Rezepte für hausgemachtes Eis mit Milch - ein Geschenk für süße Zähne. Eiscreme, Crème Brûlée und andere hausgemachte Eiscreme aus Milch

Rezepte für hausgemachtes Eis mit Milch - ein Geschenk für süße Zähne. Eiscreme, Crème Brûlée und andere hausgemachte Eiscreme aus Milch

Sommerlaub, aber wie sie gerne scherzen, ist es in unserem Land kalt. Wenn auf den Straßen "minus dreißig" steht, wird kein Eis mehr gegessen.

Nun, es bedeutet, dass es für uns kein Hindernis ist, zu jeder Jahreszeit eine wunderbare Delikatesse zu probieren, zumal wir sie selbst aus Produkten zubereiten, deren Qualität außer Zweifel steht.

Selbstgemachtes Eis aus Milch - die allgemeinen Grundsätze des Kochens

• Damit hausgemachtes Eis in einer weichen und homogenen Konsistenz aus der Milch kommt, wird es mit einem speziellen Gerät, einem Gefrierschrank (Eismaschine) hergestellt. Wenn Sie jedoch alle Rezeptempfehlungen strikt befolgen, wird hausgemachtes Eis genauso gut und ohne Verwendung eines solchen Geräts ausfallen. Die Hauptsache ist, geduldig zu sein und nicht faul zu sein und so oft wie möglich zu versuchen, den Nachtisch während der ersten Gefrierstunden gründlich zu mischen oder zu peitschen.

• Alle Produkte zur Herstellung solcher Delikatessen sollten nur frisch sein. Der Fettgehalt von Milchprodukten ist am höchsten, da dies den cremigen Geschmack von Eiscreme bewirkt. Je höher der Fettgehalt, desto geschmackvoller ist das Dessert.

• In hausgemachtem Eis mit normaler Milch kann trockene oder kondensierte Milch hinzugefügt werden, die wiederum gekocht oder als Ganze gekocht werden kann.

• Konstante Bestandteile von hausgemachtem Eis aus Milch sind die Milch selbst und der Zucker. Je nach Rezept für eine bestimmte Eissorte benötigen Sie möglicherweise: Eier, ausschließlich deren Eigelb, Sahne, Butter, Stärke oder Mehl, Gelatine oder gebrühter Kaffee, Schokolade.

• Produkte werden mit einem Mixer oder Schneebesen zusammen oder getrennt geschlagen. Dann erwärmen Sie sich in einer bestimmten Reihenfolge auf die gewünschte Temperatur. Danach wird die resultierende Masse gut abgekühlt und für eine bestimmte Zeit, meist für die ganze Nacht, zum Einfrieren entfernt. Je öfter das gefrorene Eis in den ersten drei Stunden gemischt oder geschlagen wird, desto einheitlicher wird es sein. Es wird empfohlen, dies mindestens jede Viertelstunde zu tun, es kann jedoch jede halbe Stunde sein.

Rezept für hausgemachtes Eis aus Milch - "Creme brulee"

Zutaten:

• 30 gr. Trockenmilch;

• 100 gr. Zucker;

• 8 gr. Stärke;

• 340 ml Vollmilch;

• 150 ml fettreiche Sahne oder hausgemacht.

Garmethode:

1. 40 g Kristallzucker in eine trockene Pfanne geben und bei schwacher Hitze unter ständigem Rühren schmelzen. Sobald das Karamell dunkelbraun wird, gießen Sie sofort 40 ml Milch hinein. Weiter rühren, das Karamell dick kochen und von der Hitze nehmen.

2. Mischen Sie den restlichen Zucker und die Milchpulver und gießen Sie etwas Milch ein. Rühren Sie um und fügen Sie Karamel sofort zur resultierenden Aufschlämmung hinzu.

