Gebrühter Biskuitkuchen - fühlen Sie sich wie ein echter Konditor! Rezepte für Vanillepudding-Biskuitkuchen und Desserts mit ihm

Gebrühter Biskuitkuchen - fühlen Sie sich wie ein echter Konditor! Rezepte für Vanillepudding-Biskuitkuchen und Desserts mit ihm

Möchten Sie Ihre Liebsten überraschen und den perfekten Kuchen für den Kuchen backen? Wir teilen Ihnen die Rezepte von Choux-Biskuit, die sich immer als perfekt herausstellen.

Gebrühter Biskuitkuchen - die Grundprinzipien des Kochens

Klassischer Biskuitkuchen aus Eiern, Mehl und Zucker. Aber um es perfekt zu machen, braucht man eine bestimmte Fähigkeit. Wenn der Teig nicht richtig gemischt wird, kann der Keks während des Backens nicht steigen oder sich setzen. Außerdem wird es trocken, dass nicht jeder mag.

Gebrühter Biskuitkuchen hat eine leichte und luftige Struktur und erweist sich immer als sanft, flauschig und ziemlich feucht. Während des Backens steigt der Keks gleichmäßig an. Dies wird erreicht, indem der Teig mit einer Mischung aus Butter und Wasser gebrüht wird.

Trockene Zutaten werden in einem separaten Behälter zusammengefasst. Das Eigelb wird von Proteinen getrennt. Letztere werden mit maximaler Geschwindigkeit zu einem dichten Schaum geschlagen, wobei nach und nach die Hälfte der angegebenen Zuckermenge gegossen wird. Die zweite Hälfte wird zu den Eigelbe hinzugefügt und getrennt geschlagen, bis die Masse cremefarben wird und flaumig wird. Proteine ​​und Eigelb werden vereinigt und vorsichtig gemischt. Gießen Sie nun die trockene Mischung langsam nach und rühren Sie sie vorsichtig mit einem Spatel, um den Teig zu erhalten.

Mischen Sie Wasser mit Öl und erhitzen Sie es im Wasserbad bis zum Kochen. Entlang der Kante der Ölmischung wird in Biskuitteig gegossen. Mischen Sie vorsichtig und schnell, bis sie glatt ist. Der Teig wird in eine Form gegossen und bis zum Anbacken gebacken.

Rezept 1. Gebrühter Schwamm

Inhaltsstoffe

anderthalb stapel Weizenmehl;

Vanillin - 5 g;

Stapel Rohrzucker;

Dreiviertelpackungen Pflaumen. Öle;

acht Eier.

Herstellungsverfahren

Wir zerlegen alle Eier in tiefe Teller. Wir gießen ihnen Zucker zu und mischen, bis er sich auflöst.

Legen Sie das Geschirr auf das Mindestfeuer. Die Eimischung mit einem Mixer oder einem Schneebesen kontinuierlich schlagen. Wenn die Mischung weiß wird, entfernen Sie das Geschirr vom Feuer.

Wir schlagen fort, die Eimischung zu schlagen, bis sich das Volumen verdreifacht.

Mehl mit Vanille mischen und langsam in die Eimasse gießen, den Teig kneten, nach oben bewegen und versuchen, die Luftstruktur zu erhalten. Butter schmelzen und in den Teig gießen. Vorsichtig umrühren.

Wir fetten die Form mit Öl ein und besprühen die Wände mit Paniermehl oder Mehl. Gießen Sie den Teig vorsichtig hinein.

Bedecken Sie das Formular mit einer Folie und biegen Sie die Kanten fest. Den Schwamm vierzig Minuten in den Ofen geben und bei 180 Grad backen. Während des Backens und 20 Minuten nach dem Öffnen der Backofentür nicht!

Rezept 2. Gebrühter Biskuitkuchen mit Milch in einem Mistkocher

Inhaltsstoffe

zwei große Eier;

Vanillezucker;

zwei Drittelstapel Zucker;

eine Prise Kochsalz;

halber Stapel Milch;

eine halbe Tasse Mehl;

60 g Pflaumenöl:

5 g Backpulver.

Herstellungsverfahren

Schlagen Sie die Eier in einen tiefen Behälter, fügen Sie Zucker hinzu und schlagen Sie den Inhalt, bis die Masse dreimal so groß ist.

Mehl mit Backpulver und Salz in einem separaten Behälter mischen.

Streuen Sie die trockene Mischung in kleinen Portionen in mit Zucker geschlagenen Eiern. Mit einem Spatel vorsichtig mischen, Bewegungen von unten nach oben.

Gießen Sie die Milch in einen Topf, geben Sie die Butter hinein, stellen Sie sie auf den Herd und drehen Sie sie auf minimale Hitze. Bleiben Sie am Kochen.

Gießen Sie ein wenig heiße Milch-Ei-Mischung in eine Schüssel Teig. Ständiges Rühren, um sicherzustellen, dass es luftig bleibt.

