Wie man Makrelen in einer Pfanne zubereitet. Gebratene Makrele

Wie man Makrelen in einer Pfanne zubereitet. Gebratene Makrele

Wenn Sie der Meinung sind, dass dieser Fisch nur gesalzen werden kann, dann lernen Sie, wie man Makrelen in einer Pfanne zubereitet, oder noch besser, braten Sie ihn und versuchen Sie es. Der Fisch hat einen sehr spezifischen Geruch und Geschmack, manche mögen ihn, andere nicht. Es gibt viele Rezepte für gebratene Makrelen für beide. Das heißt, Makrele kann so zubereitet werden, dass ihr spezifischer Geschmack mit Gewürzen oder aromatischen Gewürzen gefühlt oder versenkt wird.

Makrele selbst bezieht sich auf fetthaltige Fischarten, ihr weißes Fleisch ist sehr nützlich für das Zellwachstum, die Stärke unserer Knochen und eine gute Sicht. Beim Braten beginnt das Fett normalerweise herauszustehen und einige Makrelen werden trocken. Hier müssen Sie einige Prozesstechniken einhalten.

Die Fischmakrele kann nach dem Einweichen in Marinade eingelegt werden, dann wird der gesamte Prozess beschleunigt und der Fisch wird saftig und duftend. Viele Leute verwenden Teig oder doppelte Panade, auch in diesem Fall bleibt der gesamte Saft im Inneren und Sie werden keine Trockenheit verspüren.

Braten Sie Makrele vorzugsweise in einer Pfanne mit Antihaftbeschichtung. Viele zum Braten verwenden einen langsamen Kocher. Viele Leute braten gern Fisch am offenen Feuer, am Grill, aber dann brauchen Sie ein feines Gitter. Wie Sie sehen, die Masse der Optionen. Ein weiterer Pluspunkt von gegrilltem Fisch ist, dass das Gericht relativ schnell zubereitet wird und Sie den gesamten Prozess problemlos steuern können.

Gebratene Makrele - Rezepte

Zum Braten benötigen wir frischen oder frischen gefrorenen Fisch. Achten Sie bei der Auswahl auf die Farbe, es sollte keine Vergilbung auf dem Bauch sein, der Rücken sollte glänzend sein, ohne Schaden und Plaque. Vor dem Braten müssen Makrelen entkernt, Kopf, Schwanz, Flossen und Eingeweide entfernt werden. Achten Sie darauf, den schwarzen Film im Inneren zu kratzen, da er Bitterkeit und unangenehmen Geruch vermittelt. Wenn Sie Makrelen mit Köpfen braten möchten, entfernen Sie die Kiemen und Augen.

In Teig gebratene Makrele

Rezeptnummer 1

Wie man Makrelen in einer Pfanne zubereitet. Gebratene Makrele

Was wird von den Produkten benötigt:

  • Gefrorene Makrele zwei Witze
  • Chicken Eggs Two Pieces
  • Eine halbe Tasse Weizenmehl
  • salz und pfeffer
  • Pflanzenöl zum Braten

Wie gebratene Makrelen im Teig zubereiten:

  1. Um Fische in Stücke schneiden zu können, muss der vollständig geschnittene Fisch von der Wirbelsäule befreit werden. Fisch in Knochenwürfeln zu essen ist nicht sehr praktisch. Makrele wird sehr leicht geschnitten, da sie nicht knochig ist.
  2. Kochteig aus Eiern, Mehl und Salz. Es sollte aussehen wie eine nicht zu dicke saure Sahne.
  3. Fisch muss mit einer Serviette getrocknet und dann in den Teig gerollt werden.
  4. Sofort auf einer mit Öl erhitzten Pfanne auslegen und auf jeder Seite 10 Minuten braten. Solche Fische können mit Gemüse oder Reis serviert werden.

Rezeptnummer 2

Wie man Makrelen in einer Pfanne zubereitet. Gebratene Makrele

Welche Produkte werden benötigt?

  • Frisch gefrorene Makrele allein
  • Wasser 100 ml
  • eine halbe Tasse Weizenmehl
  • Slaked Soda mit Essig 1/4 TL
  • Pflanzenöl
  • Salz mit Pfeffer

Makrele im Teig kochen:

  1. Fisch wird wie im ersten Filetrezept serviert. Die Stücke abtropfen lassen und mit Salz und Pfeffer bestreuen. Lass 20 Minuten stehen.
  2. Wir machen Teig wie Pfannkuchenteig. Er muss auch ein wenig stehen, damit das Soda reagieren kann.
  3. Fischstücke werden in Teig gerollt und auf jeder Seite 10 Minuten in einer Pfanne gebraten. Der Teig in diesem Rezept ist üppig und nimmt die Butter schnell auf. Sie müssen sie ein wenig einschenken. Wenn Sie möchten, können Sie Ihrem Teig auch fein gehackte Gemüse oder zerdrückten Knoblauch hinzufügen.