3. Verdünnen Sie die Stärke separat in einer kleinen Menge Milch. Die restliche Masse wird in die Karamellmischung gegossen, gemischt und gesiebt. Dann bei mäßiger Hitze zum Kochen bringen und verdünnte Stärke mit Milch verdünnen. Bei der Zubereitung von "Kissel" stellte sich heraus, dass sich die Karamelmilchmasse mit einem Schneebesen intensiv umrührt.

4. Stellen Sie den Behälter mit „kissel“ in eine breite Schüssel, die mit kaltem Wasser gefüllt ist, und kühlen Sie ihn ständig ab.

5. Vorgekühlte Sahne, gut mit einem Mixer schlagen und, ohne den Schlag zu stoppen, kaltes "kissel" in sie einführen.

6. Übertragen Sie die Mischung in einen Plastikbehälter und stellen Sie sie eineinhalb Stunden in den Gefrierschrank. Holen Sie sich jede Viertelstunde Eis und schlagen Sie es gut mit einem Mixer.

7. Dann das Eis auf die Eisschalen verteilen, mit einer Folie festziehen und weitere vierzig Minuten einfrieren.

8. Danach wird das Eis vollständig zubereitet.

Rezept für hausgemachtes Eis mit Milch nach GOST - "Milk"

Zutaten:

• 10 gr. Stärke;

• eine Packung Vanille;

• genau 390 gr. hausgemachte Milch;

• Trockenmilch - 25 gr.

Garmethode:

1. Mischen Sie in einem geeigneten emaillierten Topf im Volumen den Kristallzucker mit Milchpulver und Vanille.

2. 340 ml Milch in die Mischung geben und gut mischen. In den restlichen 50 ml Milch rühren, um die Stärke aufzulösen, in die Pfanne gießen und alles gut umrühren. 3. Bringen Sie die Milchmischung bei mittlerer Hitze zum Kochen. Dann die Hitze reduzieren und unter Rühren weiter kochen.

4. Sobald sich die Milchmasse gut verdickt, vom Herd nehmen, abkühlen und eine Stunde lang in den Kühlschrank stellen.

5. Dann Milchgelee in einem Gefrierschrank oder Behälter zum Einfrieren für eine Stunde kalt stellen. Vergessen Sie nicht, Eis alle 20 Minuten mit einem Mixer zu schlagen.

Rezept für hausgemachtes Eis mit Milch und gekochter Kondensmilch - "Creme brulee"

Zutaten:

• 100 gr. gekochte Kondensmilch;

• zwei Eigelb;

• eine kleine Prise Vanillepulver;

• zwei Löffel Weizenmehl;

• einen halben Liter fette hausgemachte Sahne;

• 150 ml hausgemachte Vollmilch.

Garmethode:

1. Zwei große Löffel Kondensmilch in eine tiefe Schüssel geben. Wasche die Eier mit Wasser, zerschlage sie vorsichtig und trenne das Eigelb vom Weiß. Fügen Sie das Eigelb der Kondensmilch hinzu und entfernen Sie das Weiß, sie sind nicht für die Herstellung von Eiscreme geeignet.

2. Mischen Sie das Eigelb bei mittlerer Geschwindigkeit gut mit Kondensmilch. Gleichzeitig in kleinen Portionen zuerst das Mehl und danach den Rest der gekochten Kondensmilch geben.

3. Dann, ohne den Schlag zu stoppen, in einem dünnen Strahl gekochte warme, aber keine heiße Milch hineingeben und die Mischung in ein Wasserbad geben.

4. Die Milchmasse mit einem Löffel ständig umrühren und im Wasserbad kochen. Nehmen Sie ab, sobald sich die Masse verdickt. Chill

5. Schlagen Sie die Sahne vor der Bildung starker, stacheliger Gipfel separat auf und mischen Sie sie vorsichtig mit der gebrühten Milchmasse.

6. Legen Sie das Eis in einen Plastikbehälter, schließen Sie den Deckel und legen Sie es für eine halbe Stunde in den Gefrierschrank. Dann entfernen Sie den perebeyte Tauchmixer und legen Sie ihn erneut in den Gefrierschrank. Wiederholen Sie diesen Vorgang noch zweimal und zersetzen Sie sich nach dem letzten Abkühlen in Portionen.

