Pollocksuppe

Pollocksuppe

Pollock ist ein nützlicher und erschwinglicher Fisch. Einige Hausfrauen behandeln sie mit Verachtung, wenn sie für trocken und geschmacklos gehalten wird. In der Tat hängt der Geschmack der Gerichte eines Produkts oft nicht nur von seinen Eigenschaften ab, sondern auch vom Können des Kochs. Pollock ist keine Ausnahme, es kann die Grundlage für schmackhafte und saftige Lebensmittel werden. Es kann auf der zweiten durchgeführt werden, zum Kochen von Salaten und ersten Gängen. Pollocksuppe ist zart, duftend und herzhaft. Wenn Sie es richtig kochen, wird sich niemand darüber beschweren, dass der Fisch nicht saftig und fett genug ist.

Merkmale des Kochens

Pollock gehört nicht zu den fetten Fischen und es ist unmöglich, daraus eine wirklich reichhaltige Brühe zu machen. Dies bedeutet jedoch nicht, dass dieser Fisch nicht für Suppen geeignet ist. Die Brühe davon besitzt ein unaufdringliches Fischaroma, subtil und angenehm. Aufgrund seines geringen Fettgehalts ist es nicht zu kalorienreich, was von denjenigen geschätzt wird, die eine Diät einhalten. Wenn man die Grundprinzipien des Kochens des ersten Pollockgerichts kennt, kann selbst ein unerfahrener Koch die Aufgabe erfolgreich bewältigen.

  • Die leckerste Suppe wird aus frischem Fisch hergestellt, aber in den meisten Regionen unseres Landes ist Pollock nur in gefrorener Form erhältlich. Es eignet sich auch zum Kochen von ersten Gängen, Sie müssen es nur richtig auftauen. Wenn Sie das Produkt im Kühlschrank auftauen lassen, ohne es Temperaturschwankungen auszusetzen, verliert es nicht zu viel Flüssigkeit.
  • Seelachsfilets werden normalerweise in die Suppe gegeben, es ist jedoch ratsam, Fisch in Form von Schlachtkörpern ohne Kopf für die ersten Gänge zu kaufen. Das Ablösen und Polieren des Pollocks ist einfach, und die Knochen sind nützlich für die Zubereitung von Brühe. Wenn Sie die Brühe zuerst auf Fischgräten kochen und erst dann Fischsuppe zubereiten, wird das Gericht nahrhafter und duftender und hat einen reichhaltigeren Geschmack. Sie müssen nur daran denken, die auf den Knochen gekochte Brühe zu belasten, damit die Knochen nicht in die fertige Schale fallen.
  • Beim Kochen von Pollock ist es wichtig, ihn nicht zu verdauen, da er sonst trocken und hart wird. Die Schlachtkörper werden 20-30 Minuten im Ganzen gegart, in Stücke geschnitten - 15-25 Minuten, Pollockfilets werden 10-15 Minuten gekocht. Es ist unmöglich, diese Zeit zu überschreiten.
  • Um der Pollocksuppe mehr Geschmack zu verleihen, werden Wurzeln (Zwiebeln, Karotten, Sellerie), getrocknete Kräuter oder frische Kräuter hinzugefügt. Wenn Sie der Suppe frische Kräuter hinzufügen, müssen Sie danach mindestens eine Minute zum Kochen bringen, sonst wird sie schnell sauer. Eine andere Möglichkeit besteht darin, die Suppe mit Grünzeug zu bestreuen, nachdem sie in Teller gegossen wurde.
  • Da Pollock einen geringen Fettgehalt hat, ist es ratsam, die Suppe mit fetthaltigen Lebensmitteln zu füllen: Butter (Sahne ist besonders gut), Sauerrahm, Sahne. Sie werden während des Kochens direkt auf die Teller oder in die Pfanne gegeben.

Es gibt viele Optionen für erste Pollock-Kurse.

Das klassische Rezept für Pollocksuppe

Zusammensetzung:

  • Pollock-Schlachtkörper - 0,5 kg;
  • Kartoffeln - 0, 3 kg;
  • Karotten - 100 g;
  • Zwiebeln - 100 g;
  • frische Petersilie, salzig - nach Geschmack;
  • Lorbeerblatt - 1 Stück;
  • Pimenterbsen - 3 Stück;
  • Wasser - 1,5 l.

Herstellungsverfahren:

  • Fisch waschen, gut ausspülen. Achten Sie darauf, den schwarzen Film zu entfernen: Er kann dem Gericht Bitterkeit verleihen. Nochmals spülen, in Filets schneiden.
  • Schwanz und Knochen in einen Topf geben und mit Wasser bedecken. Bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Kochen Sie einige Minuten, während Sie den Schaum entfernen. Reduzieren Sie die Intensität der Flamme, fügen Sie Salz, Pfeffer und Lorbeerblatt hinzu. Sie können auch Petersilienwurzel setzen.
  • Brühe 20 Minuten kochen, dann abseihen, Knochen entsorgen und gebrauchte Gewürze verwerfen.
  • Die Kartoffeln schälen und in ca. 1 cm große Würfel schneiden.
  • Zwiebelschale entfernen, in kleine Stücke schneiden.
  • Kratzen, Karotten waschen. Schneiden Sie es in feine Strohhalme oder schneiden Sie es auf einer Reibe mit großen Löchern.
  • Brühe zum Kochen bringen, Gemüse darin eintauchen. Kochen Sie die Suppe für 10 Minuten, nachdem der Inhalt des Topfes erneut gekocht wurde.
  • Die Seelachsfilets in Portionen schneiden und mit Suppe in einen Topf geben. Kochen Sie weitere 10 Minuten.
  • Die Petersilie fein hacken, mit der Suppe in den Topf geben. 2-3 Minuten kochen lassen und vom Herd nehmen.

