Schweinesteak im Ofen - ein schickes Stück! Rezepte Schweinesteaks im Ofen mit Senf, Sojasauce, Zwiebeln, Kartoffeln und Honig

Schweinesteak im Ofen - ein schickes Stück! Rezepte Schweinesteaks im Ofen mit Senf, Sojasauce, Zwiebeln, Kartoffeln und Honig

Schweinesteak ist ein wunderschönes Stück Fleisch. Es wird oft auf dem Grill zubereitet, appetitliche Streifen und ein betörendes Aroma. Aber nicht immer gibt es eine solche Gelegenheit. Der Ausweg besteht darin, die Steaks im Ofen zu backen. Mit dem richtigen Ansatz und der Verfügbarkeit eines guten Rezepts wird sich unvergleichliches Schweinefleisch ergeben.

Schweinesteaks im Ofen - allgemeine Kochprinzipien

Schweinesteak ist ein Stück Fleisch mit einer Dicke von bis zu 3 cm, einer flachen abgerundeten Form, die einem Puck ähnelt. Es ist wichtig, dass die Dicke auf der gesamten Fläche gleich ist, gerade deshalb wird die Zubereitung gleichmäßig, das Schweinefleisch trocknet nicht in einem Teil aus und bleibt an anderer Stelle nicht roh. Steaks werden vor dem Kochen gründlich gewaschen, getrocknet, mit Gewürzen eingerieben und müssen nicht geschlagen werden. Manchmal wird das Fleisch in Marinaden eingeweicht oder einfach mit Saucen bestrichen, um den Geschmack und die Saftigkeit zu verbessern.

Was können Steaks gefettet werden:

• Honig;

• Senf, Mayonnaise, Ketchup;

• saure Sahne;

• verschiedene Gewürze, Kräuter.

Oft werden Steaks gleichzeitig mit Gemüse gebacken: Kartoffeln, Zucchini, Zwiebeln, Tomaten. Sie können Pilze hinzufügen, Sie erhalten ein sehr duftiges und reichhaltiges Gericht. Zum Garen im Backofen werden Backbleche verwendet, Formen, Backhülsen und Folien helfen viel. Die genaue Garzeit und Temperatur hängen von der Dicke des Steaks sowie vom Marinierzeitpunkt (falls vorhanden) ab.

Einfaches Schweinefleischsteak im Ofen

Als Variante des einfachsten Schweinesteaks im Ofen benötigen Sie ein Minimum an Gewürzen.

Inhaltsstoffe

• 2 Steaks;

• 2 TL Butter;

• etwas Pfeffer, Salz;

• 1 EL. l Pflanzenöle.

Kochen

1. Steaks gründlich abspülen, mit Servietten oder Küchenpapier trocken wischen, mit Pfeffer und Salz abreiben und mit Pflanzenöl bestreichen.

2. Butter in einer Pfanne erhitzen, die vorbereiteten Schweinefleischstücke anbraten und auf beiden Seiten einige Minuten braten. 3. Es ist besser, eine Bratpfanne zu verwenden, die zum Braten in den Ofen gestellt werden kann. Nehmen Sie es sofort vom Herd, bedecken Sie es mit einem Stück Folie und schicken Sie es in einen beheizten Ofen.

4. Kochen Sie Schweinefleischsteaks für ungefähr eine halbe Stunde unter Schutz, die Temperatur beträgt 180 Grad. Dann aus dem Ofen nehmen, mit Kräutern und Gemüse servieren, Ketchup einschenken.

Schweinesteaks im Ofen in Folie

Eine Möglichkeit, leckere Schweinesteaks im Ofen zu kochen. Das Fleisch trocknet nicht aus, ist gut mit Gewürzen gesättigt, es ist sehr duftig und saftig.

Inhaltsstoffe

• 3 Steaks;

• 1 EL. l Honig

• Pfeffer;

• zwei Knoblauchzehen;

• 3 EL. l Sojasauce.

Kochen

1. Mahlen Sie ein paar Knoblauchzehen mit Honig. Wenn es dick ist oder bereits gezuckert hat, schmelzen.

2. Fügen Sie der Marinade etwa 0,5 Teelöffel hinzu. schwarzer Pfeffer, verdünnt mit Sojasauce. Vermahlen Sie die Mischung gut.

3. Waschen Sie die Schweinefleischstücke und reiben Sie sie an allen Seiten mit der gekochten Sauce ab. Optional belassen lassen, noch schmackhafter werden. Wenn es keine Verlängerung gibt, können Sie sofort kochen.

4. Schmieren Sie die Folie mit ein paar Tropfen Öl, legen Sie sie in eine Form oder auf ein Backblech. Legen Sie die Steaks in eine Schicht.