Rezept für hausgemachtes Eis mit Milch und Butter - "Cremiges Eis"

Zutaten:

• 100 gr. cremige "traditionelle" Butter; • fünf Eidotter aus großen Eiern;

• zwei volle Gläser Zucker;

• einen Löffel Stärke;

• Liter hausgemachtes Milchfett.

Garmethode:

1. Mischen Sie Zucker und Stärke, fügen Sie das Eigelb hinzu und reiben Sie die Masse mit einem Löffel. Sie sollten eine sanfte homogene Masse erhalten, ohne Verunreinigungen durch Zuckerkristalle.

2. Lösen Sie das Eigelb mit Zucker in Zucker auf, so dass die Konsistenz der resultierenden Masse einer nicht sehr dicken Ryazhenka ähnelt.

3. Stellen Sie an einem kleinen Feuer einen Topf mit Milch. Sofort Butter hineingeben, in mittelgroße Stücke schneiden und zum Kochen bringen.

4. Gießen Sie in eine kochende Milch die mit Zucker geschlagene Eigelbmischung und rühren Sie die heiße Milch intensiv mit einem Schneebesen.

5. Sobald der Inhalt des Behälters siedet, nehmen Sie den Kochtopf vom Herd und stellen Sie ihn in einen Behälter mit kaltem, fast eiskaltem Wasser. Hören Sie nicht auf, die Mischung zu rühren, bis sie gleichmäßig warm wird. Danach ohne Rühren bis zur vollständigen Abkühlung stehen lassen.

6. Dann das Eis in Formen gießen oder in einen großen Behälter füllen und 4 Stunden im Gefrierschrank aufbewahren. Um das Leckerfutter gleichmäßig einzufrieren, mischen Sie es in halbstündigen Abständen.

Rezept für hausgemachtes Eis mit Milch, Gelatine und Sahne - "Vogelmilch"

Zutaten:

• Inländische oder fettgekaufte Milch - 1 Liter;

• ein halber Liter 22% Sahne;

• 50 gr. "Schnelle" Gelatine;

• 200 gr. natürliches 72% Öl;

• Kondensmilchkanne;

• 2 gr. Vanillepulver;

• zwei Gläser Kristallzucker;

• 100 gr. natürlicher bitterer Schokoladenriegel;

• Bitterschokolade mit zerstoßenen Haselnüssen - 100 gr.

Garmethode:

1. Legen Sie die Gelatine in einen kleinen Topf und gießen Sie 100 ml kaltes Wasser hinein. Stellen Sie den Behälter auf eine möglichst geringe Hitze und erwärmen Sie Gelatine in Wasser unter ständigem Rühren bis zur vollständigen Auflösung. Kochen Sie nicht!

2. Milch in einen Topf mit einem Fassungsvermögen von 5 Litern gießen, Zucker hinzufügen und Vanillin hinzufügen. Erhitzen Sie die Milch in einen warmen Zustand und mischen Sie den Zucker gut darin. Milch- "Sirup" sollte keine ungelösten Zuckerkörner enthalten. 3. Fügen Sie kalte Sahne hinzu, um die süße Milch zu erwärmen, geben Sie Gelatine in Wasser dazu und schlagen Sie alles mit einem Mixer (20 Minuten). Milchformel sollte sich mehrmals erhöhen. Legen Sie den Topf in ein Becken mit kaltem Wasser, um die Masse abzukühlen.

4. Kalte Butter in eine kleine Schüssel geben und genau hineinschneiden. Gießen Sie die Kondensmilch darauf und verquirlen Sie alles, bis es flaumig ist.

5. Die vorbereitete Sahne in die abgekühlte Milchmasse geben und nochmals gut verquirlen. Den Inhalt der Pfanne in zwei Plastikbehältern verteilen und im Gefrierfach 11 Stunden aufbewahren.