Nach diesem Rezept zubereitet, erhält man eine Diät. Es ist nahrhaft und schmackhafter, wenn Sie ihn am Tisch mit Sauerrahm füllen.

Suppe mit Reis und Mintai

Zusammensetzung:

  • Schlachtkörper ohne Kopfschmutz - 0,5 kg;
  • Kartoffeln - 0, 4 kg;
  • Zwiebeln - 100 g;
  • Karotten - 100 g;
  • Selleriewurzel - 100 g;
  • raffiniertes Pflanzenöl - 40 ml;
  • Reis (rundes Korn) - 50 g;
  • Wasser - 2 l;
  • Salz, Gewürze - zum Abschmecken.

Herstellungsverfahren:

  • Pollock auftauen, reinigen, gut abspülen und trocknen.
  • Die Karkasse in einen Topf falten, mit Wasser bedecken und auf den Herd stellen. Wasser zum Kochen bringen, den Fisch 5 Minuten bei mittlerer Hitze kochen, dabei den Schaum entfernen. Kochen Sie den Fisch 20 Minuten lang weiter, aber bei schwacher Hitze unter dem Deckel. Fügen Sie 10 Minuten vor dem Kochen Salz und Gewürze hinzu.
  • Entferne den Fisch aus der Brühe, belaste die Brühe. Gekühltes Kadaverfilet.
  • Reis gründlich waschen.
  • Kartoffeln schälen, in ca. 1 cm große Würfel schneiden.
  • Zwiebeln, Karotten und Selleriewurzel schälen. Schneiden Sie sie in kleine Würfel. Karotten und Selleriewurzeln können nicht geschnitten, sondern grob gerieben werden. Dies beschleunigt das Kochen von Suppe.
  • Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln, Karotten und Sellerie darin einfüllen. Brate sie bis sie weich sind.
  • Kochen Sie die Brühe, tauchen Sie die Kartoffeln hinein. 5 Minuten nach dem Kochen der Brühe Reis dazugeben.
  • Kochen Sie die Suppe weitere 10 Minuten, fügen Sie das geröstete Gemüse hinzu. Wenn die Suppe wieder kocht, die Fischfilets hineinlegen.
  • Die Suppe weitere 5 Minuten kochen und vom Herd nehmen.

Lassen Sie die Suppe 10-20 Minuten unter dem Deckel stehen und rufen Sie den Haushalt zum Tisch. Beim Servieren von Fischsuppe mit Reis wird das Bestreuen mit gehacktem Gemüse nicht verhindert.

Fischsuppe mit Sahne und Ei (aus Pollock hergestellt)

Zusammensetzung:

  • Pollockfilets - 0, 3-0, 4 kg;
  • Wasser - 1,5 l;
  • Kartoffeln - 0, 3 kg;
  • Zwiebeln - 100 g;
  • grüne Zwiebeln - 20-30 g;
  • Selleriestiel - 50 g;
  • Hühnerei - 1 Stück;
  • Sahne - 0,25 l;
  • Butter - 40 g;
  • Salz, Gewürze - zum Abschmecken.

Herstellungsverfahren:

  • Pollockkadaver in Filets schneiden.
  • Wasser kochen, Salz, Gewürze und Pollenfilets hineingeben. Warten Sie, bis die Flüssigkeit wieder aufgekocht ist, und kochen Sie den Fisch 10 Minuten lang.
  • Das Fischfilet aus der Brühe nehmen, die Brühe abseihen.
  • Die Möhren schälen, auf einer Reibe mit mittelgroßen Löchern hacken.
  • Stangensellerie waschen. Grobe Fasern entfernen. Schneiden Sie den Stängel der Länge nach in 3 Teile, dann schneiden Sie ihn in kleine Stücke.
  • Zwiebel schälen, in kleine Würfel schneiden.
  • Die Butter in eine Pfanne geben und schmelzen.
  • Gehacktes Gemüse in Butter geben, braten bis sie weich sind, Möhren und Zwiebeln.
  • Geschälte Kartoffeln, in etwa 1 cm große Würfel geschnitten.
  • Gießen Sie ein Glas Brühe. Bringen Sie die restliche Brühe zum Herd und erhitzen Sie zum Kochen.
  • Kartoffeln in die Brühe geben, 10 Minuten kochen lassen.
  • Gebratenes Gemüse in die Suppe geben, weitere 5 Minuten kochen.
  • Das gekochte Filet vom Pollock in mittelgroße Stücke brechen und in die Suppe geben. 5 Minuten kochen lassen.
  • Trennen Sie das Eigelb vom Protein. Protein kann im Kühlschrank entfernt werden, um andere Gerichte zuzubereiten. Kombinieren Sie das Eigelb mit der Brühe, die Sie zuvor eingegossen haben, und schlagen Sie den Schneebesen mit der Sahne.
  • Gib die Mischung in die Suppe und stelle sicher, dass sie sich zu dieser Zeit bewegt.
  • Die Suppe 3 Minuten lang erhitzen und versuchen, sie nicht zu kochen.
  • Nehmen Sie die Pfanne vom Herd und gießen Sie sie in Platten. Vergessen Sie nicht, mit fein gehackten Frühlingszwiebeln zu streuen.