Gebratene Makrele paniert

Rezeptnummer 1

Wie man Makrelen in einer Pfanne zubereitet. Gebratene Makrele

Erforderliche Produkte:

  • Aufgetaute Makrele 1 Stück
  • Eier 2 Stück
  • Paniermehl 4 Esslöffel
  • Salz mit Pfeffer nach Geschmack
  • Öl zum Braten
  • Saft einer halben Zitrone
  • Wasser 2 Löffel

Wie zu kochen:

  1. Wir schneiden die Makrele ab und schneiden sie nach Belieben, es ist mit Ringen möglich, ohne die Wirbelsäule herauszuziehen, sondern mit einem Filet. Ich schneide einfach der Länge nach in zwei Teile und brate so.
  2. Tränken Sie den gewaschenen Fisch für eine halbe Stunde in der Marinade aus Zitronensaft und Wasser. Dies ist der Fall, wenn Sie den Geruch nicht wirklich mögen.
  3. Trockne den Fisch und fange an zu rollen, zuerst im Ei, dann in den Croutons, dann wieder im Ei und wieder in den Croutons. Sofort auf die Pfanne legen und braten. Der gesamte Saft bleibt in der doppelten Panade.

Rezeptnummer 2

Wie man Makrelen in einer Pfanne zubereitet. Gebratene Makrele

Erforderliche Produkte:

  • Aufgetaute Makrele
  • Hartkäse 200 g
  • Haferflocken ein Glas
  • Zwei Hühnereier
  • Pflanzenöl in der Pfanne

Wie man Makrele mit Käse zubereitet:

  1. Bereite den Fisch vor, wasche und wasche, dann in Stücke schneiden.
  2. Eier brechen den Schneebesen.
  3. Reibe den Käse auf eine Reibe und gieße ihn in eine Platte.
  4. Gießen Sie die Flocken in eine Schüssel.
  5. Trockne die Fischstücke, rolle im Ei, dann im Käse, wieder im Ei und am Ende in den Flocken. Flocken können etwas zerquetscht sein oder nicht sehr groß sein.
  6. 10 Minuten von allen Seiten braten.
  7. Serviere das beste warme Gericht.

Rezept Nr. 3

Wie man Makrelen in einer Pfanne zubereitet. Gebratene Makrele

Produkte für Mahlzeiten

  • Frische oder frische gefrorene Makrele
  • Eine halbe Zitrone
  • 3 Löffel Sojasauce
  • Wasser 3 Löffel
  • Pflanzenöl
  • Paniermehl

Wie zu kochen:

  1. Die Makrele schneiden und säubern. Ziehen Sie die Wirbelsäule und die Knochen heraus, um zwei fileyka zu erhalten.
  2. Lege sie in einen flachen Teller und gieße eine halbe Stunde Marinade mit Sojasauce und Wasser.
  3. Aus der Marinade ziehen, mit Zitronensaft bestreuen.
  4. Mit Brotkrümeln bestreuen und braten, bis sie bereit sind.

Mit Gemüse gebratene Makrele

Wie man Makrelen in einer Pfanne zubereitet. Gebratene Makrele

Erforderliche Produkte:

  • 2 Makrelenkadaver
  • 2 mittelgroße Möhren
  • 2 mittelgroße Tomaten
  • 1 Zwiebelzwiebel
  • salz und pfeffer
  • Pflanzenöl
  • Ein Löffel Weinessig
  • Ein halbes Glas Wasserlöffel
  • Ein Teelöffel Zucker

Gebratene Makrelen mit Gemüse kochen:

  1. Makrelen sollten in Filets geschnitten, ausgenommen werden, die Wirbelsäule, die Innenseiten und Flossen entfernen und den Kopf mit einem Schwanz abschneiden. In kleine Stücke schneiden.
  2. Machen Sie eine Marinade aus Essig, Zucker und Wasser und legen Sie die Fischstücke für eine halbe Stunde hinein.
  3. Die Zwiebel muss in Würfel geschnitten werden, die Möhren reiben, die Tomaten auch in Scheiben schneiden.
  4. In einer vorgeheizten Pfanne die Zwiebeln ein wenig anbraten, dann die getrockneten (obligatorischen) Makrelenstücke dort und Karotten darauf anbraten und 15 Minuten braten.
  5. Zum Schluss die Tomaten, Salz und Pfeffer auslegen und braten, bis sie fertig sind.

Mit Pilzen gebratene Makrele

Wie man Makrelen in einer Pfanne zubereitet. Gebratene Makrele

Von den Produkten brauchen wir:

  • Frische Makrele
  • Konservierte Champignons
  • Saure Sahne 100 Gramm
  • Zwiebelknollenkopf
  • Pflanzenöl
  • Eine halbe Zitrone
  • Wasser eine halbe Tasse

Wie zu kochen:

  1. Fisch wird geschnitten, wir schneiden den Kopf mit dem Schwanz und den Flossen ab, ziehen aus und ziehen die Wirbelsäule heraus. In kleine Stücke schneiden.
  2. Makrele für eine halbe Stunde in Wasser mit Zitronensaft einweichen. Dann legen wir uns zum Trocknen auf eine Serviette.
  3. Zwiebel in Würfel schneiden, Champignons mit Tellern anbraten und in einer Pfanne leicht braten, dann den Fisch auslegen und braten, bis er fertig ist. 10 Minuten vor dem Ende des Bratens saure Sahne hinzufügen.

Wenn Sie möchten, dass die Makrele ohne einen bestimmten Geruch herauskommt, muss sie in Marinade oder Soße getränkt werden. Aber danach, damit es nicht geschmort wird, müssen Sie es mit einer Serviette trocknen.

Kommentare (0)
Suchen