5. Wir bedecken mit dem zweiten Folienstück, die Kanten sind fest miteinander verdreht.

6. Senden von Schweinefleisch zum Backen. Kochen bei 190 Grad 40 Minuten. Dann können Sie die oberste Folienschicht entfernen, Steaks mit Saft gießen, die hervorstechen, weitere Minuten in den Ofen geben, um eine schöne Kruste zu bilden.

Senfschweinesteak im Ofen

Senf ist ein beliebter Zusatzstoff für Fleisch, aber er gibt nicht nur Geschmack. Schweinesteaks sind saftig und weich, auch wenn nicht junges Fleisch verwendet wird.

Inhaltsstoffe

• 3 Steaks;

• 1.5 Kunst. l Senf

• 0,6 tsp. Salze;

• 1 EL. l Olivenöl;

• 0,5 tsp. Zucker

Kochen

1. Mahlen Sie den Zucker mit Senf. Wenn die Sauce heiß und hausgemacht ist, können Sie etwas weniger als das im Rezept angegebene nehmen. Für die Marinade eignet sich auch Dijon-Senf mit Samen.

2. Salz hinzugeben, reiben bis gelöst und mit Olivenöl einlöffeln. 3. Schweinesteaks waschen, trocknen und mit Senfmarinade reiben.

4. Sie können ein paar Stunden gehen. Dann aber gut geschmiert mit fließenden Säften.

5. In der Form verschieben, bei 200 Grad etwa 0 Minuten goldbraun backen. Wenn das Fleisch anfängt zu brennen, können Sie die Form mit Pergament oder einem Stück Folie abdecken.

Schweinesteaks in der Ofenzwiebel

Option einfach außergewöhnliche Schweinesteaks im Ofen. Dank des Zwiebelkissens sind sie nicht nur sehr saftig, sondern auch extrem duftend. Die Hauptsache ist, Gemüse nicht zu retten.

Inhaltsstoffe

• 4 Steaks;

• 5 Zwiebeln;

• 1 EL. l Essig;

• Salz und Pfeffer;

• 1 EL. l Senf

• 3-4 Art. l Sojasauce;

• 1 EL. l Mayonnaise

Kochen

1. Schneiden Sie die Zwiebel in Ringe oder Halbringe. Sie können die Köpfe in Strohhalme schneiden, aber nicht fein. Die Stücke sollten relativ groß ausfallen. Ein paar Prisen Salz und Essig dazugeben und gut umrühren. Sie können sofort auf die Unterseite des Formulars legen.

2. Sojasauce mit Mayonnaise und Senf mischen, Pfeffer abschmecken, eine Prise Salz würzen.

3. Wasche die gewaschenen Steaks mit der Marinade und lege sie auf die gehackte Zwiebel.

4. Reißen Sie ein Stück Folie ab, decken Sie das Formular ab und befestigen Sie die Kanten an den Seiten.

5. Steaks eine halbe Stunde im Ofen backen, Temperatur 200.

6. Wir nehmen die Form heraus, entfernen die Folie, löffeln den Zwiebelsaft vorsichtig mit einem Löffel, der sollte genug herausgestanden haben, über das Fleisch gießen.

7. Wir backen ungefähr fünfzehn Minuten, es ist nicht notwendig, die Temperatur zu ändern.

Schweinesteak im Ofen mit Kartoffeln

Rezept für eine herzhafte Mahlzeit mit Kartoffeln und Schweinesteaks im Ofen. Wir backen es in der Hülse. Wenn nicht, bedecken Sie das Formular einfach mit den rechtzeitig mit Folie bestückten Produkten.

Inhaltsstoffe

• 4 Steaks;

• 140 g saure Sahne;

• 700 g Kartoffeln;

• 200 g Zwiebeln;

• 2 TL Senf

• Gewürze;

• einige getrocknete Kräuter.

Kochen

1. Bereiten Sie zuerst die Sauce zu. Er wird derjenige für Steaks und Gemüse sein. Die saure Sahne mit Senf, Pfeffer mischen und mit viel Salz würzen, getrocknete Kräuter nach Belieben oder eine Mischung für Fleisch und Kartoffeln hinzufügen. Sie können italienische Kräuter oder nur Oregano verwenden. 2. Reiben Sie die Steaks auf beiden Seiten mit der vorbereiteten Sauce ab und legen Sie das Schweinefleisch beiseite.

3. Schneiden Sie die geschälten Kartoffeln in Scheiben, Zwiebeln in Halbringen, fügen Sie die restliche Sauce hinzu. Ein paar Prisen Salz geben und gut umrühren.

4. Erweitern Sie die Hülle oder den Backbeutel. Die gewünschte Länge abschneiden, auf ein Backblech geben, das Gemüse aufdecken und gleichmäßig verteilen.