Diese zarte Fischsuppe mit einem angenehmen cremigen Geschmack wird sowohl von Erwachsenen als auch von Kindern geschätzt. Es ist etwas härter als der Klassiker, aber das Ergebnis ist die Anstrengung wert.

Koreanische getrocknete Pollock- und Radieschensuppe

Zusammensetzung:

  • getrockneter Seelachs (Fischstroh) - 75 g;
  • Daikon - 100 g;
  • Sesamöl - 20 ml;
  • Wasser - 1,5 l;
  • Tofu - 150 g;
  • Zwiebeln - 100 g;
  • Hühnerei - 1 Stück;
  • Sojasauce - 20 ml;
  • Knoblauch - 3 Nelken;
  • Kartoffeln - 100 g;
  • Salz, Pfeffer - abschmecken.

Herstellungsverfahren:

  • Die Pollock-Strohhalme in warmem Wasser waschen, bis der getrocknete Fisch weich wird. Es dauert ungefähr 20 Minuten.
  • Kartoffeln und Daikon waschen und schälen. Schneiden Sie sie in kleine Streifen.
  • Zwiebel, die sich von der Hülle befreit, in dünne Halbringe geschnitten.
  • Schneiden Sie die erweichten Fischstrohhalme in etwa die Größe eines Gemüsestrohs.
  • Knoblauchzehen mit einem Messer fein gehackt.
  • Öl in einer Pfanne erhitzen, Daikon und Pollack hineingeben, 5 Minuten braten.
  • Die Kartoffeln in einen Topf geben und mit Wasser bedecken. Zum Kochen bringen. 5 Minuten kochen lassen.
  • Tofu, Knoblauch, Pollock und Daikon sowie einen Löffel Sojasauce hinzufügen.
  • Kochen Sie die Produkte weitere 5 Minuten. Falls nötig, salzen und pfeffern.
  • Schüttle das Ei in die Tasse und gib es in die Suppe. 1-2 Minuten kochen lassen und vom Herd nehmen. Das Ei für diese Zeit wird eingeschränkt.

Es gibt eine Meinung, dass die Suppe, die aus diesem Rezept hergestellt wird, dazu beiträgt, den Kater zu bewältigen.

Suppe mit Käse, Mintai und Pilzen

Zusammensetzung:

  • Pollockfilets - 0, 2-0, 25 kg;
  • Kartoffeln - 0, 2-0, 25 kg;
  • eingelegte Pilze - 100 g;
  • Zwiebeln - 100 g;
  • Karotten - 100 g;
  • Schmelzkäse - 100-120 g;
  • Wasser - 1,25-1,5 l;
  • Butter - 40 g;
  • Salz, Gewürze, frische Kräuter - zum Abschmecken.

Herstellungsverfahren:

  • Die Pollockfilets in kleine Stücke schneiden.
  • Die Kartoffeln schälen und in ca. 1 cm große Würfel schneiden.
  • Geschälte Karotten, gehackt auf einer Reibe mit kleinen oder mittleren Löchern.
  • Die geschälte Zwiebel in kleine Stücke schneiden.
  • Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln und Möhren braten, bis sie weich sind.
  • Die Champignons in kleine Würfel schneiden.
  • Käse auf einer groben Reibe mahlen.
  • Wasser kochen, Kartoffeln dazugeben, 10 Minuten kochen lassen. Fügen Sie Pollock hinzu, kochen Sie Nahrungsmittel 5 Minuten.
  • Pilze und sautiertes Gemüse hinzufügen. Kochen Sie das Essen für weitere 5 Minuten.
  • Gib den Käse ein und warte, bis er schmilzt.
  • Die Suppe salzen und würzen, abschmecken, 1-2 Minuten kochen, vom Herd nehmen.

Die Kombination aus Fisch und Pilzen mag ungewöhnlich erscheinen, aber diese Suppe hat einen harmonischen Geschmack und wird Sie nicht enttäuschen.

Pollock ist nicht der fetteste Fisch, aber Sie können auch eine leckere Suppe daraus machen. Es gibt viele Rezepte für dieses Gericht, und jeder kann die Option wählen, die seinen gastronomischen Vorlieben entspricht.

Kommentare (0)
Suchen