Hefepizza mit Schinken und Pancetta im Ofen

Hefepizza im Ofen mit Schinken und Pancetta sind köstliche hausgemachte Kuchen, die auf der ganzen Welt geliebt und gekocht werden. Pancetta (eine Art Speck) ist ein fetter Schweinebauch, getrocknet mit Salz und Kräutern, mit Schichten von Schmalz und Fleisch. Dieses würzige Additiv gibt der fertigen Pizza einen einzigartigen Geschmack.

Hefepizza mit Schinken und Pancetta im Ofen

Ein einfacher Pizzateig aus drei Zutaten - Wasser, Hefe und Mehl. Um es elastisch zu machen, fügen Sie etwas hochwertiges Olivenöl hinzu. Dies ist wünschenswert, aber nicht notwendig. Der Teig kann in einem größeren Volumen zubereitet werden und steigt proportional zu der im Rezept angegebenen Zutatenmenge. Es kann 10-12 Stunden im Kühlschrank aufbewahrt werden, und eine Stunde vor dem Kochen können Sie den Kühlschrank verlassen, kneten und an einem warmen Ort aufbewahren, damit er wieder Zimmertemperatur erreicht.

  • Kochzeit: 1 Stunde 30 Minuten
  • Portionen: 2

Zutaten für Hefepizza mit Schinken und Pancetta

Pizzateig:

  • 7 g Trockenhefe;
  • 185 ml Wasser;
  • 300 g Weizenmehl;
  • 3 g Salz;
  • 15 ml Olivenöl.

Pizza-Füllung:

  • 100 g Schinken;
  • 40 g Pancetta;
  • 50 g Mozzarella-Käse;
  • 50 g Hartkäse;
  • 70 g Kirschtomaten;
  • 40 g Lauch;
  • Zwiebelkopf;
  • 30 g Tomatenmark;
  • 15 ml Olivenöl;
  • Thymian, Basilikum, Pfeffer.

Methode zum Kochen von Hefepizza mit Schinken und Pancetta im Ofen

Weizenmehl auf die Arbeitsfläche gießen, feines Speisesalz ohne Zusätze und Trockenhefe hinzufügen. Wir machen eine Vertiefung in der Mitte und gießen langsam reines auf 35 Grad Celsius warmes Wasser und Olivenöl der ersten kaltgepressten Sorte rein. Mischen Sie die Zutaten mit den Händen und kneten Sie den Teig, bis er nicht mehr auf der Oberfläche klebt.

Schmieren Sie die Schüssel mit Olivenöl (damit der Teig nicht klebt), legen Sie das Brötchen in die Schüssel, bedecken Sie es mit einem sauberen, feuchten Tuch und legen Sie es an einen warmen, abgeschiedenen Ort ohne Zugluft.

Hefepizza mit Schinken und Pancetta im Ofen

Lassen Sie die Schüssel 45-50 Minuten lang warm. In dieser Zeit verdoppelt sich der Teig.

Hefepizza mit Schinken und Pancetta im Ofen

Zerquetsche den Teig und rolle einen runden Kuchen mit einem Nudelholz auf einem mit Weizenmehl bestreuten Brett auf eine Dicke von etwa einem halben Zentimeter aus. Die Tortilla auf einen Nudelholz schrauben und auf ein trockenes Backblech geben.

Hefepizza mit Schinken und Pancetta im Ofen

Im Kreis der Kuchen mit den Fingern machen wir einen kleinen Rand, damit der Saft aus der Füllung nicht auf das Backblech fließt. Den Teig mit Tomatenmark schmieren.

Hefepizza mit Schinken und Pancetta im Ofen

Die fein gehackten Zwiebeln in Olivenöl mit Thymian und Salz anbraten. Den Schinken in dünne Scheiben schneiden und Pancetta - in kleine Würfel.

Gebratene Zwiebeln, Schinken und Pancetta auf den Kuchen geben.

Hefepizza mit Schinken und Pancetta im Ofen

Käse "Mozzarella" in Würfel schneiden oder Hände reißen, gleichmäßig auf einem Kuchen verteilen. In Scheiben geschnittene Kirschtomaten, die auch über die Pizza gelegt werden.

Hefepizza mit Schinken und Pancetta im Ofen

Fügen Sie fein gehackten Lauch, Basilikum und Hartkäse auf einer großen Reibe hinzu (der leckerste ist Parmesan).

Hefepizza mit Schinken und Pancetta im Ofen

Die Pizza mit Olivenöl gießen und mit Thymian bestreuen. Wir heizen den Ofen auf 250 Grad Celsius auf.

Hefepizza mit Schinken und Pancetta im Ofen

Wir schicken Hefepizza mit Schinken und Pancetta für 12-15 Minuten in einen heißen Ofen, dann nehmen wir sie heraus und nehmen sie sofort auf einem trockenen Brett aus der Pfanne.

Hefepizza mit Schinken und Pancetta im Ofen

Auf den Tisch wird Hefepizza mit Schinken und Pancetta heiß serviert. Guten Appetit!

Kommentare (0)
Suchen