Beshbarmak-Rind

Beshbarmak-Rind

Unter den Turkvölkern ist eines der beliebtesten Gerichte gekochtes Fleisch mit großen Nudeln. In unserem Land ist es unter dem kasachischen Namen "Beshbarmak" bekannt, was "fünf Finger" bedeutet. Der Name des Gerichts war darauf zurückzuführen, dass die Nomaden mit den Händen aßen. Die Tradition des Beshbarmak ohne Besteck ist in vielen Ländern bis heute erhalten geblieben, obwohl es immer noch wünschenswert ist, sie dem Besteller vorzulegen.

Anfangs wurde Beshbarmak aus Pferdefleisch zubereitet, später aus Hammelfleisch, Rindfleisch und Geflügelfleisch. Aufgrund der Tatsache, dass die meisten Einwohner von Ländern, in denen Beshbarmak beliebt ist, Muslime sind, machen sie dieses Gericht nicht aus Schweinefleisch, so dass Rindfleisch am meisten bevorzugt wird. Beeshbarmak vom Rind isst sowohl Asiaten als auch Europäer mit Vergnügen, so dass eine Gastgeberin, die die Speisekarte mit Gerichten der nationalen Küche abwechseln möchte, mit Rezepten für das Kochen dieses Gerichtes bestückt sein sollte. Vor dem Kochen tut es natürlich nicht weh, die Besonderheiten des Beshbarmak-Kochens zu studieren.

Merkmale des Kochens

Gekochtes Rindfleisch, Nudeln, Zwiebeln - dies sind die drei Hauptbestandteile von Beshbarmak aus Rindfleisch. Es scheint einfach zu kochen. Ohne Kenntnis der technischen Merkmale erhalten Sie jedoch die übliche Suppe.

  • Rindfleisch muss weich gekocht werden. Daher ist es besser, nicht altes Fleisch zu sich zu nehmen, da das Kalbfleisch schneller gegart wird und zarter ist. Achten Sie beim Kauf auf die Farbe des Fleisches und die Größe der Fasern. Lange Fleischfasern und dunkle Fleischfarbe zeugen davon, dass es zu einem alten Tier gehörte. Kalbfleisch ist fast rosa mit feinen Fasern.
  • Rindfleisch kann in großen Stücken gegart und dann in kleinere Stücke geschnitten werden. In diesem Fall dauert das Kochen und anschließende Abkühlen des Fleisches jedoch sehr lange. Rindfleisch kocht schneller, wenn es sofort in 3-4 cm große Stücke geschnitten wird, und kocht es dann.
  • Beim traditionellen Beshbarmak werden ziemlich große Fleischstücke und breite rechteckige Nudeln verwendet. Wenn das Fleisch sehr fein geschnitten wird, wie Gulasch oder noch kleiner, und die üblichen Eiernudeln verwendet werden, sieht das Gericht auch äußerlich nicht nach Beshbarmak aus. Es wird auch seinen Geschmack beeinflussen.
  • Achten Sie beim Garen von Fleisch darauf, sowohl den Schaum als auch die auf der Oberfläche gebildete Brühe zu entfernen. Der Schaum wird weggeworfen und das Fett wird gerettet, und später werden sie mit den fertigen Nudeln bestrichen.
  • Fleisch und Brühe werden geschmackvoller und aromatischer, wenn Sie der Brühe, Lorbeerblättern und anderen Gewürzen ganze Zwiebeln und Karotten hinzugeben.
  • Rindfleisch wird kurz vor der Bereitschaft gesalzen. Dadurch bleibt die Saftigkeit trotz der Dauer des Kochens erhalten.
  • Der Teig für Beshbarmak wird am besten mit eigenen Händen hergestellt, obwohl in einigen Geschäften Teigwaren für die Zubereitung von Beshbarmak erhältlich sind. Die Zusammensetzung der Nudeln für Beshbarmak ist einfach: Sie enthält nur Mehl, Eier und Wasser. Einige empfehlen, sie durch gekühlte Brühe zu ersetzen. Selbst Anfängerköche bewältigen die Teigzubereitung erfolgreich, so dass die Ausfallwahrscheinlichkeit äußerst gering ist. Der fertige Teig wird in 2 mm dicke Schichten gerollt und in Rechtecke mit einer Länge von ca. 5 cm geschnitten.
  • Damit die Nudeln nicht zusammenkleben, wird sie nicht sofort in die Brühe getaucht, sondern Schicht für Schicht. Kochen Sie ungefähr 5 Minuten. Ziehen Sie die Nudeln aus der Pfanne und fetten Sie die Nudeln ein, damit sie nicht zusammenkleben.
  • Ein weiterer wichtiger Bestandteil von Beshbarmak aus Rindfleisch sind Zwiebeln. Es wird in Ringe oder Halbringe geschnitten und dann in einer kleinen Menge Brühe gebraten und gekocht.

Beim Servieren wird die Brühe in getrennte Schüsseln gegossen, das Hauptgericht, Nudeln mit Fleisch, auf einen Teller gelegt. Die Ablageoptionen können jedoch variieren, die meist bevorzugte wird fast immer im Rezept angegeben.

Traditioneller Beshbarmak vom Rind

Zusammensetzung:

  • Rindfleisch - 1,3 kg;
  • Lorbeerblatt - 2 Stück;
  • Piment Erbsen - 4 Stück;
  • Zwiebeln - 0, 2 kg;
  • frische Petersilie - 100 g;
  • Hühnerei - 2 Stück;
  • Weizenmehl - 0, 6 kg;
  • Salz, schwarzer Pfeffer - zum Abschmecken;
  • Wasser (für Teig) - 0, 2 l.

