Gurkensalat mit Paprikaschoten für den Winter

Gurkensalat mit Paprika ist ein köstliches Gericht aus frischem Gemüse, das, wenn es richtig verarbeitet wird, in einem kühlen Raum gut erhalten bleibt und Sie im Winter begeistern wird. Gurken und Pfeffer wählen frische, hochwertige und nicht fade. Sie müssen sicherlich reif und gesund sein! Zu Hause konservieren wir Salate, zu denen notwendigerweise Essig, frisch gepresster Zitronensaft oder Tomatensauce gehören. Salate, die unter Zusatz einer dieser Zutaten zubereitet werden, in sterilen Schalen ausgelegt, fest verschlossen und sterilisiert, werden in einem kühlen Keller oder Kühlschrank aufbewahrt.

Gurkensalat mit Paprikaschoten für den Winter

Wenn Sie Salate für den Winter zubereiten, versuchen Sie, die Produktpalette zu diversifizieren, sodass Sie viele leckere Stücke erhalten, die Ihren Tisch im Winter schmücken.

Dieses schmackhafte Frischgemüse aus der Dose kann als fertiger Snack verwendet oder mit Fisch oder Fleisch serviert werden.

  • Kochzeit: 1 Stunde
  • menge: 1 liter

Zutaten für Gurkensalat mit Paprika für den Winter

  • 1 kg kleine Gurken;
  • 0,6 kg rote Paprika;
  • 0,2 kg grüne Zwiebeln (weißer Teil des Stiels);
  • 2 Chilischoten;
  • ein kleiner Haufen Dill;
  • 5-6 Knoblauchzehen;
  • 20 ml Reisessig;
  • 35 ml natives Olivenöl extra;
  • 12 g Salz.

Methode zum Kochen von Gurkensalat mit Paprika für den Winter

Kleine Gurken, die am Tag zuvor gesammelt wurden, tauchen 30 Minuten lang in ein mit kaltem Wasser gefülltes Becken, waschen, schneiden die Schwänze auf beiden Seiten ab und schneiden sie in runde Scheiben mit einer Dicke von 4-5 Millimetern.

Gurkensalat mit Paprikaschoten für den Winter

Seien Sie vorsichtig: Nur frische, gesunde Gurken mit nicht entwickeltem Saatgut sind für die Ernte geeignet.

Wir entfernen fleischigen roten Pfeffer aus den Samen. Das Fleisch wird 1x1 cm in Würfel geschnitten. Fügen Sie Pfeffer Gurken hinzu.

Gurkensalat mit Paprikaschoten für den Winter

Den weißen Teil der Frühlingszwiebel abschneiden. Wir schneiden die Stiele diagonal ab, schneiden etwa einen Zentimeter, und geben den Pfeffer mit Gurken hinzu.

Gurkensalat mit Paprikaschoten für den Winter

Dillgrüns gründlich mit fließendem Wasser gewaschen, grobe Stiele entfernen. Den Dill sehr fein hacken und zu den restlichen Zutaten geben.

Gurkensalat mit Paprikaschoten für den Winter

Kleine Scheiben jungen Knoblauchs werden in zwei Hälften geschnitten - in vier Teile. Wir säubern die Chilischoten von den Samen, schneiden die Schwänze ab, entfernen die Membran und schneiden sie in dünne Ringe. Fügen Sie Chili und Knoblauch zu Gemüse hinzu.

Gurkensalat mit Paprikaschoten für den Winter

Gießen Sie nun das Salz ein, mahlen Sie die Gemüsemischung mit Salz in Ihren Händen, bis der Saft heraussteht.

Gießen Sie Essig und kaltgepresstes Olivenöl.

Normalerweise wird jedes für Rohlinge bestimmte Pflanzen- oder Olivenöl auf eine Temperatur von 120 Grad erhitzt und dann vollständig abgekühlt.

Gurkensalat mit Paprikaschoten für den Winter

Wir verpacken Gemüse in saubere, sterilisierte Gläser. Wir legen die Zutaten fest und füllen die Gläser etwa 1,5 cm unter dem Hals.

Gurkensalat mit Paprikaschoten für den Winter

Legen Sie Baumwollgewebe zur Sterilisation in die Pfanne, gießen Sie warmes Wasser (Temperatur ca. 40 Grad Celsius).

Bänke schließen die vorbereiteten Deckel lose und legen sie in eine Pfanne, damit das Wasser den Kleiderbügel erreicht.

Nach und nach auf 85 Grad erwärmen, Dosen mit einem Fassungsvermögen von 0,5 Litern für 15 Minuten sterilisieren.

Gurkensalat mit Paprikaschoten für den Winter

Pasteurisierte Rohlinge werden dicht verschlossen und an einem kühlen Ort bei einer Temperatur von nicht mehr als +6 Grad gelagert.

Salat von Gurken mit Paprika für den Winter bereit. Guten Appetit!

Kommentare (0)
Suchen