Wände und Boden des Multicooker-Behälters mit Butter einfetten und den Teig hineingießen. Legen Sie den Teig in das Gerät. Schließen Sie den Deckel und starten Sie den Backmodus für eine Stunde. Drücken Sie am Ende der Zeit leicht mit dem Finger auf den Keks, wenn keine Delle mehr vorhanden ist, ist das Backen fertig.

Rezept 3. Gebrühter Keks mit Stärke

Inhaltsstoffe

Vanillin und Salz - auf eine Prise;

zwei große Eier;

Backpulver - 4 g;

feiner Zucker - 80 g;

Trinkwasser - 25 ml;

hochwertiges Mehl - 75 g;

Ölpflaumen. - 25 g;

Kartoffelstärke - 18 g

Herstellungsverfahren

Bereiten Sie eine Mischung trockener Zutaten vor. Mehl mit Backpulver, Vanille, Salz und Stärke mischen. Mischen und sichten.

Trennen Sie Eidotter von Proteinen. Schlagen Sie den letzten mit maximaler Geschwindigkeit mit einem Mixer, bis ein starker Schaum entsteht. Streuen Sie ein wenig die Hälfte des Zuckers und schlagen Sie weiter, bis die Masse glänzend und üppig ist.

Den restlichen Zucker in das Eigelb gießen und in einer separaten Schüssel cremefarben und flockig aufschlagen. Mischen Sie geschlagenes Weiß mit Eigelb und mischen Sie es vorsichtig mit einem Spatel. Trockene Mischung in kleine Portionen geben und weiter mischen, wobei versucht wird, die Luftigkeit des Teigs maximal zu halten.

In einer separaten Platte Wasser mit Öl mischen und in ein Wasserbad geben. Halten Sie zum Kochen Gießen Sie nun die Mischung aus Wasser und Öl um den Rand der Schüssel in einen Biskuitteig. Mischen Sie den Teig vorsichtig mit einem Spatel, bis er glatt ist.

Wir füllen das Formular mit Pergament und gießen den Teig hinein. Wir haben vierzig Minuten in den Ofen gestellt. Wir backen bei 175C. Dann noch 20 Minuten im Ofen lassen, ohne die Tür zu öffnen, damit der Keks nicht herunterfällt.

Rezept 4. Fruchtkuchen aus Vanillepuddingschwamm

Inhaltsstoffe

vier große Eier;

5 g Backpulver;

150 g Mehl und Zucker.

Imprägnierung

halber Stapel Dosenpfirsichsirup im eigenen Saft;

etwas Trinkwasser;

50 ml Cognac.

Sahne

ein halber Liter 33% Sahne;

gefrorene Kirschen;

Puderzucker - 150 g;

Pfirsiche im eigenen Saft.

Zuckerguss

100 g dunkle Schokolade;

120 ml Sahne 15%;

Obst zur Dekoration.

Herstellungsverfahren

Um Vanillepuddingschwamm herzustellen, brechen Sie alle Eier in eine tiefe Schüssel und fügen Sie Zucker hinzu. Schütten Sie den Behälter in ein Wasserbad und halten Sie ihn kräftig mit einem Schneebesen, bis sich der Zucker aufgelöst hat und die Masse weiß wird.

Nehmen Sie den Behälter mit der Eimischung aus dem Dampfbad und schlagen Sie etwa zehn Minuten bei maximaler Geschwindigkeit weiter. Es sollte eine dichte, flauschige Masse bilden.

Mehl mit Backpulver mischen und zweimal sieben. Langsam in die Eimasse gießen und mit einem Spatel vorsichtig mischen, um die Luftigkeit der Masse zu erhalten.

Die Wände der Form einfetten und leicht mit Mehl bestreuen. Bedecke den Boden mit Pergament. Den Teig hineingeben und 20 Minuten in den Ofen stellen. Bei 200C backen.

Für die Imprägnierung Pfirsichsirup mit Brandy und Wasser mischen.

Den Keks aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Schneiden Sie es längs zur Hälfte und tränken Sie jeden Kuchen mit Sirup.

Tauen Sie die Kirsche auf und trocknen Sie sie leicht in einem Sieb. Die Pfirsiche vom Sirup nehmen und in Scheiben schneiden. Schlagsahne mit Puderzucker schlagen.

Legen Sie den Biskuitkuchen auf den Teller. Etwas Schlagsahne darauf verteilen und die Früchte verteilen. Bedecken Sie sie mit Sahne und lassen Sie sie oben und an den Seiten des Kuchens. Bedecke mit der zweiten Hälfte des Biskuitkuchens. Bedecken Sie die Seiten und die Oberfläche des Kuchens mit Schlagsahne. Legen Sie eine halbe Stunde in den Kühlschrank. Die Schokolade im Wasserbad schmelzen, mit Sahne gefüllt, bis sie glatt ist. Abkühlen lassen und den Kuchen mit Zuckerguss bestreichen. Verzieren Sie das Oberteil mit gefrorenen, frischen und Dosenfrüchten.