6. Schieben Sie anschließend einen der Behälter auf die Ablage im Kühlschrankfach und warten Sie, bis das Eis leicht feucht ist. Lassen Sie den zweiten Tank bis zum nächsten Mal. Wenn das Eis beim Drücken mit dem Finger aufspringt, nehmen Sie es aus dem Kühlschrank und rühren Sie es 20 Minuten mit einem Mixer.

7. Nehmen Sie eine halbe Tafel Schokolade mit Haselnüssen und eine Hälfte dunkle Schokolade. Brechen Sie sie in kleine Stücke, fügen Sie vier Esslöffel Milch hinzu und lassen Sie die Schokolade mit einem Wasserbad schmelzen.

8. Decken Sie ein kleines Formular mit einem Blatt Backpapier ab, so dass es nicht nur den Boden, sondern auch die Seiten bedeckt. Die geschmolzene Schokolade in die Form gießen und mit einem Spatel sanft ausrichten.

9. Wenn die Schokoladenschicht abgekühlt ist, Eiscreme darauf geben.

10. Die restliche Schokolade schmelzen und nach dem Abkühlen dünn auf das Eis auftragen.

11. Decken Sie das Formular mit einem Eisdeckel oder Frischhaltefilm ab und legen Sie es in den Gefrierschrank.

12. Wenn das Dessert erstarrt ist, schneiden Sie es in Portionen und servieren Sie es.

Rezept für hausgemachtes Eigelb-Milcheis - "Kaffee"

Zutaten:

• fünf hausgemachte Hühnereier;

• eine halbe Tasse Würfelzucker;

• einen halben Liter Vollmilch;

• ein Glas stark gebrühten Kaffee;

• einen halben Teelöffel Likör.

Garmethode:

1. Brechen Sie vorsichtig die Eier. Legen Sie das Eigelb in eine kleine Schüssel und entfernen Sie die Eichhörnchen, sie werden nicht benötigt. 2. Fügen Sie dem Eigelb Kristallzucker hinzu und schlagen Sie sie gut mit einem Schneebesen oder einem Mixer, bis sie weiß sind.

3. Mischen Sie die Milch in einem Topf mit Kaffee und stellen Sie sie auf mittlere Hitze. Sobald der Inhalt des Kochtopfs zu kochen beginnt, fügen Sie das mit Zucker geschlagene Eigelb hinzu und kochen Sie es im niedrigsten Feuer. Kochen Sie nicht und rühren Sie ständig alles mit einem Schneebesen um. Gießen Sie die Flotte in die eingedickte Milchkaffeemasse, rühren Sie gut um und nehmen Sie sie vom Herd.

4. Stellen Sie den Behälter in eine große Schüssel, die mit kaltem Wasser gefüllt ist, und kühlen Sie die Mischung unter kräftigem Rühren ab.

5. Das Kaffeeeis in einen Behälter füllen und 5-6 Stunden mit einem Deckel in den Gefrierschrank legen. Achten Sie darauf, jede halbe Stunde zu mischen, damit das Eis gleichmäßig einfriert.

Selbstgemachtes Milcheis - Kochtipps und hilfreiche Tipps

• Waschen Sie die Eier vor der Verwendung gründlich mit warmem Wasser, auch wenn keine sichtbaren Verunreinigungen auf der Schale vorhanden sind. Die Bakterien darauf können in das Dessert gelangen und da die Milchmasse mit der Zugabe von Eigelb nicht siedet, kann es zu Darmverstimmungen kommen.

• Um die Sahne besser aufschlagen zu können, legen Sie sie mit einem Schneebesen oder einer Düse aus dem Mixer bis zu einer halben Stunde in den Gefrierschrank.

• Um zu verhindern, dass Eiscreme Fremdgerüche aufnimmt, verschließen Sie den Behälter, in den Sie das Dessert legen, mit einem Deckel fest in Frost. Lebensmittelbehälter aus Kunststoff, in diesem Fall das bequemste Geschirr.

Kommentare (0)
Suchen