Herstellungsverfahren:

  • Spüle das Rindfleisch gründlich aus und lege es in die Pfanne. Mit Wasser füllen, so dass es das Fleisch vollständig bedeckt und sich sogar 2 cm darüber befindet.
  • Stellen Sie die Fleischpfanne auf das Feuer. Zum Kochen bringen und eine halbe Stunde kochen, dabei den Schaum entfernen. Danach 2 Stunden weitergaren. Eine Stunde bevor das Fleisch fertig ist, entfernen Sie das Fett von der Brühe, fügen Sie Lorbeerblätter, Pfeffer und gemahlenen Pfeffer in die Brühe und salzen Sie es ab.
  • Gekochtes Fleisch aus der Pfanne nehmen und abkühlen lassen. Trennen Sie sich vom Knochen und schneiden Sie ihn in Stücke mit einer Größe von 2, 5-3 cm.
  • Die Brühe abseihen und in eine saubere Pfanne gießen. Gießen Sie ein halbes Glas, um die Zwiebeln zu löschen.
  • Gib ein Glas Wasser in den Kühlschrank: Für den Teig brauchst du ihn kalt.
  • Die Eier schlagen, mit Salz mischen, einen halben Teelöffel und kaltes Wasser messen.
  • Sieben das Mehl und gießen Sie die Eimischung mit Wasser ein. Den Teig sofort mit den Händen kneten.
  • Den Teig mit Frischhaltefolie abdecken und eine halbe Stunde im Kühlschrank aufbewahren.
  • Nach der angegebenen Zeit den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und in mehrere Teile teilen. Rollen Sie sie in etwa 2 mm dicke Schichten und schneiden Sie sie in 4 x 6 cm große Rechtecke.
  • Mit Mehl bestreuen und etwas trocknen lassen.
  • Kochen Sie die Brühe und tauchen Sie eine Schicht Nudeln hinein. 5 Minuten kochen, vorsichtig herausnehmen und auf Teller legen.
  • Nudeln mit Fett aus der Brühe bestreichen.
  • Zwiebel in halbe Ringe schneiden, in die Pfanne legen. Gießen Sie die Brühe und kochen Sie leicht.
  • Rindfleisch auf die Nudeln legen und mit einer Zwiebelschicht bedecken.
  • Mit gehackter Petersilie bestreuen.

Brühe zu gekochtem Beshbarmaku aus Rindfleisch wird normalerweise nicht serviert, aber dies ist möglich. In diesem Fall ist es jedoch besser, wenn Sie Fleisch mit mehr Wasser und Gewürzen zubereiten, die der Brühe einen Geschmack verleihen. Außerdem sollte in diesem Fall ein Teil der Brühe gegossen werden, wobei nur die Hälfte für die Nudeln übrig bleibt: Die Brühe, in der die Nudeln gekocht wurden, ist nicht transparent genug, um auf den Tisch zu kommen.

Beshbarmak vom Rind mit Pferdewurst

Zusammensetzung:

  • Rindfleisch - 1 kg;
  • pferdewurst (kazi) - 1 kg;
  • Zwiebeln - 0,5 kg;
  • schwarze pfeffer erbsen - 6 stück;
  • Lorbeerblatt - 4 Stück;
  • Weizenmehl - 0,5 kg; v
  • Hühnerei - 1 Stück;
  • Wasser (für Teig) - 0,25 l;
  • Salz zum Abschmecken.

Herstellungsverfahren:

  • Das Rindfleisch waschen und mit Papierservietten trocknen. In große Stücke schneiden, ca. 4-5 cm.
  • Die Rindfleischstücke in den Kessel legen, dann die Pferdewurst. Fülle alles mit Wasser und zünde es an. Nachdem Sie Wasser gekocht haben, stellen Sie die Hitze herunter, entfernen Sie den Schaum. Kochen Sie eine Stunde lang. Entfernen Sie die oberste Brühe.
  • Lege es in einen Kessel, in dem Fleisch, Pfeffer, Lorbeerblätter und eine geschälte Zwiebel gekocht werden. Mit schwarzem Pfeffer und Salz abschmecken. Kochen Sie noch eine halbe Stunde.
  • Mehl sieben.
  • Mische ein Glas kaltes Wasser mit einem Ei und füge eine große Prise Salz hinzu.
  • Diese Mischung zu dem gesiebten Mehl geben und den Teig kneten.
  • Den Teig in Frischhaltefolie einwickeln und eine halbe Stunde an einem kühlen Ort stehen lassen.
  • Den Teig in Stücke teilen, die Schichten ausrollen und in Rauten schneiden.
  • Kochen Sie die Nudeln in kochendem Salzwasser, bis sie gekocht sind.
  • Die restliche Zwiebel in halbe Ringe schneiden und mit Fett füllen, das du aus der Brühe genommen hast. Die Zwiebeln weich dünsten und auf die Nudeln legen.
  • Rindfleisch mit Pferdewurst aus der Pfanne nehmen, mit Zwiebeln auf die Nudeln geben.
  • Die Brühe abseihen und separat servieren, in eine Schüssel gießen.

Die Kombination aus Rindfleisch und Pferdewurst gibt dem nach diesem Rezept gegarten Beshbarmak einen einzigartigen Geschmack.

Beshbarmak Beef - ein reichhaltiges Gericht mit einzigartigem Geschmack. Jede Hostess kann sich darauf vorbereiten, da es nicht schwierig ist, obwohl es viel Zeit in Anspruch nimmt.

Kommentare (0)
Suchen