5. Auf die Kartoffeln mit Zwiebeln die mit Sauerrahmsauce bestreuten Schweinefleischstücke legen.

6. Wir binden die Enden der Ärmel oder nur eine Seite, wenn der Beutel verwendet wird. Wir vergessen, 2-3 Punkte von oben an verschiedenen Stellen zu machen, damit der Dampf austreten kann.

7. In den Ofen geschickt. 45 Minuten standhalten, die Temperatur beträgt 180. Raus, Temperatur auf 200 erhöhen, Hülse abschneiden. Legen Sie die Schüssel erneut in den Ofen und kochen Sie, bis die Farbe der Schweinefleischstücke rosig ist.

Schweinesteaks im Ofen in Honigmarinade

Option der leckeren Honigmarinade für Schweinesteaks im Ofen und anderen Fleischgerichten. Wenn kein Ketchup vorhanden ist, können Sie eine kleine Menge Tomatenpaste mit Wasser verdünnt verwenden.

Inhaltsstoffe

• Löffel mit Honig;

• vier Steaks;

• Senflöffel;

• Ketchup-Löffel;

• drei Löffel Sojasauce;

• einen Löffel Zitronensaft;

• schwarzer Pfeffer, 3 Knoblauchzehen.

Kochen

1. Honig kann verwendet werden und zwei Esslöffel, aber nicht jeder mag den süßlichen Geschmack, wir tun dies nach unserem Ermessen. In der Mikrowelle schmelzen oder in heißem Wasser erhitzen, Senf dazugeben, Sojasauce, Tomatenketchup und Zitronensaft hinzugeben. Rühren bis glatt.

2. Schneiden Sie die geschälten Knoblauchzehen in Platten. Schrumpfen Sie nicht ein, werfen Sie die Soße hinein, fügen Sie den Pfeffer hinzu. Falls gewünscht, können Sie noch etwas Salz hinzufügen, wenn die Sojasauce nicht sehr süß ist.

3. Schmieren Sie die Steaks auf allen Seiten mit Marinade, gießen Sie den Rest einfach darüber. Jetzt müssen Sie die Schüssel schließen, Sie können die Lebensmittelverpackung verwenden. 30-40 Minuten einwirken lassen.

4. Die Steaks in die vorgeölte Form geben, mit Folie bedecken und 30 Minuten im Ofen ziehen lassen. Die Temperatur für Schweinefleisch beträgt 190 Grad.

5. Wir öffnen, wir gießen Fleischsaft mit Marinade aus einer Schüssel, die am Boden geblieben ist. Jetzt ohne Folie backen, bis sie goldbraun sind.

Schweinesteak im Ofen mit Pilzen

Nehmen Sie für dieses Gericht die kleinsten und saubersten Champignons. Sie sind perfekt mit Gewürzen und Fleischsäften getränkt, sie sind unglaublich lecker.

Inhaltsstoffe

• 400 g Champignons;

• drei Steaks;

• 0,5 tsp. gemahlener Pfeffer (schwarz);

• 0,5 Tassen Soja. Soße;

• 3-4 Scheiben Knoblauch;

• Teelöffel Honig oder Zucker;

• Senflöffel.

Kochen

1. Senf mit Zucker oder Honig mischen, Sojasauce und schwarzen Pfeffer hinzufügen, die geschälten Knoblauchzehen auspressen. Sie können ohne es kochen oder gehackte Zwiebel hinzufügen.

2. Wir reiben Fleisch mit Sauce, lassen es gut durchnässt sein.

3. Pilze abspülen, trocknen, restliche Marinade dazugeben, umrühren.

4. Pilze werden in einer dichten Schicht in einer kleinen Form gelegt, mit Steaks bedeckt und mit Folie von oben gezogen.

5. Duftenfleisch vierzig Minuten backen. Dann können Sie die Folie öffnen, damit die Steaks blättern. Mit Pilzen servieren, reichlich mit gehacktem Grün bestreuen.

Schweinesteak im Ofen - Tipps und Tricks

• Wenn das Steak ohne Umhüllung gebacken wird, sollte es regelmäßig mit auffallenden Säften geschmiert werden. Sie können Speckstücke darauf legen, sie geben Fett ab und lassen das Fleisch einweichen.

• Berührt die Folie das Steak? Lard wird auch zur Rettung kommen, Sie müssen eine hohe Scheibe nehmen, sie in den mittleren Teil des Steaks oder der Form legen, wenn Sie viel Fleisch backen, dann ziehen Sie die Folie heraus.

• Hartes Schweinefleisch kann vorher mit Senf oder Senfpulver gerieben werden, sie machen die Fasern perfekt weich. Auf Wunsch kann das Ganze vor dem Garen von Steaks abgewaschen werden. Trocknen Sie das Fleisch ab.

Kommentare (0)
Suchen