Panakota

Panakota

Panakota ist ein in Italien beliebtes Sahne-Dessert. Es wird mit Zucker, Vanille und Gelatine zubereitet, Aussehen und Geschmack ähneln cremigem Gelee und etwas dickem Eis. Diese Delikatesse ist extrem einfach in der Vorbereitung und sogar eine aufstrebende Gastgeberin, die absolut keine kulinarischen Fähigkeiten hat, kann es schaffen. Gleichzeitig sieht Panakota elegant und appetitlich aus und kann zu einem Ornament eines festlichen Tisches werden.

Merkmale des Kochens

Panakota - einer der am leichtesten zubereiteten Desserts. Diese Delikatesse kann jedoch verwöhnt werden, wenn Sie einige Punkte nicht kennen und nicht berücksichtigen.

  • Leckeres Panakota wird nur aus Qualitätsprodukten gewonnen. Natürliche Milchcreme mit hohem Fettgehalt, natürliche Vanille (in der Schote), Rohrzucker, Instantgelatine haben Vorrang. Diese Zutaten bilden das Rezept für den klassischen Panacot.
  • Bevor Sie panacoty kochen, müssen Sie wissen, wie Gelatine dafür verwendet wird. Normalerweise wird das Pulver bei Raumtemperatur mit Wasser verdünnt und bei einem langsamen Feuer auf etwa 60 Grad erhitzt. Zu diesem Zeitpunkt sollte es vollständig aufgelöst sein. In einigen Fällen reicht die Gelatine aus, um sich mit heißem Wasser aufzufüllen und gut zu mischen. Die Technologie zur Verwendung des Pulvers ist auf der Verpackung angegeben.
  • Danach wird Gelatine gefiltert und in warme Creme gegeben. Wenn Gelatine nicht gefiltert wurde, können Sie die damit vermischte Sahne bestreuen. Es ist absolut unmöglich, die Filterung zu verweigern - im Dessert kann es zu Klumpen kommen, die den Geschmack beeinträchtigen.
  • Bei kochender Panakotie wird weder Creme noch Gelatine verwendet.
  • Panacot-Gelatine wird in der Regel mit einer geringeren Flüssigkeitsmenge verdünnt, als vom Hersteller auf der Verpackung angegeben: Pro Gelatine werden nur 5-10 ml Wasser entnommen. Andernfalls hat das Dessert einen weniger ausgeprägten cremigen Geschmack als erforderlich.
  • Oft wird Panacot nicht nur aus Sahne hergestellt, sondern mit Kaffee, Schokolade, Beeren und Früchten. Puff-Desserts sind auch beliebt, wo cremige Panacot mit Fruchtgelee geschichtet wird.
  • Panakota sollte lange vor dem Servieren am Tisch zubereitet werden, da es mehrere Stunden im Kühlschrank gekühlt werden muss.
  • Traditionelles Panakota hat einen hohen Kaloriengehalt (250-300 kcal pro 100 g). Wenn Sie auf Diät sind, sollten Sie die fetthaltige Creme durch Milch und Zucker ersetzen - mit einem kalorienarmen Süßstoff. Dann können Sie sich an Panacot schlemmen, ohne die Figur zu verderben.

Wurde als Panakota auf einem Dessertteller oder in einem Eisbecher serviert. Vor dem Servieren ist es ratsam, ihn mit Obstscheiben, Beeren, Schokoladenstücken, Kokos-Chips, Schokoladencreme oder Sirup zu dekorieren.

Das klassische Panakota-Rezept

Kalorienschalen: 2078 kcal pro 100 g: 286 kcal.

Zusammensetzung:

  • Creme mit einem Fettgehalt von mindestens 20% bis 0,5 l;
  • Zucker (vorzugsweise Zuckerrohr) - 50-100 g;
  • Vanillin - 1 Kapsel;
  • Gelatine - 20 g;
  • Wasser - 125 ml.

