Erdbeerkompott

Die erste Erdbeere ... Mit welcher Freude hast du sie im Garten gesammelt und mit dem ganzen Haushalt geteilt! Und dann haben die Erdbeerbetten die Sonne erwärmt, es hat angefangen zu regnen und die Saison hat begonnen - einfach Zeit zum Sammeln! Und gegessen und mit Freunden behandelt und Desserts, Torten, Marmeladen zubereitet ... Was kann man sich sonst noch mit Erdbeeren vorstellen? Lass uns Erdbeerkompott kochen! An heißen Tagen möchte ich unbedingt etwas trinken. Daher ist es toll, wenn immer ein Krug mit einem kühlen natürlichen Getränk für Kinder und Erwachsene auf dem Tisch steht. Hausgemachtes Kompott ist viel schmackhafter und nützlicher als Vorratssäfte und vor allem Soda, bei der der Durst nur noch verstärkt wird.

Erdbeerkompott

Kompott ist gut, weil es nicht unmittelbar nach der Zubereitung wie frischer Saft oder hausgemachte Limonade getrunken werden muss. Sie können einen großen Topf für den ganzen Tag machen ... oder sogar für den ganzen Winter! Und nicht nur ausgewählte Beeren eignen sich für die Zubereitung - Sie können auch zerstoßene Beeren verwenden, die für andere Rezepte nicht geeignet sind. Die Hauptsache ist, nicht verdorben und verwöhnt zu werden - eine solche Beere kann das Kompottglas zerstören, also schauen Sie genau hin.

Zutaten für Erdbeerkompott

  • frische reife Erdbeeren;
  • Zucker;
  • Wasser
Erdbeerkompott

Für Kompott messe ich normalerweise nicht die exakte Menge an Beeren und Zucker wie für Marmelade, und ich nehme etwa 2,5 bis 3 Liter Wasser, etwa 600 bis 700 Gramm Beeren und Zucker - 3-4 Esslöffel. Wenn die Beeren sauer sind oder Sie das Getränk süßer mögen - können Sie noch ein paar Löffel mit fünf Spitzen haben. Man muss es versuchen, weil jeder seinen eigenen Geschmack hat. Aber ich kann mit Sicherheit sagen - das Kompott ist geschmackvoller, je mehr Erdbeeren es enthält!

Verfahren zur Zubereitung von Erdbeerkompott

Setzen Sie den Feuertopf mit Wasser auf. Der Geschmack des Getränks hängt übrigens auch von der Wasserqualität ab. Daher ist es nicht sehr wünschenswert, das Kompott auf einem Wasserhahn zu kochen, der gerade aus dem Wasserhahn gewählt wurde. Ich benutze gefiltertes Wasser. Sie können Wasser aus einem Brunnen oder einer Quelle entnehmen, wenn sie sich in Ihrer Nähe befinden, gereinigtes Wasser kaufen oder zumindest ein Zifferblatt aus dem Wasserhahn wählen und in einem Emailtopf stehen lassen.

In der Zwischenzeit kocht das Wasser in der Pfanne und bereitet die Beeren für Kompott vor. Wir durchlaufen sie, wir werfen die verwöhnten aus. Um die Erdbeere sauber zu machen, geben Sie eine große Schüssel mit kaltem Wasser ein und gießen Sie die Beeren vorsichtig hinein. Lassen Sie sie 4-5 Minuten einweichen - Landstücke aus dem Garten sinken zu Boden. Übertreiben Sie es nicht, sonst werden die Beeren selbst humpeln.

Wir fangen sie in einem Sieb und spülen unter fließendem Wasser. Wir gehen eine Weile in ein Sieb, um überschüssiges Wasser abzulassen, und reinigen dann die Schwänze. Auf die gleiche Weise bereiten wir Erdbeeren nicht nur für Kompott, sondern auch für Marmelade, Backen und Desserts vor.

Erdbeerkompott

Gib den Beeren Zucker hinzu.

Erdbeerkompott

Wenn das Wasser kocht, gießen Sie Erdbeeren mit Zucker in die Pfanne und kochen Sie das Kompott ohne Deckel auf das Feuer mit überdurchschnittlichem Wert ab dem Nachkochen für 5-7 Minuten, damit die Beeren gut kochen.

Wenn die Erdbeeren weich und blass werden und die Brühe - eine satte Farbe -, bedeutet dies, dass die Beeren dem Getränk Farbe und Geschmack verliehen haben. Das Kompott ist fertig - Sie können abschalten, Tassen einfüllen, abkühlen und ein rubinrotes Erdbeergetränk genießen.

Erdbeerkompott

Und wenn Sie Erdbeer-Kompott für den Winter aufrollen möchten, müssen Sie, wenn es fertig ist, einen sterilen Behälter vorbereiten. Ich verwende Glasflaschen für Säfte mit Schraubverschlüssen für Kompotte - das ist bequemer als normale Dosen und das Aufrollen ist einfacher.

Sie können die Behälter auf trockene Weise sterilisieren - im Ofen oder nass wie ich: Waschen Sie innen und außen gründlich (mit einer Bürste) und gießen Sie dann 1/4 bis 1/3 kochendes Wasser durch einen Trichter in jede Flasche. Vorsichtig langsam gießen, sonst kann das Glas reißen. Lassen Sie den Behälter ein paar Minuten mit kochendem Wasser und Deckeln stehen. Lassen Sie das heiße Wasser ab und spülen Sie die Wände des Geschirrs damit aus. Bedeckt 1-2 Minuten kochen.

Erdbeerkompott

Heißes Kompott unmittelbar nach dem Abstellen des Feuers unter der Pfanne, den Löffel in Flaschen füllen und die Kappen gut verdrehen. Mit einem dicken Tuch abdecken, abkühlen lassen und zur Aufbewahrung entnehmen.

An einem verschneiten Wintertag können Sie jetzt einen hellen, duftenden Erdbeerkompott in die Gläser gießen ... und den Geschmack von Sommer spüren!

Kommentare (0)
Suchen