 g Kristallzucker;
  • 65 ml unraffiniertes Sonnenblumenöl;
  • 2 TL. schwarzer Pfeffer (Erbsen);
  • 30 ml Apfelessig;
  • chilischoten, nelken.

Methode zum Kochen von Gurkensalat mit Zwiebeln für den Winter

Bereiten Sie Geschirr für die Konservierung vor. Damit die Banken nicht explodieren, müssen Sie verantwortungsbewusst auf diese Stufe gehen. Banks und Deckel werden sorgfältig gewaschen und mit klarem Wasser gespült. Wir schicken das Geschirr in den Ofen, heizen es auf 110 Grad Celsius, lassen es im Ofen, bis es vollständig abgekühlt ist.

Gurkensalat mit Zwiebeln für den Winter

Gurken ein paar Stunden im Frühling oder in gefiltertem Wasser einweichen, dann gründlich ausspülen, die Spitzen abschneiden.

Gurkensalat mit Zwiebeln für den Winter

Mahlen Sie Gemüse mit einem Gemüseschneider, um Scheiben der gleichen Dicke herzustellen.

Gurkensalat mit Zwiebeln für den Winter

Die Zwiebeln werden von der Hülle gesäubert, der Wurzellappen ausgeschnitten. Zwiebel in dünne Scheiben schneiden, wie auf dem Foto gezeigt.

Gehackte Zwiebeln zu den Gurken geben.

Gurkensalat mit Zwiebeln für den Winter

Gurken und Zwiebeln mit Salz und Zucker bestreuen und gut mischen, damit das Salz gleichmäßig aufgenommen wird.

Legen Sie einen sauberen Teller auf das Gemüse und legen Sie die Last darauf, zum Beispiel eine Schüssel mit Wasser. Lassen Sie das Gemüse 3 Stunden lang stehen, um den Saft hervorzuheben.

Gurkensalat mit Zwiebeln für den Winter Gurkensalat mit Zwiebeln für den Winter

Am unteren Rand der Ufer gießen Sie 2 Esslöffel unraffiniertes Sonnenblumenöl, das nach Samen riecht. Glauben Sie mir, mit dieser Butter bekommen Sie einen Aperitif - Sie lecken sich nur die Finger!

Als nächstes legen Sie das Gemüse fest in ein Glas, gießen Sie schwarzen Pfeffer und fügen Sie einige kleine Chilischoten hinzu (optional).

Füllen Sie das Glas mit Gurkensalat mit Zwiebeln auf den Schultern.

Gurkensalat mit Zwiebeln für den Winter Gurkensalat mit Zwiebeln für den Winter

Gießen Sie einen Esslöffel Apfelessig in das Glas.

Gurkensalat mit Zwiebeln für den Winter

Saft, der sich vom Gemüse abhebt, wird in einen Topf gegossen, auf den Herd gestellt, zum Kochen gebracht, 2 Minuten gekocht und auf Gemüse gegossen. Wenn der Saft nicht ausreicht, fügen Sie etwas kochendes Wasser hinzu.

Gurkensalat mit Zwiebeln für den Winter

Banken werden mit Deckeln bedeckt und mit heißem Wasser in eine Pfanne gestellt. 12 Minuten nach dem Kochen sterilisieren.

Fertiger Gurkensalat mit den Zwiebeln dicht schließen, umdrehen. Wickeln Sie die Rohlinge mit etwas Warmem ein und lassen Sie es bei Raumtemperatur, bis es vollständig abgekühlt ist.

Gurkensalat mit Zwiebeln für den Winter

Gekühlter Speck aus Gurken mit Zwiebeln wird in einen kalten Keller oder Keller gebracht. Lagertemperatur von 0 bis +8 Grad Celsius.

Kommentare (0)
Suchen