Herstellungsverfahren:

  • Gießen Sie die Gelatine in gekochtes Wasser, das zuvor auf Raumtemperatur abgekühlt wurde.
  • Gießen Sie die Sahne in einen kleinen Topf, fügen Sie Zucker hinzu und geben Sie die Vanilleschote hinzu.
  • Die Sahne unter Rühren erwärmen, bis der Zucker vollständig aufgelöst ist.
  • Nehmen Sie die Vanilleschote heraus. Gießen Sie die Gelatine unter Rühren ein.
  • Aufwärmen für weitere 2-3 Minuten, nicht länger.
  • Entferne den Behälter mit der Sahne von der Hitze und gieße ihn durch ein Sieb oder ein Käsetuch.
  • Gießen Sie die Sahne in Formen. Es ist praktisch, Silikon zu verwenden - das Dessert gefriert gut darin, und es ist leicht, es von ihnen zu entfernen, ohne den Rand zu beschädigen.
  • Die Formen mit dem Dessert für mindestens 4 Stunden oder besser in der Nacht in den Kühlschrank legen.

Vor dem Servieren sollte das Dessert aus den Formen genommen, auf einen Teller gestellt, nach Ihrem Geschmack dekoriert und auf den Tisch gebracht werden. Wenn das Dessert Erwachsenen angeboten wird, können 1-2 Esslöffel Weinbrand oder Sahnelikör in die Creme gegossen werden, bevor die Gelatine hinzugefügt wird.

Die klassische Version von Panakoty mit Erdbeeren

Kalorienwert der Schale: 1275 kcal pro 100 g: 181 kcal.

Zusammensetzung:

  • Creme mit einem Fettgehalt von 20% bis 0,35 l;
  • Instantgelatine - 7 g;
  • Puderzucker - 50 g;
  • Zucker - 70 g;
  • frische oder gefrorene erdbeeren - 150 g;
  • Vanille - 1 Schote;
  • Wasser - 70 ml;
  • Minze (optional) - 2-3 Blätter.

Herstellungsverfahren:

  • Gießen Sie Gelatine mit vorbereitetem Wasser (gekocht, aber auf etwa 25 Grad abgekühlt). Rühren, 5-10 Minuten ziehen lassen.
  • Sahne mit Zucker mischen. Vanilleschote längs halbieren, Inhalt in die Creme geben.
  • Die Sahne fast zum Kochen bringen, aber nicht kochen lassen. Vom Herd nehmen und belasten.
  • Den Behälter mit Gelatine in einen größeren Behälter füllen, der mit heißem Wasser gefüllt ist. Gelatine rühren, bis sie vollständig aufgelöst ist.
  • Gießen Sie die Gelatine durch ein Sieb oder ein Käsetuch in einen Sahnebehälter.
  • gut mischen.
  • Gießen Sie die Creme in Gläser oder Cremes. 2-3 Portionen Dessert werden aus der im Rezept angegebenen Zutatenmenge (je nach Größe) freigesetzt.
  • Behälter mit Sahne 3-4 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  • Erdbeeren waschen, trocknen. Wenn die Beere gefroren ist, ist ein Abtauen bis zum Ende nicht erforderlich.
  • Die Erdbeeren in einen Mixerbehälter geben und Puderzucker hinzufügen. Wenn Sie kein Pulver haben, kann es aus gemahlenem Zucker hergestellt werden, indem Sie es in einer Kaffeemühle mahlen.
  • Erdbeeren mit Puderzucker schlagen, auf die gefrorene Sahne geben. 20-30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Verzieren Sie den Pannacot vor dem Servieren mit Minzblättern, obwohl das Dessert ohne sie gut aussehen wird.

Kaffee-Panakota mit Haselnüssen

Kaloriengehalt der Schale: 2443 kcal pro 100 g: 350 kcal.

Zusammensetzung:

  • Creme mit einem Fettgehalt von 33% bis 0,4 l;
  • Zucker - 60 g;
  • Haselnüsse - 6 Stück;
  • Zimt - 1 Stange;
  • Vanillin - 1 g;
  • Instantgelatine - 15 g;
  • Butter - 50 g;
  • schwarzer Kaffee - 100 ml;
  • Schokoladen (optional) - 3-4 Stck.

Herstellungsverfahren:

  • Schwarzen Kaffee zubereiten, abseihen und auf eine Temperatur knapp über Raumtemperatur abkühlen.
  • Die Haselnüsse in einer trockenen Pfanne erhitzen, jeden Kern in zwei Hälften teilen.
  • Sahne mit Zucker und Vanille beifügen und fast zum Kochen bringen.
  • Zimtstangen hinzufügen. Sahne dann bei einer minimalen Hitze von 5 Minuten. Vom Herd nehmen.
  • Zimt herausnehmen. Fügen Sie weiche Butter hinzu und verquirlen Sie sie.
  • In Kaffee Gelatine auflösen, Sahne einfüllen, gut mischen.
  • In Kaffeetassen die Hälften der Haselnüsse verteilen.
  • Gießen Sie die Sahne in Tassen.
  • Panakota 4-5 Stunden im Kühlschrank kühlen.