Rezept 5. Choux-Biskuitrolle

Inhaltsstoffe

110 g Weizenmehl;

250 g frische Beeren;

50 g Pflaumen. Öle;

Baiser;

Trinkwasser;

30 g Puderzucker;

großes Ei;

Vanillezucker;

85 g Eigelb;

250 ml Sahne;

125 g Eiweiß;

400 g Hüttenkäse;

60 g Zucker;

Lebensmittelfarbe.

Herstellungsverfahren

Sieben das Mehl. Senden Sie an die Pfanne. Öl, fügen Sie etwa drei Löffel Trinkwasser hinzu. Setzen Sie es auf das Mindestfeuer. Sobald Wasser kocht, Mehl hinzufügen und kräftig umrühren. Entfernen Sie den Topf vom Herd.

Geben Sie Weiß und Eigelb in getrennte Schüsseln. Schlage das Weiße in einem dichten Schaum. Fügen Sie nach und nach 60 Gramm Zucker hinzu und schlagen Sie weiter bis es dicht ist. Fügen Sie am Ende zusammen mit dem Zucker an der Spitze des Messers Lebensmittelfarbstoff hinzu.

Geben Sie in das geschlagene Weiße ein Eigelb und ein ganzes Ei. Rühren Sie sich gut von unten nach oben.

Backblech mit Pergament bedecken. Legen Sie den Teig und verteilen Sie ihn gleichmäßig am Boden. In den auf 160 ° C vorgeheizten Ofen für eine Viertelstunde stellen. Im Konvektionsmodus backen. Wickeln Sie ein Schneidebrett mit Frischhaltefolie und legen Sie einen Biskuitkuchen darauf. Kühlen Sie vollständig ab und entfernen Sie das Pergament.

Zum Füllen den Quark in eine Schüssel geben. Gießen Sie die Sahne in den Behälter des Mixers und schlagen Sie sie in einen dichten Schaum. Die meisten fügen zum Hüttenkäse hinzu. Senden Sie hier 30 g Puderzucker und Vanillezucker. Schneebesen mit einem Schneebesen.

Die Creme gleichmäßig auf der gesamten Oberfläche des Kekses verteilen. Die Beeren in zufälliger Reihenfolge anordnen und zu einer Rolle aufrollen. Mit den restlichen Schlagsahne, Beeren und Meringues garnieren.

Rezept 6. Schokoladen-Choux-Keksrolle

Inhaltsstoffe

Biskuitkuchen

85 g Eigelb;

10 g Kakaopulver;

125 g Eiweiß;

45 g Hühnereier;

60 g Zucker;

60 g Mehl;

45 ml Milch;

50 g Pflaumen. Öle.

Füllung

70 g Milchpulver;

30 g Kakaopulver;

30 g Kristallzucker;

100 ml Trinkwasser;

120 g fettarmer Hüttenkäse.

Herstellungsverfahren Wiegen Sie alle Produkte vor. Gießen Sie die Milch in einen Topf, fügen Sie die Butter hinzu und setzen Sie sie auf ein kleines Feuer. Warten Sie, bis die Butter geschmolzen ist. Mit einem Schneebesen umrühren und das Mehl darin sieben. Mit einem Schneebesen umrühren, den Teig brauen, bis er hinter den Wänden hängen bleibt und sich in einer Kugel sammeln. Nehmen Sie den Topf vom Herd.

Teiggelb und Ei dazugeben. Mischen Sie gründlich bis glatt.

Den Kakaoteig sieben und nochmals mischen.

Fügen Sie im Eiweiß eine Prise Salz hinzu und schlagen Sie mit einem Mixer bei maximaler Geschwindigkeit. Geben Sie den Zucker in zwei Schritten ein, ohne den Schlagvorgang zu stoppen.

Führen Sie nach und nach geschlagene Proteine ​​in den Teig ein und rühren Sie mit einem Spatel von unten nach oben um.

Ofen auf 170 ° C vorheizen. Den Teig in ein gefettetes Backblech gießen und gleichmäßig über den Boden verteilen. Backen Sie eine Viertelstunde.

Den Quark mit Kakao, Zucker und Milchpulver mischen. Trinkwasser einfüllen und mit einem Mixer glatt rühren.

Legen Sie den fertigen Kuchen auf ein Schneidebrett und wickeln Sie ihn mit Frischhaltefolie ein. Abkühlung

Entfernen Sie den Film, schneiden Sie die Kanten ab, um ein flaches Rechteck zu erhalten. Füllung auf der gesamten Fläche verteilen und aufrollen. Nochmals mit Folie umwickeln und eine halbe Stunde im Kühlschrank stehen lassen.

Gebrühter Biskuitkuchen - Tipps und Tricks

Öffnen Sie nach dem Backen die Backofentür nicht weitere 20 Minuten, damit der Keks nicht ruht.

Wenn Sie einen Biskuitkuchen vorbereiten, kühlen Sie ihn ab, indem Sie ihn mit Frischhaltefolie einwickeln, damit er beim Aufrollen nicht zerbröselt.

Ein frischer Biskuitkuchen zerbröselt stark, wenn er geschnitten wird. Am besten ertragen Sie ihn acht Stunden.

Keks werden saftig, wenn Sie es mit Sirup einweichen.

Kommentare (0)
Suchen