Sie können das Kaffee-Panakota direkt in Tassen oder auf Kaffee-Untertassen servieren. Dessert kann mit Pralinen ergänzt werden.

Schokoladenpannacot

Kalorienschalen: 1829 kcal pro 100 g: 239 kcal.

Zusammensetzung:

  • Milchfettgehalt von 3, 2-3, 5% - 0,25 l;
  • Cremefettgehalt von 33% - 0,2 l;
  • Wasser - 100 ml;
  • Instantgelatine - 15 g;
  • dunkle Schokolade - 80-100 g;
  • Zucker - 90 g;
  • Vanillezucker - 10 g;
  • weiße schokolade (optional) - zur dekoration.

Herstellungsverfahren:

  • Milch kochen, Zucker darin auflösen (plain und Vanille). Mischen Sie es mit Sahne.
  • In reinem Wasser die Gelatine auflösen, abseihen, die Sahne einfüllen, rühren, bis eine homogene Masse entsteht.
  • Schmelze die bittere Schokolade in einem Wasserbad. Mischen Sie es mit einer cremigen Masse.
  • Panakota auf die Formen streichen, 6-8 Stunden kühlen.

Wenn Schokolade Pannacho serviert wird, schmerzt es nicht beim Dekorieren mit Schokoladenstückchen oder deren Scheiben. Anstelle von weißer Schokolade können Sie Cocktailkirschen verwenden, um eine Leckerei zu dekorieren.

Mandarin Panakota

Kaloriengerichte: 1717 kcal pro 100 g: 197 kcal.

Zusammensetzung:

  • Mandarinen - 0, 2-0, 3 kg;
  • Fettcreme - 0, 4 l;
  • Instantgelatine - 20 g;
  • Wasser - 100 ml;
  • Zucker - 50 g;
  • Vanilleessenz (optional) - 2 Tropfen.

Herstellungsverfahren:

  • Mandarinen waschen. Den Saft aus zwei Früchten auspressen, den Rest beiseite stellen und das fertige Panakota dekorieren.
  • Gelatine mit heißem gekochtem Wasser gießen, gut mischen und 5 Minuten stehen lassen.
  • Die Sahne erhitzen und den Zucker darin auflösen.
  • Etwa zwei Drittel der Gelatine werden in die Sahne gegeben und gemischt. Im selben Stadium können Sie Vanilleextrakt hinzufügen.
  • Mische die restliche Gelatine mit Mandarinesaft.
  • Die Hälfte der vorbereiteten Crememischung über die Schüssel gießen. Kühlen Sie 30 Minuten lang.
  • Den Mandarinesaft über die Eisbecher gießen, das Dessert noch eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen.
  • Die restliche Sahne auffüllen, das Dessert weitere 30 Minuten kalt stellen. In dieser Zeit zerlegen sich ausstehende Mandarinen in Scheiben und reinigen die Filme.
  • Verteile Mandarinenscheiben in der Schüssel und ertränze sie leicht mit einer Seite in der Sahne.
  • panacot in den kühlschrank stellen, bis es vollständig eingestellt ist. Es dauert 3-4 Stunden.

Der nach diesem Rezept hergestellte Nachtisch sieht hell und festlich aus. Es schämt sich nicht, die Gäste auch an den feierlichsten Feiertagen anzubieten. Kinder schmecken so viel mehr. Nach einem ähnlichen Prinzip können Sie Panakota mit Orangen oder anderen Zitrusfrüchten kochen.

Video: Panna Cotta - ein sehr leckeres Dessert

Panakota ist ein traditionelles italienisches Dessert. Es sieht zart und appetitlich aus, hat einen angenehmen und harmonischen Geschmack. Es kann Gästen angeboten werden, aber die Einfachheit der Zubereitung ermöglicht es Ihnen, Ihre Lieben ohne Anlass zufrieden zu stellen.

Kommentare (0)
Suchen